Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dynamische Bandbreitenanzeige per SVG

  1. #1
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    85

    Dynamische Bandbreitenanzeige per SVG

    Hallo,

    bei dd-wrt und OpenWRT gibt's ein putziges SVG, das den aktuellen Durchsatz der verschiedenen Interfaces anzeigt - In/Out mit Werten und als Graphik, jede Sekunde aktualisiert. Firefox zeigt SVG an, aber auch z.B. Opera 9.51 für Windows Mobile.

    Mit winzigen Änderungen läuft das auch auf Freetz, ausgeführt vom busybox-httpd.

    Anleitung zur Test-Installation:

    a) Das graph_if.tar.gz auf die Box übertragen und irgendwo auspacken:
    Code:
           tar xzf graph_if.tar.gz
    Dadurch wird ein Unterverzeichnis graph_if erstellt.

    b) In das Verzeichnis wechseln und den BusyBox-httpd auf einem freien Port starten:
    Code:
          cd graph_if
          httpd -f -v -p 83
    Wenn es dann läuft, kann man das -f -v weglassen.

    c) Jetzt sollte beim Aufruf von

    http://fritz.box:83/cgi-bin/graph_if_svg.cgi?eth0

    der Graph für eth0 zu sehen sein. Die anderen Interfaces kann man sehen, wenn man sie in der URL statt eth0 angibt.

    d) Eine Test-HTML-Seite, auf der alle Interfaces ausser lo angezeigt werden, findet sich auf

    http://fritz.box:83/cgi-bin/all_ifs.cgi

    Zu Testzwecken kann man als Parameter "object", "embed" oder "iframe" angeben, dann werden die SVG-Graphen in die entsprechenden Tags gehüllt. "iframe" ist der Default.


    Die ganze Arbeit wird von graph_if.svg erledigt, mein Dank gilt deshalb den dort genannten Autoren:

    OpenWRT port of this file based originally on the following:

    $Id: graph_cpu.php 41 2006-01-12 18:48:27Z mkasper $
    part of m0n0wall (http://m0n0.ch/wall)

    Copyright (C) 2004-2005 T. Lechat <dev@lechat.org>, Manuel Kasper <mk@neon1.net>
    and Jonathan Watt <jwatt@jwatt.org>.

    Ausserdem vielen Dank an dd-wrt, durch das ich auf graph_if.svg aufmerksam geworden bin und von wo ich es auch heruntergeladen habe. Und natürlich auch vielen Dank an die Freetz-Entwickler, ohne deren tolle Arbeit genau gar nichts hiervon möglich wäre (ohne Freetz hätte ich die Fritzbox nicht einmal gekauft).
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von elmicha (06.09.2008 um 22:47 Uhr) Grund: Text und Anhang geändert. Neu: mit Test-HTML-Seite, die alle Interfaces anzeigt.
    Router: Fritzbox 7490 mit Freetz
    Repeater-Bridge: WRT54G v2, DD-WRT v24-sp2 (01/01/09) std

    Telekom VDSL-50

  2. #2
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    137
    Hi,
    ich habs gerade mal ausprobiert und eingebaut.
    Klappt super auf meiner 7050!

    Da sollte man echt mal einen Link für auf die Boxoberfläche legen oder direkt in Freetz einbauen. Habe da aber keine Ahnung von wie man so etwas macht.
    Aber Danke für die Idee und die umsetzten, oder auch die modifikation oder das ausprobieren der umsetzung anderer

    Grüße
    Heatseeker

    PS: zur nomenklatur der Schnittstellen, tiwlan0 ist mein Wlan oder? Und meine Box ist per Lan A am Kabelmodem dran, trotzdem ist auf dsl verkehr, denke das ist mein Lan A oder (sieht auch aus wie der graph auf eth0)? Die schnittstelle tap0 ist vermutlich das VPN...
    Anbindung: 1&1 HomeNet 6000
    VoIP-Hardware: Fritzbox 7270
    VoIP: 1&1, GMX , Sipgate

  3. #3
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.736
    Habs auch ausprobiert und es sieht ganz gut aus. Nur die Werte sind nicht so genau. Ich hab zum testen einen Download mit >20MBit/s gemacht und das Interface "lan" Zeigt 200-300 kbps und "wan" 10 MBit/s an
    7270v2 54.04.88-freetz-devel (replaced kernel) im ATA-Modus

  4. #4
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    85
    Eine Einstellungsseite, wo man die gewünschten Interfaces auswählen kann, wäre natürlich klasse.

    Wie die Schnittstellen bei Deiner 7050 zugeordnet sind, weiss ich leider nicht - ich krieg's ja nicht mal hier bei meiner 7270 raus.

    lan: Umfasst offenbar alle lokalen Interfaces inkl. WLAN. Auch wenn ich per WLAN Daten von der Box lade, wird das bei "lan" angezeigt.
    eth0: Das LAN ohne WLAN.
    wifi0: WLAN. Hat ein ständiges Grundrauschen von 11 Kb/s (In), auch wenn nichts übertragen wird.
    ath0: WLAN. Kein Grundrauschen.
    cpmac0: Ähnlich adsl, aber In/Out ist vertauscht. + Grundrauschen um 10 KB/s.
    adsl: Ähnlich cpmac0, In/Out richtigrum, kein Grundrauschen.
    dsl: Keine besondere Aktivität beim Herunterladen aus dem WWW.

    Ich häng' auch mal einen Screenshot von all_ifs.cgi an.

    Viele Grüsse...
    Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Router: Fritzbox 7490 mit Freetz
    Repeater-Bridge: WRT54G v2, DD-WRT v24-sp2 (01/01/09) std

    Telekom VDSL-50

  5. #5
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    85
    @cuma: Das Interface "lan" zeigt hier auch seltsame Werte, z.B. 60 kbps bei einer Übertragung von LAN zu WLAN mit 8 Mbps. Wenn ich auf der Fritzbox selbst einen Download aus dem LAN oder WLAN mache, zeigt "lan" ungefähr das richtige.

    Ein "wan"-Interface hab' ich hier nicht, und auch sonst keines, bei dem mir ein Verhältnis 1:2 aufgefallen wäre.

    Das "cpmac0" hier reagiert auch auf LAN und WLAN, nicht nur DSL, wie ich bisher vermutet hatte. Seltsam.
    Router: Fritzbox 7490 mit Freetz
    Repeater-Bridge: WRT54G v2, DD-WRT v24-sp2 (01/01/09) std

    Telekom VDSL-50

  6. #6
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    419
    Hallo,

    schöne Sache. Beeindruckend, was mit SVG möglich ist.
    Bei mir schwanken alle Werte stark. Wäre es möglich noch einen gleitenden Durchschnitt einzubauen?

    Gruß,
    Hendrik

  7. #7
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    672
    Leider wird SVG selbst vom IE8 noch nicht unterstützt, geschweige denn älteren Versionen (wäre ein Plugin notwendig). Aus diesem Grund wird das wohl nicht als Standard-Anzeige seinen Weg in den Trunk finden. Als zusätzliches Package könnte man sowas natürlich aufnehmen...

    PS: Ja, SVG kann sehr viel... :
    Geändert von McNetic (11.09.2008 um 17:47 Uhr)
    Router: FB 7170 (29.04.49freetz-devel+modified)

Ähnliche Themen

  1. 7170 dynamische IP VOIP
    Von erwinsat im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 19:44
  2. Sinus 154 DSL Basic SE und dynamische IP
    Von neumi im Forum Andere Hardware-Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 01:29
  3. Dynamische SIP-Registrierung
    Von VoIP-MB im Forum Asterisk Rufnummernplan
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 16:53
  4. Dynamische IP > Fritzbox fon ATA > Statische IP
    Von Andrej im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 17:18
  5. Dynamische Weiterleitung
    Von knseibert im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •