Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kontakte / Kalender server

  1. #1
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    47

    Kontakte / Kalender server

    Hallo,

    ich habe auf meiner 7170 Freetz1.0.2/Debian mit nem imap server installiert. Ich möchte nun aber auch mein Adressbuch und meinen Kalender auf meinem Rechner und Netbook synchronisieren. Gibt es da gute Tools? Ich benutze Outlook 2007 und Thunderbird.

    lg Romep

  2. #2
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    1.172
    Das würde mich auch brennend interessieren. Mir war mein vServer zu teuer für die wenigen Sachen die ich bisher damit gemacht habe. Das einzig gute Programm das ich kenne ist Funambol, das sollte auch mit nem Gigabyte Swap nicht wirklich auf der FBF laufen, was auch keinen Sinn machen würde weils dann ewig zum Laden braucht.

    Bin auch ganz Ohr für syncml-fähige Linux-Server-Apps die mit wenig Ressourcen auskommen.
    DSL: 1&1 50er DF Router: FBF 7390 84.05.20 Tel.: Siemens SX353 Asterisk: abgeschafft!

  3. #3
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von hermann72pb
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    3.531
    Zitat Zitat von Romep Beitrag anzeigen
    ...Debian mit nem imap server installiert....
    Kannst da bitte etwas ausführlicher deine Konfiguration erklären und wofür das gut ist? Nutztst du etwa deinen IMAP-Server als pop3-Sammeldienst? Denn einen richtigen Mailserver kannst du auf der Fritz!Box mit einer dynamischen IP nur bedingt betreiben.
    Zu der eigentlichen Thematik. Es würde mich auch interessieren. Ich hatte vor einigen Monaten darüber etwas recherchiert und einige Lösungen im Netz gesehen. Allerdings ging es mir eher um die Aufrüstung eines ROOT-Servers bei STRATO. Deswegen hatte ich da nicht besonders auf Kleinigkeit und Schnelligkeit geachtet. Es gab im Netz einige Projekte dazu, aber leider eher noch in den Kinderschuhen. Mal ging es nicht mit Outlook, mal nicht mit Sunbird usw.

    MfG
    Hermann

    Mehrere Boxen an diversen Orten mit diversen Firmware/freetz-Versionen (überwiegend 7270 und 7170):
    F!B 7270v2: Eigene Box mit einem mehr oder weniger aktuellem Trunk
    F!B 7270v3: 2-3 Stück in Betreuung mit einem etwas älteren aber stabil laufenden Trunk
    F!B 7170: Eigene Bastelbox mit einem USB-Medium und external sowie 3-5 Boxen in Betreuung, wahlweise mit oder ohne USB/External
    Build-Umgebung: Freetz-Linux (ältere Version, selbst weitergepflegt)
    Anschluss: 1und1-Komplett DSL mit 16000/1072kbit/s
    FREETZ-Kleinigkeiten, an denen ich mitgewirkt hatte: Downloader, FREETZMOUNT, Box-Info, Freetz-Info, mounted.cgi, FAQ-reader, betamax.sh, sendsms.sh, sispmctl, AVM-ftpd

  4. #4
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    1.172
    Ich hab mal nen bisschen rumgestöbert und auch nichts wirklich vielversprechendes gefunden. Ich hab mich dann daran erinnert dass ich vor ein paar Jahren mal die Groupware phprojekt benutzt habe und da einen Sync-Client für Windows Mobile hatte. Mittlerweile gibts dafür ne Version für Outlook, von Thunderbird hab ich aber leider nix gelesen, müsste aber auch OpenSource sein. Vielleicht kann man das umschreiben für Thunderbird, davon hab ich aber Null Ahnung.

    Phprojekt kommt ohne MySQL aus, sollte also einigermassen auf der FBF laufen, hab aber selber PHP noch nicht getestet, der Apache an sich läuft gut auf der FBF.

    Das ist bisher die ressourcenschonenste Variante die mir einfällt. Aber da ich auch auf einem Rechner Thunderbird / Sundbird nutze bringt mich das auch nicht viel weiter.
    DSL: 1&1 50er DF Router: FBF 7390 84.05.20 Tel.: Siemens SX353 Asterisk: abgeschafft!

  5. #5
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    11.924
    Zitat Zitat von Nimrod Beitrag anzeigen
    kommt ohne MySQL aus, sollte also einigermassen auf der FBF laufen
    Interessante Schlußfolgerung.
    Ich kenne einiges, was ohne MySQL auskommt und trotzdem nicht auf der Box läuft.

  6. #6
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    47
    Ich habe gestern so einen LDAP Server installiert. Damit sollte die Adressverwaltung funktionieren. Allerdings muss ich da noch durch die Konfiguration durchsteigen oO
    Den Kalender könnte man in Outlook veröffentlichen und dann lasse ich alle meine Rechner auf das ics file zugreifen.

  7. #7
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    1.537
    Ich weiß ja nicht wie sehr du darauf aus bist alles im eigenen Netz zuhaben, aber es gibt für Funambol auch das http://my.funambol.com/ Portal.

    Desweiteren:
    Bei Thunderbird kann man die Kalender ics-Dateien mit meheren Plugins auch auf IMAP-Server auslagern und somit syncronisieren.
    Router, WDS-Master: Fritzbox 7270, Firmware: 54.04.86freetz-devel-5841M
    WDS-Client: Fritzbox 7141, Firmware: 40.04.76freetz-devel-3931M (7170-Alien-FW)
    Anschluß: 1und1 Komplett 6000
    Sip-Accounts: 1und1, Sipgate und IPKall
    Handy: Nokia E65 mit WLan und VoIP

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 11:06
  2. grafischen Kalender für Weiterleitung
    Von palme im Forum Asterisk Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 00:35
  3. Kalender aktivieren im S450IP
    Von moonsorrox im Forum S450 IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 13:12
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 08:06
  5. e61 mit exchange server, geburtstage automatisch in kalender?
    Von johnnyt im Forum Nokia E- und N-Serien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 08:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •