Seite 1 von 110 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2186

Thema: InfoFrame: Digitaler Bilderrahmen (Anzeige von Anrufen, E-Mails, Termine, Wetter...)

  1. #1
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74

    InfoFrame: Digitaler Bilderrahmen (Anzeige von Anrufen, E-Mails, Termine, Wetter...)

    InfoFrame

    Inspiriert und begeistert vom WG-Putzplan von Tobias Weis (http://www.infolexikon.de/blog/samsung-spf-83v/), habe ich mir den dort verwendeten Bilderrahmen ebenfalls angeschafft (ca. 70-80¤ bei eBay) und mein eigenes Anwendungsszenario damit umgesetzt. Herausgekommen ist dabei ein abseits der typischen Belange einer Studenten-WG einsetzbarer Status-Monitor für die ganze Familie Da ich das Ergebnis eigentlich zu schade finde, um es bei mir zu Hause verstauben zu lassen, wollte ich euch daran teilhaben lassen. Vielleicht findet es ja der ein oder andere von euch nützlich oder besitzt schon einen kaum genutzten WLAN-Bilderrahmen von Samsung, alle anderen ignorieren bitte diesen Thread. Der WAF für dieses Projekt ist übrigens bei meiner Frau überdurchschnittlich hoch ausgefallen Da Bilder bekanntlich mehr sagen als tausend Worte, hier erstmal worum es überhaupt geht:

    spf-live2.jpgsample_anrufe.jpegsample_feeds.jpegsample_anruf.jpg

    Features
    • Datum/Uhrzeit (yeaaaaah!)
    • Wetter (aktuell und der nächsten 3 Tage)
    • Anrufe (ankommende, verpasste und gerade geführte Gespräche inkl. Rückwärtssuche (über Callmonitor-Skript))
    • E-Mails (Anzeige von Absender/Betreff der ungelesenen Mails mehrerer IMAP-Konten, POP3 funktioniert eingeschränkt)
    • Kalender (alle mit einem Google-Konto verknüpften Google-Kalender)
    • RSS-Feeds (z.B. Stau, Blitzer, Nachrichten, filterbar nach Alter des Eintrags oder des Titels über RegEx)
    Alle Funktionen wurden als Plugins implementiert. Diese können einzeln aktiviert/deaktiviert werden.


    1. Voraussetzungen


    Digitaler Bilderrahmen mit WLAN, getestet: Samsung SPF-83V

    Das Prinzip ist einfach: Der Bilderrahmen hat die Funktion Fotos von Online-Fotoalben wie Picasa, Flickr oder sonstigen Webseiten anzeigen zu können. Ein Webserver generiert nun in regelmäßigen Abständen eigene JPGs mit den gewünschten Infos, die der Bilderrahmen herunterlädt und anzeigt.

    Funktionieren müssten neben meinem getesteten SPF-83v auch Samsungs SPF-72V, SPF-85V oder SPF-105V, da diese alle verwandte Firmwares besitzen. Bilderrahmen anderer Hersteller mit Internet-Foto-Anzeige via WLAN könnten auch funktionieren, allerdings ist mir dort (wie bei den Samsungs) kein Weg bekannt eine erzwungene Aktualisierung des angezeigten Bildes per Skript auszulösen, was aber besonders für den Anrufmonitor Voraussetzung ist. Meistens aktualisieren diese Bilderrahmen ihre Internet-Fotos nur alle 30 Minuten. Für die Wetter oder Kalender-Anzeige ist das noch OK, für Mails/RSS/Anrufe wäre das schon wieder zu lange.

    Webspace mit PHP & MySQL

    Die Erzeugung der Bilder geschieht auf einem Webserver mittels der PHP GD-Library. D.h. ihr benötigt erst einmal einen vernünftigen Webspace-Anbieter mit PHP und MySQL. Mit vernünftig meine ich, dass es hier i.d.R. kein Free-Hoster tut, da die Scripte etwas höhere Anforderungen an die auf dem Webserver verfügbaren PHP-Module und Funktionen stellen (zumindest habe ich bisher keinen Freehoster gefunden, bei dem alles funktioniert hat). Auf jeden Fall ist es schwer vorherzusagen, ob der Webserver auch wirklich für unsere Anwendungszwecke taugt (Im Zweifelsfall immer erst mal einen Test-Account besorgen). Prinzipiell gelten schon mal folgende Voraussetzungen:
    • PHP >=5.2.x
    • Gdlib (>=2.0) mit Freetype, PNG und JPG support
    • php_imap (für das Mail-Plugin)
    • simpleXML
    • openssl
    Außerdem, darf euer Server nicht in der Funktion beschnitten sein, Socketverbindung zu anderen Servern aufzubauen (fsockopen), denn das ist die Grundvoraussetzung um Kalender, Mails, RSS-Feeds abzurufen.

    Fritz!Box mit USB-Host, getestet: 7270


    Auf der Fritz!Box muss Freetz 1.1 installiert sein. Sollen Anrufe auf dem Display angezeigt werden, ist noch das Freetz-Paket "Callmonitor" Voraussetzung. Die Skripte lagern auf einem USB-Stick, daher benötigt man eine Box mit USB-Host Anschluss.

    2. Einrichtung


    Webserver einrichten

    Wenn das Kalender-Plugin verwendet werden soll, muss die Google Data API (eine Teilmenge des Zend-Frameworks) auf dem Server installiert werden. Das Framework gibt es unter http://framework.zend.com/download/gdata zum Download. Die letzte mir bekannte Version die auf PHP 5.2.0 läuft ist "Zend Gdata 1.8.4 patch 1", alle neueren Versionen erfordern PHP 5.2.4 oder höher. Das Framework entpacken und auf den Webserver in ein Verzeichnis eurer Wahl hochladen und den absoluten Pfad des Verzeichnisses notieren.

    Dann den Inhalt des Pakets infoframe-web.zip auf den Webserver in ein Verzeichnis eurer Wahl kopieren. Damit nicht jeder später eure generierten Bilder ansehen kann am besten das Verzeichnis per .htaccess mit Benutzernamen und Passwort schützen. Außerdem bitte noch prüfen, ob das "cache"-Verzeichnis von den Zugriffrechten her vom Webserver-Dienst erreichbar ist, so dass dieser dort Dateien erstellen kann.

    Webanwendung konfigurieren

    Im infoframe-Verzeichnis liegt die config.ini über welche ihr die Konfiguration der InfoFrame-Anwendung vornehmen könnt. Bei "zendfw_path" tragt ihr den oben notierten Pfad zum Zend GData Framework inlusive dem Unterverzeichnis "library" ein. Außerdem müssen Host, Name, Benutzer und Passwort zur MySQL-Datenbank dort konfiguriert werden. Die restlichen Einstellungen betreffen die Plugins und sollten auch alle nach euren Bedürfnissen angepasst werden. Bei Bedarf kann ich hier nochmal die einzelnen Optionen genauer beschreiben. Bis dahin müsst ihr euch anhand der Kommentare durchschlagen.

    Soll ein Plugin komplett deaktiviert werden kommentiert einfach die dazugehörige Section [in eckigen Klammern] mit Semikolons aus. Das ist auch für die Fehlersuche ganz nützlich: erst alle Plugins deaktivieren und dann Stück für Stück wieder aktivieren um herauszufinden welches den Fehler verursacht.

    Nachdem alles erfolgreich konfiguriert wurde, könnt ihr die index.php im Browser aufrufen und das Ergebnis-Bild bestaunen.

    Fritz!Box konfigurieren


    Bitte das Paket infoframe-fbox.zip im Root eures USB-Sticks entpacken (so dass im Root das Verzeichnis "infoframe" mit den 3 Dateien refresh.sh, setup.sh und error.jpg liegt). Dann die Datei refresh.sh mit einem Texteditor öffnen und als Wert für die Variable "serverscript" den vollständigen Pfad zum PHP-Skript eures Webservers eintragen (inkl. htaccess Benutzer und Passwort, falls vorhanden). Außerdem bitte für die Variable "samsung_ip_address" die richtige IP-Adresse eures WLAN-Bilderrahmens eintragen.

    Nun müsst ihr auf die Weboberfläche von Freetz gehen (fritz.box:81) und dort die rc.custom editieren (Einstellungen -> rc.custom). Das ist nötig, damit nach dem Boot-Vorgang der Box das setup.sh-Skript auf dem USB-Stick ausgeführt wird. Bitte dort folgendes eintragen:

    Code:
    # Wait until we have a network connection.
    # Script can be disabled by removing network cable
    # At least one of the web sites must must respond to ping before we continue
    SITE_1=web.de
    SITE_2=www.google.com
    while !(ping -c 1 $SITE_1>/dev/null) && !(ping -c 1 $SITE_2>/dev/null); do
        sleep 15
    done
    
    # Wait until drive has been mounted
    while !(mount | grep -q /var/media/ftp); do
        sleep 15
    done
    
    #Look for start script on usb disk
    BASEDIR=/var/media/ftp/*/infoframe
    for f in $BASEDIR; do
        cd $f
        if [ -x setup.sh ]; then
            ./setup.sh
        fi
    done
    freetz_rc-custom.jpg

    Damit nun das refresh-Skript jede Minute aufgerufen wird, richten wir einen Cronjob ein. Dazu folgende Zeile unter Einstellungen -> Crontab ergänzen:
    Code:
    * * * * * /var/tmp/infoframe/refresh.sh
    freetz_crontab.jpg

    Anschließend bitte noch den Starttyp des Cron-Deamons auf automatisch stellen (Einstellungen).
    freetz_crond.jpg

    Soll der Anrufmonitor zum Einsatz kommen muss zu guter Letzt nun auch noch das Callmonitor-Skript auf der Box konfiguriert werden. Dazu bitte unter "Einstellungen -> Listeners" den folgenden universellen Listener hinzufügen (ja, wirklich alles in eine Zeile):

    Code:
    *:*     ^     ^     /var/tmp/infoframe/refresh.sh "action=call&event=$EVENT&src_name=$(urlencode "$SOURCE_NAME")&src_address=$(urlencode "$SOURCE_ADDRESS")&dst_name=$(urlencode "$DEST_NAME")&dst_address=$(urlencode "$DEST_ADDRESS")&duration=$DURATION"
    Dadurch lösen alle Callmonitor-Events ein Aufruf des refresh.sh Skriptes aus.
    freetz_listeners.jpg

    Nachdem alle diese Arbeiten abgeschlossen sind, sollte nun im Webbrowser eurer Wahl unter der Adresse http://fritz.box:5050/ das vom Webserver generierte Bild (bereitgestellt vom Fritz!Box-Webserver) zu sehen sein.

    Bilderrahmen einrichten


    Im Browser die Weboberfläche zur Konfiguration des Bilderrahmens aufrufen (http://[ip-des-rahmens]:5050). Dort unter Web-Fotos einen neuen Feed mit folgender Adresse einrichten: http://fritz.box:5050/ (unbedingt den abschließenden Slash anhängen!)
    spf-feed.jpg

    Unter der Registerkarte "Speicherung" muss der Cache für diesen Feed aktiviert sein (sollte standardmäßig bereits aktiviert sein, dennoch bitte prüfen).
    spf-cache.jpg

    Unter der Registerkarte Einstellungen muss außerdem die Kennwortabfrage für die Benutzeroberfläche deaktiviert werden.
    spf-kennwort.jpg

    Dann direkt am Bilderrahmen den soeben neu eingerichteten Foto-Feed starten. Außerdem stellt ihr den Bildwechselintervall auf den größtmöglichen Wert (20 Sekunden) und deaktiviert die Überblendeffekte.

    Digitale Zeitschaltuhr


    Die Firmware des Bilderrahmens hat leider einen etwas nervigen Bug. Wird das anzeigte Bild minütlich aktualisiert, so erscheint nach ca. 13-14 Stunden ein "OutOfMemory"-Fehler des dem Bilderrahmen zugrundeliegenden Windows CE. Dem wirke ich mit einer simplen Digitalen Schaltuhr von Aldi für ca. 4 EUR entgegen, welche dem Bilderrahmen alle 12 Stunden für 1 Minute den Strom entzieht. Keine schöne Lösung, aber sie funktioniert. Nachdem der Bilderrahmen wieder Saft hat startet die Wiedergabe übrigens automatisch.

    3. Weiterentwicklung

    Prinzipiell bin ich mit dem aktuellen Stand soweit zufrieden und er läuft bei mir nun auch schon seit einigen Monaten recht unverändert und stabil (von einigen Ausfällen meines Webhosters abgesehen). Für eine Weiterentwicklung fehlt mir aktuell schlicht die Zeit. Den Code selbst habe ich unter die GPL gestellt. Was mich Prinzipiell reizen würde, mir aber neben der Zeit auch das Know-How dazu fehlt, ist folgendes:
    • Auf einen externen Webserver verzichten und die PHP-Skripts direkt auf der Fritz-Box laufen lassen (Wenn es jemand hinbekommt Apache+PHP mit allen benötigten Modulen für die Box zu kompilieren, so dass die Skripte darauf laufen, wäre klasse. Dann würde ich mich auch bereiterklären meine Anwendung so anpassen, dass keine MySQL-Datenbank auf der Box benötigt wird, sondern die Daten in einfachen Textdateien gespeichert werden).
    • Oder noch besser: Eine .NET Compact-Framework-Anwendung, die direkt auf dem Bilderrahmen läuft, dann bräuchte man weder Webserver noch Fritz!Box und ist völlig unabhängig. Auf dem Bilderrahmen läuft ein Windows CE 5.0 Embedded mit .NET Compact-Framework 2.0. Die Original-Anwendung von Samsung (imdframe.exe) ist auch mit .NET CF 2.0 entwickelt (einfach mal durch einen Dekompiler jagen, ist recht interessant), allerdings müsste man die dann entwickelte Anwendung in ein neues WinCE-Firmware-Image packen und dann flashen, und da hörts bei mir auf...

    Update am 28.05.2011:
    - Das Wetter-Plugin wurde aktualisiert (Google hatte die Dateinamen und URLs der Icons geändert), details hier
    Update am 29.05.2011:
    - nochmal 3 Wetter-Icons ergänzt (cloudy, drizzle, dust)
    Update am 06.06.2011:
    - Google spielt Wetter-API-Roulette: die alten Icons sind wiederhergestellt
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von PacmanII (06.06.2011 um 21:22 Uhr)
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  2. #2
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2.628
    Es wäre vielleicht gut, wenn das die Leute wissen, bzw. Du mal dort nachsiehst, im SOT-Portal/IP 1101 von Thomson, auf der Kiste läuft auch Windows CE 5 und das .NET 2.0 http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=582. Da ließe sich bestimmt einiges zusammen entwickeln.
    Anbindung: 1&1 Komplettanschluss mit VDSL mit 51368/10048, Dämpfung: 10/0dB, SNR: 20/9dB (Vorwahlbereich: 06131)
    DSl-Modem/Router:
    FBF WLAN 7390, Vers. 84.06.20
    mit 3x AVM C3 (3.31), 1x FritzDect 200 (3.36)

  3. #3
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von Feuer-Fritz
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    50°55′N 6°21′O
    Beiträge
    7.809
    Die Idee finde ich klasse
    Bleib mal da dran, bin gespannt, was dadraus noch wird.


    Tust Du uns noch den Gefallen und lädst die Bilder hier im Forum per Anhangfunktion hoch, der ext. Hoster ist recht nervig, danke.
    Firmware-Archiv: 81,9 GB (Stand: 31.10.2014 14:00 Uhr) => nix da!

    PS: Ist Deine Signatur auch aktuell? Klick mich...

    Meine Linksammlung und Hardwareinfos etc.

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    17.01.2006
    Beiträge
    20
    Klasse Idee, die genau zur (mir) passenden Zeit kommt!

    Ich habe gerade meiner Frau einen Kodak W820 Bilderrahmen geschenkt, der auch über WLAN auf das Internet zugreifen kann.
    Allerdings hat er keine extern zugreifbare Web-Oberfläche.

    Aber wir haben eine Fritz!-Box, die ja dann als Server dienen kann.

    Ich schau es mir mal an, wenn ich etwas Zeit dazu habe.

    Jedenfalls danke für die vielen Details und guten Rutsch!

    Der Faramant

  5. #5
    Moderator Avatar von frank_m24
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    17.511
    Hallo,

    Bitte benutzt den forumeigenen Dateimanager, um Bilder hochzuladen (Beitrag "Ändern" -> "Erweitert" -> "Anhänge verwalten"), siehe auch hier.
    Viele Grüße, Frank

    Router: FB 7390 84.06.03-freetz-devel-11688 (dnsmasq, dropbear, inadyn, openvpn)
    Netz: 1und1 Doppel-Flat 16000
    VoIP: 1und1, GMX, dus.net und sipgate über FBF
    Telefon: Siemens Telefon + MT-F DECT Mobilteil an der 7390

    Ich beantworte keine technischen Fragen per PM oder Messenger, Support gehört ins Forum! Bezüglich administrativer Fragen könnt ihr mich natürlich jederzeit kontaktieren.

  6. #6
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    @Frank:
    Ich habe mich bemüht mein HowTo mittels vieler Bilder an der entsprechenden Stelle möglichst verständlich zu halten. Wenn nun alle 11 Bilder nur am Ende des Betrags gezeigt werden, dient das nicht mehr der Übersichtlichkeit. Oder kann ich Bilder, welche ich über den foreneigenen Dateimanager hochgeladenhabe direkt an verschiedenen Stellen im Beitrag einfügen? Bei mir landen die immer am Ende des Beitrags.

    @Faramant:
    Dann musst du mal schauen, ob du irgend eine andere Möglichkeit findest den Bilderrahmen von außen zum Update des Bildes zu zwingen, damit er auch für zeitkritische Dinge wie eingehende Anrufe taugt. Wenn der Bilderrahmen von sich aus z.B. nur alle 30 Minuten ein Update macht, kannst du ihn immer noch für Wetter, Kalender, Mails nutzen, wenn du mit einer Verzögerung von bis zu 30 Minuten leben kannst.
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    8
    Finde ich TOP hätte ich auch gerne nur leider sehr viel aufwand dafür mit webspace die Fritzbox mit freetz usw aber echt nice...
    Router:FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Firmware-Version 74.04.80
    Gigabit Switch-Link DGS 1008d
    Nas:Synology DS210j 1TB Raid1 (kommt noch diese woche)
    Repeater:FRITZ!Repeater noch nicht in betrieb
    Provider:1und1 Homenet 16000
    Down/Upload: ~15500/~1100

  8. #8
    Moderator Avatar von frank_m24
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    17.511
    Zitat Zitat von PacmanII Beitrag anzeigen
    Oder kann ich Bilder, welche ich über den foreneigenen Dateimanager hochgeladenhabe direkt an verschiedenen Stellen im Beitrag einfügen?
    Kannst du. Im Antwort Dialog ist oben neben der ein kleiner Pfeil, der nach unten zeigt.
    Anhänge.png

    Klickt man auf diesen Pfeil, so werden einem alle hochgeladenen Bilder in einer Drop-Downliste angezeigt.
    Anhänge2.png

    Nun kann man das gewünschte Bild heraussuchen und in den Beitrag einfügen. Das Einfügen geschieht über ATTACH Tags. Das Bild "Anhänge2.png" sieht bei mir im Texteditor z.B. so aus:
    [ATTACH]43021[/ATTACH]
    Dort, wo dieses ATTACH Tag im Beitrag steht, wird das Bild später eingeblendet. Alle Bilder werden nun an der ausgesuchten Stelle eingeblendet, nicht mehr unten im Beitrag.
    Viele Grüße, Frank

    Router: FB 7390 84.06.03-freetz-devel-11688 (dnsmasq, dropbear, inadyn, openvpn)
    Netz: 1und1 Doppel-Flat 16000
    VoIP: 1und1, GMX, dus.net und sipgate über FBF
    Telefon: Siemens Telefon + MT-F DECT Mobilteil an der 7390

    Ich beantworte keine technischen Fragen per PM oder Messenger, Support gehört ins Forum! Bezüglich administrativer Fragen könnt ihr mich natürlich jederzeit kontaktieren.

  9. #9
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von frank_m24 Beitrag anzeigen
    Kannst du. [...] Alle Bilder werden nun an der ausgesuchten Stelle eingeblendet, nicht mehr unten im Beitrag.
    Danke für den Hinweis, die Funktion kannte ich noch nicht. Habe die Bilder nun umgezogen.
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  10. #10
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    36

    Apache für Freetz

    Hallo,

    es gibt doch den Apache für Freetz schon: http://www.ip-phone-forum.de/showthr...=apache+freetz. Kann man auch im menuconfig auswählen. Inwieweit die Module da schon drin sind, weiß ich nicht.
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170, Asterisk 1.4.4 auf USB Stick, Firmware 29.04.29ds-0.2.9_26-14
    Anschluss: Arcor ISDN, 6 mBit DSL, Arcor Telefon & DSL flat
    Telefone: Siemens Gigaset S150, Targa S450 IP
    VoIP: dusnet, sipgate

  11. #11
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Ja, den Apachen gibts schon länger in Freetz auch mit PHP, allerdings ist das nur die Minimalausstattung von PHP, ohne die von mir benötigten Module (gdlib zur Bilderstellung, libjpeg und libpng für die Dateiformate, imap für Mails abholen, simplexml für die Feeds, ssl...). Diese muss man laut Freetz-Webseite selber kompilieren und dafür das Makefile anpassen.

    Wäre wie gesagt natürlich eine feine Sache, da man dann natürlich auf den externen Webhoster verzichten könnte. Aber sollte das jemand hinbekommen, bin ich mir immer noch nicht sicher, ob das von der Speicherauslastung überhaupt noch auf der Box läuft. Vielleicht meldet sich ja noch jemand zu Wort, der schon mal PHP für Freetz selbst gebaut hat.
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  12. #12
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    62
    Ja hammer klasse!
    Das werde ich im neuen Jahr mal angehen!
    So einen Infopoint wollte ich schon immer haben.
    Allerdings habe ich auch keinen Webserver und möchte dafür auch kein Geld ausgeben.
    Also wenn das alles auf der Box läuft freue ich mich!

    have fun
    FBF 7390 FRITZ!OS 05.55-25392 BETA
    Voip: Freevoipdeal
    Win7U x64 auf Lenovo T510i
    Netz: Telekom Entertain 15,4 down, 2,4 up
    Telefon: FB Fon MT-D, MT-F, Iphone per Sip (3CX App)
    VPN: Box to Box + Iphone's/Ipad's

  13. #13
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    166
    Könnte man die Scripte nicht so anpassen, das man sich auf einem eigens für dieses Projekt zur Verfügung gestellten Webserver anmeldet, die notwendigen Daten zur Verfügung stellt, und seinen Bilderrahmen so konfiguriert, das der richtige User angerufen wird...

    Hintergrund:
    der Haben-Will_faktor ist schon extrem hoch für ein solches Display...

    einen Webserver habe ich schon - und ich würde mir auch zwei solcher Displays hinstellen - eines Im Schlafzimmer, eines im Wohnzimmer...
    Im Schlafzimmer brauch ich jedoch keine Anzeige meiner Mails, dafür aber Wetterdaten, damit ich weiß, ob es sich heute lohnt auf zu steigen, das Teil im WoZi sollte dann schon komplett konfiguriert werden...

    Aber wieso sollte ich den total unterforderten Webserver niht auch anderen zur Verfügung stellen... der hat ja sonst nichts zu tun...


    kann man in dem Bilderrahmen denn urls wie: http://userassword@www.x-cn.de/ eingeben???


    Gruß Blackmore
    http://www.x-cn.de
    Mich über Kabel Deutschland ärgern und mich wundern, wie Leute es ohne Ahnung schaffen, so überzeugend zu wirken
    Verrückte gibt es überall, die Herausforderung besteht darin, einen zu finden, der noch verrückter ist als man selbst

  14. #14
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Nonnweiler
    Beiträge
    224
    Geilo! Genau das spuckt mir seit 3 Wochen im Kopf rum und wollte ich jetzt nach Weihnachten in Angriff nehmen.
    Dank Dir für die Inputs!

    EDIT: Ich les grad mit integrierung des Google Kalenders! Geilo! Genau das wollte ich da ich im Schichtdienst arbeite. Mein Handy syncronisiert sich automatisch mit Google und so hat die Frau immer die aktuellen Dienstpläne. So ich besorg mir jetzt erstmal den Rahmen!
    Yiehaaa!

    Toppen würde jetzt noch integrierung von Digitemp sowie wenn man den Stromzähler und die Heizung dranklemmen könnte. Aber das ist dann denk ich nur noch das kleinere Problem!

    Nochmal EDIT:
    Versuche das ganze gerade auf meinem Webspace zum laufen zu bekommen. Geht das auch bei allinkl?
    Geändert von bgx (31.12.2009 um 00:23 Uhr)
    Fritz!Box Fon WLAN 7170
    Speedport W920V, Firmware 7270_v2_04.90
    2x Speedphone 300
    digitemp und Heizungssteuerung über Android tasker

  15. #15
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Das mit einer Benutzerverwaltung für die Webanwendung hatte ich mir auch schon überlegt, so dass diese Benutzerabhängige Bilder erzeugen kann. Aber zum Einen war mein ursprüngliches Ziel das ganze direkt auf der Box laufen zu lassen (und dann hätte ja jeder Benutzer seine eigene Installation) und zum Anderen müssten die Benutzer einer Ihre Klartextpasswörter für E-Mail und Google-Konto bereitstellen. Ich würde aber meine Passwörter keiner fremden Seite anvertrauen.

    Sollte aber dennoch möglich sein, die Skripte so anzupassen, dass sie die Konfiguration nicht für den Single-User Betrieb aus einer ini-Datei, sondern aus der Datenbank lesen können, wo Einstellungen und Daten-Caches Benutzerspezifisch gespreichert werden. Nur dann wären natürlich auch noch einige PHP-Seiten für die Benutzerfreundliche Konfiguration von Nöten.

    Der Bilderrahmen selbst scheint übrigens nicht mit URL mit integrierter Authentifizierung (http://userassword@server.de), aber das muss er auch nicht, da die Fritz!Box ja das Bild cached. Der Bilderrahmen holt sich sein Foto vom integrierten Webserver der Fritz!Box, was nicht mit htaccess gesichert ist. Die Fritz!Box selber aber holt das Bild vom htaccess gesicherten Verzeichnis des externen Webservers. Ich Cache das Bild auf der Box übrigens auch zwischen, um im Falle der Nichterreichbarkeit des Webservers ein Fehlerbild anzeigen zu können, denn sonst bricht der Bilderrahmen die Wiedergabe ab.

    Zu AllInk kann ich dir jetzt nichts sagen, probiers einfach aus. Am besten alle Plugins in der config.ini erst mal auskommentieren, dann stück für stück wieder anschalten. Was sagt den phpinfo welche module alles verfügbar sind?

    Webspace ist übrigens gar nicht so teuer, einfach mal bei http://www.webhostlist.de schauen. Ich zahle inkl. ner .de-Domain, nur 89 cent im Monat. Beachtet übrigens, dass bei minütlicher Aktualisierung des Bildes bei einer durchschnittlichen Bildgröße von 75kb innerhalb eines Monats schnell ca. 3(!) GB an Traffic entstehen können!
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  16. #16
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Nonnweiler
    Beiträge
    224
    Hab nen Bussinesspaket bei Allinkl. Es geht alles bis auf die Zend Erweiterung, aber da ruf ich grad mal bei Allinkl an. Traffik hab ich da frei.

    Hab noch ne Idee. Aktuelle Spritpreise aus dem Netz grabben und auf dem Display darstellen.

    Ach ja, wie bekomm ich denn da ein Pop3 Postfach rein?

    EDIT: So Zend nun richtig drauf und es geht!
    Geändert von bgx (31.12.2009 um 13:07 Uhr)
    Fritz!Box Fon WLAN 7170
    Speedport W920V, Firmware 7270_v2_04.90
    2x Speedphone 300
    digitemp und Heizungssteuerung über Android tasker

  17. #17
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Das Zend-Framework musst du dir selbst installieren, einfach das Zip-File entpacken und per FTP hochladen. Ich verwende die alte 1.8.4patch1-Version, eine neuere sollte aber auch funktionieren:

    http://framework.zend.com/releases/Z...a-1.8.4PL1.zip

    In der config gibst du dann den Pfad bis zum library-Unterverzeichnis von Zend an. Liegt das Framework auf der gleichen Ebene wie das Infoframe-Verzeichnis, sollte das so aussehen:

    zendfw_path = "../zendfw/library"

    Das php_imap Modul kann auch mit Pop3 umgehen. Nähere Infos zu den Optionen unter http://de.php.net/imap_open

    Ungetestet müsste aber das funktionieren:

    server_options_1 = "/pop3/ssl/novalidate-cert"

    Bei server_port natürlich den entsprechenden Pop3 port 995 eintragen. Falls du nicht auf den SSL geschützten Port von Pop3 zugreifen möchtest geht natürlich auch Port 110 und:

    server_options_1 = "/pop3"
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  18. #18
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Nonnweiler
    Beiträge
    224
    Hmm tut das Zend Framework cachen? Hab jetzt im Kalender ein paar eintragungen abgeändert, er ist aber immer auf dem letzten Stand, auch wenn ich die SQL-Datenbank leere.
    Fritz!Box Fon WLAN 7170
    Speedport W920V, Firmware 7270_v2_04.90
    2x Speedphone 300
    digitemp und Heizungssteuerung über Android tasker

  19. #19
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Hm, cachen? Nicht dass ich wüsste, aber mein Skript aktualisiert standardmäßig nur alle 5 Minuten den Kalender von Google. Ich teste das bei mir noch mal.

    Edit: So gerade noch mal getestet, neuen Termin bei Google eingetragen, beim nächsten Aktualisierungsintervall wurde er angezeigt. Wie gesagt, ich verwende das alte Zend Gdata Framework 1.8.4patch1, vielleicht wurde ja in einer neueren Version irgendwas verändert bzg. Cachen der Kalenderdaten?! Welche Version hast du nun drauf?
    Geändert von PacmanII (31.12.2009 um 14:16 Uhr)
    Router: FRITZ!Box 7270v3 74.04.88
    VoIP: 1&1, poivy.com
    Anbindung: 1&1 DSL 16000 (15898 / 1129)

  20. #20
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Nonnweiler
    Beiträge
    224
    Hab genau die geliche drauf. Also wenn ich den Mailbereich ausblende geht es auch. Das mit den pop3 Einstellungen hat nicht geklappt.

    Was auch noch klasse wäre ist wenn man per Kurzwahl am Telefon die Anzeige beeinflussen könnte, so das man z.B. die Termine des kompletten Monats, oder andere Infos für 5 Min. über das gesammte Display angezeigt bekommt.

    Sollte denk ich doch per Callmonitor machbar sein oder?

    Ich sag mal Danke soweit, ich stürz mich nun erstmal in die Silvestervorbereitungen.
    Wünsch Dir einen guten Rutsch.
    Fritz!Box Fon WLAN 7170
    Speedport W920V, Firmware 7270_v2_04.90
    2x Speedphone 300
    digitemp und Heizungssteuerung über Android tasker

Seite 1 von 110 123451151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Digitiale Bilderrahmen für das "InfoFrame"-Projekt
    Von Infoguide im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 09:37
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 22:05
  3. e-mails anrufen
    Von flaep im Forum Andere Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 07:39
  4. Anzeige bei neuen Voice-Mails am Display
    Von HPS im Forum GXP2000 / GXP2020 / BT200
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •