Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Anrufmonitor JFritz mit Popup auf STB

  1. #1
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    63

    Frage Anrufmonitor JFritz mit Popup auf STB

    Folgendes Problem:
    - ich nutze JFritz zur Anzeige der Anruferdaten auf dem PC (Vorteil Rückwärtssuche und Suche in eigenem Telefonbuch).
    - JFritz kann bei eingehendem Anruf ein beliebiges Programm starten und diesem als Parameter die Anrufdaten übergeben.
    - SOT ist durch Aufruf einer http-Seite in der Lage, ein Popup auf der Box mit übergebenen Parametern als Seiteninhalt darzustellen.

    Meine Frage:
    Hat jemand eine Idee, wie man den http-Seitenaufruf auf der STB erreichen könnte, wenn ein Anruf eingeht? Das hätte den Vorteil, dass nicht nur die Nummer im popup erscheint, sondern auch z.B. der Name.
    Gibt es evtl. ein kleines Kommandozeilentool, dem man eine http-Seite übergibt und das dann per http-Aufruf über Port 80 den Server auf der Box ansprechen kann?

    Karsten
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Anschluß: T-ISDN | ENUM registriert
    DSL: 1&1 3DSL 3136/416
    VoIP: 1&1, SIP per ENUM-Lookup
    DSL Modem/Router: FBF 7170 (FW 29.04.21) als Master und FBF 7050 als WLAN Slave
    Set-Top-Box: Thomson IP 1101 mit SOT-Client von NEELIXThomas

    ------------------------------------------------------------------------------------------

  2. #2
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    wget... oder wie soll ich das jetzt verstehen?
    einfacher wäre es mit einem temlpate...

  3. #3
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    63
    @Meatwad: Danke, wget war die Lösung!

    Wen's interessiert, folgendes bei den Anrufmonitoreinstellungen in JFritz eintragen:
    1. Starten eines externen Programms anhaken
    2. wget http://IPderBox/SOT/?popup="Anruf von %Name (%Number)" eingeben
    Dazu muss natürlich wget aus dem Netz heruntergeladen und am Besten in \System32 kopiert werden.
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Anschluß: T-ISDN | ENUM registriert
    DSL: 1&1 3DSL 3136/416
    VoIP: 1&1, SIP per ENUM-Lookup
    DSL Modem/Router: FBF 7170 (FW 29.04.21) als Master und FBF 7050 als WLAN Slave
    Set-Top-Box: Thomson IP 1101 mit SOT-Client von NEELIXThomas

    ------------------------------------------------------------------------------------------

  4. #4
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    alternativ geht das natürlich auch mit dem script von https://www.the-construct.de/ bzw dem ds-mod

  5. #5
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    63
    Da hast Du recht, ich nutze aber nun mal gern JFritz - nicht zuletzt deswegen, weil hier keinerlei Firmwareänderung an der Fritzbox nötig sind und das Programm kaum Wünsche offen läßt.
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Anschluß: T-ISDN | ENUM registriert
    DSL: 1&1 3DSL 3136/416
    VoIP: 1&1, SIP per ENUM-Lookup
    DSL Modem/Router: FBF 7170 (FW 29.04.21) als Master und FBF 7050 als WLAN Slave
    Set-Top-Box: Thomson IP 1101 mit SOT-Client von NEELIXThomas

    ------------------------------------------------------------------------------------------

  6. #6
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von ekarsten
    @Meatwad: Danke, wget war die Lösung!

    Sorry, wenn meine Frage vielleicht meine Unwissenheit widerspiegelt:

    beim Aufruf mittels wget funktioniert es bei mir nur FAST perfekt, da bei mir bei jedem Anruf eine 1k große Datei (z.B. "index.html@popup=Anruf auf von ().3") angelegt wird.

    Läßt sich das vermeiden? Leider werde ich aus der Hilfe für wget nicht wirklich schlau.

    Grüße

    Puki

  7. #7
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    63
    Das Anlegen der Datei läßt sich vmtl. nicht verhindern, aber man kann sie hinterher automatisch löschen lassen:

    wget --delete-after http://IPderBox/SOT/?popup="Anruf von %Name (%Number)"

    Ich hoffe, es hilft! Karsten
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Anschluß: T-ISDN | ENUM registriert
    DSL: 1&1 3DSL 3136/416
    VoIP: 1&1, SIP per ENUM-Lookup
    DSL Modem/Router: FBF 7170 (FW 29.04.21) als Master und FBF 7050 als WLAN Slave
    Set-Top-Box: Thomson IP 1101 mit SOT-Client von NEELIXThomas

    ------------------------------------------------------------------------------------------

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    8
    Hey Karsten,

    herzlichen Dank zu so später Stunde

    Kurze Nachfrage: lassen sich die CMD-Fenster (deren Aufoppen) verhindern?

    Beste Grüße

    Puki
    1&1 3DSL 16000/1000
    FB 7270 (54.04.44)
    FB 7170 (29.04.29)
    JFritz
    Thomson 1101 mit SOT-Client

  9. #9
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    63
    bei mir poppt nichts auf???!
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Anschluß: T-ISDN | ENUM registriert
    DSL: 1&1 3DSL 3136/416
    VoIP: 1&1, SIP per ENUM-Lookup
    DSL Modem/Router: FBF 7170 (FW 29.04.21) als Master und FBF 7050 als WLAN Slave
    Set-Top-Box: Thomson IP 1101 mit SOT-Client von NEELIXThomas

    ------------------------------------------------------------------------------------------

  10. #10
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    8
    Da hast Du aber "Glück" )

    Bei mir kommen ganz kuet nacheinander die "DOS-Fenster" und sind auch genausoschnell wieder verschwunden.

    Ist halt ein reiner Schönheitsfehler ;o)

    Gruß

    Puki
    1&1 3DSL 16000/1000
    FB 7270 (54.04.44)
    FB 7170 (29.04.29)
    JFritz
    Thomson 1101 mit SOT-Client

  11. #11
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    lässt sich vermutlich nicht stoppen. jfritz ruft nämlihc wget über die komandozeile auf, und die öffnet sich selbstverständlich.

  12. #12
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    8
    Danke, Ihr Nachtschwärmer

    Gruß

    Puki
    1&1 3DSL 16000/1000
    FB 7270 (54.04.44)
    FB 7170 (29.04.29)
    JFritz
    Thomson 1101 mit SOT-Client

  13. #13
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    danke nun weiß ich, dass auch gewisse mengen bier mein verstand nur leicht beträchtigen:P

  14. #14
    IPPF-Fan Avatar von joelxy
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    155

    Anrufmonitor

    Zitat Zitat von Meatwad
    alternativ geht das natürlich auch mit dem script von https://www.the-construct.de/ bzw dem ds-mod
    Hallo,

    dazu finde ich leider kein HowTo hier, oder ich bin blind. Kann mir da bitte jemand helfen, wie das auf der Thomson zu realisieren ist mit PseudoImage oder ds-mod.

    Gruß und Danke schon mal. Joel!
    Router: AVM-Fritz!Box Fon WLAN 7270 aktuelle Labor
    LCR Updater licensed 1.50.26

    Telefonanschluss: Kabel-BW ISDN
    ISDN Anlage: Fritz!X USB V.3.0
    Analog Telefon: 4x an Fritz!X
    Internet-Provider: Kabel-BW
    VoIP-Provider: div. Betamaxe
    DSL-Anschluss: Clever Kabel 50/ISDN

  15. #15
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    hier ist doch ne beschreibung: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=85371
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=98657

    aber wie gesagt: ich hatte probleme mit dem DS-mod auf meiner 7170 seit der .29er firmware. also ich hab mich aber auchned so viel damit befasst...

  16. #16
    IPPF-Fan Avatar von joelxy
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    155
    Hallo Meatwad,

    danke für die Antwort. Ich hatte mich evtl. falsch ausgedrückt, sorry. Ich wollte eigentlich wissen was ich an der SetTop Box von Thomson alles machen muss um die Anzeige eines Telefonanrufes auf dem Fernsehbildschirm darzustellen. Vielleicht gibt es hierzu ja Infos, die ich noch nicht gefunden habe.

    Gruß Joel!
    Router: AVM-Fritz!Box Fon WLAN 7270 aktuelle Labor
    LCR Updater licensed 1.50.26

    Telefonanschluss: Kabel-BW ISDN
    ISDN Anlage: Fritz!X USB V.3.0
    Analog Telefon: 4x an Fritz!X
    Internet-Provider: Kabel-BW
    VoIP-Provider: div. Betamaxe
    DSL-Anschluss: Clever Kabel 50/ISDN

  17. #17
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Meatwad
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.587
    jep. schau dir mal die releasenotes.txt in dem .zip des SOT an...

    Zitat Zitat von ReleaseNotes.txt von v0.3.0.9
    * HTTPInterface->PopUp
    ----------------------
    -> im HttpInterface ist ein Popup Kommando eingebaut mit diesem können für 5 Sekunden Popups auf dem TV-Shirm angezeigt werden
    -> das Popup läßt sich z.B.: mit http://IPderBOX/SOT/?popup=TEST aufrufen
    -> das Popup Kommando ist kompatibel zum DBOX Popup aufruf, somit kann das callmessage.sh Skript von https://www.the-construct.de/ auch auf der STB die eingehenden Anrufe anzeigen
    -> hierfür müßt Ihr beim erstellen des Pseudo Fritzbox Images https://www.the-construct.de/ unter Callmessage "DBox (TV: Popup)" auswählen und im nächsten Fenster nur die IP der STB eingeben

  18. #18
    IPPF-Fan Avatar von kreideholer
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    226
    @joelxy

    Deiner Signatur zufolge hast du bereits den DS-MOD inkl. Callmonitor auf deiner FRITZ!Box installiert.
    Im DS-MOD Konfigurations-Menü fügst du einfach einen Eintrag unter "Listeners" für den Callmonitor ein.

    Meiner sieht z.B. folgendermaßen aus:
    Code:
    in:request ^ ^ dboxpopup <IP-der-STB> "Anruf von - $SOURCE ${LF}$SOURCE_NAME"
    Das zeigt für 5 Sekunden ein Popup auf der Thomson an, in dem Anrufnummer und Name aus der durchgeführten Rückwärtssuche stehen.
    Grüße, Marcel

    VoIP-Hardware:__. AVM FRITZ!Box 7170 [29.04.33 ds26-15]
    Pakete:___________Callmonitor, Dnsmasq, Dropbear, PPTPd, Samba, Syslog, Virtual IP
    Provider:_________.LIDL DSL-2000 (1565 down | 203 up)
    Anschluss:________ T-NET - Call Plus (analog)
    VoIP:_____________SparVoIP, VoIPStunt, VoIPBuster
    IP-TV:____________ Thomson IP1101, Samsung SMT-7020S || jeweils mit
    SOT-Client
    Weitere Hardware:. AVM FRITZ!Box 7050 [14.04.15 ds-mod 0.2.9] || LINKSYS WRT54GL v1.1 als FON-Hotspot

  19. #19
    IPPF-Fan Avatar von joelxy
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    155
    Wow, das ging ja fix.
    Danke Euch beiden für die Hilfe! Ich denke ich mach das dann mit dem schon integrierten callmonitor des ds-mod.

    Danke nochmal und schönes WE.

    Gruß Joel!
    Router: AVM-Fritz!Box Fon WLAN 7270 aktuelle Labor
    LCR Updater licensed 1.50.26

    Telefonanschluss: Kabel-BW ISDN
    ISDN Anlage: Fritz!X USB V.3.0
    Analog Telefon: 4x an Fritz!X
    Internet-Provider: Kabel-BW
    VoIP-Provider: div. Betamaxe
    DSL-Anschluss: Clever Kabel 50/ISDN

Ähnliche Themen

  1. jfritz 0.7.2: keine bilder im popup-fenster
    Von Whoopi im Forum JFritz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 22:49
  2. JFritz - Anrufmonitor
    Von Nobuddy im Forum JFritz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 13:53
  3. JFritz v0.6.2.04, Schweizer Anrufmonitor
    Von SilentWhistler im Forum JFritz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 13:22
  4. Anrufmonitor JFritz
    Von Tuxi im Forum JFritz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 23:42
  5. JFritz - Anrufmonitor
    Von Uwe66 im Forum JFritz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 09:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •