Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 88

Thema: Testbericht Gigaset DE380 IP R

  1. #61
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    883
    Kann es sein, dass du ein und denselben Account/Username des FritzBox Servers für mehrere Telefone gleichzeitig benutzt?

  2. #62
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    242
    Ne, ich habe nur das eine IP Telefon ....
    FB 7390 immer neuste Labor, 2x MT-F 2.62
    Grandstream GXP-2000 1.2.3.5 HW2.2A, Linksys SPA-941
    Internet: DSL Congstar
    VoIP: Congstar, GMX

  3. #63
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    2

    DE380 ip r

    Zitat Zitat von dtag Beitrag anzeigen
    Also ich kann gar nicht mehr zählen, wie häufig ich es per Assistent und per Hand probiert habe .... und auch die FB habe ich mehrfach neuinstalliert...
    Danke für die Infos, nun läuft das ganze auch bei mir
    mit Firmware-Version 31.04.0433 und FB reset.

    G
    Saphase

  4. #64
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    242
    Was hat denn bei dir geholfen? Kannst du mal deine Einstellungen posten?

    Stefan
    FB 7390 immer neuste Labor, 2x MT-F 2.62
    Grandstream GXP-2000 1.2.3.5 HW2.2A, Linksys SPA-941
    Internet: DSL Congstar
    VoIP: Congstar, GMX

  5. #65
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    503
    Hallo

    Nachdem ich hier das Thema gelesen habe, sind mir trotzdem einige Dinge noch nicht 100% klar.

    Funktioniert das Verbinden von Gesprächen an ein anderes Telefon intern?

    Lg

  6. #66
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Tippfehler
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    AB
    Beiträge
    2.707
    Das hängt von der Anlage ab. Bei Asterisk ist Verbinden kein Problem.
    VOIP-Hardware: FBF-7360 ( 124.06.20), Buffalo Linkstation mit Asterisk 1.8.22.0, Portech MV-370, Snom 360, Huawei Ascend P7 mit Zoiper, DECT-Mobilteile AVM M2
    sonstige Hardware: E-Ceros EC309
    Internet: 1&1 Surf-FLAT 6000 Regio (Annex J ca. 3500/576), t-mobile data-comfort-free (LTE)
    VoIP-Anbieter: PBX-network, CheapVoip, dus.net, 1&1, Sipgate

  7. #67
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    503
    Ich würde es an eine ganz normale Fritzbox 7270 anschließen.

    Lg

  8. #68
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Tippfehler
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    AB
    Beiträge
    2.707
    Soweit ich weiß, gibt es Probleme mit dem Weiterverbinden und dem integrierten SIP-Server. Das müßte aber jedes SIP-Telefon betreffen.
    VOIP-Hardware: FBF-7360 ( 124.06.20), Buffalo Linkstation mit Asterisk 1.8.22.0, Portech MV-370, Snom 360, Huawei Ascend P7 mit Zoiper, DECT-Mobilteile AVM M2
    sonstige Hardware: E-Ceros EC309
    Internet: 1&1 Surf-FLAT 6000 Regio (Annex J ca. 3500/576), t-mobile data-comfort-free (LTE)
    VoIP-Anbieter: PBX-network, CheapVoip, dus.net, 1&1, Sipgate

  9. #69
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    503
    Okay, also scheitert es an der Fritzbox?

    Gibt es vllt jmd der dieses Szenario schon einmal ausprobiert hat?

    Lg

  10. #70
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    1
    Hallo,

    seit heute besitze ich auch das DE80 von Siemens. Die Installation war einfach, jedoch habe ich ein großes Problem mit der Sprachqualität: Ich höre während des Gesprächs die ganze Zeit ein Rauschen in der Leitung, mein Gesprächspartner jedoch nicht.

    Die Sprachqualtiät wurde bei dem Telefon bislang ja immer gelobt, dies kann ich erst einmal nicht bestätigen.

    Hat jemand einen Rat für mich, welche Einstellungen ich probieren könnte? Mein Provider ist Sipgate.

  11. #71
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Tippfehler
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    AB
    Beiträge
    2.707
    Da hilft wohl nur, die Lautstärke etwas runterzudrehen.
    VOIP-Hardware: FBF-7360 ( 124.06.20), Buffalo Linkstation mit Asterisk 1.8.22.0, Portech MV-370, Snom 360, Huawei Ascend P7 mit Zoiper, DECT-Mobilteile AVM M2
    sonstige Hardware: E-Ceros EC309
    Internet: 1&1 Surf-FLAT 6000 Regio (Annex J ca. 3500/576), t-mobile data-comfort-free (LTE)
    VoIP-Anbieter: PBX-network, CheapVoip, dus.net, 1&1, Sipgate

  12. #72
    Admin-Team Avatar von rollo
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    7.966
    OT-Diskussion verschoben
    Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

    FBF 7390 (FRITZ!OS 06.20)mit Call & Surf Comfort VDSL Universal, IPv6 über SixXS
    Asus WLG-500P, OpenWRT mit Vodafone LTE und IPv6 über SixXS
    ISDN/VoIP: COMpact 5000, C610-IP, RasPBX, CGPro, ...
    VoIP Provider: diverse


  13. #73
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    158
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie Anrufe in Abwesenheit beim DE380 signalisiert werden? Nur auf dem Display oder auch durch eine LED, die man sofort erkennt, wenn man den Raum betritt?

  14. #74
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Tippfehler
    Registriert seit
    14.09.2004
    Ort
    AB
    Beiträge
    2.707
    Das kommt auf die Telefonanlage, bzw. den SIP-Server an.
    Bei Asterisk als SIP-Server leuchtet das Message-Symbol. Wenn man draufklickt, kann man den Asterisk-Anrufbeantworter abhören.
    Außerdem werden Anrufbeantworter-Anrufe auf dem Display angezeigt.
    Geändert von Tippfehler (03.06.2010 um 12:56 Uhr)
    VOIP-Hardware: FBF-7360 ( 124.06.20), Buffalo Linkstation mit Asterisk 1.8.22.0, Portech MV-370, Snom 360, Huawei Ascend P7 mit Zoiper, DECT-Mobilteile AVM M2
    sonstige Hardware: E-Ceros EC309
    Internet: 1&1 Surf-FLAT 6000 Regio (Annex J ca. 3500/576), t-mobile data-comfort-free (LTE)
    VoIP-Anbieter: PBX-network, CheapVoip, dus.net, 1&1, Sipgate

  15. #75
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von VoIPMaster
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    883
    Alle Anrufe in Abwesenheit werden durch blinken der MWI Taste signalisiert. Man gelangt aber nur durch drücken der OK Taste in die Anruferliste. Wenn die MWI Taste dauer-leuchtet hat man eine Nachricht auf dem Netz-AB. Durch drücken der MWI-Taste gelangt man dann zum AB.

  16. #76
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    2
    Hallo,
    ich habe seit kurzem auch die Fritzbox 7270 und wollte mein altes Gigaset SX353 isdn einmotten. Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir ein "normales" Tischtelefon hole, oder eben das DE380 IP. Ich möchte es nur an der FB anmelden und Telefonate nur via ISDN führen.
    Wie sind inzwischen eure Erfahrungen mit dem DE380? Könnt ihr es empfehlen? Gibt es noch irgendwelche großen Probleme? Oder doch lieber bei der alten Technik bleiben?

    Andi

  17. #77
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    242
    Kannst du vergessen, da das Gigaset sich nicht korrekt anmeldet! Bei mir gehen keine abgehenden Gespräche.
    FB 7390 immer neuste Labor, 2x MT-F 2.62
    Grandstream GXP-2000 1.2.3.5 HW2.2A, Linksys SPA-941
    Internet: DSL Congstar
    VoIP: Congstar, GMX

  18. #78
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.882
    Inzwischen gibt es auch das Dx600A und Dx800A.

    Das Dx600A ist nur für ISDN
    Das Dx800A kann VoIP und Analog oder ISDN. Es läuft auch per VoIP gut an der Fritte.

    DisplayMessage gibts aber nur bei ISDN.


    Sofern das Sx353 noch gut läuft und das neue DX800A dir keinen Vorteil bringt oder die Nachteile stören, behalte das Sx353.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  19. #79
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    2
    Es geht mir hauptsächlich um die DECT Station im sx353. Die kann man ja nicht abschalten. Deswegen möchte ich ein "einfaches" haben.
    Einige haben das de380 doch ans laufen bekommen oder nicht?

    Andi

  20. #80
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.882
    Wenns nur das ist, das Dx600A und 800 kann man DECT abschalten.
    Und wenn man es doch möchte, aber ohne Strahlung wird mit den neuen Mobilteilen FulECO /ECO+ unterstützt. Das ist Strahlenfrei, wenn nicht telefoniert wird.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, gigaset de380 ip r an fritzbox anmelden
    Von xodru im Forum Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 15:35
  2. 5020 und Gigaset DE380 IP R dauerhaft besetzt
    Von TschernoBill im Forum Auerswald
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:15
  3. Siemens Gigaset DE380 IP R mit Online-Telefonbuch
    Von Redaktion im Forum Nachrichten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 22:30
  4. Gigaset DE380 IP R an FRITZ!Box 7570 Probleme
    Von chrizl im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 18:34
  5. Gigaset DE380 IP R - neues IP Tischtelefon
    Von VoIPMaster im Forum Gigaset (Siemens)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 20:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •