Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: E71: Empfehlung zu Codec für VoIP über WLAN?

  1. #1
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    51

    E71: Empfehlung zu Codec für VoIP über WLAN?

    Hallo,

    ich habe ein Nokia E71 und SIP über 1und1 und poivy erfolgreich darauf laufen.

    Lohnt es sich an der Präferenz für den Codec etwas zu ändern beispielsweise um besser mit Latenzproblemen (im Ausland) umgehen zu können?

    Oder lässt man einfach die Default Einstellungen?

    Was empfehlt Ihr?

    Gruss
    johnb
    Router: FRITZ!Box 7240, FW 73.04.88
    Telefon: Gigaset S68H, Sinus 501, (Gigaset 4010 Comfort, Nokia E71)
    VoIP: 1und1, Sipgate, Dus.net, Poivy, personal-voip
    Anbindung: 1&1 Doppel-FLAT 16000 mit 16859 /1151 kBit/s, ping heise.de: 21ms

  2. #2
    IPPF Fünftausend-Club Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.293
    Guude,

    meiner Meinung nach helfen solcherart "Codec-Wechsel" nicht wirklich bei "schlechten" öffentlichen WLAN-Verbindungen im Aus- und Inland.
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.60 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  3. #3
    IPPF-Fan Avatar von Joel
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    346
    Abgesehen davon sind die Codec-Settings auch abhängig vom genutzten Provider. / Jitter-Buffer values / ptime settings.

    Für UMTS/3G macht "nur G729" schon Sinn, nicht nur wegen der geringeren Bandbreite.
    1 Telefon

  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    192
    Leider erlaubt nicht jede Route (Subunternehmer) oder Gateway immer G.729. Außer natürlich Du würdest Deinen eigenen Server nutzen. Aber bei den genannten, sollte man allein auf einen Codec nicht setzen oder was meinen unsere VoIP-Cracks? Persönlich nutze ich G.729 vor G.711. Also gegenüber der Voreinstellung gerade die Reihenfolge getauscht – auch wenn ich je nach Laune meines Anbieters etwas anderes erhalte.

  5. #5
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von woprr
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von sonyKatze Beitrag anzeigen
    Leider erlaubt nicht jede Route (Subunternehmer) oder Gateway immer G.729.
    Ist noch patentiert und kost extra Lizenzgebühren, wird daher von den meisten switches bestenfalls mit passthru und von vielen peers gar nicht unterstützt.

    Ausserdem gibts bessere.

    Vermeiden.
    SFLphone, Twinkle an Yate auf Router, CallWeaver als Standalone T.38/37 FAX-Server
    am NAT des Debian- Routers auf Olimex SoC, Cisco EPC3212 Kabelmodem.
    HTC Wildfire S, Cyanogenmod mit Sipdroid.
    Provider: de.dus.net, sipgate.de, dellmont.lu, unitymedia.de

  6. #6
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von woprr Beitrag anzeigen
    ...
    Ausserdem gibts bessere.
    .
    Naemlich ?
    Router: FRITZ!Box 7240, FW 73.04.88
    Telefon: Gigaset S68H, Sinus 501, (Gigaset 4010 Comfort, Nokia E71)
    VoIP: 1und1, Sipgate, Dus.net, Poivy, personal-voip
    Anbindung: 1&1 Doppel-FLAT 16000 mit 16859 /1151 kBit/s, ping heise.de: 21ms

  7. #7
    IPPF-Fan Avatar von Heimatkanal
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    304
    ISDN Gesprächsqualität, mehr KB/s = G.726-32 (gut für WLAN)
    Gute Gesprächsqualität, weniger KB/s = iLBC (gut für HSDPA)

    Nokias S60 haben iLBC aber kein G.726-32 drin also Zuhause (WLAN) mit Fritz!Box am besten PCMA (bei Internet Flatrate) weil Fritz!Box G.729 nicht hat (deutsche Versionen).

    Unterwegs (UMTS) dann lieber iLBC weil viel weniger KB/s Verbrauch.

    7490 - 06.24
    Fon M2, SGS3
    WD MyBookLive
    Easybell VDSL50, Voip: Sipgate Basic, Dellmont

  8. #8
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    192
    Da freue ich mich, dass ich eh schon iLBC in der Priorität ganz oben hatte. Nur wird der bei Nutzung von 1&1 ähnlich wenig unterstützt wie G.729.
    Zitat Zitat von Heimatkanal Beitrag anzeigen
    ISDN Gesprächsqualität, mehr KB/s = G.726-32 (gut für WLAN)
    Und? Bis jetzt hat den nur die Nokia Series 40 und selbst da klang der bei meinen nicht objektiv durchgeführten Tests einfach nur grauslig. Keine Ahnung woran das liegt.

    johnb, ich befürchte bei 1&1 an den Codecs rumspielen zu wollen, ist hoffnungslos. Außer jemand hat noch die Lösung für uns.

Ähnliche Themen

  1. Gesprächsstörung über VoIP trotz richtiger Codec
    Von VoIP_isti im Forum VoIP mit dem Notebook
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 12:01
  2. Keine ankommende Rufe über Voip mit WLAN-Handy über FBF 7170
    Von jonas1611 im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 16:51
  3. VoIP Wlan Client Empfehlung gesucht
    Von teufel2k im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 10:53
  4. Drayteks Codec Empfehlung
    Von exode im Forum DrayTek (VoIP)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 20:40
  5. Brauche Hardware Empfehlung für WLAN mit VoIP
    Von mkburg im Forum VoIP-Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •