Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Update auf neusten Bristuff - Asterisk bleibt hängen

  1. #1
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    27

    Update auf neusten Bristuff - Asterisk bleibt hängen

    Hallo,

    ich habe gestern auf den bristuff-0.3.0-PRE-1n ein Update gemacht.
    Mein Asterisk läuft mit 2 HFC Karten. (eine im NT + TK-Anlage)
    Eigentlich hatte es auch funktioniert. Nachdem ich Probleme mit dem Freizeichen an der TK Anlage hatte, habe ich mal komplett neugestartet und konnte seit dem den Asterisk nicht mehr laden. ich komme nicht in die Console:
    Unable to connect to remote asterisk (does /var/run/asterisk.ctl exist?)

    Wenn ich asterisk -vvvvvvvv eingebe kommt als letzte Meldung:

    [chan_zap.so] => (Zapata Telephony w/PRI)
    == Parsing '/etc/asterisk/zapata.conf': Found
    asterisk:~#

    Davor habe ich den bristuff-0.3.0-PRE-1l ohne Probleme gefahren.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke, Gruss Rolleff

  2. #2
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    27

    läuft wieder

    ich habe meinen Asterisk wieder zum laufen gebracht.

    ich habe den zaphfc mit make unload entladen und erneut make loadNT durchgeführt.
    Dann hat mein Asterisk wieder problemlos gestartet.

    Nun habe ich noch ein weiteres Problem.

    Wenn ich das analoge Telefon was an der TK-Anlage (Euracom) hängt abnehme und die 0 für Amt wähle kommt kein Amt. Wenn ich wieder auflege und direkt erneut versuche klappt es.

    Wenn ich jedoch ein Amt bekam und wieder auflege und paar Sekunden später erneut mit 0 ein Amt verlange kommt Besetzt-Zeichen. Nach kurzer Wartezeit
    geht es dann wieder.

    Was kann das sein? Soll ich die Extensions.conf posten?


    Hoffe auf Eure Hilfe...danke,


    Gruss Rolleff

  3. #3
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    27

    Übeltäter gefunden...

    die oben genannten Probleme hingen wohl mit dem mpg123 zusammen.
    Ich hatte mal mit musiconhold experimentiert.

    Ich habe mpg123 wieder entfernt und damit auch meine Probleme.

    Kann mir da jemand einen Tip geben. Würde musiconhold gerne einsetzen.

    Danke, gruss Rolleff

  4. #4
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    1.666
    hi rolleff hast du bristuff-0.3.0-PRE-1n mit oder ohne florz patch im einsatz?
    einen passenden patch für die version gibt es ja noch nicht allerdings habe ich gelesen das man ihn auch an neuere versionen anpassen kann.

  5. #5
    Hi Roleff,

    versuchs mal mit madplay. Setze ich selbst ein und habe keinerlei Probleme damit.

    Verwende Debian 2.6.8

    Gruß, Werner
    telpho10 ISDN / VoIP Telefonanlage 4xS0 (*)

    5 x snom 370, 2 x snom 821
    1 x Ikon IP-DECT + 5 Mobilteile Gigaset SL400
    1 x PhoneSuite CTI Server, 5 x Softphone PhoneSuite
    1 x Linksys PAP2T (Telefaxe analog)
    ISDN Anlagenanschluss mit 3 NTBA
    Provider: sipgate, toplink, skype connect

  6. #6
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    27

    danke

    Bevor ich das update gemacht hatte, hatte ich das florz patch benutzt. Jetzt nicht mehr.
    Ohne mpg123 scheint aber gerade alles wunderbar zu funktionieren.

    Ich werde heute abend mal den madplay ausprobieren. ich benutze übrigens auch Debian 2.6.8.
    (ich sollte mir wohl auch mal ne signatur mit den Standart-Infos anlegen)

    Danke, schönen Tag, Rolf

  7. #7
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von stinkstifel
    hi rolleff hast du bristuff-0.3.0-PRE-1n mit oder ohne florz patch im einsatz?
    einen passenden patch für die version gibt es ja noch nicht allerdings habe ich gelesen das man ihn auch an neuere versionen anpassen kann.
    OT, steht doch
    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...t=73787&page=4
    Router: OpenWrt 8.09 ALIX.2D3 || Anbindung: KabelBW ISDN 32Mbit
    Telefone: Snom 360, 300 FW 7.3.x| S685IP || VoIP: PBX-Network (IAX) + *-VServer
    Asterisk: 1.4.19.2| Debian 4.0/Voyage | ALIX.1C | Sirrix PCI 4S0 080226 | AEL 2 | chan-sccp-b

  8. #8
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    27

    mpg123 - no musiconhold loaded

    danke für das angepasste Patch. Hat geklappt.

    Nun habe ich nochmal den mpg123 versucht.

    Wenn ich die 36 anrufe soll Gedudel kommen.

    ich bekomme folgende Meldung:

    - Goto (callout,36,1)
    -- Executing WaitMusicOnHold("SIP/30-2329", "30") in new stack
    -- Music class default requested but no musiconhold loaded.

    Oder gibts irgendwo ein Howto wie man den madplay installiert?

    Danke,grüsse Rolleff

  9. #9
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Rolleff
    die oben genannten Probleme hingen wohl mit dem mpg123 zusammen.
    Ich hatte mal mit musiconhold experimentiert.

    Ich habe mpg123 wieder entfernt und damit auch meine Probleme.

    Kann mir da jemand einen Tip geben. Würde musiconhold gerne einsetzen.

    Danke, gruss Rolleff

    konvertiere Deine MP3, WAVs oder Oggs ins RAW-Format, dann kannst du resourcenschonend und vor allem problemlos Asterisk selbst als MOHplayer nehmen ... - Sieh -

    Gruss
    Walter
    --> Suse10.1, 2x HFC, bristuff,Snom360, IAXComm, Ascom Eurit

Ähnliche Themen

  1. 15666 bleibt bei Update hängen
    Von clioDUB im Forum telegent
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 22:29
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 16:29
  3. Update bleibt hängen
    Von heikothole im Forum Freetz
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 19:04
  4. Firmware-Update bleibt hängen
    Von Opor im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 08:15
  5. Asterisk bleibt beim starten bei chan_zap.so hängen
    Von Ber5erker im Forum Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •