Seite 49 von 64 ErsteErste ... 3945464748495051525359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 980 von 1265

Thema: OpenVPN-Paket

  1. #961
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Das klappt leider nicht. Die Konfig scheint in Ordnung zu sein, wenn ich es manuell mit

    openvpn /var/tmp/flash/openvpn/DE.conf

    starte wird die Verbindung aufgebaut, aber leider nicht automatisch bei einem restart der fritzbox.

  2. #962
    IPPF Fünfhunderter Avatar von MaverrickTM
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    587
    Wird Deine erste VPN-Verbindung mittels init-script gestartet? Wenn ja, schau mal rein was das Script genau macht. Normalerweise sucht das Script nach Konfig-Files und startet jeweils einen Prozess pro Konfig. Wenn Dein Init-Script das so nicht macht, dann musst Du ein zweites Script anlegen und die separate Konfig laden lassen.
    Chaos ist nur eine Form der Ordnung die wir verlernt haben!

  3. #963
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Danke, stimmt, das init-skript liest wirklich nur die eine Datei ein. Wie bekomme ich mein eigenes Skript auf die Box? Muß ich dazu das image komplett neu erstellen oder geht das auch direkt auf der Fritzbox?

  4. #964
    IPPF Fünfhunderter Avatar von MaverrickTM
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    587
    uff... das kann ich Dir leider nicht genau beantworten. Soweit ich weiss, gibts auf der FB einen Bereich wo Konfig-Files gespeichert werden, die beim Start dann wieder ins laufende Betriebssystem geholt werden. Da das init-skript aber keine Datei ist, wo mit einer Veränderung gerechnet wird - würde ich spontan sagen, dass das Image neu gebaut werden muss.
    Chaos ist nur eine Form der Ordnung die wir verlernt haben!

  5. #965
    IPPF Sechstausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.907
    Zitat Zitat von HJayS Beitrag anzeigen
    Wo schreibe ich die Einstellungen für die zweite rein?
    Hast du denn schon in der Gui die zweite Config angelegt? Geht nur als Experte.

    Dann kommt es drauf an, wie du die genannt hast:
    Gundsätzlich geht das mit "/tmp/flash/openvpn/own_openvpn_<Name der Config>.conf". Ohne eigenen Namen ist es damit bei der zweiten der Default "Config2" und die Datei wäre

    /tmp/flash/openvpn/own_openvpn_Config2.conf
    Geändert von MaxMuster (15.05.2013 um 17:47 Uhr)
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  6. #966
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5
    Danke. Das man in der Gui eine zweite Config anlegen kann hatte ich übersehen, so klappt es jetzt.

  7. #967
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    396
    Wir haben momentan in der Schule ein VPN Projekt.

    Folgender Aufbau:
    Dabei ist jede Fritzbox miteinander am Lan Port 1 verbunden.

    Einstellungen sind:
    Internetanbieter = anderer Internetanbieter
    Anschluss = Externes Modem oder Router
    Betriebsart = Internetverbindung selbst aufbauen
    IP Einstellungen = IP-Adresse manuell festlegen
    IP-Adresse = 10.0.0.3 oder 10.0.0.4
    Subnetzmask = 255.255.255.0
    Standard-Gateway = 10.0.0.4 oder 10.0.0.3
    Primärer DNS-Server = 10.0.0.4 oder 10.0.0.3

    Die letzten beiden Einstellungen sind glaube ich egal, aber da ich was eingeben musste...

    Beide Fritzboxen haben Intern ein Netzwerk mit DHCP.
    192.168.3.0/24 und 192.168.4.0/24

    Nun frage ich mich welche IP ich in die Portweiterleitung eintragen muss.
    Die Portweiterleitung ist nur auf der Server-Seite notwendig oder?

  8. #968
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    12.343
    Und außer dass da zwei Fritz Boxen sind, ist da noch etwas anderes daran beteiligt?

  9. #969
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    396
    Nein, eigentlich nicht außer wenn es funzt jeweils ein testclient.

    Hier noch meine Einstellungen in OpenVPN192_168_3_1.png192_168_4_1.png

    €dit:
    Wird das Netz evtl erst aufgebaut, wenn der Client das andere Netzwerk ansprechen möchte?

  10. #970
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    12.343
    Der Client baut die Verbindung auf, wenn er gestartet wird. Wenn der Client auf Manuell steht, muss er manuell gestartet werden.
    Die Server-Box muss die Verbindung auf den Port zulassen.

  11. #971
    IPPF Siebentausend-VIP Avatar von sf3978
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    7.546
    Zitat Zitat von JokerGermany Beitrag anzeigen
    Wir haben momentan in der Schule ein VPN Projekt.

    Folgender Aufbau:
    Dabei ist jede Fritzbox miteinander am Lan Port 1 verbunden.
    Viel einfacher wäre m. E., vtun aus Freetz, für dein Vorhaben:
    Code:
    http://svn.freetz.org/trunk/make/vtun/
    Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss
    Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin

  12. #972
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    396
    Zitat Zitat von RalfFriedl Beitrag anzeigen
    Die Server-Box muss die Verbindung auf den Port zulassen.
    Also in meinem Fall
    Code:
    "udp 192.168.4.1:1194 192.168.4.1:1194"
    oder
    Code:
    "udp 10.0.0.4:1194 10.0.0.4:1194"
    ?

    @vtun:

    Für die einfache Variante geht schon AVM VPN.

    Bin aber an OpenVPN interessiert

  13. #973
    IPPF Sechstausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.907
    Für die Weiterleitung muss da stehen "udp 0.0.0.0:1194 0.0.0.0:1194".
    Das ist eine Eigenart der Box, um "eingehenden" Verkehr auf "sich selbst" zu leiten wird als Ziel-IP "0.0.0.0" angegeben.
    Eventuell könnte "vorne" auch die echte IP der Gegenseite stehen (z.B. auf der 10.0.0.3-er Box "udp 10.0.0.4:1194 0.0.0.0:1194")

    Bei einer Tunnel-Konfig muss der Tunnel ein "eigenes Netz" sein. Damit können die VPN-IPs nicht aus dem LAN der Box kommen.
    Du könntest also für das Netz z.B. die Defaults beim Server nutzen (192.168.200.1 Server und 192.168.200.2 als Client).
    Geändert von MaxMuster (27.05.2013 um 08:54 Uhr)
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  14. #974
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    396
    Vielen Dank hat alles geklappt =)

    Zitat Zitat von RalfFriedl Beitrag anzeigen
    Der Client baut die Verbindung auf, wenn er gestartet wird. Wenn der Client auf Manuell steht, muss er manuell gestartet werden.
    Die Server-Box muss die Verbindung auf den Port zulassen.
    Gibt es die Möglichkeit einzurichten, dass beide die Verbindung aufbauen können?

  15. #975
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    12.343
    Soweit ich weiß, ist bei OpenVPN Client und Server fest vergeben, weil dafür SSL Technik verwendet wird.
    Andererseits ist angeblich OpenVPN und IPSEC das gleiche, und mit IPSEC funktioniert das.

  16. #976
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    396
    Ok, danke

    Heute im Fachgespräch meinte mein Lehrer, das SSL IPsec benutzt...

  17. #977
    IPPF Sechstausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.907
    Oha, und da schimpfe noch jemand über die schlechten Leistungen der Schüler . Gut, falls es nun ein Fachgespräch in Veterinärtheologie war ...
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  18. #978
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    12.343
    Zitat Zitat von JokerGermany Beitrag anzeigen
    Heute im Fachgespräch meinte mein Lehrer, das SSL IPsec benutzt...
    Ja sicher, deswegen muss man auch jedes mal eine IPSEC Verbindung konfigurieren, bevor man https verwendet.

  19. #979
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    94
    Hallo

    ich möchte ebenfalls auf meiner 7390 einen openVPN Client laufen lassen. Dabei sollte jeder der mit der Fritzbox verbunden ist (LAN / WLAN) auch die IP per DHCP beziehen. Die Anleitung oben von rotzoll habe ich gelesen. openVPN Server ist eingerichtet und läuft. Zur Zeit nutze ich auf den Endgeräten den offiziellen openVPN Client.

    1) Ich habe bei mir die ca.crt, *.crt, *.ovpn und *.key Dateien. Aber was ist die csr? Für meinen openVPN auf dem Laptop benötige ich die nicht.
    2) Gibt es eine aktuellere Anleitung? Gibt es aktuellere Binaries?

    Gruss

    Christoph

  20. #980
    IPPF Sechstausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.907
    1. CSR = Certificate Signing Request, ist ggf. ein Zwischenschritt um zum signierten Zertifikat zu kommen.
    2. Ja, gibt es. Ich hatte dir ja schon mal geraten, danach zu suchen
    Auf die Schnelle:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=231938
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=260312, besonders #2
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=260581

    Aktuelle Binaries für die 7390 sind angehängt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 20:31
  2. Fritzbox Fernzugang(OpenVPN) mit OPENVPN-Server für Windows einrichten
    Von hofer.m im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 08:05
  3. [Gelöst] OpenVPN-Paket ohne Management Console?
    Von DSLFritze im Forum Freetz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 20:27
  4. Anleitung für das OpenVPN-Paket
    Von lord-of-linux im Forum Freetz
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 15:07
  5. OpenVPN Paket für ds-0.1rc4 Mod (Vorabversion)
    Von dksoft2 im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •