Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 228

Thema: Rückwärtssuche bei dasoertliche.de neues Script

  1. #1
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46

    Rückwärtssuche bei dasoertliche.de neues Script

    Hallo Leute.

    --- Edit ---
    Die neueste Version findet ihr hier.
    -------------

    Ich hab das alte CallerID mit AGI an VDR per Telnet übermitteln das einen Namen über http://www.dasoertliche.de sucht überarbeitet.
    Sollte genau so funktionieren wie früher.
    Sieht aber übersichtlicher aus.

    - alles in einzelne Funktionen aufgeteilt

    Man Kann das Script sehr einfach um weiter Funktionen wie z.B "OSD an Dbox" oder "such in einer SQL-DB" erweitern.

    Code:
    -- entfernt, weil veraltet
    Geändert von kasper-ls (28.04.2008 um 22:16 Uhr) Grund: Aktuellere Version
    --
    kasper-ls

  2. #2
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von kombjuder
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    3.082
    Zitat Zitat von kasper-ls Beitrag anzeigen

    Man Kann das Script sehr einfach um weiter Funktionen wie z.B "OSD an Dbox" oder "such in einer SQL-DB" erweitern.

    Wenn du mal übrige Zeit hast, könntest du dann eine Routine einbauen, um weitere Länder abzufragen?

    Ich habe eine Anpassung des Originalscripts für die Schweiz und Österreich hier gesehen. Es ist ja eigentlich nicht viel anders für die einzelnen Länderer.

    Router: Fritzbox 3370
    Asterisk: Asterisk 1.8.4.2 auf V-Server und Asterisk 11.8 auf Raspberry
    Linux: Debian Etch und Lenny
    Endgeräte: Siptronic ST-100, Grandstream GXP-2000, Zyxel 2002L, Siemens S450IP und S675IP, mehrere externe Asterisk angebunden.
    Anbindung: DSL 50 MB
    Provider: Telekom
    VoIP: Telekom, easybell (portierte Rufnummern), axxeso, guest-voip.ch, div. Betamaxe, Sipgate, Portunity.net, Telsome, VOIPJET, eutelia u.a.
    ENUM: e164.arpa, e164.org, DUNDi

  3. #3
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    Hallo.

    Das ist ja der Vorteil von den Funktionen.
    Jeder kann neue Funktionen einbauen.
    z.B. auch solche die andere Länder Abfragen.
    Und im Eigendlichen Programm ablauf kann man mit geschickten Regeln das abfragen.

    Kannst du mir mal Links zu den anderen Scripten geben?
    Dann schau ich mir das an und binde es ein.
    --
    kasper-ls

  4. #4
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46

    erweitert um SQLite-DB als Cache Speicher

    Script um sqlite3 erweitert.

    Man kann jetzt wählen, ob man eine Cache-Datei oder eine SQLite3-DB als Speicherort bevorzugt.

    Anbei auch eine Muster DB.
    Mit dem Programm sqlitebrowser kann man so eine DB sehr gut bearbeiten.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    --
    kasper-ls

  5. #5
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von kombjuder
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    3.082
    Zitat Zitat von kasper-ls Beitrag anzeigen

    Kannst du mir mal Links zu den anderen Scripten geben?
    Die Schweiz habe ich schon mal gefunden:

    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...schweiz&page=2

    und hier Österreich:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...t=%F6sterreich

    Router: Fritzbox 3370
    Asterisk: Asterisk 1.8.4.2 auf V-Server und Asterisk 11.8 auf Raspberry
    Linux: Debian Etch und Lenny
    Endgeräte: Siptronic ST-100, Grandstream GXP-2000, Zyxel 2002L, Siemens S450IP und S675IP, mehrere externe Asterisk angebunden.
    Anbindung: DSL 50 MB
    Provider: Telekom
    VoIP: Telekom, easybell (portierte Rufnummern), axxeso, guest-voip.ch, div. Betamaxe, Sipgate, Portunity.net, Telsome, VOIPJET, eutelia u.a.
    ENUM: e164.arpa, e164.org, DUNDi

  6. #6
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von kombjuder Beitrag anzeigen
    Der Webaufbau von http://tel.search.ch/ hat sich geändert.
    Benötige für NAME und DETAILS neue Suchstrings.

    Das Script für Österreich ist php. Damit kann ich nichts anfangen.
    --
    kasper-ls

  7. #7
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von abw1oim
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    749
    Hallo zusammen,

    ich habe hier mal anbei als Skript eine Lösung in PHP für die Rückwärtssuche. Die Caching-Mechanismen sind nur als Dummie-Funktionen implementiert, genügend Ideen zur Ablage gab es ja schon.
    Das Skript ermittelt jeweils den ersten Eintrag und sucht bei diesem nach Namen, Strasse und PLZ/Ort. Für USA/Kanada wird der Bundesstaat zusätzlich ausgegeben.
    Im Testmodus ist die Nutzung der phpagi-Klasse auskommentiert. Entfernt man die Kommentare und setzt selbige an die Prints, kann man das ganze im * mit AGI(rueckwaerts.agi|$CALLERID(num)); verwenden, die CALLERID wird dann entsprechend gesetzt.

    Derzeit unterstützte Länder (einschließlich genutzter Webseiten):

    Deutschland www.dasoertliche.de
    Österreich www.tb-online.at
    Schweiz tel.search.ch
    Luxemburg www.editustel.lu
    Kanada www.411.ca
    USA www.anywho.com

    Weitere Länder baue ich gern ein, wenn jemand Webseiten kennt (an Belgien bin ich bereits dran, es tut aber noch nicht).

    Hinweis: Die kanadische Seite ist recht langsam, alles andere geht zügig.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Anbindung: VDSL2 50MBit
    VOIP-Provider: div. Betamax, dus.net, sipgate.de u.a.
    Router: Lancom 1722 FW 8.50
    Telefone: SX255-ISDN, S685IP, AAstra 57i, Nokia E65, X-Lite
    OS: openSuSE 11.4 - x86_64 Kernel 2.6.37
    HW: AMD Phenom 9350e
    PBX: Asterisk 1.8.26,iaxmodem 1.2.0, HylaFax+ 5.5.4

  8. #8
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    @abw1oim

    Tolle sache dein Script. Leider in php Programiert und das kann ich nicht lesen.
    Kannst du mir deine Suchstring auch in einer sed/awk Version posten, so das ich das in mein Script einbauen kann?
    I
    --
    kasper-ls

  9. #9
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von abw1oim
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    749
    @kasper-ls

    Da muss ich mal schauen.
    Bei Österreich ist das auf alle Fälle schwierig, da die Seite mit einem Post-Request aufgerufen werden muss. Ich hatte da mal was gefunden, da mir bash-Skripte aber ohnehin zu langsam sind (spätestens wenn noch ldap oder mysql genutzt werden sollen), hab' ich mirs leider nicht gemerkt.
    Aber die greps auf den Seiten sollte ich hinbekommen

    Ich meld' mich wieder

    edit:

    So, jetzt hab ich mal die Schweiz eingebaut, dazu Hinweis: Der Seitenaufruf hat sich mal wieder geändert: Die URL ist jetzt nicht mehr so, wie in meinem php-Skript angegeben, sondern vielmehr:

    "http://tel.search.ch/result.html?name=&misc=&strasse=&ort=&kanton=&tel= <nummer>"

    Zusätzlich kann der Parameter firma=1 bzw. privat=1 angegeben werden.

    Wer meine php und die hier eingeflossenen bash-Erweiterungen in das Skript von kasper-ls vergleicht, wird Gemeinsamkeiten finden. Die sind beabsichtigt

    Wesentlich überarbeitet wurde die Routine normalisirung, die jetzt beliebige Nummernformate prüft und neben der zur Speicherung standardisierten Nummer eine rückwahlfähige, auf den Standort des Nutzers bezogene Rufnummer erzeugt, die auch an VDR bzw. Asterisk übergeben wird:

    PHP-Code:
    #Hier stehen die Einstellungen für den eigenen Anschluss
    IAC="00"        # Vorwahlziffern für internationalen Anruf
    NAC="0"         # Vorwahlziffern für nationalen Anruf long Distance
    CC=49           # eigener Ländercode (49 => Deutschland)
    NDC=30         # eigene Vorwahl ohne 0 ( 30 => Berlin)


    ## Nummer Normalisierung auf internationales Formaat mit +<CC><NDC><SN>
    function normalisierung {
            
    # Leerzeichen raus
            
    NUMMER=`echo $NUMMER | sed -e "s/\ //g"`
            
    # Pruefen auf +
            
    if [[ "$NUMMER=~ ^\+.* ]]; then
                    
    # eigener IAC und eigener CC und eigener NDC
                    
    if [[ "$NUMMER=~ ^\+$CC$NDC.* ]]; then
                            NUM
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^\+$CC$NDC//"`
                     
    # eigener IAC und eigener CC
                    
    elif [[ "$NUM=~ ^\+$CC.* ]]; then
                            NUM
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^\+$CC$NDC/$NAC/"`
                    else
                            
    NUM=`echo $NUMMER | sed -e "s/^\+/$IAC/"`
                    
    fi
            
    # Pruefen auf eigenen IAC
            
    elif [[ "$NUMMER=~ ^$IAC.* ]]; then
                    
    # eigener IAC und eigener CC und eigener NDC
                    
    if [[ "$NUMMER=~ ^$IAC$CC$NDC.* ]]; then
                            NUM
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^$IAC$CC$NDC//"`
                    
    # eigener IAC und eigener CC
                    
    elif [[ "$NUM=~ ^$IAC$CC.* ]]; then
                            NUM
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^$IAC$CC/$NAC/"`
                    else
                            
    NUM=$NUMMER
                    fi
                    NUMMER
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^$IAC/+/"`
            
    # Pruefen auf long distance domestic
            
    elif [[ "$NUMMER=~ ^$NAC.* ]]; then
                    
    if [[ "$NUMMER=~ ^$NAC$NDC.* ]]; then
                            NUM
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^$NAC$NDC//"`
                    else
                            
    NUM=$NUMMER
                    fi
                    NUMMER
    =`echo $NUMMER | sed -e "s/^$NAC/+$CC/"`
            
    # Local Call
            
    else
                    
    NUM=$NUMMER
                    NUMMER
    =+$CC$NDC$NUMMER
            fi

    Das gesamte überarbeitete Skript, das schon mal DE und CH handelt liegt anbei.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von abw1oim (15.04.2008 um 20:25 Uhr) Grund: Zwischenzeitliche Erarbeitung einer Lösung für CH in bash
    Anbindung: VDSL2 50MBit
    VOIP-Provider: div. Betamax, dus.net, sipgate.de u.a.
    Router: Lancom 1722 FW 8.50
    Telefone: SX255-ISDN, S685IP, AAstra 57i, Nokia E65, X-Lite
    OS: openSuSE 11.4 - x86_64 Kernel 2.6.37
    HW: AMD Phenom 9350e
    PBX: Asterisk 1.8.26,iaxmodem 1.2.0, HylaFax+ 5.5.4

  10. #10
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46

    erweitert um sqlite2 support wegen cdr_sqlite.so

    Hallo Leute.

    Ich hab das Script um sqlite2 erweitert.

    Der sqlite Support wird benötigt, falls man die cdr.db von Asterisk benutzen möchte.
    Das cdr_sqlite.so bis Asterisk 1.4.19 nutzt noch eine sqlite2-db.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    --
    kasper-ls

  11. #11
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    @abw1oim

    Hallo.

    Wir sollten mal unsere zwei bash Scripte Syncronisieren.
    Währe ja blöde wenn es jetzt schon ein fork geben würde.
    Ich hab meine letzte Änderung noch auf meiner alten Basis erstellt.

    Was für einen Namen sollen wir den für das gemeinsame Script wählen?

    Mein Vorschlag: ast_revers.agi
    --
    kasper-ls

  12. #12
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46

    suche in Deutschland und Schweiz

    Hallo.
    Ich habe mich zu einer Namensänderung entschlossen.
    - ast_revers.agi
    Das Tar Files enthält jetzt auch eine Erstellungsdatum
    - ast_revers.agi_2007.04.17.tar.bz2

    Das Skript wurde um einen Länder Support erweitert.
    Ein herzlichen Dank an "abw1oim" für die Integration.

    Funktionen:
    - Suche in Deutschland
    - Suche in der Schweiz
    - SQLite2 und SQLite3 -Cache (SQLite2 wird auch vom cdr_sqlite.so benutzt)
    - Cache File
    - Speichern in Internationaler Schreibweise
    - Erkennung der eigene Lokation
    - VDR-OSD
    - Logfile
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    --
    kasper-ls

  13. #13
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von abw1oim
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    749
    und hier noch (kasper-ls hat das nicht mehr rechtzeitig bekommen) die Suche für ÖSTERREICH:

    PHP-Code:
    function OESTERREICH {
    SNUM=`echo $NUMMER | sed -e "s/^+${CC[$CINDEX]}/${NAC[$CINDEX]}/"`

    #Variante für Lynx, nicht weiter verfolgt
    #echo "pc=in&suchmaske=_einfach&aktion=suchein&loga=&selsort=&AktuelleSeite=0&blaettern=_einfach$SNUM&wen=&was=&wo=&karte=nichtanzeigen&telnummer=$SNUM" | \
    #lynx -dump -nolist -force_html -post_data "http://www.tb-online.at/index.php" > $TMPFILE

    #CURL - implementiert. alternativ: wget ab Version 1.11 (Option: --post_data)
    curl --"pc=in&suchmaske=_einfach&aktion=suchein&loga=&selsort=&AktuelleSeite=0&blaettern=_einfach$SNUM&wen=&was=&wo=&karte=nichtanzeigen&telnummer=$SNUMhttp://www.tb-online.at/index.php > $TMPFILE
    NAME=`grep 'class=\"name\".*' -m1 $TMPFILE | sed -e s/^.*\"name\"\>//g -e s/\<'\/'p\>.*//g`
    if [ 
    "$NAME!= "" ]; then
        DETAILS
    =`grep 'class=\"name\".*' -m1 -A1 $TMPFILE | sed -e s/^.*\"name\"\>.*//g -e s/\<p\ class\=\"telnummer\".*//g -e s/\<'\/'p\>/\|/g -e s/\<p\>//g -e s/\&nbsp\;/\ /g`
        
    STRA=`echo $DETAILS | cut -d '|' -f 1`
        
    ORT=`echo $DETAILS | cut -d '|' -f 2`
        
    DETAILS="$STRA${LAND[$CINDEX]}$ORT"
    fi
    rm $TMPFILE

    @kasper-ls: Danke für die Integration, mache auf Deiner Basis weiter
    Geändert von abw1oim (17.04.2008 um 15:24 Uhr)
    Anbindung: VDSL2 50MBit
    VOIP-Provider: div. Betamax, dus.net, sipgate.de u.a.
    Router: Lancom 1722 FW 8.50
    Telefone: SX255-ISDN, S685IP, AAstra 57i, Nokia E65, X-Lite
    OS: openSuSE 11.4 - x86_64 Kernel 2.6.37
    HW: AMD Phenom 9350e
    PBX: Asterisk 1.8.26,iaxmodem 1.2.0, HylaFax+ 5.5.4

  14. #14
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46

    Integration Österreich

    Hallo.

    Vor meinem Urlaub gibt es noch Österreich dazu.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    --
    kasper-ls

  15. #15
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von abw1oim
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    749

    Neue Version

    So, hier nun das Neueste. Jetzt werden alle Länder unterstützt, die auch schon in meinem PHP-Skript steckten, also haben wir

    Deutschland
    Schweiz
    Österreich
    Luxemburg
    USA
    Kanada

    Sind Euch eigentlich weitere Seiten für weitere Länder bekannt, die Rückwärtssuche unterstützen?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Anbindung: VDSL2 50MBit
    VOIP-Provider: div. Betamax, dus.net, sipgate.de u.a.
    Router: Lancom 1722 FW 8.50
    Telefone: SX255-ISDN, S685IP, AAstra 57i, Nokia E65, X-Lite
    OS: openSuSE 11.4 - x86_64 Kernel 2.6.37
    HW: AMD Phenom 9350e
    PBX: Asterisk 1.8.26,iaxmodem 1.2.0, HylaFax+ 5.5.4

  16. #16
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    Gug mal für Frankreich hier
    --
    kasper-ls

  17. #17
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    46
    Könnten die User die das Script einsetzen kurz berichten ob alles so tut wie es soll?
    --
    kasper-ls

  18. #18
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von kombjuder
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    3.082
    Zitat Zitat von kasper-ls Beitrag anzeigen
    Könnten die User die das Script einsetzen kurz berichten ob alles so tut wie es soll?
    Wenn Anrufer anonymous, dann Eintrag +497621anonymous
    Ausserdem vermisse ich Anrufliste_log aus dem Originalscript (Kann sein ich bn nur zu blöd es zu finden.)

    Router: Fritzbox 3370
    Asterisk: Asterisk 1.8.4.2 auf V-Server und Asterisk 11.8 auf Raspberry
    Linux: Debian Etch und Lenny
    Endgeräte: Siptronic ST-100, Grandstream GXP-2000, Zyxel 2002L, Siemens S450IP und S675IP, mehrere externe Asterisk angebunden.
    Anbindung: DSL 50 MB
    Provider: Telekom
    VoIP: Telekom, easybell (portierte Rufnummern), axxeso, guest-voip.ch, div. Betamaxe, Sipgate, Portunity.net, Telsome, VOIPJET, eutelia u.a.
    ENUM: e164.arpa, e164.org, DUNDi

  19. #19
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von abw1oim
    Registriert seit
    26.03.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    749
    @kombjuder: Hast Du mal einen Link zum Original? Ich helfe hier ja sozusagen nur aus

    Was den Fehler betrifft: Ersetze mal

    Code:
    # Pruefen ob eine Nummer uebermittelt wurde
    if [ "$NUMMER" == "" ]; then
    mit

    Code:
    # Pruefen ob eine Nummer uebermittelt wurde (nur reine Ziffernfolge und +)
    TEST=`echo $NUMMER | sed -e s/[\+0-9]//g` 
    if [ "$TEST" != "" ] || [ "$NUMMER" == "" ] ; then
    dann ist das Problem weg. In einer Folgeversion, in ders dann noch Frankreich, Belgien und Italien geben wird, ist der Fix dann enthalten.

    Danke für die Fehlermeldung!

    Edit 2008-04-19:
    @komjuder: Hatte mal diesen alten Beitrag von Dir gefunden: Spanien : Falls Du das immer noch gerne hättest: Das wird leider für Privatpersonen nichts. Nach gegenwärtig bekanntem Status in Spanien ist die Rückwärtssuche seit 2002 untersagt. Für Unternehmen könnte es jedoch klappen, ich bastle da heute mal rum.
    Geändert von abw1oim (19.04.2008 um 09:11 Uhr) Grund: lerre Nummern & Nummern mit fehlerhaften Zeichen abfangen
    Anbindung: VDSL2 50MBit
    VOIP-Provider: div. Betamax, dus.net, sipgate.de u.a.
    Router: Lancom 1722 FW 8.50
    Telefone: SX255-ISDN, S685IP, AAstra 57i, Nokia E65, X-Lite
    OS: openSuSE 11.4 - x86_64 Kernel 2.6.37
    HW: AMD Phenom 9350e
    PBX: Asterisk 1.8.26,iaxmodem 1.2.0, HylaFax+ 5.5.4

  20. #20
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von kombjuder
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    3.082
    Zitat Zitat von abw1oim Beitrag anzeigen
    @kombjuder: Hast Du mal einen Link zum Original? Ich helfe hier ja sozusagen nur aus
    Ich suche nachher mal. Ist aber nichts besonders, nur eine Auflistung der eingegangenen Anrufe mit Datum, Uhrzeit und Name oder wenn nicht auflösbar Rufnummer.


    Danke für die Fehlermeldung!
    War ja schließlich gewünscht. Ist mir auchnur aufgefallen, als ich ein paar Einträge von Leuten berichtigt habe, die nicht im Telefonbuch stehen.

    Edit 2008-04-19:
    Für Unternehmen könnte es jedoch klappen, ich bastle da heute mal rum.

    Zum Glück sind wir nicht in Spanien ...

    Meine Frau würde sich freuen.

    Danke für das tolle Script!

    Router: Fritzbox 3370
    Asterisk: Asterisk 1.8.4.2 auf V-Server und Asterisk 11.8 auf Raspberry
    Linux: Debian Etch und Lenny
    Endgeräte: Siptronic ST-100, Grandstream GXP-2000, Zyxel 2002L, Siemens S450IP und S675IP, mehrere externe Asterisk angebunden.
    Anbindung: DSL 50 MB
    Provider: Telekom
    VoIP: Telekom, easybell (portierte Rufnummern), axxeso, guest-voip.ch, div. Betamaxe, Sipgate, Portunity.net, Telsome, VOIPJET, eutelia u.a.
    ENUM: e164.arpa, e164.org, DUNDi

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Script zum Setzen von Rufumleitungen
    Von joesy23 im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 14:38
  2. [erledigt] DasOertliche-Rückwärtssuche auf FBF 7170 ?
    Von nevermore im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 16:41
  3. Neues Script - Neue Labor-Firmware
    Von Ernest015 im Forum Speedport2Fritz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 19:58
  4. Suche Script um mit Klicktel Rückwärtssuche durchzuführen
    Von Frank online im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 20:10
  5. Rückwärtssuche bei dasoertliche.de
    Von pbx-stefan im Forum Asterisk Skripte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •