Seite 6 von 18 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 351

Thema: Anrufmonitor auf TV anzeigen

  1. #101
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    Wir wissen, dass der Fernseher die Funktion hat und auch läuft.

    Und wir wissen, dass das Absetzen von Nachrichten funtioniert, in dem ein Client auf einem bestimmten TCP-Port, auf dem ein HTTP-Server läuft, eine XML absetzt.

    Wir wissen aber nicht, wie die XML-Datei konkret aussehen muss. Für wesentliche Teile der XML gibt es begründete Vermutungen, aber niemand kann wissen, ob wir mit diesen wirklich richtig liegen.

    Ob dies nun über DLNA geschieht oder nicht. Fakt ist, es geschieht über XML-Daten, die einem HTTP-Server gegeben werden. In englisch-sprachigen Foren wird zu dem behauptet, dass es mit einem Nokia-Handy (in Deutschland nicht erhältlich) sogar klappt.

    Was aber Quatsch ist, ist die Information im Handbuch, dass die Message-Funktion über DLNA DMC läuft. Der DMC Dienst ist notwendiger Teil eines DMS und dient der Steuerung.
    Der PMR-Dienst funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip, ist aber proprietär und auch im TV ein völlig getrennter Dienst. Ob man es DLNA nennen kann, weiss man nicht.

  2. #102
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    5
    So nun hab ich das Omnia II hier und Teste.
    Erst mal meine Geräte :

    TV: le46b750 U1PXZG per Kabel ans Netz gebunden
    Linksys Wlan Router
    PC nicht wichtig.
    Leih weise das Omnia II

    Ich hatte mich etwas verguckt das Tele hat "connected Home" und nicht das "Home Network Centre" aber das würde glaube ich auch darüber gehen wenn es direkt über den DLNA Stick ( hab ich leider nicht) am TV dann Koppeln würde es bestimmt gehen.
    Ich hatte vor wenigen Tagen mit Samsung Teleniert und die haben gesagt das es angeblich in der B Serie nicht möglich wäre und es in der neue C serie vorgesehen ist. man könnte aber Bild,Videos abspiel nur das SMS, Anruf und sowas ist erst ab der C Serie möglich.
    Da ich ja nun auch etwas Verrückt bin was Technik betrifft werde ich die Tage noch mal mit Samsung Telenieren und mich mal etwas schlauer machen.
    Welche geäte nun damit Funktionieren und ganz wicht das wie.

  3. #103
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    12
    Hallo,

    ich habe gerade noch einmal in Ruhe die aktuell verfügbaren Bedienungsanleitungen auf Samsung.de für den LExxB650 durchgelesen. Hier ist immer noch die Rede von vollem Funktionsumfang des "Home Network Center". Mit Anrufanzeige, Anzeige von SMS etc. Nur aktuell verfügbare Handy's werden eben nicht erwähnt. Es ist nur die Rede von später "eventuell" mal erscheinenden Geräten (nach 10/2009). Also muß die Funktion doch 100% auf dem TV laufen, da hilft halt nur weiter experimentieren. Wäre doch gelacht wenn wir das nicht hinkriegen...

    Gruß Mirko

  4. #104
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    12
    Nochmal:

    könnte soetwas helfen ??
    http://www.samsungapps.com/topApps/t...20400&listYN=Y

  5. #105
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    5
    mal ne frage hat jemand den dlna stick ?

  6. #106
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von andilao
    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    3.573
    @GoaSkin:
    > mit einem Nokia-Handy (in Deutschland nicht erhältlich) sogar klappt.
    Bitte mal die Quelle!

    @SuMiHe: Das ist die Omnia2-App passend u.a. zu dem Youtube-Wigdet.

    @fratzke: Meinst Du evtl. den Original-Samsung-WLAN-Stick? Den habe ich und werde ihn jetzt wieder verticken.

  7. #107
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    5
    warum willst den verkaufen?

  8. #108
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von andilao
    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    3.573
    Mein TV ist per LAN-Kabel angeschlossen, der Stick war nur zum experimentieren. Und da es keine Treiber gibt für die PC-Nutzung* gibt, muss er wieder weg. Und ein gerader USB-Stick an der Seite des TVs ist ja designmäßig ein volle Katatrophe!

    *P.S. Angeblich soll er mit dem Linksys WUSB600Nv2 kompatibel sein, das wäre dann eine Sparmöglichkeit.

    *Update: Ja er tut es, man muss nur den Treiber unter Win7 manuell "erzwingen" oder die (offensichtlich abweichende) Kennung in die INF-Datei eintragen.
    Ob umgekehrt der halb so teure Linksys auch im Samsung-TV läuft, müsste man testen.
    Geändert von andilao (25.04.2010 um 20:18 Uhr)

  9. #109
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    Es ist dem TV egal, ob ein Gerät per WLAN oder LAN verbunden ist. Der Anrufmonitordienst läuft auf Port 52235 auf beiden Interfaces. Das Einzige, was da inkompatibel sein könnte, ist das Handy. Und ja... die B-Serie unterstützt diesen Dienst.

    Wenn man die Samsung-Hotline anruft, kann man die Informationen in der Pfeife rauchen. Man telefoniert mit dem Callcenter "TELEPLAN" in Weiterstadt bei Darmstadt. Dort sitzen Mitarbeiter, die nur kurz in die Materie eingewiesen worden sind und auch nur die FAQ wiederholen können, die eh schon auf der Webseite stehen. Solche Callcenter-Mitarbeiter werden sogar angewiesen, einfach irgend etwas zu erzählen, wenn sie mal wovon keine Ahnung haben. So behaupteten sie auch, der LE40A699 hätte keinen DVB-C Receiver eingebaut, was einfach nicht stimmt. Die Leute riefen damals massenweise an, weil er nicht richtig funktionierte und bekamen die Antwort, dass Gerät sei für Digitalfernsehen ungeeignet.

    @andilao: Schau mal in diesem Thread ein paar Seiten weiter zurück! Dort wurde der Link zu einem englisch-sprachigen Forum zum Thema gesendet, dass der Nachrichtendienst mit einem bestimmten Nokia-Handy geht.

  10. #110
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    Es gibt weiterhin Hoffnung...

    Ich war vorhin bei SATURN in Frankfurt im My Zeil-Center. Ein Mitarbeiter hat mir gesagt, dass der Anrufmonitor funktionieren soll - und zwar mit einem in Deutschland erhältlichen Samsung-Handy. Er zeigte mir eine dazu aufgebaute DLNA-Teststation, in der ein Fernseher (ULED B-Serie), ein Laptop und ein Handy miteinander per WLAN verbunden waren. Doch er sagte mir, er wüsste jetzt nicht wie man das bedient und hat mir empfohlen, am Freitag noch mal zu kommen. Freitags sei in dieser Filiale immer ein Samsung-Mitarbeiter zwecks Produktvorführungen im Haus da und dieser könnte das zeigen. Den Mitarbeiter wollte ich dann noch fragen, welches Handy-Modell zum Testen genutzt wird. Er drehte es um und stellte dann fest, dass die Diebstahl-Sicherung der Beschriftung im Weg steht.

    Also wer in der Nähe wohnt: Hingehen und nachhaken! Ich glaube, es war ein Jét S8000, bin mir aber nicht sicher. Jedenfalls kein Omnia.

  11. #111
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von GoaSkin Beitrag anzeigen
    Es gibt weiterhin Hoffnung...
    Ein Mitarbeiter hat mir gesagt, dass der Anrufmonitor funktionieren soll - und zwar mit einem in Deutschland erhältlichen Samsung-Handy. ...
    ! Ich glaube, es war ein Jét S8000, b
    Danke fürs Nachforschen!

    Im Handbuch zum Samsung Jet S8000 steht allerdings nur:
    http://downloadcenter.samsung.com/co...090825_cms.pdf
    Telefondisplay auf einem Fernsehgerät anzeigen
    Erfahren Sie, wie Sie Ihr Telefon an ein Fernsehgerät anschließen, um darauf Dateien anzuzeigen.
    1. Verbinden Sie Ihr Telefon über ein TVAusgangskabel mit Ihrem eingeschalteten Fernsehgerät.
    Und sowas suchen wir ja nicht. --- und mehr finde ich da nicht zum Thema "Home Network Center" leider nicht.

  12. #112
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    Home Network Center ist wie Connected Home ein von Samsung-Leuten erfundener Begriff, den sie in Zusammenhang mit ihren Fernsehgeräten benutzen. Das muss in den Telefon-Handbüchern nicht genauso heissen - dass kann einen anderen Fantasienamen haben oder schlichtweg einfach UPNP oder DLNA genannt werden.

    Was den SATURN betrifft ist da nichts verkabelt. Die führen das Feature drahtlos vor.

  13. #113
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von GoaSkin Beitrag anzeigen
    Home Network Center ist wie Connected Home ein von Samsung-Leuten erfundener Begriff, den sie in Zusammenhang mit ihren Fernsehgeräten benutzen. Das muss in den Telefon-Handbüchern nicht genauso heissen - dass kann einen anderen Fantasienamen haben oder schlichtweg einfach UPNP oder DLNA genannt werden.
    Ja, Namen könnten zwar anders sein. - Aber auf Grund der Handbuchbeschreibung vom Jet S8000 gehe ich leider davon aus, dass es beim Connected Home um ein ganz andere Art der Verbindung geht.
    Diese scheint sogar drahtgebunden ist. Ist hier vielleicht eine HDMI Verbindung gemeint??

    2. Wählen Sie am Fernsehgerät den
    entsprechenden externen Eingangsmodus aus.
    Wenn das Display des Telefons nicht auf dem
    Fernsehgerät angezeigt wird, versuchen Sie, die
    TV-Ausgangseinstellungen zu ändern: Wählen
    Sie in der Menüanzeige Einstellungen →
    Telefoneinstellungen → ein
    Bildkodierungssystem unter TV-Ausgang.

    Aufgrund unterschiedlicher
    Bildkodierungssysteme oder der Qualität des
    Fernsehbildschirms werden Ihre Dateien
    eventuell nicht immer korrekt angezeigt. Die
    Bluetooth-Stereo-Headset- und Zoom-
    Funktionen funktionieren nicht im TVAusgangsmodus.
    Also, mit der Anbindung würde ich mich am Saturn-Samsung-Freitag nicht abspeisen lassen. Ich würde bei einer Demo vom TV B-series menu "Home Network Center" ausgehen und die in TV-Handbuch gezeigten Beispiele sehen wollen. (Also per WLAN Verbindung abgesetzte SOAP Nachrichten.)
    Wenn das funktioniert, wäre meine nächste Frage, ob man das Handy mal probeweise ausleihen kann (und es an der heimischen Fritzbox probieren).

    Ich drücke die Daumen!

    Gruß, Martin - der in diesem Fall gerne in der Nähe von Frankfurt wohnen möchte.

  14. #114
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    Hab es am Freitag nicht mehr geschafft, zum SATURN zu fahren. Aber nun ist auch eine Diskussion innerhalb des SamyGO-Projekts entstanden und es gibt auch schon wieder neue Erkenntnisse. Mit-Diskutanten, die viel von Assembler und den Innereien der Samsung-Firmware verstehen glauben, dass man sehr dicht dran ist, die Funktionen zum laufen zu bringen. Im Prinzip gilt es nur noch, zwei Kleinigkeiten zu klären: Gültige Werte für die obligatorischen XML-Tags <ExpireState> und <Category>. Zum ersten Tag hat man noch keine Idee, wie der Parameter aufgebaut sein soll, beim Zweiten wissen wir, dass er immer drei Bytes lang ist.

    http://sourceforge.net/apps/phpbb/sa....php?f=1&t=602

  15. #115
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    GoaSkin, danke für den Saturn-Update.
    Mal schau'n wo wir die Lösung schneller finden: bei Saturn oder bei SamyGo ?

    Zum XML-Tags <ExpireState> hatte ich versucht, was bei Google zu finden, aber da war nicht viel zu holen. Ich habe gestern noch einige Werte mit dem "Intel Device Spy for UPnP" probiert, aber alles Fehlanzeige. Naja, es sind auch viele Parameter, an denen was nicht stimmen könnte.

    Vielleicht bekommen wir da bald einen SamyGo Debugger, mit dem wir den TV process genau untersuchen können?

  16. #116
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    12
    Mal eine andere Frage. Wie sieht es eigentlich mit der Fritz!Box - Seite aus ? Ich hab noch ne alte 5050 mit aktueller original Firmware. Wie kann ich bei eingehendem Anruf eine eigene Soapnachricht versenden ???

  17. #117
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    47
    MartinH@IP: Die SamyGO-Seite wird wohl schneller gehen. SATURN ist nur der einfache Beweis, dass es tatsächlich mindestens ein Handy gibt, mit dem es funktioniert und ein Hinweis auf das nötige Modell. Das muss dann aber erst einmal jemand haben.
    Die ganzen UPNP-Test-Programme haben den Haken, dass man mit ihnen keine Tags übermitteln kann. Sie machen aus <>"/\ Sonderzeichen, sodass diese zu Teilen des eigentlichen Strings werden.
    Zum ExpireState habe ich in den disassemblierten Code geschaut, der kaum zu verstehen ist. Nur eines dazu ist klar: Der String, der in diesen Tag gehört ist sehr lang. Für eine Variable wird sehr viel aus dem Speicher in Register umgeschichtet.

    SuMiHe: Die Fritzbox sendet sowieso SOAP-Nachrichten bei eingehenden Anrufen, die jedoch ganz anders sind, als die, die der Fernseher möchte. Man bräuchte einen Dienst, der diese Nachrichten abfängt und noch einmal ins Samsung-Format umkonvertiert, dann wieder neu versendet. Im Zweifel eine Art Anrufmonitor auf der Box selbst implementieren. Ist im Prinzip ein kleines Programm und sollte auch per Shellskript möglich sein, das mittels INETD auf einem Port horcht.

  18. #118
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von GoaSkin Beitrag anzeigen
    Die ganzen UPNP-Test-Programme haben den Haken, dass man mit ihnen keine Tags übermitteln kann. Sie machen aus <>"/\ Sonderzeichen, sodass diese zu Teilen des eigentlichen Strings werden.
    Oh - Oh . Echt !? Danke für den Hinweis. Das hatte ich garnicht kontrolliert. Dann waren meine Tests also witzlos.
    Aber ich habe ja auch noch ein ./action script auf meiner Fritzbox 7270, das per netcat Seifenblasen verteilen kann.

    ---
    Ich werde wohl "dmtfbox" auf der Fritzbox laufen haben und da kann man bestimmt die passenden SOAPs absetzen, wenn diese mal bekannt sind.
    Geändert von MartinH@IP (02.05.2010 um 23:59 Uhr)

  19. #119
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.045
    Hallo,

    entschuldigt bitte meine evtl. DAU-Frage: Habe ich es richtig verstanden, dass man mit dem hier beschriebenen Projekt bei einem Telefonanruf Anrufernummer und ggf. auch Name (aus Fritzbox-Telefonbuch oder über die Rückwärtssuche aus dem Callmonitor) den Anrufernamen etc. auf einem Samsung TV anzeigen kann?

    Bei mir funktioniert das schon seit Monaten, allerdings habe ich eine Siemens Gigaset M740 AV DVB-T Settop-Box an meinem Samsung LE40B650 (CI+) hängen und nutze diese zum Aufzeichnen (VDR lässt grüßen) und natürlich auch zum Anschauen, d.h. der TV-interne DVB-T Receiver ist (fast immer) gar nicht in Gebrauch. Und über die o.g. M740 (VDR) kann ich eben auch von der FB (7170 mit Freetz und Callmonitor) Anrufername etc. auf dem TV anzeigen. Das ist wirklich sehr nützlich.
    .
    Gruß, ΑΩ____Freetz-Wiki___xobztirf___wehavemorefun___TAE/RJ45___Tel./Kabelmodem___Anschlusspläne

    AVM Fritzbox (7170
    .04.88-freetz-devel-12282) / Thomson THG540 Kabelmodem / KD Paket Comfort (DL/UL: 32/2 Mbit/s)
    Synology Disk Station DS214se / 2x Seagate NAS ST2000VN000 2TB + 1x extern Samsung Spinpoint HD103SJ 1TB
    Samsung LE40B650T2PXZG LCD TV (FW T-CHLCIPDEUC-2006.0 + SamyGO) /
    2x Siemens Gigaset M740AV DVB-T (VDR-NG)

  20. #120
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von ao Beitrag anzeigen
    entschuldigt bitte meine evtl. DAU-Frage: Habe ich es richtig verstanden, dass man mit dem hier beschriebenen Projekt bei einem Telefonanruf Anrufernummer und ggf. auch Name (aus Fritzbox-Telefonbuch oder über die Rückwärtssuche aus dem Callmonitor) den Anrufernamen etc. auf einem Samsung TV anzeigen kann?
    Ja, am besten den Thread noch mal von Anfang an lesen

    Die naheliegende Anwendung ist die Anzeige eines Anrufes auf dem laufendem Samsung TV und dann ohne weiteres Zusatzgerät (wie in Deinem Lösungsbeispiel).
    Ich habe noch vielen andere Anwendungen im Kopf wie ich weiter oben schon mal beschrieben habe.

    Gruß, Martin - der auf den baldigen Durchbruch hofft.

Seite 6 von 18 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anrufmonitor
    Von haha im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:14
  2. Anrufmonitor für PDA
    Von goldrand im Forum andere Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 21:12
  3. Anrufmonitor
    Von LoOmID im Forum Telekom VoIP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 22:25
  4. FBF Anrufmonitor VER.0.9.4
    Von vel_tins im Forum FBF-Anrufmonitor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •