Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 372

Thema: [ds-0.2.9_26-12] dsmod für Boxen mit 2.6er Kernel

  1. #81
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.745
    Oder ein Image ohne openssl libs bauen. Die kannst du erst abwählen, wenn du alle Pakete raus hast, die openssl benötigen.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  2. #82
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    @ andybreuhan:
    mit was baust du?
    xubuntu efty... hier,

  3. #83
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.12.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2

    filesystem.image leer?

    Guten Morgen zusammen,

    ich hoffe, Ihr hattet bisher ruhige Feiertage - bei den vielen Beitraegen in den Foren kaum vorstellbar.

    Ich versuche, meine FBF 7170 (FW 29.04.29) mit dem ds-mod 0.2.9_26-12 zu versorgen - ich bin es nun doch leid, auf die Bereitstellung von snmp seitens AVM zu warten und einige andere Features koennte ich vielleicht auch gebrauchen...

    Zur Sache...

    Folgendes ist installiert:
    - ds-mod-0.2.9_26-12
    - ds-mod-0.2.9_26-12-1.patch
    - ds-mod-0.2.9_26-12-2.patch
    - ds-0.2.9_26-9_netsnmp-5.1.2_0.1.patch von hier.

    Ich habe folgende Packages in "make menuconfig" aktiviert:
    - callmonitor
    - dnsmasq
    - dropbear
    - openvpn
    - snmpd
    - syslogd-cgi
    - virtualip-cgi

    ..."make precompiled" laeuft ohne Probleme durch.
    ..."make" beschwert sich auch nicht.

    Ihr fragt Euch jetzt wahrscheinlich: "was zum Geier hat er dann fuer ein Problem?"

    Nun ja, folgende Ausgabe irritiert mich etwas:

    ------------
    localhost ds-0.2.9_26-12 # tar tvf firmware_fon_wlan_7170.de.image
    drwxr-xr-x root/root 0 2006-12-26 08:21 ./
    drwxr-xr-x root/root 0 2006-12-26 08:21 ./var/
    drwxr-xr-x root/root 0 2006-12-26 08:23 ./var/tmp/
    -rwxr-xr-x root/root 0 2006-12-26 08:21 ./var/tmp/filesystem.image
    -rwxr-xr-x root/root 5436680 2006-12-26 08:23 ./var/tmp/kernel.image
    -rwxr-xr-x root/root 35884 2006-12-26 08:21 ./var/flash_update.ko
    -rwxr-xr-x root/root 33088 2006-12-26 08:21 ./var/flash_update.o
    -rwxr-xr-x root/root 2768 2006-12-26 08:21 ./var/info.txt
    -rwxr-xr-x root/root 22243 2006-12-26 08:21 ./var/install
    -rwxr-xr-x root/root 31700 2006-12-26 08:21 ./var/chksum
    -rwxr-xr-x root/root 71852 2006-12-26 08:21 ./var/regelex
    -rwxr-xr-x root/root 128 2006-12-26 08:21 ./var/signature
    ------------

    ...was ist denn wohl mit meinen konfigurierten Paketen passiert? Sollte das filesystem.image nicht irgendeine Groesse aufweisen?

    Folgendes ist die letzte Ausgabe des "make" Befehls:

    ------------
    (...snip...)
    installing packages
    syslogd-cgi-0.2
    callmonitor-1.8
    dnsmasq-2.35
    dropbear-0.48.1
    netsnmp-5.1.2
    openvpn-2.1_rc1
    virtualip-cgi-0.1
    invoking custom script
    done.

    STEP 3: PACK
    squashfs blocksize
    hidden squashfs: 65536
    root filesystem: 65536
    packing var.tar
    creating filesystem image
    merging kernel image
    kernel image size: 5436672 (max: 7798784)
    packing firmware_fon_wlan_7170.de.image
    done.
    ------------

    Fuer jede Hilfe waere ich sehr dankbar!

    Bis spaeter mal,
    Marcel

    - edit -
    So, ich habe das Image nun geflasht (danke an Oli). Solange openvpn aktiviert war wollte das Update nicht laufen - ist ja bereits bekannt, wg. der openssl-Libs.
    Ich hab dann einfach nochmal gebaut, diesmal ohne openvpn (brauche ich eh erst irgendwann) und nun klappt alles wie geschmiert.

    Wunderbar, wie der Traffic ploetzlich "beobachtbar" in Graphen dargestellt werden kann.

    Vielen Dank fuer die Super Arbeit!
    Geändert von NimdaCinatas (26.12.2006 um 18:56 Uhr)

  4. #84
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von heini66
    @ andybreuhan:
    mit was baust du?
    xubuntu efty... hier,
    hab mittlerweile geschafft den ds-mod zu kompiliren. habs mit ubuntu gemacht, jetzt läuft auf meiner box die neue labor (USB) Firmware

    Funktioniert echt gut mit dieser USB weiterleitung

  5. #85
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    333

    Rotes Gesicht DAU-Frage

    Sorry, gehört wahrscheinlich nicht direkt hierher (wollte aber nicht extra ein Thread dazu aufmachen), ist eine DAU-Frage, aber ich lese hier schon eine Weile herum, habe schon verschiedene Images ausprobiert und stosse immer wieder auf das Thema Patch.

    Wie und wo wende ich denn den Patch an?
    Ich habe die Root des Paketes und dort ein Verzeichnis patch, in welchem dann Verzeichnisse für verschiedene Boxen und Versionen existieren.

    Wo kopiere ich z.B. micha.patch hin und wie stelle ich sicher, dass der Patch angewendet wird.

    Sorry noch einmal für diese Frage, über die SuFu bin ich leider nicht schlauer geworden.
    Box : FRITZ!Box Fon WLAN 7170, FW. 29.04.80 freetz-1.1.3
    Zugang : t-com C&S Comfort VDSL25 Universal (ISDN) (mit noch) 6MBit/s ADSL

  6. #86

  7. #87
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.745
    @NimdaCinatas
    Das ist normal. Ist alles im kernel.image. Hast du das Image schon geflasht? Funtkioniert es nicht?

    @andybreuhan
    Wie hast du das Problem gelöst?

    @HugoH
    Patches die zusammen mit dem dsmod angeboten werden müssen im Verzeichnis über dem mod angewendet werden.
    Angenommen du bist in .../ds-0.2.9_26-12:
    Code:
    cd ..
    bunzip ds-0.2.9_26-12-1.patch.bz2
    patch -p0 < ds-0.2.9_26-12-1.patch
    Das kannst du dem Patch auch ansehen, wenn du ihn mit einem Editor öffnest.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  8. #88
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.045

    29.04.29ds-0.2.9_26-12: Callmonitor, MC, Telnet ohne Probleme

    Zitat Zitat von supamicha
    Hallo,

    wenn man o.g. Patches eingespielt hat, muss man offenbar nicht mehr '/var/flash/tr069.cfg' manuell anpassen wie olistudent im 1. Beitrag beschrieben hat.
    Sorry, falls ich es (zuerst) so verstanden hatte. Jedenfalls läuft jetzt der Callmonitor. MC geht ebenfalls und auch Telnet lässt sich mit 'exit' beenden, wobei ich den Telnet-Zugang zugunsten des Dropbear (ssh) gesperrt habe.

    Folgendes hatte ich 'installiert' (FriBoLi):

    ds-0.2.9_26-12.tar.bz2
    ds-0.2.9_26-12-1.patch.bz2
    ds-0.2.9_26-12-2.patch.bz2
    callmonitor-1.8-dsmod.tar.bz2

    'make precompiled' wurde zwar (wieder einmal) abgebrochen - s. Screeny - aber die fehlenden Dateien '/var/log/news/news.crit', 'news.err' und 'news.notice' sind wohl nicht von (großer) Bedeutung. Ich hatte 'make precompiled' einfach nochmal aufgerufen, und es lief offenbar an der Abbruch-Stelle ohne weitere Probleme durch, ebenso anschließend 'make'.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12282) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  9. #89
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.745
    Der Fehler mit dem syslogd ist ein Fehler vom Host. Das hat nichts mit "make precompiled" zu tun. Für mich sieht das so aus als wäre "make precompiled" an der Stelle fertig.
    Dass die tr069.cfg nicht geändert werden muss und sich telnet beenden lässt kann ich nicht bestätigen.
    Das Problem mit telnet tritt auch nur auf, wenn die Console auf /dev/pts/0 gestartet wird. Nur dann wird getcons aufgerufen.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  10. #90
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.045
    Zitat Zitat von olistudent
    Der Fehler mit dem syslogd ist ein Fehler vom Host. Das hat nichts mit "make precompiled" zu tun. Für mich sieht das so aus als wäre "make precompiled" an der Stelle fertig.
    Kann sein, obwohl bei mir 'make precompiled' nach erneutem Aufruf doch noch eine Weile lief und einiges durchgeführt wurde (sorry, Details habe ich keine).

    Dass die tr069.cfg nicht geändert werden muss und sich telnet beenden lässt kann ich nicht bestätigen.
    '/var/flash/tr069.cfg' ist bei mir leer (auch nach FB-Reboot). Muss da immer etwas rein?
    Meine FB stürzt auch nicht ab (bisher). Wann stürzt sie denn sonst ab? Startet sie dann automatisch neu?

    Das Problem mit telnet tritt auch nur auf, wenn die Console auf /dev/pts/0 gestartet wird. Nur dann wird getcons aufgerufen.
    Wenn ich in der "DOS-Box" Telnet starte, kann ich es mit 'exit' auch beenden.
    Ebenso, wenn ich eine zweite Telnet-Sitzung öffne: beide lassen sich mit 'exit' beenden.


    EDIT:
    Hat sich etwas an der Listener-Syntax geändert? Callmonitor läuft zwar, zeigt aber nichts an.
    Code:
    fritz daemon.debug callmonitor: <<< timestamp=26.12.06 13:33:06 event=RING id=0 source=0163xxxxxxx dest=xxxxxx provider=POTS
    fritz daemon.debug callmonitor: >>> in:request ID=0 TIMESTAMP=26.12.06 13:33:06 SOURCE=0163xxxxxxx DEST=xxxxxx EXT= DURATION= PROVIDER=POTS
    listeners (auf zwei M740-Boxen, DVB-T Receiver von Siemens):
    Code:
    in:request ^ ^ echo "txt2osd -s 16 -t /data/SISAN06.TTF -f FF000000 -b BBDDDDDD -c 0 -d 12000 -e 0 -x 28 -y 29 Anruf von $SOURCE ($SOURCE_NAME)" | nc -w2 192.168.178.4 10102
    
    in:request ^ ^ echo "txt2osd -s 16 -t /data/SISAN06.TTF -f FF000000 -b BBDDDDDD -c 0 -d 12000 -e 0 -x 28 -y 29 Anruf von $SOURCE ($SOURCE_NAME)" | nc -w2 192.168.178.5 10102
    Die Ports sind offen, aber es kommt trotzdem nichts.
    Naja, das ist hier wohl eher OT, da es sehr wahrscheinlich ein M740-Problem gibt, das ich noch lösen muss...
    Geändert von ao (26.12.2006 um 13:38 Uhr)
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12282) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  11. #91
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.745
    Wenn die tr069.cfg leer ist, dann wird der default genommen. Ich nehme an, dass du nicht mehr 1und1-Branding hast?
    Richtig, die Box startet dann alle 2 Minuten neu.

    telnet:
    Code:
    BusyBox v1.3.0 (2006-12-26 12:14:21 CET) Built-in shell (ash)
    Enter 'help' for a list of built-in commands.
    -sh: can't access tty; job control turned off
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    / $ getcons
    open /dev/tty: No such device or address
    / $ exit
    Sieht das bei dir nicht so aus?

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  12. #92
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.260
    hallo!

    will auch mal wieder was zu dem thema sagen*GRINS*

    Mir ist aufgefallen, das der Micha patch scheinbar ein paar macken hat...kann das folgende jemand bestätigen??

    also...der direcktlink im webmenü zur wol funktion geht garnicht.
    und wenn ich den ds mod aufrufe, komme ich ja auf die status seite wo die speicerhauslastung und so steht...
    dort wird mir angezeigt wie im screenshot das die sprache nicht gewählt ist...drücke ich dann nochmal auf status ist alles wieder gut...bis ich den mod wieder neu aufrufe...

    ne idee???
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  13. #93
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.12.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2
    @Oliver: Ich habe das Image noch nicht geflasht, weil's mir "komisch" vorkam. Werde ich jetzt mal nachholen - melde mich wieder, falls es geklappt hat. Falls nicht versuche ich mich mal an "make recover"

    ...also kraeftig Daumen druecken.

  14. #94
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von staubsauger-nono
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    48°42'5",11°00'44"
    Beiträge
    1.490
    also ich habe die gleichen "Problemchen" die Darkiputz mit dem Micha.patch.
    Eigentlich schade, bis zur letzten FW lief der ds-mod so gut.
    Naja vielleicht bekommen es Olli und Co wieder geradegebogen
    Gruß Klaus
    Die meisten Fehler entstehen zwischen dem linken und rechten Ohr

    Anschluß: 1&1-HomeNet 16000 komplett Regio


    VoIP-Hardware
    Fritz!Box 7390
    (Mit freetz)
    Fritz!Box 7270v3

    AVM MF-F
    SIP-Anbieter: 1&1; EasyBell; sipgate

    Ich beantworte keine Fragen per PM, Support gehört ins Forum!

  15. #95
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.260
    es sind ja nur kosmetische sachen...also von schlecht laufen kann man nicht reden...
    ich würde es auch lieben wenn es so bliebe...
    bin auch am schauen ob ich das nicht mal langsam alleine hinbekomme...
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  16. #96
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.745
    Ich hab den Patch von supamicha nicht getestet. Auch kann ich an dem Patch nichts verdächtiges sehen was auf euer Problem hinweist.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  17. #97
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    561
    ich kann das problem nicht nachvollziehen. ich bau alles nochmal komplett neu und berichte dann.
    evtl. hab ich eine kleinigkeit vergessen.

    micha

  18. #98
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von staubsauger-nono
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    48°42'5",11°00'44"
    Beiträge
    1.490
    @supermicha
    Das war auch nicht böse gemeint

    Was nur seltsam ist, das die Sprache erst beim erneuten Aufruf korrekt erkannt wird.
    Auch ist der Link zu WOL wohl nicht ganz ok.
    Gruß Klaus
    Die meisten Fehler entstehen zwischen dem linken und rechten Ohr

    Anschluß: 1&1-HomeNet 16000 komplett Regio


    VoIP-Hardware
    Fritz!Box 7390
    (Mit freetz)
    Fritz!Box 7270v3

    AVM MF-F
    SIP-Anbieter: 1&1; EasyBell; sipgate

    Ich beantworte keine Fragen per PM, Support gehört ins Forum!

  19. #99
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    561
    Das war auch nicht böse gemeint
    hab ich auch nicht so verstanden

    ich schau mir das gerade nochmal an. ich muss nur alles nochmal komplett neu bauen und das dauert ...

  20. #100
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.045
    Zitat Zitat von olistudent
    Wenn die tr069.cfg leer ist, dann wird der default genommen. Ich nehme an, dass du nicht mehr 1und1-Branding hast?
    Ich habe nur AVM.

    Code:
    BusyBox v1.3.0 (2006-12-25 20:30:56 CET) Built-in shell (ash)
    Enter 'help' for a list of built-in commands.
    
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    
    /var/mod/root $ getcons
    ioctl TIOCCONS: Device or resource busy
    Soll das so sein?

    Ich habe noch längst nicht alle Module getestet, aber syslogd, callmonitor, checkmaild, dropbear und virtualip funktionieren.
    Telnetd sollte man wohl eh besser abschalten und nur ssh verwenden.
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12282) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 15:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 14:59
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 11:26
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 10:01
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •