Seite 7 von 19 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 372

Thema: [ds-0.2.9_26-12] dsmod für Boxen mit 2.6er Kernel

  1. #121
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.706
    @balou1974
    Mir ist noch garnicht aufgefallen, dass die Checksumme geprüft wird. Falls das wirklich so sein sollte, dann wird flashen demnächst nur noch über recover möglich sein!

    @ao
    Der -3 ist in 1-3 enthalten. Da du aber -1 und -2 schon eingespielt hast ist -3 der richtige Patch für dich.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  2. #122
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    198
    @Olistudent

    Ich muss gestehen, das ich Alles neu gemacht habe und dann Deinen All-In-One-Patch genutzt habe.

    Was die Prüfsumme angeht, prüft er da wohl die komplette Firmware oder nur die
    Signature??? Mir ist aufgefallen das es doch sehr lange dauert bis er die Firmware anmeckkert, das würde für eine Prüfsumme über das komplette Image sprechen-ist aber nur ein Vermutung...

    Wie kann ich denn die Fritz.Box mit eigener Software recovern? Beim WRT54G ging das über einen angepassten TFTP-Server...

    Gruss Balou
    BOX: AVM 7270 v3 74.04.86freetz-devel-5892, 2x Speedport W900V, Fritz!Box 7170
    Provider: Unitymedia (20000/1024)

  3. #123
    IPPF-Fan Avatar von silberwolf
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    247
    Ich glaube nicht, dass dort irgendetwas aufwendiges geprüft wird. Die lange Zeitspanne erklärt sich eher aus dem Upload der Firmware in die Box und dem Entpacken dort.
    Womit wir der Problemlösung immer noch nicht näher gekommen sind.

    @olistudent: Welche tar-Version nutzt Du? Wo bekommt man die her?
    Anbindung: 1&1 3DSL (17690/1183 kBit/s) . VoIP: 1&1
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170v2 FW:29.04.37ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace kernel, remove igdd, replace websrv .
    . Callmonitor 1.10, Dnsmasq, Dropbear, mc, mtr, OpenNTP, Samba, Checkmaild, dtmfbox 0.3.9, Syslog, WoL, Privoxy, Tor .

    . USB: USB2IEEE1284 -> HP LJ4L; LAN: NAS; WLAN: WDS (2) .
    NAS: Linksys NSLU2 FW:V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta (Kernel 2.4.22, Busybox 1.5.0):
    . dropbear, php-thttpd, mc . USB1: BlueMedia 500GB; USB2: --- .
    WDS 1: Fritz!Box Fon WLAN FW:08.04.34ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace websrv, remove igdd; Dropbear, mc .
    WDS 2: LaFonera FW:0.7.2r2 Addon:0.9.3a (Kernel: 2.4.32, Busybox 1.1.13)
    Telefone/S0: T-Concept P721, T-Easy P520, T-Europa 11; Fritz!X USB; diverse Analoge
    Client-Software: CallMonitor Client 0.0.6.3 von Gundalf; Fritz!Fax 3.06.44

    Bitte macht Euch aussagekräftige Signaturen; nur dann kann Euch geholfen werden!

  4. #124
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.706
    tar wird bei make gebaut. Schau mal in tools/make/tar.mk.
    Der dsmod nutzt also sein "eigenes" tar.

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  5. #125
    IPPF-Fan Avatar von silberwolf
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    247
    Hm, ok. Dann wird es das auch nicht sein. Ich werde morgen mal einen neuen Versuch mit einer anderen Distribution starten. Ich hab da den Verdacht, dass es an SuSE liegt, weil balou auch entsprechende Probleme hat.
    Danke aber fürs Erste!!
    Anbindung: 1&1 3DSL (17690/1183 kBit/s) . VoIP: 1&1
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170v2 FW:29.04.37ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace kernel, remove igdd, replace websrv .
    . Callmonitor 1.10, Dnsmasq, Dropbear, mc, mtr, OpenNTP, Samba, Checkmaild, dtmfbox 0.3.9, Syslog, WoL, Privoxy, Tor .

    . USB: USB2IEEE1284 -> HP LJ4L; LAN: NAS; WLAN: WDS (2) .
    NAS: Linksys NSLU2 FW:V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta (Kernel 2.4.22, Busybox 1.5.0):
    . dropbear, php-thttpd, mc . USB1: BlueMedia 500GB; USB2: --- .
    WDS 1: Fritz!Box Fon WLAN FW:08.04.34ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace websrv, remove igdd; Dropbear, mc .
    WDS 2: LaFonera FW:0.7.2r2 Addon:0.9.3a (Kernel: 2.4.32, Busybox 1.1.13)
    Telefone/S0: T-Concept P721, T-Easy P520, T-Europa 11; Fritz!X USB; diverse Analoge
    Client-Software: CallMonitor Client 0.0.6.3 von Gundalf; Fritz!Fax 3.06.44

    Bitte macht Euch aussagekräftige Signaturen; nur dann kann Euch geholfen werden!

  6. #126
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.035
    Zitat Zitat von olistudent
    @ao
    Der -3 ist in 1-3 enthalten. Da du aber -1 und -2 schon eingespielt hast ist -3 der richtige Patch für dich.
    Ok, aber ich habe inzwischen nochmal komplett von vorne begonnen: 1. Deinen 1-3 Patch, 2. Supermichas Patch.
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    -freetz-devel-6143) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214es / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  7. #127
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    5
    Hi,

    hab alles Uebersetzt bekommen, bin aber nicht ganz gluecklich da ich all 30-60 Minuten einen Reboot habe. Der USB ftdi_sio scheint auch nicht wirklich stabil zu sein

    CU
    9000h

  8. #128
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13
    Ich hab folgendes Problem. Ich hab eine Fritzbox 7141 mit der neuen Firmware die am Anfang des Posts aufgelistet wird.Kompilieren und Erstellen ist kein Problem. Hab nur den Callmonitor ausgewählt, da ich nur den brauche. Meine Box startet nach dem Flash dann immer nach einigen Sekunden neu, konnte sie nur mit dem ftp-Trick Recovern. Die Open-ssl libs sind nicht ausgewählt. Die tr069.cfg ist noch enabled, da hab ich irgendwie keine Ahnung, wie ich enabled auf no stellen soll (Kann man irgendwie das Image entpacken oder auf den Inhalt zugreifen?, oder geht das direkt auf der Box über Telnet?).Bin einfach ein wenig unwissend. Übrigens hab ich nur den All-In-One-Patch benutzt.

  9. #129
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    11
    Hi,
    du greifst über telnet auf die Box zu.

    telnet fritz.box (Passwort eingeben)
    nvi /var/flash/tr069.cfg
    Dann sollte man sich klein bißchen mit den vim-Kommandos auskennen. Solange dir keine Fehler passieren, reicht die folgende Reihenfolge:
    1. i
    2. mit den Coursor-Tasten zum "yes" gehen, das löschen und stattdessen ein "no" eingeben.
    3. [ESC] drücken
    4. :wq

    Sollte Dir ein Fehler unterlaufen, dann brich das ganze einfach ungespeichert ab:
    1. [ESC]
    2. :q!
    und fang nochmal von vorne an.

    Gruß Martin

  10. #130
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    28
    So erstmal vielen Dank. dsmod scheint für die W701v zu funktionieren

    Aber ich habe ein paar Fragen:
    - Währe es möglich rcapid in dsmod zu integrieren? Dann könnte man nicht nur von Windows aus CAPI Spielchen machen. Vorallem für die Linux-Nutzer währe das wohl eine Erleichterung. (Mal schauen vielleicht mache ich da mal was imneuen Jahr)
    - Gibt es einen Grund, warum die FW 33.04.11 für den W701 und 30.04.12 für die 7140 genommen wird? Die 33.04.25 ist raus und SP-TO-Fritz nutzt die 40.04.25 vom 7141
    - Würde die GPL Firmware vom W701V reichen? Allerdings weiss ich nicht, ob die aktuell ist.

    Santalaus

  11. #131
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    5
    Hi,

    ist das Script /bin/check_hw wichtig?

    /var/tmp $ /sbin/check_hw
    check continuos reboot ...
    check ETH interrupts ...
    use interface 1
    [0] i=-27:------11080----OHIO-primary--Cpmac-Driver
    [1] tmp1_interrupt_count= 27: 11080 OHIO primary Cpmac Driver
    [2] tmp_interrupt_count= 27: 11080 OHIO primary Cpmac Driver
    [3] tmp1_interrupt_count= 11080 OHIO primary Cpmac Driver
    /sbin/check_hw: /sbin/check_hw: 97: Syntax error: 11080 OHIO primary Cpmac Driver
    /var/tmp $

    CU
    9000h

  12. #132
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    5

    kann fw nicht kompilieren

    hallo,
    ich benutze Cygwin zum erstellen der Firmware! Nun leider Funkzt das ganze irgendwie net. Entweder liegts an mir da ich ein Newbie bin oda ich weiß net!
    Ich habs immer wieder nach der Wiki Anleitung versucht und mit diesem Thread auch! Alle Patches intigriert usw.
    Also bei mir kommen immer Fehlermeldungen bei "make" (siehe Anhang). Würde mich freuen, wenn mir jemand sagen koennte woran das ganze liegt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #133
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    196
    Hallo,
    Jetzt funktioniert der mod endlich bei bis auf privoxy. Da bekomme ich bei
    make privoxy-precompiled fogenden Fehler:

    loading cache ./config.cache
    checking host system type... mipsel-unknown-linux-gnu
    checking for gcc... gcc
    checking whether the C compiler (gcc -Os -W -Wall -pipe -Wa,--trap -msoft-float -mips32 -mtune=mips32 -static-libgcc) works... no
    configure: error: installation or configuration problem: C compiler cannot create executables.
    make: *** [source/privoxy-3.0.6-stable/.configured] Fehler 1

    und wenn ich das package nehme beim Aufruf:


    /var/mod/root $ privoxy
    privoxy: can't resolve symbol '__uClibc_start_main'

    Habe alle 3 patches drin.
    Gruß

    Carlos
    DSL: 1&1 Doppel-FLAT 6000;S/R: 8/11dB; D 43/27dB;

    Router: Fritz! 7490 (FRITZ!OS 06.02-27195 BETA) als WDS Master;
    Router: Fritz! 7390 (FRITZ!OS 06.01) als Repeater an 7490 im 2,4GHz Frequenzband;
    Router: Fritz! 7240 (FRITZ!OS 06.01-27185 BETA) als Repeater an 7490 im 2,4Ghz Frequenzband;
    Powerline: FRITZ!Powerline 546E (FRITZ!OS 05.53)
    Repeater: FRITZ!WLAN Repeater 300E (101.05.10 )
    2 x Fritz! MT-D ( FW 01.02.88) an FB 7390

  14. #134
    IPPF-Fan Avatar von silberwolf
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    247
    @d1m1:
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil
    Wie bereits im Eingangspost von olistudent erwähnt, lassen sich die Firmwares mit 2.6er Kernel nicht unter Cygwin kompilieren!
    Anbindung: 1&1 3DSL (17690/1183 kBit/s) . VoIP: 1&1
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170v2 FW:29.04.37ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace kernel, remove igdd, replace websrv .
    . Callmonitor 1.10, Dnsmasq, Dropbear, mc, mtr, OpenNTP, Samba, Checkmaild, dtmfbox 0.3.9, Syslog, WoL, Privoxy, Tor .

    . USB: USB2IEEE1284 -> HP LJ4L; LAN: NAS; WLAN: WDS (2) .
    NAS: Linksys NSLU2 FW:V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta (Kernel 2.4.22, Busybox 1.5.0):
    . dropbear, php-thttpd, mc . USB1: BlueMedia 500GB; USB2: --- .
    WDS 1: Fritz!Box Fon WLAN FW:08.04.34ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace websrv, remove igdd; Dropbear, mc .
    WDS 2: LaFonera FW:0.7.2r2 Addon:0.9.3a (Kernel: 2.4.32, Busybox 1.1.13)
    Telefone/S0: T-Concept P721, T-Easy P520, T-Europa 11; Fritz!X USB; diverse Analoge
    Client-Software: CallMonitor Client 0.0.6.3 von Gundalf; Fritz!Fax 3.06.44

    Bitte macht Euch aussagekräftige Signaturen; nur dann kann Euch geholfen werden!

  15. #135
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    5
    "make precompiled" dauert ca. 2-4h, je nach Ausstattung des Rechners und läuft nicht unter cygwin! (Alternative: FriBoLi)
    Wenn ihr einen Dual-Core-Prozessor habt, dann kann der Vorgang beschleunigt werden, wenn ihr "make -j 4 precompiled" startet. (Danke an DPR für den Tipp)
    naja, ich dachte das "make precompiled" nicht unter cygwin funkzt und dat man die firmware auch ohne "make precompiled" kompilieren kann.
    Naja wenn das so ist werde ich mal es heute mal mit FriBoLi oda Suse ausprobieren...

  16. #136
    IPPF-Fan Avatar von silberwolf
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    247
    Nein, ein "make precompiled" ist beim ersten Mal notwendig!
    Zu SuSE sei erwähnt, dass sowohl balou als auch ich es bisher nicht geschafft haben ein lauffähiges Image zu erzeugen. Wenn Du Zeit und Muße hast, wäre es aber trotzdem interessant, wenn Du das mal ausprobieren würdest.
    Anbindung: 1&1 3DSL (17690/1183 kBit/s) . VoIP: 1&1
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170v2 FW:29.04.37ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace kernel, remove igdd, replace websrv .
    . Callmonitor 1.10, Dnsmasq, Dropbear, mc, mtr, OpenNTP, Samba, Checkmaild, dtmfbox 0.3.9, Syslog, WoL, Privoxy, Tor .

    . USB: USB2IEEE1284 -> HP LJ4L; LAN: NAS; WLAN: WDS (2) .
    NAS: Linksys NSLU2 FW:V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta (Kernel 2.4.22, Busybox 1.5.0):
    . dropbear, php-thttpd, mc . USB1: BlueMedia 500GB; USB2: --- .
    WDS 1: Fritz!Box Fon WLAN FW:08.04.34ds26-15.2 (Kernel 2.6.13.1, Busybox 1.5.1):
    . Branding "AVM"; replace websrv, remove igdd; Dropbear, mc .
    WDS 2: LaFonera FW:0.7.2r2 Addon:0.9.3a (Kernel: 2.4.32, Busybox 1.1.13)
    Telefone/S0: T-Concept P721, T-Easy P520, T-Europa 11; Fritz!X USB; diverse Analoge
    Client-Software: CallMonitor Client 0.0.6.3 von Gundalf; Fritz!Fax 3.06.44

    Bitte macht Euch aussagekräftige Signaturen; nur dann kann Euch geholfen werden!

  17. #137
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    561
    @silberwolf : schick mir mal dein image per pn

  18. #138
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13
    Danke für den Tip, habs vorher nur mit vi versucht. Hilft aber nicht. Hab alles unter Ubuntu Edgy Eft (glaub 6.10) kompiliert und das ging ohne Probleme von statten. Hab nun die 10er mod mit der alten busybox und der aktuellen Firmware drauf, ich brauch ja im Moment nur den Callmonitor. Keine Ahnung wo der Fehler liegt, ich kann im Moment den 7141er Besitzern von der 12er abraten, aber vielleicht liegt der Fehler auch bei mir?!

  19. #139
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    11

    Ich hab wohl meine 7141 zerschossen :-(

    Ich habe den ds-mod ds-0.2.9_26-12 für meine box compiliert + das Packet
    samba.

    Danach das Packet firmware_fon_wlan_7141.de.image auf die box geladen und gewartet.

    jetzt leuchtet nur noch kurz die Power/dsl leuchte auf und dann kurz alle. Das wiederholt ich immer wieder....

    Was kann ich machen?

    Gruß Uli
    Geändert von binduli (28.12.2006 um 17:04 Uhr)

  20. #140
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13
    Das bestätigt meine Vermutung, dass die 12er Version nichts für 7141er Boxen ist. Hatte das gleiche Problem es funktionierte kein Recover tool.
    ncftp für windows client herunterladen
    netzwerkkabel dran
    kernel.image aus der originalen firmware entpacken (ist tar archiv)
    in dem verzeichnis des kernel image fogendes eingeben
    ncftp
    open
    dann 192.168.178.2 angeben benutzer: adam2 passwort: adam2
    aiuf verbinden oder ok (weiß ich grad nicht) und die box kurz vom netz und wieder ran, danach findet er normalerweise die box evtl. mit den ips spielen 1-3 am ende müsste eigentlich passen.
    danach folgendes eingeben:
    debug
    passive
    bin
    quote MEDIA FLSH
    put -z kernel.image mtd1
    quote REBOOT

    bei dem put dauerts länger. danach stecker ziehen und wieder rein.
    Ich hab das aus irgendeinem anderen Thread und war heilfroh, dass ich die box nicht einstampfen musste.
    Bei mir läuft ds-mod 10 recht gut, hab aber nur den callmonitor als zusatz
    Gruß
    Thomas
    Geändert von Korandus (28.12.2006 um 22:56 Uhr)

Seite 7 von 19 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 15:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 14:59
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 11:26
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 10:01
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •