Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 106

Thema: Suche aktuelles dropbear binary

  1. #61
    IPPF-Dreitausend-VIP
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    3.226
    Bei mir läuft die BusyBox1.13.0 ohne Probleme.
    Ich habe sie mit dem Script eingebunden.

    Vielleicht liegt es ja doch an der FW-Version.

    [Edit] Hier noch (wegen der Vollständigkeit) die debug.cfg, wie ich sie momentan verwende.
    Der USB-Stick hat 2 Partitionen, 1 x fat32, 1 x ext2.
    Code:
    # # # # # Warnhinweis wegen Manipulation entfernen
    dst=/var/tmp/signed_firmware
    src=/usr/www/html/html/de/home
    mkdir -pm 777 $dst
    for file in home.js konfig.js; do
            if [ -f $src/$file ]; then
                    sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
                    mount -o bind $dst/$file $src/$file
            fi
    done
    #
    # # # # # ENDE Warnhinweise entfernen
    
    # # # # # Start des Telnet-Daemon
    /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    #
    # # # # # ENDE Telnet-Daemon
    
    # # # # # Warten bis USB-Stick gemountet ist
    max=5
    i=0
    while [ $i -lt $max ]; do
            if mount | grep " on /var/media/ftp/" > /dev/null; then
                    break
            fi
            let i=$i+1
            sleep 10
    done
    
    USBSTICK=$(mount | grep /var/media/ftp/ | sed -e "s|^.*ftp/||g" -e "s/ .*$//")
    #
    # # # # # ENDE USB-Stick Warteschleife
    
    # # # # # Ext2-Partition mounten
    MyDir=/var/media/MyStick
    mkdir $MyDir
    /sbin/insmod /var/media/ftp/$USBSTICK/Module/mbcache.ko
    /sbin/insmod /var/media/ftp/$USBSTICK/Module/ext2.ko
    modprobe ext2
    mount -t ext2 /dev/sda2 $MyDir
    # # # # # ENDE Ext2 mounten
    
    # # # # # BusyBox ersetzen
    cp /var/media/MyStick/BusyBox/busybox1.13.0 /var/busybox
    mount -o bind /var//busybox /bin/busybox
    
    # # # # # Symlinks fuer Busybox Befehle erstellen
    LINKS="`/bin/cat /var/media/MyStick/BusyBox/busybox1.13.0.links`"
    mkdir /var/bin
    rm /var/bin/*
    for f in ${LINKS}; do
            /bin/ln -s /var/media/MyStick/BusyBox/busybox1.13.0 /var/bin/$f
    done
    #
    # # # # # ENDE BusyBox ersetzen
    
    # # # # # Profil ersetzten
    cp $MyDir/MyProfile /var/profile
    mount -o bind /var/profile /etc/profile
    #
    # # # # # ENDE Profil ersetzen
    Joe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Joe_57 (07.02.2009 um 11:08 Uhr) Grund: debug.cfg ergänzt
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware-Version 84.06.20
    1&1 Doppel-FLAT 16.000 Regio
    Huawei Ideos X3 (Android v2.3.5), Fritz!App Fon v1.79

  2. #62
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.432
    Hier nicht. Dafür kann das 'ls' der Standard Busybox (1.8.2) auch Farben, mit 'ls --color'
    DSL: 1&1, Doppel-FLAT 16.000 (17725-13159/1183-731 kBit/s, S/R 5-13/6-15 dB, D 10-18/10-60 dB) + 1&1 DayFlat (UMTS)
    Router: 1&1 Homeserver 50.000 + (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390, FW 06.20); via LAN1 (warum WDS, wenn's auch per LAN geht ): 1&1 Homeserver+ (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (16MB, V3), FW 74.06.05), 1&1 Surf & Phone Box WLAN 2+ (AVM Fritz!Box Fon WLAN 7170 (je einmal V1 und V2), FW 29.04.88)
    Mods: debranded (1&1 -> AVM), sonst alles vom USB-Stick: dropbear (+sftp-server), WOL, ENUM ...(zur jedoch Zeit nicht, so ohne debug.cfg)
    VoIP: 1&1, Skype

    Telefonanlage: Auerswald ETS 4308I (kein Keypad-Mode )
    Avm Fritz!Media 8040[/URL] (FW 55.06.12)

  3. #63
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von RalfFriedl Beitrag anzeigen
    Vermutlich fehlt das Execute Recht (+x) beim busybox Binary.
    sollte helfen.
    Keine Änderung, selbe Fehler bleibt bestehen...

    Wohnung 1
    Anbindung: Telekom 50Mbit
    VoIP: Bellsip
    Hardware: FRITZ!Box Fon Wlan 7390 (freetz)

    Wohnung 2
    Anbindung DSL 2000 Telekom
    Hardware:
    FRITZ!Box FON Wlan 7170 =>Basistation
    FRITZ!Box FON Wlan 7270v3=>Repeater
    FRITZ!Box FON Wlan 7170 =>Repeater


  4. #64
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    20
    Hallo Forengemeinde,

    auf der Hompage gibt es jetzt die Version 0.53.1 vom Dropbear.
    Ich hoffe ein Profi kann uns hier wieder ein fertiges binary für die FritzBoxen zur Verfügung stellen. (mit SFTP-Server)

    Gruß

  5. #65
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.747
    Vielleicht solltest du erwähnen welche Box du hast? Sonst hängt noch einer das falsche Binary an.

    Gruß
    Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  6. #66
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    20
    Ach so, ich dachte die binarys laufen auf allen FritzBoxen.
    Jedenfalls funktionieren die Versionen von jojo-schmitz und von MaxMuster auf meiner FritzBox 7140 und der alten FritzBoxFon Classic.

  7. #67
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    ... mittlerweile gibt es aber auch neuere Boxen wie die 7390 mit anderer CPU.

    Versuche mal dieses hier.

    EDIT 15:45 Neuer Anhang, der alte stürzte bei mir beim Verbindungsversuch ab...

    EDIT 2 Neuer Anhang in #72, hier gelöscht
    Geändert von MaxMuster (10.03.2011 um 21:24 Uhr)
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  8. #68
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    20
    Bei mir kam immer: Server unexpectly closed network connection

    Ich teste gleich mal die neue Version.

    EDIT: Bei der neuen Version kann ich den Benutzer eingeben, aber irgendwie nimmt der Server dann mein Passwort nicht an. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht durch die Tests vorher was verstellt habe. Ich kenn mich da leider nicht so gut aus.
    Geändert von Bong2010 (10.03.2011 um 17:07 Uhr)

  9. #69
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    Starte das Programm mal mit "<dein/pfad/zum/>dropbear -E -F", dann siehst du die Fehlermeldungen.
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  10. #70
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    20
    Ich hoffe du kannst damit was anfangen.

    [410] Mar 10 18:27:36 Not backgrounding
    [411] Mar 10 18:27:49 Child connection from xx.xx.xx.140:1907
    [411] Mar 10 18:28:01 Password auth succeeded for 'root' from xx.xxxx.140:1907
    [411] Mar 10 18:28:01 Exit (root): chmod(/dev/pts/2, 0622) failed: Read-only file system

  11. #71
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.432
    Diese Änderung hatte ich seinerzeit dafür gebraucht (damit es auch ohne Freetz tut):
    Code:
    --- ./source/dropbear-0.52/sshpty.c.orig	2008-11-11 15:09:03.000000000 +0100
    +++ ./source/dropbear-0.52/sshpty.c	2008-12-16 17:15:13.000000000 +0100
    @@ -404,8 +404,14 @@
     					"chmod(%.100s, 0%o) failed: %.100s",
     					tty_name, mode, strerror(errno));
     			} else {
    +#if 0
     				dropbear_exit("chmod(%.100s, 0%o) failed: %.100s",
     				    tty_name, mode, strerror(errno));
    +#else
    +				dropbear_log(LOG_ERR,
    +					"chmod(%.100s, 0%o) failed: %.100s",
    +					tty_name, mode, strerror(errno));
    +#endif
     			}
     		}
     	}
    Tschö, Jojo
    Geändert von jojo-schmitz (10.03.2011 um 19:54 Uhr)
    DSL: 1&1, Doppel-FLAT 16.000 (17725-13159/1183-731 kBit/s, S/R 5-13/6-15 dB, D 10-18/10-60 dB) + 1&1 DayFlat (UMTS)
    Router: 1&1 Homeserver 50.000 + (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390, FW 06.20); via LAN1 (warum WDS, wenn's auch per LAN geht ): 1&1 Homeserver+ (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (16MB, V3), FW 74.06.05), 1&1 Surf & Phone Box WLAN 2+ (AVM Fritz!Box Fon WLAN 7170 (je einmal V1 und V2), FW 29.04.88)
    Mods: debranded (1&1 -> AVM), sonst alles vom USB-Stick: dropbear (+sftp-server), WOL, ENUM ...(zur jedoch Zeit nicht, so ohne debug.cfg)
    VoIP: 1&1, Skype

    Telefonanlage: Auerswald ETS 4308I (kein Keypad-Mode )
    Avm Fritz!Media 8040[/URL] (FW 55.06.12)

  12. #72
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    Danke, jetzt hatte ich das auch gefunden (hier)...
    Neuer Versuch, der bei mir auf einer extra dafür "entfreetzen" Box funktioniert.
    Ich komme aber mit "exit" nicht wirklich raus, sondern muss die Session auf der Client-Seite beenden. War das schon immer so??

    Jörg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  13. #73
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.432
    Nö, bei meiner 0.52 geht auch ein exit
    DSL: 1&1, Doppel-FLAT 16.000 (17725-13159/1183-731 kBit/s, S/R 5-13/6-15 dB, D 10-18/10-60 dB) + 1&1 DayFlat (UMTS)
    Router: 1&1 Homeserver 50.000 + (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390, FW 06.20); via LAN1 (warum WDS, wenn's auch per LAN geht ): 1&1 Homeserver+ (AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (16MB, V3), FW 74.06.05), 1&1 Surf & Phone Box WLAN 2+ (AVM Fritz!Box Fon WLAN 7170 (je einmal V1 und V2), FW 29.04.88)
    Mods: debranded (1&1 -> AVM), sonst alles vom USB-Stick: dropbear (+sftp-server), WOL, ENUM ...(zur jedoch Zeit nicht, so ohne debug.cfg)
    VoIP: 1&1, Skype

    Telefonanlage: Auerswald ETS 4308I (kein Keypad-Mode )
    Avm Fritz!Media 8040[/URL] (FW 55.06.12)

  14. #74
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    ... und hier noch das ganze für MIPS (z.B. 7390), getestet nur auf einem "non-Fritz MIPS Gerät" . Hier war auch ein Exit ohne Probleme möglich, lag vielleicht doch an irgendeiner Besonderheit der Eumex.

    Jörg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  15. #75
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    20
    @MaxMuster: Danke für die neue Dropbearversion.

  16. #76
    IPPF-Fan Avatar von scraemgo
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    115
    Habe eine Fritz!Box 7270 mit der aktuellsten Firmware 54.05.05. Dropbear 0.53.1 läuft auch soweit ohne Probleme.
    Habe allerdings noch ein paar generelle Fragen:

    1) Was ist der Unterschied zwischen dropbear und dropbearmulti?
    2) Warum wird bei älteren Tutorials immer noch eine extra busybox eingebunden? Bei mir funktionierts auch ohne.
    3) Warum kopiert man dropbear nach /var/tmp/? Könnte man dropbear auch direkt vom USB-Stick starten?
    Geändert von scraemgo (02.08.2011 um 16:27 Uhr)

  17. #77
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    1. dropbearmulti enthält mehrere Programme in einem und es wird über den Aufruf-Link das gewünschte Programm gewählt (ähnlich wie bei der Busybox)
    2. je nachdem, was du sonst noch brauchst, und die AVM busybox kann, ist das sehr unterschiedlich. Wenn du alles hast, brauchst du keine andere BB
    3. /var/tmp haben alle Boxen, USB nur einige. Starten geht auch vom Stick (solange es binär kopiert wurde und ausführbar ist)
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  18. #78
    IPPF-Fan Avatar von scraemgo
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    115
    Danke für deine Hilfe. Eine Frage hätte ich noch.
    Mir fiel gerade auf, dass das rebooten nicht mehr über "reboot" funktioniert, sondern ich "busybox reboot" schreiben muss. Über telnet geht die kurze Version aber noch.
    Könnte das mit meinem Versuch zusammenhängen, ein Alias anzulegen? Falls ja was mache ich falsch?
    Code:
    # Alias anlegen
    cp /etc/profile /var/tmp
    echo "export PATH=$PATH:/var/tmp/bin" >> /var/tmp/profile
    echo "export HOME=/var/tmp" >> /var/tmp/profile
    echo "alias ll='ls -la --color'" >> /var/tmp/profile
    mount -o bind /var/tmp/profile /etc/profile
    Geändert von scraemgo (03.08.2011 um 13:36 Uhr)

  19. #79
    IPPF-Fünftausend-VIP
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    6.667
    Sieht eigentlich o.k. aus. Was steht denn da, wenn du "reboot" tippst?
    Was sagt "which reboot", was "echo $PATH"?
    Eigentlich sollte (wenn du dich jeweils nach dem Ändern der profile Datei anmeldest), das Ergebnis im Telnet wie im SSH sein...
    (FR) Eumex 300IP FW 06.04.49 (englisch) und "relativ aktuellem" freetz-devel mit openvpn und dropbear hinter AGFEO TK-HomeServer

  20. #80
    IPPF-Fan Avatar von scraemgo
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    115
    Es erscheint folgende Fehlermeldung:
    Code:
    -sh: reboot: not found
    "which reboot" sagt überhaupt nichts. Wobei der Befehl unter SSD wiederrum nur funktioniert, wenn ich "busybox which reboot" eingebe.
    "echo $PATH" gibt "/usr/bin:/bin" aus.

    Habe aber zwischenzeitlich alles gelöscht und "reboot" funktioniert trotzdem nicht über SSH. Liegt also an einem anderen Problem.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche screen binary
    Von kaosman im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 00:16
  2. Aktuelles bftpd Binary für 7170
    Von Dustmaster01 im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 11:16
  3. [Erledigt] Suche Polipo binary für 7170 / 29.04.70
    Von dreamax im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 00:36
  4. Suche: Lynx Binary für Fritz!Box
    Von RalfBauer im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •