Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 226

Thema: Samba 3.x Package Webif...nun auch zum testen

  1. #41
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    71
    ftpuser ist vorhanden und nein hab das normale package genommen.
    \\fritz.box hab ich getestet bevor ich \\192.168.0.1 ausprobiert hab, hat leider auch nicht funktioniert, wie gesagt netstat zeigt auch nicht mal an, dass da irgendwas lauscht was mit smbd zu tun haben könnte .. en restart von samba bringt auch leider kein erfolg ...

    hier meine smb.conf

    Code:
    [global]
    workgroup = KAOSWG
    netbios name = fritz.box
    server string =
    preferred master = yes
    os level = 64
    guest account = ftpuser
    security = SHARE
    unix charset = ISO-8859-1
    obey pam restrictions = yes
    wins support = no
    syslog = 1
    encrypt passwords = true
    passdb backend = smbpasswd
    socket options = TCP_NODELAY
    interfaces=192.168.0.1/255.255.255.0
    
    read only = no
    [ftp]
    comment=
    path=/var/media/ftp
    guest ok=yes
    read only=yes
    user = ftpuser
    write cache size = 65536
    EDIT:
    Beim restart kann smbd nicht gestartet werden, ffehlermeldung seh ich leider keine, lediglich ein Killed steht in der konsole wenn ich versuche smbd per ssh neu zu starten ...
    EDIT2: Ist das normal das es kein nmbd mehr gibt?
    EDIT3:
    Also per IP komm ich jetzt rauf, auf nen anderen pc komm ich auch per \\rechnername und netstat zeigt schon mal port 139 an, das wars dann aber auch wins support = yes bringt auch kein erfolg ... ich bin verzweifelt
    Geändert von arved85 (27.02.2008 um 21:41 Uhr)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware-Version 29.04.49-freetz-devel
    Patches:
    *Remove help *Remove assistant *Patch Enum *Patch web menu signed message *Patch hidden pages *Patch USB storage names *Remove UPnP daemon *Remove usermand *Remove ftpd *Remove mediasrv *Remove CAPIoverTCP
    Standard Packages:
    *Cifsmount 1.10 *Dnsmasq 2.41 *Dropbear 0.51 (Without scp & ssh client) *Inadyn 1.96.2 *mc 4.6.1 *mini_fo 0.3 *mtr 0.69 *smbd&nmbd 3.0.24 *screen 4.0.3 *Vsftp 2.0.6
    Web Interface:
    *AVM-firewall 2.0.3c *Downloader CGI 0.2 *RRDstats for RRDtool *Syslogd CGI 0.2.3 *Virtual IP 0.4.2 *Wake-on-LAN 0.6
    Testing:
    *pppd 2.4.3 *pptp 1.7.1 *pptpd 1.3.4 *RRDtool 1.2.27

    Kabel-Internet 26000/Sipgate+ flat

  2. #42
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.257
    soo...sorry fürs warten...
    readonly = yes...wieso hast du deinen samba das schrieibn verboten?
    ein schreibrechtregel in freigaben sähe so aus :
    Code:
    /var/media/ftp/uStor02/FTP_Verzeichnisse/share Ftp_Verzeichniss 1 0 Jan2
    ganz nach dem beispiel
    <path> <name> <guest-ok> <read-only> [<comment>]
    dann punkt 2...ja nmbd iss nicht da...wird zwar grad getestet, aber mit zusätzlichen 800 kb muss man erstmal schauen ob er kommen wird...
    ein weiterer punkt der für mich interessant wäre, ist, dein punkt Edit3.
    funktioniert es jetzt oder nicht?
    das ging daraus nicht hervor...

    edit1...was steht bei dir unter dienste?
    läuft samba oder läuft er nicht?

    ist wenn du mount aufrufst der datenträger auch angeschlossen den du unter freigaben angegeben hast?
    und wenn du ext2 hast, iss der ftpuser in gruppe 1000 oder gruppe 0?
    für ext2 mss er in gruppe 0 sein...
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.05.52 rev25337 ATA Mode and Zyxel Modem

    -------------
    Freetz Mod mit:

    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  3. #43
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260
    ------------------------------------------ (Irrtum..)

    nmbd ist für alles mit Namensauflösung zuständig. Auch für den MasterBrowser. Nmbd kann zuzeit kompiliert werden, verabschiedet sich dann aber mit "Segment fault"

    Samba befindet isch also noch im "Testing" Stadium
    Geändert von cuma (28.02.2008 um 00:15 Uhr)
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  4. #44
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    214
    So, habe einige Tests durchgeführt.
    Ich habe das normale Package installiert und nur den "guest account" auf root geändert.
    Dateifreigaben werden sauber über Samba dargestellt. Zugriff ist OK.

    Nur habe ich festgestellt, daß es probleme mit dem Autostart des Sambas gibt.
    Lasse ich ihn beim Booten starten, dann zeigt mir ps etliche Zombies an.
    Beende ich den Samba, dann sind die Zombies weg.
    Ein manueller Start des Sambas ist OK.

    PS: Die Datenträgerfreigabe im AVM-WebIf habe ich deaktiviert.

    mfg
    Wonderdoc

  5. #45
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260
    AVM startet wohl den smbd, bevor freetz die config erstellt hat. Das wird noch gefixt
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  6. #46
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    214
    Ich habe die Option "USB-Netzwerkspeicher aktivieren" im AVM-Web aber deaktiviert.
    Im Freetz-WebIf habe ich den Samba auf autom. Start gestellt gehabt.
    Wird der smbd dann nicht von Freetz gestartet?

  7. #47
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260

    Samba3_v6e.patch

    Hier mal ein neuer Patch zum testen. Noch immer mit vielen Macken!
    Veränderungen (jedenfalls ein paar davon):
    -nmbd in rc.samba freigeschaltet
    -smbpasswd Speicherpfad geändert
    -default-Freigabe nur für USB-Host
    -default-Freigabe ro/rw & pw Fix
    -samba_control & samba_config.tar gelöscht
    -nmbd abwählbar, aber momentan wirkungslos
    nmbd wird immer gebaut und nicht integriert! (wirft momenatan bei Aufruf Segfault..)

    nicht vergessen, Installation:
    Code:
    cd FREETZVERZEICHNIS
    rm -rf make/samba
    svn up $(pwd)
    patch -p0 < /PFADZUMPATCH/Samba3_v6.patch
    chmod +x make/samba/files/root/etc/init.d/rc.samba 
    chmod +x make/samba/files/root/sbin/samba_conf
    chmod +x make/samba/files/root/usr/lib/cgi-bin/samba.cgi 
    make
    Geändert von cuma (28.05.2010 um 04:21 Uhr)
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  8. #48
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    71
    morgen,
    read-only ist aktiviert damit hier keiner im lan irgendwie unfug macht =)
    Das erklärt natürlich alles, wenn nmbd noch nicht integriert ist, würde mich freuen wenn er das noch schaffen würde ...

    Hab jetzt mal den neuen Patch integriert, laut freetz läuft samba nicht und kann auch nicht gestartet werden, steht zumindest weiter auf stopped.

    Dennoch komm ich per IP noch auf die Box, ein ps | grep smbd zeigt auch das er läuft und etliche Zombies, welche mehr werden je mehr man mit dem Samba rumexperimentiert ...

    EDIT:
    Wenn ich eine neue Freigabe hinzufüge, wird Samba gestopped aber nicht wieder gestartet ...
    Muss ihn dann Manuell starten.
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware-Version 29.04.49-freetz-devel
    Patches:
    *Remove help *Remove assistant *Patch Enum *Patch web menu signed message *Patch hidden pages *Patch USB storage names *Remove UPnP daemon *Remove usermand *Remove ftpd *Remove mediasrv *Remove CAPIoverTCP
    Standard Packages:
    *Cifsmount 1.10 *Dnsmasq 2.41 *Dropbear 0.51 (Without scp & ssh client) *Inadyn 1.96.2 *mc 4.6.1 *mini_fo 0.3 *mtr 0.69 *smbd&nmbd 3.0.24 *screen 4.0.3 *Vsftp 2.0.6
    Web Interface:
    *AVM-firewall 2.0.3c *Downloader CGI 0.2 *RRDstats for RRDtool *Syslogd CGI 0.2.3 *Virtual IP 0.4.2 *Wake-on-LAN 0.6
    Testing:
    *pppd 2.4.3 *pptp 1.7.1 *pptpd 1.3.4 *RRDtool 1.2.27

    Kabel-Internet 26000/Sipgate+ flat

  9. #49
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    32
    auch ich hab es nun endlich geschafft Samba3 ans laufen zu bringen. Allerdings erst mit dem letzten patch von cuma. Der Patch aus dem Eingangspost funktioniert bei mir aus welchen Gründen auch immer nicht.
    Im freez wird Samba bei mir auch als nicht gestartet angezeigt, läuft aber trotzdem. Beim Start aus der Konsole wird auch keine Fehlermeldung ausgegeben. Zugriff klappt jedenfalls ohne Probleme.

    mfg
    Fritz!Box Fon WLAN 7170: Firmware-Version 29.04.70freetz-1.1-stable-3501M mit 300GB-SATA, 1GB-Stick und Drucker (Colorlaser CLP-315) über Hub am Usb
    Samba3, knfsd, Callmonitor, Spindown, T-Online 6000.

  10. #50
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.257
    @arved85
    kannst du mal dein ps als datei anhängen??
    und/oder für mich schauen, ob bei dir der rc.S noch läuft?
    wenn ja hast du noch nen anderes problem...
    wenn der rc.S läuft, schies ihn mal ab und schau ob dann alles geht...
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.05.52 rev25337 ATA Mode and Zyxel Modem

    -------------
    Freetz Mod mit:

    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  11. #51
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    71
    Code:
    /var/mod/root # ps
      PID  Uid        VSZ Stat Command
        1 root       1412 S   init
        2 root            SWN [ksoftirqd/0]
        3 root            SW< [events/0]
        4 root            SW< [khelper]
        5 root            SW< [kthread]
        6 root            SW< [kblockd/0]
       23 root            SW< [pdflush]
       24 root            SW< [pdflush]
       26 root            SW< [aio/0]
       25 root            SW  [kswapd0]
       62 root            SW  [pm_info]
       69 root            SW  [mtdblockd]
       95 root            SW  [tffsd_mtd_0]
      112 root       1500 S   /bin/sh /etc/init.d/rc.S
      404 root       1404 S   cat /dev/debug
      411 root            SW< [capi_oslib]
      412 root            SW< [capi_oslib]
      413 root            SW  [capitransp]
      434 root            SW< [khubd]
      496 root            Z N [ctlmgr]
      497 root      10176 S N ctlmgr
      525 root            Z N [hub]
      549 root            Z   [dnsmasq]
      550 root        864 S   dnsmasq -p 53 -E -s fritz.box
      552 root            Z   [multid]
      553 root       3980 S   multid -u
      562 root            Z   [multid]
      563 root            Z   [multid]
      578 root            Z   [dsld]
      579 root       4596 S   dsld -i -n -g
      585 root            RWN [kdsld_token]
      587 root            Z   [sh]
      605 root       8456 S   telefon a127.0.0.1
      616 root            Z   [voipd]
      617 root       7720 S < voipd
      620 root       4028 S   pbd
      621 root       4028 S   pbd
      625 root       8456 S   telefon a127.0.0.1
      626 root       4028 S   pbd
      627 root       8456 S   telefon a127.0.0.1
      628 root       8456 S   telefon a127.0.0.1
      633 root       4028 S   pbd
      634 root       4028 S   pbd
      652 root        960 S   /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
      666 root       1412 S   tee /var/log/mod.log
      667 root            Z N [storage]
      668 root            Z N [hub]
      724 root       1408 S   telnetd -l /sbin/ar7login
      730 root            SWN [scsi_eh_0]
      732 root            SWN [usb-storage]
      734 root            Z N [usb-stor-scan]
      739 root       1412 S   httpd -p 81 -c /mod/etc/httpd.conf -h /usr/mww/ -r Fr
      797 root      10176 S N ctlmgr
      801 root      10176 S N ctlmgr
      804 root      10176 S N ctlmgr
      877 root            Z N [run_mount]
      935 root       1084 S   dropbear -p 1088
     1067 root            Z N [smbd]
     1087 root        772 S   inadyn --input_file /mod/etc/inadyn.conf --pid_file /
     1108 root       1424 S   syslogd -L -C -R 192.168.0.100
     1110 root       1408 S   /sbin/klogd -c 4
     1197 root            Z   [status.cgi]
     1327 root            Z   [ftpd]
     1328 root            Z   [ftpd]
     1329 root            Z N [tr069starter]
     1330 root            Z N [tr069starter]
     1339 root       1412 S   /bin/sh /var/media/ftp/uStor01/rrd/polling/polling.sh
     1588 root            Z N [smbd]
     1967 root            Z N [smbd]
     2110 root            Z N [smbd]
     2741 root            Z N [smbd]
     2873 root            Z N [smbd]
     3427 root            Z N [smbd]
     3603 root            Z   [file.cgi]
     3912 root            Z N [smbd]
      516 root            Z N [smbd]
      919 root       3116 S N smbd -D -s /mod/etc/smb.conf
     1426 root       1404 S   sleep 300
     1427 root       1140 S   dropbear -p 1088
     1428 root       1428 S   -sh
     1456 root       1412 R   ps
    läuft bzw. lief noch, hab ihn grad beendet.
    Konnte aber keine Besserung der oben genannten Probleme feststellen ..

    Wofür ist der rc.S denn da bzw. welche anderen Probleme sollte ich denn dann haben?

    EDIT:
    Damit wurden wohl auch alle Zombies gekilled wa? Zumindest zeigt ps jetzt kein einzigen Zombie mehr an, da waren ja nicht nur smbd Zombies ...
    EDIT2:
    Samba muss bei mir auf Starttyp: Manuell stehen, sonst beendet sich rc.S nicht und dementsprechend häufen sich die Zombies
    Geändert von arved85 (28.02.2008 um 12:26 Uhr)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware-Version 29.04.49-freetz-devel
    Patches:
    *Remove help *Remove assistant *Patch Enum *Patch web menu signed message *Patch hidden pages *Patch USB storage names *Remove UPnP daemon *Remove usermand *Remove ftpd *Remove mediasrv *Remove CAPIoverTCP
    Standard Packages:
    *Cifsmount 1.10 *Dnsmasq 2.41 *Dropbear 0.51 (Without scp & ssh client) *Inadyn 1.96.2 *mc 4.6.1 *mini_fo 0.3 *mtr 0.69 *smbd&nmbd 3.0.24 *screen 4.0.3 *Vsftp 2.0.6
    Web Interface:
    *AVM-firewall 2.0.3c *Downloader CGI 0.2 *RRDstats for RRDtool *Syslogd CGI 0.2.3 *Virtual IP 0.4.2 *Wake-on-LAN 0.6
    Testing:
    *pppd 2.4.3 *pptp 1.7.1 *pptpd 1.3.4 *RRDtool 1.2.27

    Kabel-Internet 26000/Sipgate+ flat

  12. #52
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260

    Samba3_v6g.patch

    [Vorheriger Post, damit es kein Doppelpost gibt..: Samba besteht ja normalerweise aus smbd und nmbd. Im neune rc. Skript wird nmbd gesucht und gegenenenfalls mit beendet/gestartet. Aber da ist wohl irgendwas noch nicht ganz so ok..]


    Veränderungen:
    -Fehler in Statusanzeige gefixt (nmbd)
    -smbpasswd in samba_control
    -restart fixed
    -pakete>samba nach Änderung: Restart funktioniert

    Installation:
    Code:
    cd FREETZVERZEICHNIS
    make samba-dirclean
    rm -rf make/samba
    rm patches/440-remove_samba_control.sh
    svn up $(pwd)
    patch -p0 < /PFADZUMPATCH/Samba3_v6.patch
    chmod +x make/samba/files/root/etc/init.d/rc.samba 
    chmod +x make/samba/files/root/sbin/samba_conf
    chmod +x make/samba/files/root/usr/lib/cgi-bin/samba.cgi 
    make
    Wenn /sbin/nmbd existiert, wird dieser vom rc. genutzt. Momentan benutze ich selbst noch die Binary aus Samba2


    PS: Wen es interessiert, welche Optionen man mit "Erweitert" so alles nutzen kann, schau mal hier: unvollständige Liste.
    Geändert von cuma (28.05.2010 um 04:21 Uhr)
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  13. #53
    Gast
    hi,
    ich habe keinene Datei patches/440-remove_samba_control.sh. Auch im SVN habe ich keine gefunden. Wo kommt die denn her?

  14. #54
    IPPF-Fan Avatar von dsl123
    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    203
    Wenn keine Datei da ist, brauchst du sie nicht zu löschen
    MfG, DSL123
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7490 (FRITZ!OS 06.05) + 2 MT-D + 80GB USB HDD
    • Anbindung: 1&1 VDSL 50.000
    • VoIP: sipgate
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

  15. #55
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260
    Die wird erst im Patch erstellt. Also kein Problem
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  16. #56
    Gast
    Tschuldigung, hatte es etwas eilig.
    Hier noch einmal etwas genauer. Aber vorsicht, bin kein Profi. Frage nur viel.

    Ich habe anschließend folgendes beim Patchen erhalten:

    Code:
    patching file patches/440-remove_samba_control.sh
    patch unexpectedly ends in middle of line
    patch unexpectedly ends in middle of line
    Wos isn des?

    EDIT:
    Funktioniert trotzdem....
    Also, nicht böse sein

    have fun
    Geändert von jampr (28.02.2008 um 22:27 Uhr)

  17. #57
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.260

    Samba3_v7b.patch

    Mittlerweile läuft nmbd. Riesen Dank dafür an Oli! Dieser kann im menuconfig an/abgewählt um das Image ~220kb kleiner zu halten (hat Darkyputz gebastelt). Ansonsten sind noch ein paar kleinere Fixes drinnen. Noch nicht ganz reibunglos funktioniert die "Standard Freigabe" bei Passwortnutzung. Ansonsten sind eigentlich keine Fehler mehr bekannt...
    Viel Spass beim testen, und Feedback nicht vergessen!

    Installation:
    Code:
    cd FREETZVERZEICHNIS
    make samba-dirclean
    rm -rf make/samba
    rm patches/440-remove_samba_control.sh 2>/dev/null
    rm patches/440-alter_samba_control.sh 2>/dev/null
    svn up $(pwd)
    patch -p0 < /PFADZUMPATCH/Samba3_v6.patch
    chmod +x make/samba/files/root/etc/init.d/rc.samba 
    chmod +x make/samba/files/root/sbin/samba_conf
    chmod +x make/samba/files/root/usr/lib/cgi-bin/samba.cgi 
    make
    @jampr: Ich kann den Fehler nicht nachvollziehen. Ist evtl beim entpacken oder kopieren (von Windows aus) etwas schief gelaufen? Es tritt hier jedenfalls nicht auf.
    Geändert von cuma (28.05.2010 um 04:21 Uhr)
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  18. #58
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Darkyputz
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Newton, New Jersey
    Beiträge
    2.257
    YOOOOOOOO...bei mir rennt es auch...
    und nmbd iss ja wieder was fein...ich wusste garnicht mehr wie nett das sein kann...
    Router1: FRITZ!Box Fon 7390 84.05.52 rev25337 ATA Mode and Zyxel Modem

    -------------
    Freetz Mod mit:

    Callmonitor, Vsftpd(ssl), cifsmount, Samba (3.6)
    Syslogd, Fritzload, AVM-Firewall/Portrule 2.0.4_rc5, inetd, etc...
    -------------
    Mein System
    Seit 10.05.2008 kein Festnetz mehr
    Seit 01.07.2013 kein deutschland mehr

  19. #59
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    71
    Sensationell =)
    Kann mich Darkyputz nur anschließen, wunderbar wieder en nmbd zu haben :P

    Was ich aber bemerkt habe, ist das unter Pakete -> Samba und Einstellungen -> Samba Freigaben bzw. Samba Erweitert ein Übernehmen zwar zum Neustart des smbd und nmbd führt, das WebIf aber aus dem Laden nicht mehr raus kommt.

    Leider sind auch meine Zombies nicht weg, wenn Samba auf Automatisch steht, hat da eventuell noch einer ne Idee oder en Tipp für mich?
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware-Version 29.04.49-freetz-devel
    Patches:
    *Remove help *Remove assistant *Patch Enum *Patch web menu signed message *Patch hidden pages *Patch USB storage names *Remove UPnP daemon *Remove usermand *Remove ftpd *Remove mediasrv *Remove CAPIoverTCP
    Standard Packages:
    *Cifsmount 1.10 *Dnsmasq 2.41 *Dropbear 0.51 (Without scp & ssh client) *Inadyn 1.96.2 *mc 4.6.1 *mini_fo 0.3 *mtr 0.69 *smbd&nmbd 3.0.24 *screen 4.0.3 *Vsftp 2.0.6
    Web Interface:
    *AVM-firewall 2.0.3c *Downloader CGI 0.2 *RRDstats for RRDtool *Syslogd CGI 0.2.3 *Virtual IP 0.4.2 *Wake-on-LAN 0.6
    Testing:
    *pppd 2.4.3 *pptp 1.7.1 *pptpd 1.3.4 *RRDtool 1.2.27

    Kabel-Internet 26000/Sipgate+ flat

  20. #60
    IPPF-Einsteiger Avatar von Ahnungslose
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    11
    Ich muss hier mal ganz blöd fragen - wie mein Name das ja auch suggeriert - Ist das hier nur eine Weboberfläche für das Samba von AVM bzw. was muss ich zusätzlich in Freetz noch für Pakete auswählen, um das hier beschriebene Webif benutzen zu können?
    FBF 7170 mit FW 29.04.67

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 11:33
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:44
  3. Samba-Package (Server/Client/Mount)
    Von bodega im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 09:22
  4. Samba + Webif 3, aber wie?
    Von Ramalxlama im Forum Freetz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 08:02
  5. samba package & freetz
    Von jampr im Forum Freetz
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •