Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 351

Thema: Anrufmonitor auf TV anzeigen

  1. #181
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von GoaSkin Beitrag anzeigen
    Kennt jemand ein Tool für die Kommandozeile, um Google Kalender abzufragen, das keine besonderen Abhängigkeiten hat oder als statisch gelinktes Binärprogramm laufen kann?
    So direkt kenne ich da keins.
    Aber ich habe eine ähnliche Anbindung geplant. Für LinHK (auf Fritzbox) ist so eine ähnliche Kalendaranbindung geplant, die Google Kalender oder andere Kalender auf der Fritzbox benutzen kann. Somit kennt die Fritzbox meinen Kalendar und den der anderen Bewohner und kann das Haus entsprechend steuern ... und dann eben auch Terminerinnerung über TV melden ..
    ~ wie es genau aussehen wird, weiss ich noch nicht ..

  2. #182
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    1
    hallo,

    hatte schwierigkeiten mit & auf meiner W501V(speed-to-fritz): [1]+ Stopped (tty input); außerdem wurde der prozess beim telnet-logout mitbeendet. (kein wunder.)

    lösung: beim aufruf input und output vom terminal trennen
    Code:
    nc 127.0.0.1 1012 <&- | while read str; do makeSoap "$str" 192.168.x.x; done >/dev/null 2>&1 &
    im übrigen ruft die fritzbox bei eingehenden anrufen /var/flash/calllog auf:
    $0:/var/flash/calllog
    $1:0123
    $2:456
    $3:POTS
    $4:
    $5:!FBTelefonbucheintrag
    entspricht: 03.06.10 19:23:51;RING;0;0123;456;POTS

    eine mit vi /var/tmp/calllog erstellte datei
    Code:
    #! /bin/sh
    DESTINATION=192.168.x.x
    CALLEENUM=$2
    CALLEE=$3
    CALLERNUM=$1
    CALLER=$5
    IFS=" "
    CALLDATE=`date +%Y-%m-%d`
    CALLTIME=`date +%H:%M:%S`
    
    # BUILD XML
    soap="<?xml version=\"1.0\" encoding=\"utf-8\"?>
    <s:Envelope s:encodingStyle=\"http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/\" xmlns:s=\"http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/\" >
    <s:Body>
    <u:AddMessage xmlns:u=\"urn:samsung.com:service:MessageBoxService:1\\\">
    <MessageType>text/xml</MessageType>
    <MessageID>'$(date +%H%M%S)'</MessageID>
    <Message>
    &lt;Category&gt;Incoming Call&lt;/Category&gt;
    &lt;DisplayType&gt;Maximum&lt;/DisplayType&gt;
    &lt;CallTime&gt;
    &lt;Date&gt;$CALLDATE&lt;/Date&gt;
    &lt;Time&gt;$CALLTIME&lt;/Time&gt;
    &lt;/CallTime&gt;
    &lt;Callee&gt;
    &lt;Number&gt;$CALLEENUM&lt;/Number&gt;
    &lt;Name&gt;$CALLEE&lt;/Name&gt;
    &lt;/Callee&gt;
    &lt;Caller&gt;
    &lt;Number&gt;$CALLERNUM&lt;/Number&gt;
    &lt;Name&gt;$CALLER&lt;/Name&gt;
    &lt;/Caller&gt;
    </Message>
    </u:AddMessage>
    </s:Body>
    </s:Envelope>
    "
    
    # BUILD HTTP
    CRchar=$(echo -e "\r")
    message="POST /PMR/control/MessageBoxService HTTP/1.0 $CRchar
    Content-Type: text/xml; charset=\"utf-8\" $CRchar
    HOST: $DESTINATION $CRchar
    Content-Length: $((${#soap}+0)) $CRchar
    SOAPACTION: \"urn:samsung.com:service:MessageBoxService:1#AddMessage\"
    Connection: close $CRchar
    $CRchar
    $soap"
    
    # SEND MESSAGE TO TV
    echo  $message | /usr/bin/nc -w 1 $DESTINATION 52235
    kann man mit cat /var/tmp/calllog > /var/flash/callog dauerhaft im flash ablegen. das spart ressourcen (kein nc-while-read-polling) und unterstützt das telefonbuch der box. kein fw-mod oder freetz erforderlich, läuft nach #96*5* mit der integrierten callmonitor-funktionalität.

    für alle windoof-zeilenumbruch-opfer:
    Code:
    cat makeSoap.txt | tr -d '\015' > makeSoap
    entfernt die unnötgen ^M mühelos auf der fritzbox bzw. unter linux.

    Zitat Zitat von GoaSkin Beitrag anzeigen
    mir ist gerade aufgefallen, dass die Nachricht bei der Verwendung von Callmonitor doppelt abgesetzt wird - einmal beim Klingeln und einmal beim Auflegen.
    etwa trotz case RING?

    grüße
    peter

  3. #183
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von WLAN-VoIP-Fan
    Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    594
    Hi,

    könnte bitte der Threadstarter mal eine Zusammenfassung des aktuellen Standes in seinem Eingangspost ergänzen bitte?
    Oder gibt es einen Wiki-Eintrag zu dem Thema?
    Ich würdee mir gern auch so einen TV zulegen und würde gern wissen welchen TV und ob das Projekt schon ausgereift ist oder Zukunft hat?
    Fals so ein Wiki-Eintrag schon existert dann diesen bitte im ersten Post eintragen bitte.

    Gruß.

  4. #184
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    79
    Hallo,

    ich würde gerne entsprechende Links eintragen, sind mir leider unbekannt.
    Außerdem warten wir vergeblich auch eine Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger, damit man das Thema als erledigt markieren könnte.
    Wäre toll wenn alle auch die Anfänger davon profitieren könnten.

    Gruß
    Prima
    Geändert von prima (11.07.2010 um 08:59 Uhr)
    DSL-Modem: Kabelmodem Motorola SBV5120
    Anbindung: Unitymedia DSL mit 20000
    Hardware: FritzBox Fon 7270 Firmware Labor, Fritz!Fon MT-F, Brother Fax 8070
    FritzBox-Software: JFritz

  5. #185
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.038
    Hallo,

    ich verstehe nicht Euer Problem. Im CallMonitor (siehe auch Wiki) hat Andreas es doch für Samsung eingebaut. Und ob/ wie das auf anderen TVs läuft, müssen die jeweiligen Besitzer solcher Geräte eben ausprobieren und sich dann hier ggf. konkret melden. Aber so ins Blaue fragen, wo das läuft? Ich würde mal aus dem Bauch heraus sagen, auf allen TVs, die SOAP-Nachrichten verarbeiten können. Keine Ahnung, welche das sind.
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12269) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  6. #186
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    79
    Hallo ao,

    es gibt kein Problem. Habe es nicht bemerkt, dass die weitere Entwicklung unter anderen bzw. mehreren Links statt findet.

    Also in SuFu "Callmonitor" eingeben.

    Gruß
    prima
    DSL-Modem: Kabelmodem Motorola SBV5120
    Anbindung: Unitymedia DSL mit 20000
    Hardware: FritzBox Fon 7270 Firmware Labor, Fritz!Fon MT-F, Brother Fax 8070
    FritzBox-Software: JFritz

  7. #187
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    105
    Ich habe seit dieser Woche einen neuen Samsung-TV, den PS50C7790.

    ich bekomme auf dem TV keine Nachricht angezeigt, wohingegen "mute" usw funktioniert.


    "Intel Device Spy" spuckt mir folgendes aus

    urn:samsung.com:service:MessageBoxService:1
    Code:
    Methods	2
    Parent presentation URL	
    Parent UDN	urn:samsung.com:device:PersonalMessageReceiver:1
    Service ID	urn:samsung.com:serviceId:MessageBoxService
    Service URL	http://192.168.178.242:52235/pmr/MessageBoxService.xml
    State variables	3
    Version	1.0

    AddMessage
    Code:
    Action name	AddMessage
    Return argument	<none>
    Argument 1	(string) MessageID
    Argument 1 ASV	A_ARG_TYPE_MessageID
    Argument 2	(string) MessageType
    Argument 2 ASV	A_ARG_TYPE_MessageType
    Argument 3	(string) Message
    Argument 3 ASV	A_ARG_TYPE_Message

    Kann man per "intel Device Spy" ein "Hello World" auf den TV bringen, zB mit "Invoke Action"?
    Kann es sein dass sich die "Service ID urn" geändert hat (heißt jetzt "serviceId" statt nur "service"?

    Hat schon jemand mit der aktuellen C-Serie den Callmonitor zum Fliegen gebracht?

    Gruß und Dank

  8. #188
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90

    per "intel Device Spy" ein "Hello World"

    Zitat Zitat von oggy Beitrag anzeigen
    Kann man per "intel Device Spy" ein "Hello World" auf den TV bringen, zB mit "Invoke Action"?
    Kann es sein dass sich die "Service ID urn" geändert hat (heißt jetzt "serviceId" statt nur "service"?
    Mit "intel Device Spy" sollte ein "Hello World" möglich sein, wenn man die genaue Syntax kennt.
    Siehe mein Posting:
    http://www.ip-phone-forum.de/showpos...&postcount=128
    Vergleiche die Strukur der C-Serie doch mal mit den Postings hier auf der ersten Seite.

    Gruß, Martin - der weiß, dass es mit der B-serie funktioniert - aber noch nicht viel Zeit für mehr hatte.

  9. #189
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von MartinH@IP Beitrag anzeigen
    Mit "intel Device Spy" sollte ein "Hello World" möglich sein, wenn man die genaue Syntax kennt.
    Siehe mein Posting:
    http://www.ip-phone-forum.de/showpos...&postcount=128
    Vergleiche die Strukur der C-Serie doch mal mit den Postings hier auf der ersten Seite.

    Gruß, Martin - der weiß, dass es mit der B-serie funktioniert - aber noch nicht viel Zeit für mehr hatte.
    Hallo Martin,

    dank dir... ich hab jetzt nochmal im SamyGo-Forum gestöbert und bin auf ein Java-Proggie gestoßen mit dem man Messages auf dem TV erscheinen lassen kann.

    http://sourceforge.net/apps/phpbb/sa...=5&t=641#p5485

    Jetzt weiß ich, dass es mit der C-Serie geht und jetzt werde ich das in meinen Asterisk basteln.

    Gruß Basti

  10. #190
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von oggy Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich, dass es mit der C-Serie geht und jetzt werde ich das in meinen Asterisk basteln.
    Gut. Das heisst, dass die C-Serie das gleiche Interface wie die B-Serie verwendet.
    Und Du hast das SamyGo tool erfolgreich mit einem C-Serie Gerät getestet?
    Es überrascht mich nicht - aber lass es doch die SamyGo Gemeinde wissen, dass dies Interface auch für die C-Serie funktioniert. (auch im SamyGo Wiki dokumentieren)
    Im SamyGo gibt es noch 1-2 Varianten von diesem send-message-to-TV tool.

    Gruß, Martin - der wohl bald mal eine Portierung für WebOS smartphones machen wird

  11. #191
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von MartinH@IP Beitrag anzeigen
    Und Du hast das SamyGo tool erfolgreich mit einem C-Serie Gerät getestet?
    Es überrascht mich nicht - aber lass es doch die SamyGo Gemeinde wissen, dass dies Interface auch für die C-Serie funktioniert. (auch im SamyGo Wiki dokumentieren)
    Im SamyGo gibt es noch 1-2 Varianten von diesem send-message-to-TV tool.
    Beide Varianten des Java-Scriptes bringen Mitteilungen auf den Schirm. Ich bin leider nicht im SamyGo-Forum gemeldet ... Ich glaube, das werde ich mal nachholen.

  12. #192
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    105
    sorry, irgendwie komm ich nicht weiter und muss nochmal was fragen ...

    ich habe unter Linux folgende Datei angelegt:

    /tmp/message.txt
    Code:
    POST /PMR/control/MessageBoxService HTTP/1.0
    Host: 192.168.178.100
    Content-Type: text/xml; charset=UTF-8
    Content-Length: 757
    SOAPACTION: "urn:samsung.com:service:MessageBoxService:1#AddMessage"
    Connection: close
    
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/" >
    <s:Body><u:AddMessage xmlns:u="urn:samsung.com:service:MessageBoxService:1">
    <MessageType>text/xml</MessageType>
    <MessageID>2</MessageID>
    <Message>
    &lt;Category&gt;Incoming Call&lt;/Category&gt;
    &lt;DisplayType&gt;Maximum&lt;/DisplayType&gt;
    &lt;CallTime&gt;
    &lt;Date&gt;2010-08-09&lt;/Date&gt;
    &lt;Time&gt;19:04:32&lt;/Time&gt;
    &lt;/CallTime&gt;
    &lt;Callee&gt;
    &lt;Number&gt;1234&lt;/Number&gt;
    &lt;Name&gt;Asterisk&lt;/Name&gt;
    &lt;/Callee&gt;
    &lt;Caller&gt;
    &lt;Number&gt;5678&lt;/Number&gt;
    &lt;Name&gt;oggy&lt;/Name&gt;
    &lt;/Caller&gt;
    </Message>
    </u:AddMessage>
    </s:Body>
    </s:Envelope>
    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich doch mit folgender Syntax, die Message zum TV schieben
    Code:
    cat /tmp/message.txt | netcat -n -w 1 192.168.178.100 52235
    Hab ich irgendetwas übersehen? Mit dem Java-Tool bekomm ich die Nachricht erfolgreich auf den TV-Schrim, aber per Shell passiert nichts.

    [edit]
    ... unter Windows habe ich die Nachricht abgeschickt bekommen und dort ist mir dank "Wireshark" aufgefallen, dass erstens ein LF am ende fehlte und dadurch zweitens die Nachrichtenlänge im "Content Length" nicht stimmte.
    Code:
    more message.txt | netcat 192.168.178.100 52235
    jetzt schau ich mal, dass ich das auch unter Linux hinbekomme ...

    [edit2]

    so, ich hab es jetzt mit einem leicht modifizierte Script von Martin hinbekommen. Dank wireshark sieht man auch was so schief läuft ... mein debian kam beim "echo -e" mit dem "-e" nicht klar und verunstaltete mir die erstellte Nachricht.

    asterisk - extensions.conf
    Code:
    ...
    exten => _1234567,n,GotoIF($[ "${name}"="unbekannter Anrufer" ]?tvunbekannt:tvbekannt)
    exten => _1234567,n(tvbekannt),system(/usr/src/scripte/message.sh "${CALLERID(num)}" "${name}" "${name}")
    exten => _1234567,n,Goto(markereins)
    exten => _1234567,n(tvunbekannt),system(/usr/src/scripte/message.sh "${CALLERID(num)}" "${name}" "${CALLERID(num)}")
    exten => _1234567(markereins),n,...
    ...
    -der Name in der Variable ${name} wird anhand einer Datenbankabfrage festgestellt
    -kommt der Anrufer mit einer unterdrückten Rufnummer rein oder ist schlicht unbekannt, wird das Script mit anderen Daten gefüttert, so dass man die Rufnummer im Popup-Fenster sieht

    Ich habe mal für Interessierte 3 Bilder angehängt, wie es auf dem TV aussieht.
    Bild 1 = TV befindet sich im Mediaplayer und die angerufene Rufnummer ist unbekannt
    Bild 2 = TV befindet sich im Mediaplayer und die Rufnummer ist in der Datenbank/bekannt
    Bild 3 = TV ist im TV-Betrieb und zeigt einen bekannt Anrufer
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von oggy (10.08.2010 um 18:14 Uhr)

  13. #193
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    London
    Beiträge
    224
    @Oggy,

    haettest du ein kurzes Beispiel wie man dies mit Asterisk einrichtet das nur eine Info auf dem Fernseher steht das ein Anruf reinkommt???

    Nichts mit Datenbank etc. .. Habe kein CLIP und daher brauche ich nur ein einfaches script

    PT-1
    Land: United Kingdom
    Festnetz: Bulldog (C&W)
    Internet: Bulldog DSL UK 8k down 0.5k up
    VoIP: Sipgate.De
    Router: Netgear DG834N V1.0
    AVM Hardware: Fritz!Box Fon WLAN 08.04.34 2.6 Kernel
    Modifikation: The-Construct, Asterisk14
    Sonstige Hardware: 2x Dbox Sat Sagem 13/19.2/28.2; 3x XBox mit XBMC

  14. #194
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.038
    Hallo,

    trotz der Gefahr, dass Ihr das schon kennt, weise ich gerne noch einmal auf eine Samsung-spezifische Seite hin (klick).
    Mehr zu SOAP findet man auch dort.

    So könnte man die Türklinkel stumm schalten und trotzdem - sofern die Türsprechanlage an der Fritzbox o.ä. hängt - über eine SOAP-Nachricht auf dem TV informiert werden, wenn draußen jemand klingelt.
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12269) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  15. #195
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    London
    Beiträge
    224
    Hi,

    habe mir jetzt was mit php gebastelt und kann nun eine Datei bzw. deren Inhalt and den Fernseher senden.

    Mit meiner SIPGate Nummer bekomme ich ja callerID und wollte nun die extensions.conf so nutzen das nicht nur das php script zum senden der Datei aufgerufen wird sonder von dort auch als variable die CallerID an ein Perl script weitergegeben wird welches Datum& Uhrzeit und dann eben auch die CallerID in die Datei welche das php script an den TV sendet schickt.

    nun komme ich eben bei dieser variablen uebergabe nicht weiter...

    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...36#post1628236
    Land: United Kingdom
    Festnetz: Bulldog (C&W)
    Internet: Bulldog DSL UK 8k down 0.5k up
    VoIP: Sipgate.De
    Router: Netgear DG834N V1.0
    AVM Hardware: Fritz!Box Fon WLAN 08.04.34 2.6 Kernel
    Modifikation: The-Construct, Asterisk14
    Sonstige Hardware: 2x Dbox Sat Sagem 13/19.2/28.2; 3x XBox mit XBMC

  16. #196
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    London
    Beiträge
    224
    Zitat Zitat von pt-1 Beitrag anzeigen
    habe es selbst geloest !!
    Land: United Kingdom
    Festnetz: Bulldog (C&W)
    Internet: Bulldog DSL UK 8k down 0.5k up
    VoIP: Sipgate.De
    Router: Netgear DG834N V1.0
    AVM Hardware: Fritz!Box Fon WLAN 08.04.34 2.6 Kernel
    Modifikation: The-Construct, Asterisk14
    Sonstige Hardware: 2x Dbox Sat Sagem 13/19.2/28.2; 3x XBox mit XBMC

  17. #197
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    105
    @pt-1

    sorry, hab das jetzt erst gelesen ...

  18. #198
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    1
    Hi.

    Ich habe den Thread gefunden und mit gedacht, das ist es: Ich kann auf meinem Sammy die Anrufer sehen. Super, gehts du mal daran und liest den Thread durch.

    Leider bin weder schlauer noch habe ich genug gefunden um mir eine einfache Anleitung zusammen zu stellen wie ich das bewerkstelligen kann.

    Vieleicht verstehe ich ja auch was falsch, aber ich will von meiner Fritz 7390 direkt die Anruf Message auf meinen Sammy schicken.

    Ist einer von Euch bereit, mir und anderen eine Zusammenstellung zu schreiben?

    Danke
    msauer
    __________________
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7390
    ISDN Telefon: Siemens Gigaset SX353
    Analog Telefon: Phillips Dect
    Internet-Provider: 1&1
    VoIP-Provider: 1&1
    DSL-Anschluss: 1&1-DSL 16000
    Samsung LED TV UE40C6000

  19. #199
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von Telefonmännchen
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Nordwürttemberg
    Beiträge
    4.842
    Es gibt eine relativ einfache Methode, die Dir das ermöglicht. Istalliere Freetz mit dem Zusatzpacket Callmonitor und richte einen Listener mit dem Aufruf des enthaltenen Scripts samsung ein und fertig. Wie Freetz erstellt wird, müssen wir hier nicht austappen, dafür gibt es einen eigenen Forenbereich, eine eigene Homepage mit einem AnfängerHowTo, einem HowTo speziell für der Callmonitor und ein Wiki, in dem das detailliert beschrieben ist. Das Einzige was Dir dann noch fehlt ist die Syntax des Listeners:
    in:request ^ ^ samsung 192.168.178.XXX (wobei XXX durch die IP Deines TV zu ersetzen ist). Fertig.

    Gruß Telefonmännchen
    Router: FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) Firmware: FRITZ!OS 06.03 (incl. VPN-Bug grrrrr...)
    1.Client: FRITZ!Box Fon 7270V3 Firmware-Version 74.05.50 rev24454 Freetz: 2.0-11086
    (Mods: Callmonitor 1.20.9, OpenVPN, dropbear, syslogd, WOL, AVM-Firewall)
    Anschluss: KabelBW 52,4 Mbit/s down 2,6 Mbit/s up + T-Mobile GSM via Bluetooth-Kopplung am DX800A
    VoIP-Provider via 6360: KabelBW (6360) - via DX800A: Freevoipdeal (für GSM), Gigaset.net, GMX, sipgate, dus.net
    angeschlossene Geräte: Gigaset DX800A (Mobilteile: SL78H, S79H, S810H, S45), Siedle SBA850-0 via DCA 650-02

  20. #200
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von msauer Beitrag anzeigen
    [Edit frank_m24: Vollzitat gelöscht, siehe Forumregeln.]
    Hallo msauer,
    als Themenstarter hatte ich auch gehofft, hier die Antworten und eine Schritt für Schritt-Anleitung für Anfänger zu bekommen.
    Das Problem wurde angeblich auf diverse Weise gelöst und diversen Forum beschrieben.
    Habe auch mit Freetz versucht leider keine Antwort und Unterstützung bekommen.
    Für einen Anfänger wie ich, war es zu schwer und musste ich leider aufgeben.
    Inzwischen habe ich ein Telefon von Fritz MT-F gekauft und es zeigt uns die Anrufer (leider nicht im TV sondern auf dem Display).
    Aus Deinen Versuchen könnte man erkennen, dass Du dich in der Materie auskennst, also wünsche ich Dir viel Glück.

    Gruß
    prima
    DSL-Modem: Kabelmodem Motorola SBV5120
    Anbindung: Unitymedia DSL mit 20000
    Hardware: FritzBox Fon 7270 Firmware Labor, Fritz!Fon MT-F, Brother Fax 8070
    FritzBox-Software: JFritz

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anrufmonitor
    Von haha im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:14
  2. Anrufmonitor für PDA
    Von goldrand im Forum andere Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 21:12
  3. Anrufmonitor
    Von LoOmID im Forum Telekom VoIP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 22:25
  4. FBF Anrufmonitor VER.0.9.4
    Von vel_tins im Forum FBF-Anrufmonitor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •