Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 7141: Stream zerstückelt bei Port-Forwarding

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    10

    7141: Stream zerstückelt bei Port-Forwarding

    Hallo,

    habe folgende konfiguration:

    die FB 7141 von 1&1 ist debranded und ueber LAN1 an mein Wohnheimnetz angeschlossen.

    Habe damit folgendes problem:

    wenn ich mir einen 2MB/sec UDP stream aus dem Netz angucken möchte und Portforwarding anrichte kommt der Stream zerstueckelt an (ich sehe nur komische artefakte und der sound bricht ab).

    Wenn ich den stream aber mittels eines VPN tunnels von meinem PC angucke ist alles ok.

    Es schein ein Problem mit der Portfreigabe zu sein oder irre ich mich?

    Grusse

  2. #2
    IPPF Fünftausend-Club Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.298
    Guude, und Willkommen im Forum
    Zitat Zitat von Stasik0 Beitrag anzeigen
    [.....]wenn ich mir einen 2MB/sec UDP stream aus dem Netz angucken möchte und Portforwarding anrichte kommt der Stream zerstueckelt an[.....]Wenn ich den stream aber mittels eines VPN tunnels von meinem PC angucke ist alles ok.
    das scheint mir doch eine sehr "exotische" Konfiguration deines "Wohnheimnetzes" zu sein
    Das kann ich persönlich hier nur theoretisch nachstellen.
    Nochn paar Fragen: Im ersten Fall rufst du das ganze aus dem Internet ab...und im 2ten vom lokalen PC und von wo aus ab ?
    Welche Anbindung wird da benutzt?

    Weil das artefaktische beim streaming deutet an sich auf ein Problem mit der Übertragungsgeschwindigkeit hin.
    Geändert von effmue (21.04.2009 um 21:50 Uhr) Grund: Schreibfehlerkorrektur
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.83 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    10
    nein nein nein:

    also ich habe eine 10Mbin LAN Anbindung in meinem Zimmer:

    ohne fritz box mit einem ethernet kabel - stream perfekt
    mit firtz box ueber WLAN + portforward - stream zerrissen
    mit fritz box ueber WLAN ohne portforward durch VPN tunnel vom gleichen rechner (also quasi VPN über WLAN) - stream perfekt

    da es mit VPN ja doch perfekt geht (und die gleiche datenrate aushalet) würde ich es nicht als WLAN übertragungsprobleme deuten.

    Oder es liegt an der art des Traffics... udp scheint probleme zu machen? ist es vlt irgendwie ein Schutzmechanismus der FB? denkt die box es gibt ne DoS Atacke oder sowas?

  4. #4
    IPPF Fünftausend-Club Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.298
    Guude,
    Zitat Zitat von Stasik0 Beitrag anzeigen
    Oder es liegt an der art des Traffics... udp scheint probleme zu machen?
    udp ist, glaube ich nicht ganz so das rechte Protokoll für das streaming, oder..?

    PS: Deswegen ja auch mein "exotisch"
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.83 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  5. #5
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    10
    hast schon recht, udp hat keine QoS mechanismen, aber da es ja nur lokal gestreamt wird wird braucht man QoS nicht unbedingt.

    ausserdem liegt es nicht in meiner macht welche protokolle benutzt werden.

    naja... warum geht der stream kaputt? wie bringe ich die fbox dazu das nicht zu machen?

  6. #6
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    1.664
    Zitat Zitat von Stasik0 Beitrag anzeigen
    also ich habe eine 10Mbin LAN Anbindung in meinem Zimmer: ohne fritz box mit einem ethernet kabel - stream perfekt
    Na dann ist doch alles bestens, wenn es mit der Fritz!Box nicht funktioniert wende dich am besten an den Admin des Wohnheimnetzes und beklage dich darüber das etwas mit dem Router in deinem Zimmer nicht funktioniert!

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    10
    der Router in meinem zimmer gehört mir es ist ein problem da wenn ich die FB als eine NAT box benutze

  8. #8
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    1.664
    Zitat Zitat von Stasik0 Beitrag anzeigen
    Der Router in meinem Zimmer gehört mir ...
    Das ist mir so weit klar.

    Zitat Zitat von Stasik0 Beitrag anzeigen
    ... es besteht ein Problem, wenn ich die FB als eine NAT-Box benutze.
    Der Admin des Wohnheimnetzes hat ganz sicher ein offenes Ohr für deine Beschwerde!

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von stinkstifel Beitrag anzeigen
    Der Admin des Wohnheimnetzes hat ganz sicher ein offenes Ohr für deine Beschwerde!
    ich verstehe leider nicht wie er mir mit dem problem an meiner NAT helfen kann?!

Ähnliche Themen

  1. ARP - PORT Forwarding - WOL
    Von cashius_clay im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 19:49
  2. port forwarding
    Von t.schmieschek@g im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 18:33
  3. Port Forwarding
    Von smurf im Forum VoIP-Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 15:58
  4. Port Forwarding mit ATA 486
    Von mercutio im Forum BT10x /ATA286 /ATA486
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 14:51
  5. ATA 486 Port Forwarding/DMZ
    Von alexander.geist im Forum BT10x /ATA286 /ATA486
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •