Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 434

Thema: BitSwitcher - neue Firmware für Speedport W500V

  1. #141
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.646
    ... falls Interesse besteht, mit lzo geht es wie folgt (vorher lzo nach "dev_tree/bs_extra/lzo-2.02" entpacken):
    Code:
    PATH=/opt/toolchains/uclibc-crosstools/bin/:$PATH
    
    cd ~/bs/dev_tree/bs_extra/lzo-2.02
    ./configure --enable-shared --enable-static  --disable-asm --disable-libtool-lock  --build=i386-linux-gnu --target=mips-linux --host=mips-linux  CC="mips-linux-gcc" CFLAGS="-Os -pipe -march=4kc  -L/opt/toolchains/uclibc-crosstools/mips-linux-uclibc/lib/ "
    mips-linux-strip src/.libs/liblzo2.so.2.0.0 
    
    cd ~/bs/dev_tree/bs_extra/openvpn-2.1_rc13
    ./configure --sysconfdir=/tmp/openvpn --enable-lzo --enable-shared --disable-static  --disable-debug --disable-plugins  --disable-management --disable-pkcs11 --disable-socks --disable-http --enable-password-save --enable-small --with-ssl-headers=../openssl-0.9.8i/include/  --with-ssl-lib=../openssl-0.9.8i/  --with-lzo-headers=../lzo-2.02/include/  --with-lzo-lib=../lzo-2.02/src/.libs/  --build=i386-linux-gnu --target=mips-linux --host=mips-linux  CC="mips-linux-gcc" CFLAGS="-Os -pipe -march=4kc  -L/opt/toolchains/uclibc-crosstools/mips-linux-uclibc/lib/ "
    mips-linux-strip openvpn
    Dann noch die Lib ~/bs/dev_tree/bs_extra/lzo-2.02/src/.libs/liblzo2.so.2.0.0 und den Link auf liblzo2.so.2 mit reinnehmen.....

    Wenn man die Libs und Binaries vorher stripped, sollte das auch noch mit ins Image gehen:
    Code:
    joerg@linux-l63w:~/bs/dev_tree/bs_extra> ls -l openssl-0.9.8i/lib*.9.8 openvpn-2.1_rc13/openvpn lzo-2.02/src/.libs/liblzo2.so.2.0.0 
    -rwxr-xr-x 1 joerg users  116932 13. Okt 21:45 lzo-2.02/src/.libs/liblzo2.so.2.0.0
    -rwxr-xr-x 1 joerg users 1162076  9. Okt 20:39 openssl-0.9.8i/libcrypto.so.0.9.8
    -rwxr-xr-x 1 joerg users  240208  9. Okt 20:39 openssl-0.9.8i/libssl.so.0.9.8
    -rwxr-xr-x 1 joerg users  386140 13. Okt 21:54 openvpn-2.1_rc13/openvpn
    joerg@linux-l63w:~/bs/dev_tree/bs_extra>


    Jörg

    EDIT: Falls es mal nur ein statisches Binary sein soll, ohne die ganzen Libs, ich hänge das mal an. Das passt beim "normalen" Image problemlos ins /opt Verzeichnis und ich habe mit Erfolg eine lzo-Verbindung als Client zum FB-OpenVPN-Server getestet...

    Gebaut wurde es so:
    Code:
    # static:
    mips-linux-gcc  -Os -pipe -march=4kc -Wa,--trap -Wl,-rpath-link,/opt/toolchains/uclibc-crosstools/mips-linux-uclibc/lib/  -L/opt/toolchains/uclibc-crosstools/mips-linux-uclibc/lib/ -L../openssl-0.9.8i/  -L../lzo-2.02/src/.libs/ -static -o openvpn  base64.o buffer.o crypto.o dhcp.o error.o event.o fdmisc.o forward.o fragment.o gremlin.o helper.o lladdr.o init.o interval.o list.o lzo.o manage.o mbuf.o misc.o mroute.o mss.o mtcp.o mtu.o mudp.o multi.o ntlm.o occ.o pkcs11.o openvpn.o options.o otime.o packet_id.o perf.o pf.o ping.o plugin.o pool.o proto.o proxy.o ieproxy.o ps.o push.o reliable.o route.o schedule.o session_id.o shaper.o sig.o socket.o socks.o ssl.o status.o thread.o tun.o win32.o cryptoapi.o memcmp.o -lssl -lcrypto -ldl -llzo2
    
    mips-linux-strip openvpn
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von MaxMuster (13.10.2008 um 22:37 Uhr)
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  2. #142
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    986
    @ip-meister:

    Bei der 3.1 funtioniert das nun.

    Was nicht richtig funtioniert ist das Firmwareupdate.

    Die 3.1 konnte ich nur installieren nachdem ich ein Downgrade von der 3.0vpn auf die 3.1 vpn durchgeführt habe und auch nur auf die 3.1 normal.

    Die 3.1 vpn lässt sich nicht installieren. Nach einiger Zeit meldet er zwar er hätte ein Update installiert, bleibt aber entweder hängen (reagiert also gar nicht mehr) oder tut so als wenn er dass Update installiert hätte.

    Hast du eine Idee?
    MfG, Karl

    Meine drei Feinde sind frische Luft, Sonnenlicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel vor dem offenen Fenster.
    W900V an MA-CSC3 ISDN - 7270V2 (Labor) für DECT und VoIP sowie WLAN - 7270V2 (Labor) zum spielen; Telefone: Sinus 720PA ISDN + 2x Sinus 501
    7270V2 (Labor) mit E169 e+ -> HSDPA Internet und VoIP für Garage; Telefon: Panasonic Schnurlos, Einfaches Gigaset A140
    EUMEX 300IP als GSM Gateway in der Garage
    Horstbox Pro in der Garage für VoIP zum Asterisk mit GSM-Codec
    7270V2 (.80) an 1&1 DF 16000 über Telefonica + MT-D als SIP-Client, Targa WR 500 mit BS als SIP-Client, 1 DIR 615 mit Original FW als WLAN-AP, 2 DIR 615 mit DD-WRT als WLAN-AP
    Asterisk 1.4.33.1 auf dediziertem Server

  3. #143
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    @rannseier und auch an alle Anderen

    Die Images BS-0.3.1_OPENVPN und BS-0.3.1_OPENVPN_RADIUS wurden nochmal neu gebaut und ausgetauscht. Irgendwie liessen sich mit den alten Dateien kein Firmwareupdate durchführen, Fehler unbekannt.

    Die beiden neuen Files sollten gehen, also bitte einfach nochmal neu runter laden.


    Falls alles nicht klappt dann bitte nach folgender manueller Anleitung:

    auf dem Router per telnet oder ssh:

    --------------------------------------------------------------
    #temporäres Verzeichnis anlegen
    mkdir /var/image
    mount -t tmpfs -o size=4M tmpfs /var/image

    --jetzt vom Rechner aus das Image per scp ins temporäre Verzeichnis kopieren
    z.B. scp BS-v0.3.1_bcm96348GWV_OPENVPN_RADIUS.img root@192.168.2.1:/var/image oder per WinSCP wenn du Windows hast

    #Firmwareupdate durchführen und anschließend Reboot
    fwupdate -u /var/image/BS-v0.3.1_bcm96348GWV_OPENVPN_RADIUS.img -r
    Geändert von IP-Meister (16.10.2008 um 00:03 Uhr) Grund: manuelle Updateanleitung hinzugefügt

  4. #144
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von woprr
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    2.588
    hat die bitswitcher oder die speedport eine andere sip-software als die targa 0.12?
    HTC Wildfire S, Cyanogenmod mit Sipdroid, Linksys SPA3000,
    SFLPhone, Twinkle an Fritz Box, CallWeaver 1.2M SVN als T.38 FAX-Server
    am NAT der AVM Fritz Box 7240 Freetz trunk SVN @AVM FritzOS 05.xx,
    Cisco EPC3212 Kabelmodem.
    Provider: de.dus.net, sipgate.de, betamax.lu, qsc.de, kabelbw.de

  5. #145
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    17
    Hallo Forum,

    ihr seid ja schon richtig fit mit der ganzen Sache. Ich scheitere allerdings, wie andere wohl auch, an der VoIP-Geschichte.

    Ziel: W500V als AP mit 1und1-VoIP-Telefon ohne DSL im LAN, im Idealfall kombiniert mit PSTN

    Ich habe nun hier schon zwei Tage rumprobiert und komme nicht zum Ziel.

    Ich konfiguriere das ganze komplett durch ... dann reboot ...

    Danach kann ich Festnetz telefonieren, wenns auch sporadisch etwas beim Wählen hakt, kann den W500V über das Webinterface erreichen, nur VoIP ist "not connected" obwohl die Daten zu stimmen scheinen (habe sie im W701V getestet).

    Ankommende Anrufe über PSTN funktionieren auch, WLAN ungetestet, da es nur interessant wird, wenn ich das VoIP zum laufen bekomme.

    Nach einer Weile erreiche ich dann den W500V nicht mehr über das Webinterface, die IP lässt sich nicht mehr anpingen und Telnet geht folglich auch nicht mehr.

    An/Aus ändert dann erstmal wenig ... habe dann dank "Totalreset" jedes mal die FW neu eingespielt und dann gings wieder von vorne los.

    *EDIT* nach AUS ... 2 Minuten warten ... AN ... reagiert der W500V erstmal wieder, bis er nach einigen Minuten wieder komplett aussteigt.

    Habe bisher die 0.3.0 und die 0.3.1 getestet.

    Hat einer von Euch eine Idee wie ich das VoIP zum laufen bekommen kann? Muss ich in meinem DSL-Modem-Router irgendwelche Ports freigeben bzw. weiterleiten?

    An sonsten aber ne Top-Idee und ne super Arbeit ... wie von anderen schon gesagt, lamt das Webinterface unheimlich, manchmal machts auch gar nix mehr nach "Save & Run".
    Geändert von rkltbg (15.10.2008 um 12:20 Uhr)

  6. #146
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    @woprr

    BitSwitcher gibts in zwei Varianten, einmal mit Voip aus Telekom 1.37 Sourcen und einmal mit Voip aus Targa 0.13. Deshalb ist anzunehmen dass Targa 0.12 einfach noch ältere Treiber- und vodsl-Varianten enthält.

    @rkltbg

    Schwierige Sache dein Problem, habs auch noch nicht erlebt das er komplett hängen bleibt. Ich würde erstmal alles deaktivieren was nicht unedingt notwendig ist: DHCP, DNS, DSL, WLAN etc.

    Dann poste mal deine LAN-Settings und VOIP-Settings. Dann richte vorsichtshalber mal an deinem DSL-Router ein Portforwarding für UDP Port 5060 (wegen SIP) auf den Speedport/Targa ein.

    Dann sehen wir weiter....

  7. #147
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    17
    @IP-Meister

    danke für die schnelle Antwort. Habe neben 1und1-VoIP auch die T-Online-Variante probiert, klappt beides nicht. Ich werde das Port-Forwarding mal aktivieren und mal testen.

    Habe bis auf WLAN schon alles deaktiviert gehabt ... machte aber auch keinen Unterschied.

    Melde mich wieder, wenn ich weiter rumprobiert habe. Werde es heute wohl nicht mehr schaffen.

  8. #148
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    17
    sooo ... eine Portregel konnte ich in meinem W701V nicht einrichten, da "eine interne Regel "kollidiert". Das VoIP des W701V ist deaktiviert und keine DSL-Rufnummer eingerichtet.

    Der Witz an der ganze Sache ist, dass eine Zyxel VoIP-Box mit den 1und1-Daten in meinem LAN funktioniert.

    Ich werde morgen mal probieren den W500V im "Vollbetrieb" also mit DSL und VoIP zu konfigurieren und dann mal zu testen, ob ich dann das VoIP zum laufen bekomme. Wenn das klappt, dann habe ich wenigstens die Gewissheit, dass die VoIP-Daten richtig verarbeitet werden. Dann kann es ja eigentlich nur noch ein Routing-Problem sein, oder?

    Hat noch jemand eine zündende Idee ?

  9. #149
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    Also wichtig ist das Standard Gateway und DNS-Server auf dem 500V konfiguriert sind. Kannst ja auch mal mit telnet drauf und schauen ob du den SIP-Server von 1&1 mit ping erreichst.
    Eigentlich würde ich den Fehler beim W701V vermuten, denn es klingt so als würde er Port 5060 auf sich selber umleiten. Dagegen spricht allerdings das die Zyxel Box funktioniert.

  10. #150
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    55
    Der W701 leitet immer den Port 5060 auf sich selbst. ist in der ar7.cfg so fest eingestellt und kann ohne Firmware Modifikationen nicht geändert werden. Siehe dazu die AVM/Fritzbox Abteilung hier im Forum.

    _.-=: MFG :=-._

    * * * T * DSL: ADSL2+ AnnexJ/RAM mit 13979kbit/s und 2704kbit/s

  11. #151
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    5

    Dail rules

    Ich habe folgendes Problemchen beim VoIP.
    Targa (FW BS 0.3.1) ignoriert vollkommen meine Wahlregeln.
    So hab ich eingestellt das alle Anrufe mit der Vorwahl 0047 über VoIP geführt werden soll, doch leider wird diese Einstellung von Targa einfach ignoriert und er baut über normale Telefonleitung die Verbindung auf. Erst wenn ich die Nummer manuell mit 2# davor eintippe, werde ich über VoIP verbunden.
    Ist das irgendwie ein allgemeines Problem oder Tritt dieser nur bei mir auf. Kann man irgendwie den Router noch davon überzeugen, dass er die Wahlregeln befolgen soll?

  12. #152
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    986
    Zitat Zitat von IP-Meister Beitrag anzeigen
    auf dem Router per telnet oder ssh:

    --------------------------------------------------------------
    #temporäres Verzeichnis anlegen
    mkdir /var/image
    mount -t tmpfs -o size=4M tmpfs /var/image

    --jetzt vom Rechner aus das Image per scp ins temporäre Verzeichnis kopieren
    z.B. scp BS-v0.3.1_bcm96348GWV_OPENVPN_RADIUS.img
    root@192.168.2.1:/var/image oder per WinSCP wenn du Windows hast

    #Firmwareupdate durchführen und anschließend Reboot
    fwupdate -u /var/image/BS-v0.3.1_bcm96348GWV_OPENVPN_RADIUS.img -r
    Das scheint nicht zu funktionieren da in /var/ nicht genügend Platz zu sein scheint.

    Hast du noch eine Idee?
    MfG, Karl

    Meine drei Feinde sind frische Luft, Sonnenlicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel vor dem offenen Fenster.
    W900V an MA-CSC3 ISDN - 7270V2 (Labor) für DECT und VoIP sowie WLAN - 7270V2 (Labor) zum spielen; Telefone: Sinus 720PA ISDN + 2x Sinus 501
    7270V2 (Labor) mit E169 e+ -> HSDPA Internet und VoIP für Garage; Telefon: Panasonic Schnurlos, Einfaches Gigaset A140
    EUMEX 300IP als GSM Gateway in der Garage
    Horstbox Pro in der Garage für VoIP zum Asterisk mit GSM-Codec
    7270V2 (.80) an 1&1 DF 16000 über Telefonica + MT-D als SIP-Client, Targa WR 500 mit BS als SIP-Client, 1 DIR 615 mit Original FW als WLAN-AP, 2 DIR 615 mit DD-WRT als WLAN-AP
    Asterisk 1.4.33.1 auf dediziertem Server

  13. #153
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    @rannseier

    Lies mal bitte genau...es wird nur ein Verzeichnis in /var angelegt und danach temporär Hauptspeicher dort rein gemountet: 'mount -t tmpfs -o size=4M tmpfs /var/image'

    Danach ist natürlich in /var/image, wie hier als Beispiel, genügend Platz. Das geht gar nicht anders es sei denn der mount-Vorgang schlägt fehl und da würdest du eine Fehlermeldung bekommen.

  14. #154
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    103
    Hallo!
    Mal ne kleine Zwischenfrage:
    Ist der Reset-Knopf seiner Funktion beraubt worden? Weil als ich diverse Einstellungen ausprobiert habe, konnte ich den Router nicht mehr ansprechen. Dachte, machste schnell nen Reset und alles ist wieder auf Standard... Ging aber nicht Hab's erst wieder über ne Firmware-Aktualisierung im "Ampel-Not-Modus" wieder hinbekommen...

  15. #155
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    Der Reset Knopf hatte noch nie eine andere Funktion, auch bei der Original-Firmware nicht soweit ich weiss.
    Ist also so wie es ist...

  16. #156
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    103
    Also der Reset-Knopf hatte ja offiziell eine andere Funktion als diesen "Not-Flash-Modus" in der originalen Firmware von der Telekom. Nachzulesen auch im Handbuch. Dieser Not-Modus wird wird ja auch nicht im Handbuch erwähnt. Soweit ich mich erinnere, hat das kurze Betätigen des Reset-Knopfes den Router nur neugestartet, wenn man jedoch ca. 10 Sekunden den Knopf gedrückt hält, wurde der Router auf die Standard-Werte zurückgesetzt, also alles persönlichen Einstellungen gelöscht. Schade ist jetzt, dass letzteres nicht mehr geht. So muss man, wenn der Router nicht mehr ansprechbar ist, immer die Firmware neu flashen anstatt einfach nur alles per "Knopfdruck" auf Firmware-Standard-Einstellungen setzen... (In der Bitswitcher-Firmware 0.2 hat der Knopf noch funktioniert)

  17. #157
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    Alles klar, danke für die Info. Wusst ich wirklich nicht da vorher nie benutzt. Hast aber recht, wäre vielleicht wirklich ganz nützlich. Vielleicht kriegt man das ja wieder hin.

  18. #158
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    2

    Internetseiten funktionieren nur teilweise

    Hallo,

    habe auch die neue Version von Bitswitcher installiert. Beim Testen ist mir aufgefallen, dass das Aufrufen von manchen Internetseiten nicht möglich ist. Bei der Vorgängerversion tritt dieser Fehler nicht auf. Ich betreibe den Router an einem Alice-Anschluss. Folgende Seiten lassen sich mit der Version 3 nicht aurufen: www.dyndns.org und www.pcgameshardware.de (bei diesen ist es mir aufgefallen). Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte.

  19. #159
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von subzeroatmk Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe auch die neue Version von Bitswitcher installiert. Beim Testen ist mir aufgefallen, dass das Aufrufen von manchen Internetseiten nicht möglich ist. Bei der Vorgängerversion tritt dieser Fehler nicht auf. Ich betreibe den Router an einem Alice-Anschluss. Folgende Seiten lassen sich mit der Version 3 nicht aurufen: www.dyndns.org und www.pcgameshardware.de (bei diesen ist es mir aufgefallen). Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte.

    Ahhhh!

    Da ich habe ja ähnliche Probleme mit Hotmailseiten habe und mich nicht mit World of Warcraft verbinden kann(mit der 0.2.1er ging es ja noch wunderbar) hake ich mich hier mal wieder ein. Da ich auch Alice Kunde bin frage ich mich ob da etwas providerspezivisches geändert wurde.

    Da der Router (noch) nicht produktiv eingesetzt wird bin ich auch gerne bereit für dich zu testen wenn du Fragen hast.

    Lippton

  20. #160
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    78
    Leider konnten die nicht funktionierenden Seitenaufrufe als auch das fehlschlagende WoW-Login nicht nachvollzogen werden. Es wurde an einem T-Online Anschluß getestet und alles funktionierte ohne Probleme.

    Da muss ich wirklich mal einen von euch bitten, die 0.3.1 aufzuspielen, die Firewall abzuschalten und dann mittels TCPdump mal zu schauen was da los ist. Kann mir keinen Reim drauf machen woran das liegen soll.

    TCPdump gibts hier vorcompiliert: http://downloads.sourceforge.net/bit...0&big_mirror=0

    Und dann z.B. mal auf dem Router: tcpdump -w /opt/http_dump.cap -i ppp_1_32_1 'tcp port 80' und laufen lassen während
    die nicht funktionierenden Seiten vom Rechner aus aufgerufen werden. Dann den fertigen Dump (http_dump.cap) mal hier zum Download zur Verfügung stellen.
    Geändert von IP-Meister (17.10.2008 um 12:34 Uhr)

Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. w500v bitswitcher - nicht per wlan ins web interface
    Von john_ im Forum SP 500V/W500V
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 15:41
  2. W500v bitswitcher Wireless-Bridge Problem
    Von Computerrudi im Forum SP 500V/W500V
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 12:34
  3. Speedport W500V Neue firmware V2.0 (1.30)
    Von dam72 im Forum SP 500V/W500V
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 16:42
  4. Speedport w500v, neue firmware!? Wann?
    Von dam72 im Forum SP 500V/W500V
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 11:25
  5. Neue Firmware 1.23 für Speedport W500v
    Von arowana im Forum Telekom VoIP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 06:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •