Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 260

Thema: AVM image benutzt für W701V NEU Speed2Fritz (Teil 2)

  1. #1
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Jpascher
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6.120

    AVM image benutzt für W701V NEU Speed2Fritz (Teil 2)

    Rückmeldungen und Diskussion zum W701V.

    Achtung! Bei Reboot-Probleme oder Probleme persönlicher Natur durch Bedienfehler unbedingt neue Beiträge beginnen.

    Dieser Beitrag sollte übersichtlich bleiben.

    Was nicht hier passt wird von den Moderatoren ohne Warnung entsorgt, oder verschoben.

    Siehe auch: Alter Beiträge




    Als erste Antworten sollt nun der momentane Stand erneut dargestellt werden.
    Geändert von Jpascher (26.11.2009 um 17:39 Uhr)
    Hilfe: SpeedLinux, Anleitung, FAQ
    Support in erster Linie übers Forum. Private Anfragen an johann.pascher at gmail.com

  2. #2
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    8
    wollte mich im Grunde nur herzlichst bei Ernest015 und allen anderen Beteiligten Bedanken die dieses wunderbare Tutorial geschrieben haben. Hat bei mir auf anhieb alles wie beschrieben funktioniert, einfach klasse und endlich habe ich auch alle Einstellmöglichkeiten der Box

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    3
    Erst einmal herzlichen Dank für die Entwicklung der Möglichkeit diesen Router
    zu "fritzen".
    Seit Anfang August funktioniert dieser einwandfrei incl. VPN..(Net to Net mit den ipcops)!!
    Ein kleiner Wermutstropfen sei aber erwähnt.
    Bei der Initialisierung im laufenden Betrieb, meldet sich die "gefritzte"
    Box beim Kabelmodem, bevor Lan1 in Betrieb genommen wird. Das bedeutet das die Ports noch über den Switchbetrieb laufen und das Kabelmoden die Mac des ebenfalls laufenden Rechners mitbekommt.
    Dies scheint aber beim AVM Original ebenso zu sein.
    Kein Problem wenn man sich dessen bewusst ist und den Netzwerkport des Rechners kurzzeitig deaktiviert.

    Weiter so.........,DANKE.

    Kleiner Nachtrag:
    Da ich erst jetzt die älteren Beiträge durchgesehen habe.

    Durchsatzprobleme sollte es beim W701v (Firmware-Version 29.04.76) nicht geben.
    Ich betreibe ihn am Kabel und er schwächelt auch bei über 30 Mbit am Wanport( Lan1) nicht, Durchsatz bis knapp 4 MB/Sek.
    Sollten Probleme auftauchen, diese eher bei der Config der Rechnerschnittstelle (Rcwin) suchen, insbesondere bei Vista.
    Unter Linux gibt es eh keine Probleme.
    Geändert von aMax (04.12.2009 um 11:08 Uhr)

  4. #4
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Habe seit dem Update auf 29.04.76 (+33.04.57) ein komisches Problem:
    Davor hatte Ich ja ne Labor Firmware mit DSL Treiber 1.36.0.1 oder so ähnlich und hatte noch die manuellen DSL Einstellungen. SNR -3 und Ich hatte ca. 17200kbit/s down. Seit dem Update funktioniert nur noch der Modus "Max. Performance" mit 15400kbit/s. Bei den anderen Modi kommt es zum Training, aber nicht zur Synchronisation.

    Hat jemand ein ähnliches Problem?
    Mfg,
    DasFragezeichen
    Geändert von DasFragezeichen (11.12.2009 um 19:42 Uhr) Grund: 78 --> 76 ; THX Wotan-Box

  5. #5
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von Wotan-Box
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    Beiträge
    3.108
    Es gibt kein Update 29.04.78 oder vorher hast Du diese FW???
    FRITZ!Boxen: 7490 FW 113.06.10, 7320 FW 100.05.22, 7570 FW 75.04.92, FRITZ!Fon 7150 FW 29.04.88 mit FRITZ!Mini unterstützung
    WDS-Slave Boxen: FRITZ!Box 7570 (als WDS Basis), FRITZ!Fon 7150, Sinus W500V, Speedport W900V
    FRITZ!Powerline: 520E, 546E FW 118.06.05, FRITZ!DECT 200 FW 03.20
    Telefone: Gigaset S1c, MT-C, MT-D, MT-F, C4, Speedphone 300, FRITZ!Mini, FRITZ!App DECT/WLAN Repeater: 7240 FW 73.06.04
    SIP/VPN-Clients: Nokia E65, TC300 FW 3.99d, FRITZ!Fon 7150, Sinus W500V, Speedport W900V, 7320 als VPN-Client via HSPA
    GSM-Gateway mit: FRITZ!Box 7490 und Huawei E1750
    MediaCenter/NAS: Samsung UE40D6510WSXZG, Buffalo LS-WXL Duo
    Internet/VoIP-Provider u. Online-Speicher: Versatel DSL-16000 an Infineon 7.23.8 - H0 0, Sipgate Basic, GMX 6GB

  6. #6
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Oh, Sorry. Ich korrigiere natürlich zu 76, Danke für den Hinweis

  7. #7
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von Wotan-Box
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    Beiträge
    3.108
    Ich glaube der Regler funktioniert nicht wirklich.
    Du kannst aber mit einen Editor wieder manuell auf deine alten Werte kommen.
    Der Parameter = DownstreamMarginOffset -30
    FRITZ!Boxen: 7490 FW 113.06.10, 7320 FW 100.05.22, 7570 FW 75.04.92, FRITZ!Fon 7150 FW 29.04.88 mit FRITZ!Mini unterstützung
    WDS-Slave Boxen: FRITZ!Box 7570 (als WDS Basis), FRITZ!Fon 7150, Sinus W500V, Speedport W900V
    FRITZ!Powerline: 520E, 546E FW 118.06.05, FRITZ!DECT 200 FW 03.20
    Telefone: Gigaset S1c, MT-C, MT-D, MT-F, C4, Speedphone 300, FRITZ!Mini, FRITZ!App DECT/WLAN Repeater: 7240 FW 73.06.04
    SIP/VPN-Clients: Nokia E65, TC300 FW 3.99d, FRITZ!Fon 7150, Sinus W500V, Speedport W900V, 7320 als VPN-Client via HSPA
    GSM-Gateway mit: FRITZ!Box 7490 und Huawei E1750
    MediaCenter/NAS: Samsung UE40D6510WSXZG, Buffalo LS-WXL Duo
    Internet/VoIP-Provider u. Online-Speicher: Versatel DSL-16000 an Infineon 7.23.8 - H0 0, Sipgate Basic, GMX 6GB

  8. #8
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Jpascher
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6.120
    freenet Firmware ist eine 29.04.77, die kann auch verwendet werden.
    Hilfe: SpeedLinux, Anleitung, FAQ
    Support in erster Linie übers Forum. Private Anfragen an johann.pascher at gmail.com

  9. #9
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    freenet Firmware ist eine 29.04.77, die kann auch verwendet werden.
    Also die hier?
    ftp://ftp.freenet.de/pub/hardware/Fi...29.04.77.image
    Was ist an der anders?
    Einfach die als 2nd custom Firmware nutzen?
    Also T-Home 33.0.57 und dann bei AVM Custom die auswählen?

    Mfg,
    DasFragezeichen

  10. #10
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Jpascher
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6.120
    Einfach auswählen als AVM Firmware, ist ja im Menü eingetragen.



    Habe keine Ahnung was anders ist, es gibt keine Rückmeldungne bis jetzt und ich hab die nie auf die Box geladen.
    Hilfe: SpeedLinux, Anleitung, FAQ
    Support in erster Linie übers Forum. Private Anfragen an johann.pascher at gmail.com

  11. #11
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Okay, Danke. Werde Ich später probieren und berichten
    Mfg,
    DasFragezeichen

  12. #12
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Die 29.04.77 hat ausschließlich freenet-Branding,

    Happy computing!
    R@iner

  13. #13
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Also das heißt, sie kann nicht verwendet werden?

  14. #14
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Jpascher
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6.120
    Zitat Zitat von skyteddy Beitrag anzeigen
    Die 29.04.77 hat ausschließlich freenet-Branding,
    Ja aber das Skript behebt das, damit wird die wieder eine mit Branding avm.
    Hilfe: SpeedLinux, Anleitung, FAQ
    Support in erster Linie übers Forum. Private Anfragen an johann.pascher at gmail.com

  15. #15
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Ja aber das Skript behebt das, damit wird die wieder eine mit Branding avm.
    Also wird da einfach die FW extrahiert und einfach ne neue FW mit Brandiing "avm" gepackt oder wie?

  16. #16
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Jpascher
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6.120
    Ja mach dir keine Sorgen, das passt schon die Firmware kann wie jede andere 7170 verwendet werden.

    Das Ergbnis hat Branding avm.
    Hilfe: SpeedLinux, Anleitung, FAQ
    Support in erster Linie übers Forum. Private Anfragen an johann.pascher at gmail.com

  17. #17
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Okay, vielen Dank
    Ich werde mich mal dran setzen später

  18. #18
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    82
    Okay, neue Infos!
    Freenet-FW benutzt DSL Treiber 1.36.14.1 oO AVM hingegen ja schon 1.36.20.1
    Sync ist immer noch bei 15600kbit/s. Auch der DL liegt bei 1000kb/s, egal welcher Server.
    Ich werde nochmal reflashen auf die letzte Labor, wenn nicht, dann Recover auf T-Home.
    Und wenn das nichts brignt, soll die T-Home die Leitung überprüfen..
    Mfg,
    DasFragezeichen

    //edit: Resync gemacht, es funktioniert nur "Max. Performance"...
    Aktuelle Datenrate kBit/s 15589 1106

    DL erreicht max. 1,3MB/s. Ich werde jetzt mal reflashen auf Labor...

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    11
    so bin gerade drüber her und versuche die fw auf meinen speedport 701 zu installieren. hab dazu die hier angebotene ubuntu 9.10 32bit version inst. nun aber nach den schritten bin ich ja gegangen. aber es nimmt nicht das passwort jars an, was mache ich den falsch.

    also terminal geöffnet, dann sudo apt-get update eingegeben und enter jetzt kommt die frage nach dem passwort und schon ist ruhe..

    hilfe wie nun weiter?

    Edit Ernest015:
    Benutzername ist: fritz
    Passwort: box

    Das erscheint aber auch, wenn man auf das "Hinweise"-Icon klickt
    Geändert von Ernest015 (14.12.2009 um 21:39 Uhr)

  20. #20
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von BurningCrash
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    1.684
    Auf dem FTP-Server von AVM gibt es für die 7170 bisher für die ENG-firmware eine .78

    ANNEX A: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox....58.04.78.image

    ANNEX B: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox....29.04.78.image

    Product: : FRITZ!Box Fon WLAN 7170
    Version : 29.04.78
    Language : English
    Annex : B

    Changes in 29.04.78:
    - DSL: optimized behavior in case of transmission errors. On certain lines this now triggers a DSL reconnect to avoid an invalid state
    - Telephony: removed area code configuration for countries that no longer have area-codes
    - Internet: fixed a bug in the webinterface, that prevented manual PVC configuration for one provider


    Edit Ernest015: Etwas mit Vorsicht zu geniessen, hier führte das Flashen mit der AnnexB bislang zu einer Reboot-Schleife.
    Geändert von Ernest015 (14.12.2009 um 22:35 Uhr)


    Neues SUPPORT-FORUM für das ruKernelTool

    Hardware: AVM 7390, W920V(Fritz),W900V(Fritz),3xW701V (Fritz),W503V (noch T-Home), AVM 7170
    Anbindung: Telekom VDSL 50: Down: 51.400 kbit/s - UP:10.800 kbit/s
    Endgeräte: AVM MT-F, Sinus A501, Speedphone 300, Siemens S68H, Sinus 605,Eumex 400 (in Ruhestand bzw Backuplösung)
    Telefonie: VoIP (Telekom & Sipgate) & LCR von Telefonsparbuch.de
    FritzBox-Software: fritz.mac Suite 2
    OS:Mac OS X 10.9.1 Mountain Lion (MBP) & 10.8.5 (MacMini wegen ZFS) , Ubuntu 10.04 (VM), WinXP & Win7(VM)

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 998
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 11:20
  2. AVM image benutzt für W701V NEU Speed2Fritz
    Von Jpascher im Forum Speedport2Fritz
    Antworten: 1688
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 17:41
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 16:12
  4. W701V Firnware downgrade? Teil 2
    Von R4R im Forum AVM OEM-Produkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 17:14
  5. W701V Flashen Teil 2 (gelöst)
    Von :=) im Forum AVM OEM-Produkte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •