Seite 17 von 38 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 754

Thema: Callmonitor 1.13 und höher: Ankündigungen und Bedienung

  1. #321
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Hi sevenmb,

    welcome to the forum! I am glad to here that Callmonitor is being used in Italy, too.

    As I am the author of Callmonitor, I will be able to assist you in making your Italian reverse search work. Just let me take a look at your first tries. (The 'sed'-based parsing needs to be adapted to each website; and this requires some experience to get it right.)

    II) I noticed that if I have a name saved on the AVM's phonebook I can see it on the display of my telephone, instead if I have the same name into the Callers file, I can't (I can see only the number). Is it normal?
    Yes, it is.
    Would it be possible to add a rule in the Listener's file that adds a name to the AVM's phonebook? (maybe something like "webui_post_form ...")
    Some time ago I tried to do exactly this (not in the Listeners; but programmatically adding entries to AVM's phonebook was my goal). The public interfaces to the phonebook are very poor; that is why I tried to use the web interface. It worked in test cases, but was very slow and not robust enough to consider inclusion into Callmonitor.

    Kind regards,

    Andreas

  2. #322
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von bolle
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    1.399
    Hi ich möchte den Callmon via crontab nachts neu starten lassen.( bei mir hängt sich das machmal auf bzw. Verbindung zur masterBox geht verloren)

    Aber mit dem Eintrag funzt es nicht wirklich.

    00 4 * * * /etc/init/rc.callmonitor restart

    kann mir jemand sagen was daran falsch ist?
    Master FRITZ!Box Fon WLAN 7390 FRITZ!OS 05.21-22366 ; Huawei UMTS Stick K3765
    Slave FRITZ!Box Fon WLAN 7270 29.04.80
    3 AVM MT-F

    Alle Mobilteile sind über das DECT der MasterBox angeschlossen

  3. #323
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    @bolle: Der Pfad zur rc.callmonitor ist falsch: /etc/init/ existiert nicht.

  4. #324
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von bolle
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    1.399
    /var/mod/etc/init.d/rc.callmonitor restart

    passt das dann?
    Geändert von bolle (14.01.2011 um 15:25 Uhr)
    Master FRITZ!Box Fon WLAN 7390 FRITZ!OS 05.21-22366 ; Huawei UMTS Stick K3765
    Slave FRITZ!Box Fon WLAN 7270 29.04.80
    3 AVM MT-F

    Alle Mobilteile sind über das DECT der MasterBox angeschlossen

  5. #325
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    3
    @buehmann:
    It's a pleasure for me to talk to you!

    About the sed: I'm able to get the name using this command
    Code:
    wget -q -O - http://www.pronto.it/?q=0123456789 | sed -n  '/class="cognome/{s/<[^>]*>//g;s/^[ \t\r\n\f\0\v\b$/]*//p }'
    If you want to try yourself, you can search for Mario Rossi (typical italian name) and use one of those numbers.
    So I build this config file:
    Code:
    _reverse_pronto_url() {
    local number="0${1#${LKZ_PREFIX}39}"
    URL="http://www.pronto.it/?q=$(urlencode "$number")"
    }
    _reverse_pronto_request() {
    local URL=
    _reverse_pronto_url "$@"
    wget_callmonitor "$URL" -q -O -
    }
    _reverse_pronto_extract() {
    sed -n -e '
    /class="cognome/{
    s/<[^>]*>//g;s/^[  \t\r\n\f\0\v\b$/]*//
    '"$REVERSE_SANITIZE"'
    '"$REVERSE_OK"'
    }
    /Non ho trovato/{
    '"$REVERSE_NA"'
    }
    '
    }
    You can also use this command
    Code:
    wget -q -O - http://www.pronto.it/?q=0123456789 | sed -n  '/class="via/{s/<[^>]*>//g;s/^[ \t\r\n\f\0\v\b$/]*//p }'
    for fetching the address of the caller, but I haven't added yet to the config file.
    Some time ago I tried to do exactly this (not in the Listeners; but programmatically adding entries to AVM's phonebook was my goal). The public interfaces to the phonebook are very poor; that is why I tried to use the web interface. It worked in test cases, but was very slow and not robust enough to consider inclusion into Callmonitor.
    Even if it's an unstable method, can you tell me how to do it?

    Last question: do you think it would be possible to understand how the name is sent by the fritzbox to the telephone and emulate it? I know, maybe it's just fantasy...

    Thanks for the help!

  6. #326
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    @sevenmb: Thanks for the code; doesn't look bad at first sight (*). I am going to try it on the weekend. This works for me: http://svn.berlios.de/wsvn/callmonit...ev=588&peg=588

    Even if it's an unstable method, can you tell me how to do it?
    I was trying to follow the path of HTTP requests used in AVMs web interface. This is the last trace of these experiments I can find in my filesystem (3,5 years old, so don't expect it to work instantly):
    Code:
    require webui
    DO=$1
    
    webui_login
    cnt=$(webui_query telcfg:settings/HotDialRefresh telcfg:settings/HotDialEntry/count)
    n=0
    args=
    while ? "n < cnt"; do
        args="$args telcfg:settings/HotDialEntry$n/Code"
        let n++
    done
    echo $args
    codes=$(webui_query $args)
    for n in $codes; do
        let "code${n#0} = 1"
    done
    n=0
    newcode=
    while ? "n < 100"; do
        if ? "!code$n"; then newcode=$n; break; fi
        let n++
    done
    newid=$(webui_query telcfg:settings/HotDialEntry/newid)
    echo $newid $newcode
    hotdial="telcfg:settings/$newid"
    $DO webui_post_form "$hotdial/Code=$newcode&$hotdial/Number=123&$hotdial/Name=Andreas" >/dev/null
    Last question: do you think it would be possible to understand how the name is sent by the fritzbox to the telephone and emulate it? I know, maybe it's just fantasy...
    Many people in this forum have had this fantasy before ... which might already answer your question.

    Andreas

    (*) apart from the missing indentation Please don't take the packaged Callmonitor files as an example: Most comments and indentation have been stripped from them; the original source files are available in my SVN repository.
    Geändert von buehmann (14.01.2011 um 19:51 Uhr)

  7. #327
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Zitat Zitat von bolle Beitrag anzeigen
    /var/mod/etc/init.d/rc.callmonitor restart

    passt das dann?
    "/etc/init.d/rc.callmonitor restart" sollte reichen. Probier die Zeile einfach per SSH o.ä. aus und kopier sie erst dann in die Crontab; so verhinderst du Schreibfehler.

  8. #328
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von buehmann Beitrag anzeigen
    @sevenmb: Thanks for the code; doesn't look bad at first sight (*). I am going to try it on the weekend. This works for me: http://svn.berlios.de/wsvn/callmonit...ev=588&peg=588
    Great!! I 'cant wait for trying it!

    And thanks for the code!

  9. #329
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    12

    Frage Anrufer auf Squeezebox anzeigen

    Hallo,

    ich benutze Callmonitor um unter anderem den Anrufer auf dem Display meiner Squeezebox anzuzeigen. Dazu benutze ich folgende Zeile in der Listener Konfiguration:
    Code:
    in:request ^ ^ echo 00:01:02:03:04:05 display Anruf Anruf%20von%20$SOURCE 15 | telnet 192.168.1.2 9090
    Wie man sieht, muss der Anzeigetext URL-kodiert werden (%20=Leerzeichen). 'Echte' Leerzeichen werden als Trenner der Parameter interpretiert. Ich möchte nun gerne $SOURCE_NAME verwenden, aber das besteht nunmal oft aus 'Vorname[Leerzeichen]Nachname'. Das erzeugt bei der Squeezebox nicht den erwünschten Effekt. Gibt es eine Möglichkeit wie ich das in diesem Aufruf kodieren kann?

    Danke!
    Geändert von ehanekla (25.01.2011 um 19:29 Uhr)

  10. #330
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Hallo ehanekla,

    für URL-Kodierung existiert eine Funktion:
    Code:
    urlencode "Anruf von $SOURCE_NAME"
    echo "Blabla%20$(urlencode "$SOURCE_NAME")" | nc ...
    Andreas
    Geändert von buehmann (26.01.2011 um 08:05 Uhr)

  11. #331
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    12

    Daumen hoch

    Das klappt perfekt, vielen Dank!
    Ich habe jetzt:
    Code:
    in:request ^ ^ echo 00:01:02:03:04:05 display $(urlencode "Anruf für $DEST") $(urlencode "$SOURCE_NAME") 15 | telnet 192.168.1.2 9090
    Jetzt habe ich noch eine Frage: Gibt es eine Variable, die Folgendes beinhaltet:
    Nummer steht im Telefonbuch -> Name des Eintrags OHNE [mobil] oder [home]
    Nummer steht nicht im TB -> Variable beinhaltet Rufnummer
    Nummer unterdrückt -> Variable beinhaltet Text "Unbekannt" o.ä.

    Oder muss ich für so eine Logik ein Skript schreiben?

    Danke für die schnelle Hilfe!

  12. #332
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Ja, bei dieser Komplexität der Fallunterscheidungen solltest du ein kleines Skript schreiben.

  13. #333
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    32
    Ich möchte den Callmonitor auch an einer Squeezebox betreiben, allerdings besitze ich zwei Geräte der neusten Generation "Squeezebox Radio" und "Squeezebox Touch". Bei diesen Geräten wurde einige Dinge verändert, u.a. funktioniert der "display" nicht mehr wie beim "SB Classic", denn es gebt ausser zwei Zeilen Texte keine weiteren (mir bekannten) Parameter. Damit einhergehend kann leider auch die Anzeigedauer nicht mehr angepasst werden: die Anzeigen sind immer nur für ca. 5 Sekunden zu sehen. Da mir im Squeezebox-Forum niemand bei diesem Problem helfen kann (oder will) versuch ichs jetzt einfach mal andersherum:
    Gibt es eine Möglichkeit einen Befehl .zB. "in:request..." mehrfach hintereinander (!) zu benutzen oder zu loopen oder so? Damit könnte ich dann einfach mehrfach nacheinander den Display-Befehl losschicken und so eine längere Darstellung erreichen.
    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Edit: Habs jetzt einfach mal folgendermaßen verwirklicht:

    in:request ^ ^ echo 00:04:20:22:4c:XX display Anruf Anruf%20von%20$SOURCE_NAME%20f%FCr%20$DEST 15 | telnet 192.168.178.21 9090
    in:request ^ ^ sleep 2;echo 00:04:20:22:4c:XX display Anruf Anruf%20von%20$SOURCE_NAME%20f%FCr%20$DEST 15 | telnet 192.168.178.21 9090
    in:request ^ ^ sleep 4;echo 00:04:20:22:4c:XX display Anruf Anruf%20von%20$SOURCE_NAME%20f%FCr%20$DEST 15 | telnet 192.168.178.21 9090
    in:request ^ ^ sleep 6;echo 00:04:20:22:4c:XX display Anruf Anruf%20von%20$SOURCE_NAME%20f%FCr%20$DEST 15 | telnet 192.168.178.21 9090
    ....


    nicht besonders elegant, aber es funktioniert!
    Geändert von mrmuppet (04.02.2011 um 23:44 Uhr)
    .........................Hardware: FRITZ!Box 6360 Cable
    ........................Anbindung: Unitymedia Internet 100 : Down: 100 Mbit/s - UP: 5 Mbit/s
    ..........................Engeräte: NAS QNAP TS 219 + WLAN-Radios Squeezebox Touch/Radio + et9000 mit Openpli3
    ................. Haussteuerung: Homematic CCU1
    ..........................Telefonie: Unitmedia VoIP - Samsung Galaxy S3 mit Slimbean 4.3 build1

  14. #334
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Hallo Mr. Muppet,

    Zitat Zitat von mrmuppet Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Möglichkeit einen Befehl .zB. "in:request..." mehrfach hintereinander (!) zu benutzen oder zu loopen oder so?
    was du (vermutlich) eigentlich willst, ist, in der Aktion zum Ereignis in:request eine Schleife einzubauen. Das geht in Shell-Syntax. Am besten benutzt du dazu aber eine separate Datei, damit es übersichtlicher wird.

    Leg z.B. die Datei /tmp/flash/callmonitor/actions.local.d/squeezebox.sh an mit folgendem Inhalt (ungetestet):
    Code:
    squeeze() {
      local ip=$1 n=10
      while [ $n -gt 0 ]; do
        echo "00:04:20:22:4c:XX display Anruf $(urlencode "Anruf von $SOURCE_NAME für $DEST") 15" | telnet "$ip" 9090
        sleep 2
        let n--
      done
    }
    Dann sollte nach einem Neustart des Callmonitors das funktionieren:
    Code:
    in:request ^ ^ squeeze 192.168.178.21
    Viel Erfolg,

    Andreas

  15. #335
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810

    Ausrufezeichen callmonitor-1.19

    Hallo,

    habe gerade eine neue Version zusammengestellt namens 1.19: Änderungen nur im Bereich Rückwärtssuche:
    • Neu ist die erste italienische Rückwärtssuche bei pronto.it (thanks to sevenmb).
    • Repariert wurden Telefonbuch und GoYellow.
    Viel Spaß,

    Andreas

  16. #336
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von buehmann Beitrag anzeigen
    Hallo Mr. Muppet,
    Leg z.B. die Datei /tmp/flash/callmonitor/actions.local.d/squeezebox.sh an mit folgendem Inhalt (ungetestet):
    [code]
    squeeze() {
    [...]

    Viel Erfolg,

    Andreas
    Vielen Dank! Genau sowas wollte ich eigentlich. Ich probiere es nachher mal aus.


    Edit: Funzt alles bestens... vielen Dank!
    Geändert von mrmuppet (05.02.2011 um 23:18 Uhr)
    .........................Hardware: FRITZ!Box 6360 Cable
    ........................Anbindung: Unitymedia Internet 100 : Down: 100 Mbit/s - UP: 5 Mbit/s
    ..........................Engeräte: NAS QNAP TS 219 + WLAN-Radios Squeezebox Touch/Radio + et9000 mit Openpli3
    ................. Haussteuerung: Homematic CCU1
    ..........................Telefonie: Unitmedia VoIP - Samsung Galaxy S3 mit Slimbean 4.3 build1

  17. #337
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    489
    Hallo Andreas,

    habe seit ein paar Wochen den Callmonitor 1.18.8 im Einsatz. Funktioniert bislang ohne Probleme. Eigentlich funktioniert er super gut. Vielen Dank schon mal.

    Bei der Suche nach einem vermeintlichen Fehler (komme ich gleich zu) und damit verbundener Suche hier im Forum bin ich auch auf Dein Posting zur neuen Version 1.19 gestossen, und dass das "Telefonbuch" repariert worden sei.

    Zitat Zitat von buehmann Beitrag anzeigen
    habe gerade eine neue Version zusammengestellt namens 1.19: Änderungen nur im Bereich Rückwärtssuche:
    Repariert wurden Telefonbuch und GoYellow.

    OK, nun zu meinem Problem, das eigentlich keins mehr ist. Eine im Telefonbuch eingetragene Nummer wurde nicht benutzt. In der Email war nur die Telefonnummer zu sehen. Nach ein paar Neustarts des Callmonitors funktionierte das dann. OK dachte ich, man muss nach Aenderungen oder Neueintraegen im Telefonbuch nur den Callmonitor neu starten. Aber ...

    ... ich benutze zwei Telefonbuecher. EIns für die wichtigen und eins für die unwichtigen Nummern. Der Callmonitor benutzt aber nur eines davon, und zwar das, welches beim Starten des Callmonitor in der Telefonbuch-Anzeige der Fritzbox zuletzt angezeigt wurde.

    Mache ich da was falsch?

    Oder kann ich nur ein Telefonbuch benutzen.

    Rausgefunden habe ich es mit dem Befehl "phonebook list all".


    Grüße,

    Goggo
    Geändert von Goggo16 (09.02.2011 um 19:13 Uhr)
    Provider: T-Home Entertain Plus mit VDSL50 / ISDN
    Router: Fritzbox 7490 mit FritzOS 6.05 + Freetz; Speedport W920V als WLAN-Repeater
    Telefone: 1x T-Concept Analogtelefon, 5x Eurit 567 (MT-C); ".

  18. #338
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Hallo Goggo,

    danke, dass du den Callmonitor benutzt, und danke für die Rückmeldung. Version 1.19 behebt nur Fehler bei der Rückwärtssuche (also dem Nachschlagen von Telefonnummern in Online-Verzeichnissen); das hat nichts mit deinem Problem zu tun.
    Zitat Zitat von Goggo16 Beitrag anzeigen
    OK dachte ich, man muss nach Aenderungen oder Neueintraegen im Telefonbuch nur den Callmonitor neu starten.
    Von welchem "Telefonbuch" sprechen wir? Das, was man über die Standard-Weboberfläche von AVM verwalten kann? Ja, diese Einträge werden beim Start des Callmonitors gelesen und dann nicht wieder automatisch. Einen "Refresh" der Nummern kann man durch einen Neustart des Callmonitors erreichen oder durch ein "phonebook init" (was man z.B. auch jede Nacht per Cron ausführen könnte).

    ... ich benutze zwei Telefonbuecher. [...] Mache ich da was falsch?
    Vermutlich machst du nichts falsch. Mir war bislang nicht bewusst, dass es mittlerweile mehrere unterschiedliche Telefonbücher gibt. Ist das in den letzten Firmware-Versionen irgendwann dazugekommen? Es müsste dann vermutlich "nur" das Auslesen des Telefonbuchs angepasst werden. Dazu bräuchte ich allerdings externe Hilfe von jemandem aus dem Forum; denn ich selbst habe keine Box, auf der eine der neuen Firmwares laufen würde.

    Viele Grüße,

    Andreas

  19. #339
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von buehmann Beitrag anzeigen
    Mir war bislang nicht bewusst, dass es mittlerweile mehrere unterschiedliche Telefonbücher gibt.
    Hallo Andreas,

    ja, es gibt zumindest für die FB7270/Speedport W920V seit einigen Wochen (oder paar Monaten) die Möglichkeit mehrere Telefonbücher zu haben.

    Hintergrund war wohl, dass man verschiedenen Telefonen unterschiedliche Telefonbücher zuordnen konnte, um zum Beispiel berufliches und privates zu trennen, oder auch Sohn/Tochter Unterscheidung.

    Ich für meinen Teil nutze es, indem ich das Haupttelefonbuch für die Nummern hernehme, die ich auch mal auf meine Mobilteile übertrage. Das (ich nenne es mal) Nebentelefonbuch nutze ich für die unwichtigeren Nummern, die ich nicht im Telefonbuch des MObilteils brauche, aber schon mit Namen (anstatt Nummer) auf der Anruferliste sehen möchte. Übrigens funktioniert die Anruferliste mit Anzeige des Namens mit beiden Telefonbüchern gleichzeitig, also nicht nur eines.

    Ich bin gerne bereit Dir dabei zu helfen, dass in den Griff zu kriegen. Linux/Unix Kenntnisse habe ich um Dir z.B. Infos zu Dateien auf der Fritzbox geben zu können. Allerdings vermag ich zur Zeit nur mir eine Firmware mit dem Speed2Fritz-Skript zu backen, in welches ich dann Freetz und den Callmonitor einbaue.

    Grüße,

    Goggo
    Provider: T-Home Entertain Plus mit VDSL50 / ISDN
    Router: Fritzbox 7490 mit FritzOS 6.05 + Freetz; Speedport W920V als WLAN-Repeater
    Telefone: 1x T-Concept Analogtelefon, 5x Eurit 567 (MT-C); ".

  20. #340
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von buehmann
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    1.810
    Hallo Goggo,
    Zitat Zitat von Goggo16 Beitrag anzeigen
    Ich bin gerne bereit Dir dabei zu helfen, dass in den Griff zu kriegen.
    die Datei, die anzupassen ist, ist /usr/www/all/html/callmonitor/fonbuch.txt. Die wird wie alle anderen Dateien in der AVM-Weboberfläche von /usr/www/cgi-bin/webcm interpretiert; es gibt dafür so eine kleine Sprache mit Variablen, Bedingungen, Schleifen und Anfragen (query/multiquery).

    Testen auf der Kommandozeile lässt sich das so:
    Code:
    /usr/www/cgi-bin/webcm getpage=/usr/www/all/html/callmonitor/fonbuch.txt
    Jetzt müsstest du in die entsprechenden Dateien von AVM schauen, herausfinden, wie dort die verschiedenen Telefonbücher ausgelesen werden, und das übertragen. Du kannst dich ja mal daran versuchen; ich weiß nicht, inwieweit du dich mit Programmiersprachen allgemein auskennst. Falls dir das zu hoch oder zu undurchsichtig ist, helfe ich in nächster Zeit gerne. Dann könntest du mir die relevanten Dateien aus der neuen Firmware schicken und als Tester fungieren.

    Viele Grüße,

    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Gibst schon Infos/Ankündigungen zum Nachfolger der 7270?
    Von smartie im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 15:40
  2. dämpfungswerte immer höher
    Von die.katze im Forum 1&1 DSL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 23:14
  3. DSL bandbreire höher
    Von Ricotchet im Forum 1&1 DSL
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 11:36
  4. AT-320 - Bedienung
    Von tweans im Forum PA168x
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 20:01
  5. Wofür gibt es 'Ankündigungen' und 'wichtige' Themen?
    Von RudatNet im Forum Über dieses Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 01:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •