Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: Probleme beim Mount von FAT32 via USB

  1. #1
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von user31085
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    745

    Probleme beim Mount von FAT32 via USB

    der ds mod hat einige geniale Erneuerungen. Jedoch läuft er bei mir absolut nicht stabil... abgesehen davon das die box kein neustart mehr hin bekommt geht auch kein einziger USB Stick nicht mehr es kommt immer folgender Fehler:

    Der USB-Massenspeicher 3 enthält kein unterstütztes Dateisystem oder hat eine ungültige Partitionstabelle. (Das Gerät hat den folgenden Typ: 0204:6025)

    Leider muss ich so bei Version 15.1 bleiben!

    Eingefügte Anwort von kriegaex:
    Schon erstaunlich, daß Du jetzt mit 15.2 genau die Fehlermeldung hast, die das Hinzunehmen von vfat.ko und fat.ko bei anderen (z.B. auch bei mir mit der gleichen Box) gerade beseitigt hat, weil er bei uns in 15.1 aufgetreten war. Bei Dir soll es umgekehrt sein? Das ist spannend, da würde mich mal Deine Konfiguration interessieren. Bitte .config aus dem DS-Mod-Hauptverzeichnis oder direkt aus dem fertigen Firmware-Archiv als Anhang posten. Letzteres wäre mir lieber, dann bin ich wenigstens sicher, daß es die Konfiguration ist, mit der die FW erstellt wurde.
    Geändert von kriegaex (09.08.2007 um 14:41 Uhr)
    Tarif: Call & Surf Comfort 4
    Anschluss: Analog mit ATM RAM DSL 2304/448
    Leitung: 6201 m bei 48,94db
    Port: Infineon 7.27.8 (113.184)
    Hardware: Fritz!Box 7270v3
    Fritz!OS: 74.05.52

  2. #2
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.736
    @user31805: Schon erstaunlich, daß Du jetzt mit 15.2 genau die Fehlermeldung hast, die das Hinzunehmen von vfat.ko und fat.ko bei anderen (z.B. auch bei mir mit der gleichen Box) gerade beseitigt hat, weil er bei uns in 15.1 aufgetreten war. Bei Dir soll es umgekehrt sein? Das ist spannend, da würde mich mal Deine Konfiguration interessieren. Bitte .config aus dem DS-Mod-Hauptverzeichnis oder direkt aus dem fertigen Firmware-Archiv als Anhang posten. Letzteres wäre mir lieber, dann bin ich wenigstens sicher, daß es die Konfiguration ist, mit der die FW erstellt wurde.
    Ich habe einen USB Stick am passiven Hub welcher mit ext3 formatiert ist. Wenn ich den anstecke kommt auch (bei 15.1 und 15.2) die Meldung. Es ist auch egal ob ext3 mit modprobe schon geladen ist. Ich mounte eh lieber von Hand, was auch immer problemlos geht.
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  3. #3
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    also...nach dem abwählen von dem neuen vfat und fat lässt sich jetzt bei mir der usb stick mit fat32 wieder mounten...vorher schlief das alles irgendwie
    Nur ntfs iss noch immer zickig...immerhin kam ne neue fehlermeldung hinzu
    aber mehr dazu hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...192#post918192
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Wie wählt man denn vfat ab? Bei mir ist ein "--" davor. Da kann ich kein * setzen bzw. entfernen. Auch wenn ich mich jetzt total blamiere mit der Frage.
    Geändert von mattenaushatten (09.08.2007 um 12:50 Uhr)
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  5. #5
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    @mattenaushatten
    weiß nicht ob die entwickler das gern sehen, aber ich habs in der config.in nach vfat gesucht und dort den wert default y auf default n gesetzt...dann kannst du untern menuconfig das wieder anpasssen...

    EDIT: hatte mich im dateinamen vertan...
    Geändert von Darkyputz (09.08.2007 um 14:16 Uhr)
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  6. #6
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.736
    @mattenaushatten: Das "--" besagt dasss es ausgewählt ist und nicht abgewählt werden darf wegen einer Abhängigkeit
    Geändert von cuma (09.08.2007 um 13:07 Uhr)
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    @darkyputz
    Ah ok. Vielleicht ist das auch mein Problem. Ich kann gar nichts mounten. Bekomme immer "mounting /dev/sda1 on ... failed.". Werd's mal versuchen. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu doof und vergesse irgendwelche Module..
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  8. #8
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    auch der reboot und das firmwareupdate geht nach dem vfat ding wieder...kann das zusammenhängen?
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Das Abwählen klappt nicht. Hab das "y" in "n" geändert. Sind immernoch zwei Striche.
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  10. #10
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    also das muss in etwa so aussehen und du musst dann speichern, menuconfig neu aufmachen und zuerst vfat abwählen unten, da die abhängig sind...
    Code:
    #overwrite AVM's fat and vfat module with our own because it segfaults
    config DS_INSTALL_MODULE
    	bool
    	select DS_MODULE_vfat	if DS_HAS_USB_HOST
    	default n
    	help
    		This is mandatory
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  11. #11
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Ja, nun klappts. War mein Fehler. Ich hatte die .config geändert... Asche auf mein Haupt. Welche Module hast Du dann noch aktiviert damit USB überhaupt läuft?
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  12. #12
    Semi-Moderator Avatar von kriegaex
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Großraum Nürnberg
    Beiträge
    2.930
    So langsam gewinne ich den Eindruck, es liegt nicht allein an den AVM-Modulen, die wir ersetzen, um das Problem zu lösen, denn sonst würde es ja nicht bei manchen genau andersherum funktionieren (also indem man sie eben nicht ersetzt). Irgendein Muster muß es aber geben, und das will ich mit Eurer Hilfe finden. Ich wünsche mir jetzt also nochmal das, was ich von einem einzelnen Benutzer bereits weiter oben angefordert, aber bisher nicht bekommen habe: Konfigurations-Dateien.

    Jeder, der dieses Problem hat, möge bitte eine funktionierende .config und eine nicht funktionierende als Dateianhang posten, sonst kann ich nie ein Muster finden.

    Zum nicht funktionierenden Reboot: Das Problem hatte ich mit 15.1 auch ab und zu, ich weiß aber nicht, warum. Ein Zusammenhang zu nicht funktionierenden Mounts ist nicht auszuschließen, denn bei mir trat der Fehler bei Experimenten mit NFS-Mounts auf. Das könnte aber auch Zufall sein. Laßt uns also nicht spekulieren, sondern forschen.
    Alexander Kriegisch

    Antworten dauern momentan, ich bin kaum aktiv wegen beruflicher Inanspruchnahme.

    Fritz!Box Fon WLAN 7270 v1, Firmware 54.04.88, freetz-1.2-stable , Kernel 2.6.19.2 (Original AVM), Busybox 1.18.5, USB-Root
    Im Schrank: Fritz!Box Fon WLAN 7170, Speedport W701V, Fritz!Box Fon WLAN 7113
    1&1 DSL 16.000 inkl. VoIP

    Spenden für Freetz
    Wer guten Support will, braucht eine aussagekräftige Signatur! So geht's...
    Bitte keine privaten Support-Anfragen, frühestens nach 36 h ohne Antwort eine Hinweis-Nachricht.


  13. #13
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Können wir mal eben definieren, was "funktioniert" bedeutet in dem Zusammenhang? ntfs, ext3, ..? Damit wir alle vom gleichen Problem sprechen.
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  14. #14
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    ei ei herr kaleu *GRINS*

    habe dir mal die arbeit abgenommen...die beiden dateien unterscheiden sich genau an 3 punkten:
    Zeile 42: DS_INSTALL_MODULE=y / # DS_INSTALL_MODULE is not set
    Zeile 269: DS_MODULE_fat=y / # DS_MODULE_fat is not set
    Zeiel 286: DS_MODULE_vfat=y / # DS_MODULE_vfat is not set

    wobei die erste version immer die not working iss...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Darkyputz (09.08.2007 um 15:05 Uhr)
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  15. #15
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Ist es eigentlich egal, mit welchem System das Mod erstellt wird? Linux, BOFH, ...?
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  16. #16
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von user31085
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    745
    die .config direkt aus der firmware wie gewünscht! wenn nun jemand mehr weiß, bitte posten.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Tarif: Call & Surf Comfort 4
    Anschluss: Analog mit ATM RAM DSL 2304/448
    Leitung: 6201 m bei 48,94db
    Port: Infineon 7.27.8 (113.184)
    Hardware: Fritz!Box 7270v3
    Fritz!OS: 74.05.52

  17. #17
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    @darkyputz
    Ich kann Deine .config gar nicht benutzen. Bricht wieder bei FUSE ab....
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  18. #18
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.258
    schmeiss mal fuse und ntfs bei dir komplett weg...aus dem download ordner, aus dem package ordenr und aus dem source ordner und dann mach den zinober nochmal neu nur mit make...kein precompiled oder sonstwas...
    ich habe mir dazu ja noch die multijob.sh ausgeborgt, da die ja jetzt mumpitz geworden iss und habe da als erstes diesen make config-clean-deps drinstehen und danach nen make.
    so räumt er immer gleich bei jedem ./multijob meine selction auf
    Geändert von Darkyputz (09.08.2007 um 15:58 Uhr)
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.06.03 rev27349 devel-11972
    ATA Mode and Zyxel Modem
    -------------Freetz Mod mit:
    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    22
    Sieht gut aus. Sehr gut.... Scheint zu klappen.
    Matthias Härtel

    Fritz!Box Fon WLAN 7170, ds26-15.2

  20. #20
    Semi-Moderator Avatar von kriegaex
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Großraum Nürnberg
    Beiträge
    2.930
    Zitat Zitat von mattenaushatten
    Können wir mal eben definieren, was "funktioniert" bedeutet in dem Zusammenhang? ntfs, ext3, ..? Damit wir alle vom gleichen Problem sprechen.
    Lies die Überschrift des Threads.

    @user31085: Ist das, was Du gepostet hast, nun eine funktionierende oder nicht funktionierende Version für FAT32? Das solltest Du schon dazu schreiben, ich bin kein Hellseher.



    @Darkyputz + user31*: Ich habe mal schnell verglichen, was bei Euren Konfigurationen anders ist als bei meiner. Ihr verwendet beide Labor-Firmwares. Würdet Ihr bitte mal mit der normalen 29.04.37 bauen und testen, damit ich einen Vergleich zu meiner Version hier habe? Auch hier wieder testen mit ersetzten fat/vfat und ohne und wieder .configs posten und Ergebnisse berichten.

    Zweitens ist mir aufgefallen, daß Ihr die Download-Toolchains verwendet. Falls im ersten Schritt (Release-Firmware) sich das Verhalten nicht ändert, könnt Ihr als zweiten Schritt mal die Build-Toolchain selbst bauen, und zwar mit GCC 4.2.1. Auch hier wieder das Verhalten vergleichen: Es sollte eher so sein, daß es mit Original-AVM-Modulen nicht klappt, dafür aber mit selbst gebauten fat/vfat.

    Drittens bitte ich, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten, speziell Darkyputz, auf proprietäre Modifikationen zu verzichten während der Tests: tr069 drin lassen, bitte. Keine Add-Ons, die ich in der .config nicht erkennen kann - das gilt wieder für alle.

    Danke, daß Ihr Euch die Arbeit macht, aber Ihr wollt ja auch, daß irgendwann mal das Problem gefunden und beseitigt wird.

    Bitte nicht alles auf einmal ändern, immer nur einen Schritt nach dem anderen, also nicht gleichzeitig Firmware- und Compilerversionen ändern.
    Geändert von kriegaex (09.08.2007 um 19:32 Uhr)
    Alexander Kriegisch

    Antworten dauern momentan, ich bin kaum aktiv wegen beruflicher Inanspruchnahme.

    Fritz!Box Fon WLAN 7270 v1, Firmware 54.04.88, freetz-1.2-stable , Kernel 2.6.19.2 (Original AVM), Busybox 1.18.5, USB-Root
    Im Schrank: Fritz!Box Fon WLAN 7170, Speedport W701V, Fritz!Box Fon WLAN 7113
    1&1 DSL 16.000 inkl. VoIP

    Spenden für Freetz
    Wer guten Support will, braucht eine aussagekräftige Signatur! So geht's...
    Bitte keine privaten Support-Anfragen, frühestens nach 36 h ohne Antwort eine Hinweis-Nachricht.


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB Festplatte Geschwindigkeit FAT32
    Von adriver im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 18:38
  2. mount ext3 - how to mount ext3 partition?
    Von dimi666 im Forum Freetz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 12:16
  3. 7170 fat32 formatieren
    Von petercool im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 21:55
  4. nfs mount probleme
    Von WhiteWarrior im Forum Freetz
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 01:38
  5. Samba an fat32 schnarchlahm
    Von kptkip im Forum Freetz
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 13:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •