Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 98

Thema: Gigaset IP-Phones Feature-request

  1. #41
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    882
    @akbor: habe deinen Vorschlag mit dem speichern eines config.files auch übernommen. Dieses Feature wurde beim DE380 IP R realisiert.
    Zur anderen Frage: Gigaset liest hier mit ziemlicher Sicherheit mit. Moritz betreut den offiziellen Gigaset-blog und verlinkt des öfteren auf dieses Forum hier. Inwiefern unsere Feature-Wünsche dann auch realisiert werden - keine Ahnung, aber ein paar wurden ja schon erhört. Die Siemens Mühle mahlt halt ein bisschen langsamer als z.B. AVM. Vielleicht wird das ja in Zukunft etwas besser nachdem Gigaset jetzt ein eigenständiger Mittelständler ist. Raten würd ichs ihnen
    Geändert von VoIPMaster (14.02.2009 um 20:36 Uhr)

  2. #42
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    882
    Da es eine neue Firmware gibt (02184) und einige Feature-Wünsche realisiert wurden, habe ich die Liste aktualisiert.

    New features:

    • E-mail viewer (with C47H, S45, S67H, S68H handsets)
    • Mute function. Turn off the handset's microphone during an external call with the left display key.
    • Send and receive SMS messages via VoIP*
    • VoIP: If the telephone cannot establish a VoIP connection, it automatically dials via the fixed line network (auto-fallback to PSTN).
    • VoIP: Call transfer via R key
    • VoIP: An incoming call indicated in parallel at different VoIP devices (parallel ringing) will not be stored in the "Missed calls" list if the call was accepted at one of the devices.*
    • Online directory: display the postal codes in search results.*
    • Online directory: when starting a new search the cities used in the last searches will be displayed.
    • Fixed line access codes can be stored in the phone.
    • Some languages will be loaded on to the base via the internet, depending on the language set on the handset.
    • Extended RTP port range (1024-55000)
    • DHCP Option 114 implemented.*
    • DHCP Option 120 implemented.*
    • Web Configurator: option to specify whether the "area code" is dialled as well.
    • Web Configurator: display RTP port range
    • Web Configurator: new languages - Arabic and Russian
    • Web Configurator: enhanced PIN protection - warning if the default pin (0000) has not been changed.
    Improvements:

    • The automatic search function for firmware updates is enabled even if the internet connection is temporarily interrupted during the night.
    • The indication "Anonymous call activated" will no longer be displayed in the idle mode of the handset.
    • The country code is synchronised between base station and handset.

  3. #43
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    Zitat Zitat von VoIPMaster Beitrag anzeigen

    • VoIP: Call transfer via R key
    • VoIP: An incoming call indicated in parallel at different VoIP devices (parallel ringing) will not be stored in the "Missed calls" list if the call was accepted at one of the devices.*
    • Fixed line access codes can be stored in the phone.
    • DHCP Option 114 implemented.*
    • DHCP Option 120 implemented.*
    1. Funktioniert nicht, obwohl an
    2. Funktioniert nicht
    3. Funktioniert nicht (also Einstellen schon, wird aber nicht angewendet) Und so umgesetzt wie gewünscht ist es auch nicht. Was fehlt ist die Preselection-Funktion, wodurch man einfahce Regeln definieren kann, was mit und ohen 0 muss.
    4. was ist das?
    5. was ist das?


    Bei aktivem Messenger ist die Anzeige am SL78H 'doof' (hatte ich vorher nie an).
    Wer will mich mal an-jabbern:
    212371447002#9

    Erkennung der Töne auf der Analogen Leitung fehlt noch immer.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  4. #44
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    882
    Zitat Zitat von mega Beitrag anzeigen
    2. Funktioniert nicht
    Mit welchen Telefonen hast es denn getestet?

  5. #45
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    Mit der Fritz!Box 7270.
    Das Gigaset ist direkt bei Sipgate registriert und an der 7270 dann mit einem ISDN-Gigaset.

    Andersrum klappts aber genauso wenig. Geht man am IP-Gigaset dran, zeigen die ISDNs den Anruf als entgangen.

  6. #46
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    882
    Dann unterstützt die Fritte diese Funktion anscheinend nicht. Es müssen ja beide SIP Geräte die Meldung an den SIP Server liefern, oder nicht.

  7. #47
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    258
    mit einem parallelen Grandstream funktioniert es auch nicht
    Internet-Provider: Unitymedia 16 mbit/2 mbit
    SIP-Provider: Sipgate, PBX-network
    VoIP-Equipment: Linksys SPA-2102, Nokia E51, Gigaset 455-IP
    Router: Asus RT-N11

  8. #48
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    Messenger hab ich mal grade reingesehen:
    Der ist auch ne Voll-Banane.
    - Bei Buddies sind keine Leute drin (ist ja noch logisch), aber man bekommt auch keine rein...
    - Der Messenger funktioniert wohl nur mit einem Mobilteil.

    Gibts nen freiwilligen, der sich mit mir durchkämpfen will?
    Dann probier ich, das ganze am PC ans laufen zu bekommen um den Kontakt zuzufügen.

  9. #49
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    500
    # VoIP: An incoming call indicated in parallel at different VoIP devices (parallel ringing) will not be stored in the "Missed calls" list if the call was accepted at
    one of the devices.*

    -> hier meine ich, dass dies SIP-serverseitig den anderen Devices signalisiert werden muss - dafür gibt es eine spezielle SIP-Notification, die der Server an die Devices, die nicht abgehoben wurden, schicken muss.
    Sobald ich das raus habe, welche es ist, werde ich das mal am * konfigurieren

    # DHCP Option 114 implemented.*
    # DHCP Option 120 implemented.*

    DHCP-options - man kann eine URL (mir unklar welche) und den sip-server schon per DHCP mitgeben

    Die Weiterentwicklung geht m.E. in die richtige Richtung. Finde ich gut!

    VoIP / TK: Asterisk 1.8 (Ubuntu 12.04) / iPhone 4S + 3CX App / S675 IP + S67H + S68H
    Anbindung: Unitymedia Internet 100 / sipgate plus / dus.net / ...

  10. #50
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    65

    Daumen hoch

    Den Support für den "Call completed elsewhere"-Reasoncode (ein Herzenswunsch von mir, wegen des Hardware-Zoos hier) habe ich gerade getestet und er funktioniert bei dem S685IP einwandfrei.

    Wenn ein Gespräch auf dem Polycom oder auf dem Grandstream angenommen wurde, zeigt die S685IP keinen Missed Call.

    Das Grandstream unterstützt das z.B. nicht, d.h. wenn ich ein Gespräch auf dem S685IP annehme, zeigt das Grandstream weiterhin einen Missed Call. Das liegt aber einzig und alleine an dem Grandstream.

    Eine besondere Konfiguration dafür habe ich bei Asterisk 1.6 nicht vorgenommen, es funktionierte out-of-the box (de facto ist es ja nur ein zusätzlicher Header beim Beenden der Call Notification).

    Viele Grüße,
    Olli
    Endgeräte: Polycom IP 550 | Grandstream GXP2020 | Siemens S685IP + SL78H | Nokia N800, N900 | Samsung Galaxy S
    PBX + Router: Asterisk 1.6.2 auf Ubuntu 10.04
    Internet: Unitymedia 1PLAY 128000 + Vodafone DSL6000
    VoIP-Provider: Vodafone NGN, sipgate

  11. #51
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    Wie und wo drauf läuft denn der Asterisk?

  12. #52
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    65
    Per Hand compilierter 1.6.0.5 auf Ubuntu 8.10 (wenn ich die Frage richtig verstanden habe)

    Olli
    Endgeräte: Polycom IP 550 | Grandstream GXP2020 | Siemens S685IP + SL78H | Nokia N800, N900 | Samsung Galaxy S
    PBX + Router: Asterisk 1.6.2 auf Ubuntu 10.04
    Internet: Unitymedia 1PLAY 128000 + Vodafone DSL6000
    VoIP-Provider: Vodafone NGN, sipgate

  13. #53
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    466
    Ich hätte da auch noch zwei Wünsche [fürs S450 IP]:
    1. Web-Site der Basis-Station sollte auch vom Safari [Mac] bedienbar sein.
    2. Direkte SIP-Anrufe sollten möglich sein

