Hallo,

bisher hat bei meinem Snom 320 mit Firmware 6.5.10 in Verbindung mit einem Lancom 1823 (6.32) die Übertragung der DTMF-Töne als "Events und Töne" einwandfrei funktioniert. Seit ich die Firmware 7.2 auf dem Lancom habe, werden manche Töne nicht mehr richtig erkannt. Die Ziffer 6 macht zum Beispiel Probleme. Gebe ich die Nummer 08677 ein (z.B. bei der T-Com-Abfrage, ob ein Zuschlag zu einem Fremdanbieter erhoben wird), dann kommt nur 0877 an. Wenn ich DTMF als Sip-Info übertrage, gehen zwar die Ziffern, aber die #-Taste wird als 0 erkannt. Das war aber auch schon mit den alten Firmware-Versionen so.

Ich habe auch schon mein ISDN-Telefon vom Snom aus angerufen. Wenn ich am Snom tippe, hören sich die Töne sehr unrein ab. Umgekehrt, wenn ich am ISDN-Telefon etwas eingebe, klingt es sauber. Die Frage ist nun, woher das kommt. Vom Snom oder vom Lancom.

Ich habe das Snom nun auf 7.1.18 upgedatet, was aber keine Änderung gebracht hat. Ich habe nun aber das Problem, dass das SSL-Zertifikat und der Key, die mit 6.5.10 für den https-Server noch einwandfrei funktioniert haben, jetzt nicht mehr gehen. D.h. es wird das Snom-Zertifikat verwendet, obwohl das andere sauber geladen wurde.

Kann mir vielleicht jemand bei diesen beiden Problemen helfen?.

Gruß
Werner