  14. #54
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    22.04.2006
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von robinsonR Beitrag anzeigen
    2. Direkte SIP-Anrufe sollten möglich sein
    zumindest das funktioniert doch heute heute schon. Einfach die 4 Zifferngruppen der IP-Adresse durch einen '*' getrennt eingeben. Beispiel:
    IP: 192.168.3.1 => 192*168*3*1

    Gruss
    Catalonia
    A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
    Douglas Adams - "Mostly Harmless"

  15. #55
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    466
    Zitat Zitat von Catalonia Beitrag anzeigen
    zumindest das funktioniert doch heute heute schon. Einfach die 4 Zifferngruppen der IP-Adresse durch einen '*' getrennt eingeben. Beispiel:
    IP: 192.168.3.1 => 192*168*3*1

    Gruss
    Catalonia
    Das funktioniert nach meinen Erfahrungen nur im LAN. Ich kann so weder einen Asterisk noch eine Fritzbox anrufen. Mit einem Softphone ist es kein Problem, die SIP-URI in der Form: sipxx@dyndns:5060 zu verwenden.

  16. #56
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    882
    Geräteübergreifend funktioniert es auch nicht

  17. #57
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    Zitat Zitat von owagner Beitrag anzeigen
    Per Hand compilierter 1.6.0.5 auf Ubuntu 8.10
    Ich suche da eher so ne Art Box/Nettop als Fertiglösung.

  18. #58
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    149

    Timeout, Watchdog, NAT

    Mir fallen neben den hier genannten hauptsächlich noch folgenden Dinge auf:

    - Nach einem abgebrochenen Zugriff über das Webinterface erscheint auch nach Tagen noch die Meldung "Dieses Mobilteil wird bereits von einem anderen Computer administriert". Ein sinnvolles Timeout wäre hilfreich.

    - IPs der SIP-Server werden nur beim Start ausgelesen. Sofern sich eine IP ändert bleibt dieser Account bis zum Neustart offline.

    - Wenn die Telefone mal abstürzen sind sie bis zum Neustart nur per Festnetz erreichbar. Irgend einen Watchdog gibt es offensichtlich nicht.

    - Im NAT kommt es trotz STUN immer wieder zu einseitigen Verbindungen. Wenn ein Router mit Milkfish als Proxy eingetragen wird sind Siemens-Telefone zeitweise nicht erreichbar, da ihre Registrierung am Router immer wieder verloren geht, obwohl sowohl der Asterisk, als auch das Siemens "Registriert" anzeigen. Andere Geräte (Snom, Nokia, ...) haben diese Probleme am Milkfish nicht.

    - Die Anmeldung zusätzlicher Mobilteile sollte per Web-Interface oder vom anderen Mobilteil aus möglich sein, da die Basis-Stationen nicht immer zugänglich installiert sind.
    Geändert von Mathias-R (15.04.2009 um 09:31 Uhr)
    Asterisk Asterisk 1.4.21.2 und 1.6.2.9 unter Debian Lenny auf vServern und KVM
    Router: div. FRITZ!Box-Modelle (jeweils aktuelle FW) sowie Speedport W721V, W920V gefritzt, SMC, DD-WRT mit Milkfish auf Linksys, Buffalo, Belkin, ASUS und La Fonera
    Endgeräte: Snom 300, 320, 360, m3, Cisco, T-Home Sinus 501V, S450 IP, S470 IP, S685 IP, SL75 WLAN, SIPdroid auf Android-Handy, Nokia E-Serie, TC-300, MT-D, Sipura SPA's, div. ISDN-Telefone an Fritz!Boxen
    VoIP 1und1, dus.net, Vodafone, T-online, sipgate, div. Betamax
    Anbindung: div. DSL- , SDSL- und VDSL-Anschlüsse (1und1, Vodafone, T-Home) Kabel-Internet (KabelBW, KabelDeutschland), Asterisk in RZ 1 GBit bzw. 100 MBit

  19. #59
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.869
    1. Es gibt einen Timeout, der recht kurz ist. Die Meldung bei doppeltem Zugriff lautet 'Kein Zugriff möglich, da bereits eine Konfigurationssitzung auf einem anderen Client aktiv ist'

    2. Wieso ändert sich die IP vom Server?

    3. Wie bekommt man den Absturz hin? Hatte ich bislang nicht.

    5. Die Basis und auch das Netzteil sollte immer zugänglich installiert werden.
    Die Idee ist aber dennoch gut, damit man nicht loslaufen muss, wenn man etwas ändern möchte.

    !! Brandgefahr !!
    Gerade bei vielen Netzteilen zusammen besteht die Gefahr von Überhitzung und Brand.
    Netzteile/Steckdosenleiste/Geräte muss daher gut belüftet aufgestellt oder befestigt werden.
    Nicht abdecken, Netzteile und Geräte nicht in oder hinter Möbeln verstecken. Regelmäßig Staub entfernen und Temperatur mit der Hand prüfen.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  20. #60
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von mega Beitrag anzeigen
    1. Es gibt einen Timeout, der recht kurz ist. Die Meldung bei doppeltem Zugriff lautet 'Kein Zugriff möglich, da bereits eine Konfigurationssitzung auf einem anderen Client aktiv ist'
    Ursache: VPN-Verbindung während des Zugriffs unterbrochen. Danach erhalte ich am gleichen PC (mit gleicher IP!) diese Meldung, und zwar mehrere Tage lang (bis zum Neustart dieses Telefons).

    Zitat Zitat von mega Beitrag anzeigen
    2. Wieso ändert sich die IP vom Server?
    z.B. zeitweiser oder dauerhafter Umzug in anderes Rechenzentrum, Fallback oder auch Server mit dynamischer IP.

    Zitat Zitat von mega Beitrag anzeigen
    3. Wie bekommt man den Absturz hin? Hatte ich bislang nicht.
    Wie man ihn provoziert weiß ich nicht. Wir haben an einem Standort ca. 10 Gigaset mit täglich ein paar hundert Gesprächen. Mehrmals pro Woche war mindestens ein Telefon ausgefallen. Jetzt schalten wir jede Nacht für ein paar Minuten den Strom per Schaltuhr ab und haben weniger Probleme.

    Zitat Zitat von mega Beitrag anzeigen
    5. Die Basis und auch das Netzteil sollte immer zugänglich installiert werden.
    Teilweise sind die Basisstationen unter der Decke positioniert, an anderen Standorten im (zeitweise) verschlossenen Büro oder Serverraum.

    Nachtrag:
    1) Auch ohne Milkfish haben wir zeitweise das Problem, dass sowohl Telefon, als auch der Asterisk "angemeldet" sagen, aber das Telefon nicht für eingehende Rufe erreichbar ist.

    2) Gespräche werden nicht immer sauber abgebaut. So befindet sich das Telefon häufig noch lange nach dem "Auflegen" im Zustand busy und ich kann weder abgehend telefonieren, noch kommen Rufe an.

    MfG Mathias
    Asterisk Asterisk 1.4.21.2 und 1.6.2.9 unter Debian Lenny auf vServern und KVM
    Router: div. FRITZ!Box-Modelle (jeweils aktuelle FW) sowie Speedport W721V, W920V gefritzt, SMC, DD-WRT mit Milkfish auf Linksys, Buffalo, Belkin, ASUS und La Fonera
    Endgeräte: Snom 300, 320, 360, m3, Cisco, T-Home Sinus 501V, S450 IP, S470 IP, S685 IP, SL75 WLAN, SIPdroid auf Android-Handy, Nokia E-Serie, TC-300, MT-D, Sipura SPA's, div. ISDN-Telefone an Fritz!Boxen
    VoIP 1und1, dus.net, Vodafone, T-online, sipgate, div. Betamax
    Anbindung: div. DSL- , SDSL- und VDSL-Anschlüsse (1und1, Vodafone, T-Home) Kabel-Internet (KabelBW, KabelDeutschland), Asterisk in RZ 1 GBit bzw. 100 MBit

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Feature request: 'git'
    Von binford3000.de im Forum Freetz
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:39
  2. Feature Request
    Von nightwalker74 im Forum Aastra
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 22:23
  3. feature-request: vim
    Von coolphoenix im Forum Freetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 18:19
  4. Feature-Request!
    Von baschdieh im Forum GXP2000 / GXP2020 / BT200
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:03
  5. Feature Request
    Von Tammy im Forum BT10x /ATA286 /ATA486
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 16:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •