Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 98

Thema: Speedport W920V zu Fritzbox 7270 flashen - Neue PHONE LABOR -Firmware xx.04.80-16334

  1. #1
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    216

    Speedport W920V zu Fritzbox 7270 flashen - Neue PHONE LABOR -Firmware xx.04.80-16334

    Verbesserungen in der Version xx.04.80-16334

    • DECT: DECT Eco Mode (No Emission) als Option nur während Nachtschaltung aktiv
    • DECT: Interne Gespräche von nicht-HD-fähigen Telefonen zu HD-fähigen Telefonen wieder möglich
    • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Symbole in Titelzeile für aktive Rufumleitungen und aktive Weckrufe
    • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: WLAN wieder über Menüfunktion an-/abschaltbar
    • Internet: Ausbleibender automatischer Aufbau der Internetverbindung in speziellen Szenarien korrigiert
    • Telefonie: HD-Telefonie über IP-Telefone nutzbar
    • Telefonie: Sprachqualität bei Festnetzgesprächen am Analoganschluss weiter verbessert
    • UMTS: Zusätzliche UMTS-Modems unterstützt
    • VoIP: Bei ausgehenden Gesprächen zu SIP-URIs eigene Rufnummer übermitteln

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    3.127
    Bitte dazu auch diesen Thread (Posting #63 ff) lesen.

    mfg

  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    216
    Und wie läuft die?

    Ich als ADSL User kann ja nicht testen

  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    181
    Bis jetzt kann ich folgendes sagen:

    Mit dem Script von Ernest015 (siehe unten als Anhang!) hat alles auf Anhieb geklappt. Wie gewohnt, wurden alle Daten von Hand neu eingegeben und alle Anbieterdienste deaktiviert.

    Festnetz (ISDN), Entertain, VOIP, WLAN-G und N, VPN sowie Internet geht problemlos.

    DECT:
    Jetzt kann ich mit meinem alten Sinus 701S auf die Box zugreifen!!!:
    FW-Version 54.04.80-16334 und DECT-Version 2.46 werden angezeigt,
    auch der Zugriff auf das Telefonbuch, die Nachrichten, Angenommene Anrufe und Entgangene Anrufe ist möglich. Aber auch die Funktion "Nummer verwenden" wird jetzt angeboten. Die Suchfunktion im Telefonbuch mit der Tastatur des Sinus 701S geht!

    Gruss
    Matthias

    Edit Ernest015: Schreibe bitte noch dabei, welches Script verwendet wurde. Ich hatte zwei gemacht, eines intern im Forum, welches auf der Revision 771 basiert (hier) und eine Revision 782, welche ganz normal über ./download speed-to-fritz.sh herunterzuladen ist. In beiden Scripten sind die neuen Labor-Versionen mit drin.

    Und noch ein Edit: auch wenn es die gleiche Datei ist, ich habe den Anhang mal entfernt. Besser ist ein Link auf den Beitrag, sonst existieren zwei Files mir dem gleichen Inhalt.
    Geändert von MSprecher (06.02.2010 um 13:44 Uhr)

  5. #5
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    18

    aktuelle Labor Phone am ADSL 2+ 6000 möglich ???

    Hallo Zusammen,

    ich wollte mal nachfragen ob es die Möglichkeit besteht mit aktuellen Phone Laber am ADSL 2+ Anschluss Internetverbindung aufzubauen ohne ein anderes Modem davor zuschalten?

    Derzeit habe ich dieses Firmware Kombination am laufen fw_C_Speedport_920_65.04.78-0_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.97-15195-sp2fr-09.10.10-r-591M-1075_OEM-avm.image.
    Firtzbox 7270 V2
    ISP:T-Home Call & Surf Comfort mit ADSL 2+ 16000

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    851
    Sorry, da kann man nur posten, einfach bitte mal selber testen. Ich z.b. habe den W920v nur am Vdsl laufen, aber W721 und 701v an Alice adsl anschluss und das Erfolgreich mit der Aktuellen PRe Final

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    18
    Ich habe mit verschiedenen Kombinationen bei letzten Phone Labor getestet. --> Kein Erfolg.

    Vielleicht hat jemnd es geschafft.
    Firtzbox 7270 V2
    ISP:T-Home Call & Surf Comfort mit ADSL 2+ 16000

  8. #8
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    489
    Hallo,

    2010 ist kein gutes Jahr fuer mich. Habe beim FIrmware-Update die Box schon wieder irgendwie kaputtgeflasht und musste sie mit dem RUSPU-Tool wieder zum Leben erwecken.

    Im Einzelnen:

    1) Neue Firmware erzeugt
    Dabei die folgenden Optionen (im jungfraeulichen SP2Fritz Ordner) geaendert:
    - Force VDSL aktiviert
    - T-Home Firmware die 65.04.78
    - Special AVM Firmware die 16334
    - Force Multi-Annex deaktiviert (war nun schon so gesetzt)

    Und in den Optionen folgende Einstellungen geaendert
    - Force T-Home VDSL Driver (war schon gesetzt)
    - Force use of T-Home LED-Driver

    Kein Upload ueber FTP. Ich machs immer uebers Web-GUI

    Raus kam dabei folgende Datei:
    fw_C_Speedport_920_65.04.78-0_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.80-16334-sp2fr-10.02.06-r-782M-1225_OEM-avm_annexB.image

    2) Werkseinstellungen
    - Ausgehend von der 15992 erst mal auf Werkseinstellungen zurueckgesetzt
    - Dann reboot.

    3) Firmware geladen
    - Schoen brav uebers GUI
    - Nach dem Reboot der Box schien alles OK zu sein.

    4) Settings wieder eingespielt
    - Nachdem Reboot die Settings von der 15992 wieder eingespielt.
    - Das klappte hier und wie auch sonst vorher (ausser bei Major Releases) immer einwandfrei.
    - VIelleicht war das auch ein Fehler.

    5) Box wieder neu gebootet.
    - Dann wars seltsam.
    - Die WLAN und Power-LED leuchteten. Die LAN-LED blinkte. Eigentlich nichts aussergewoehnliches. Sonst leuchtete keine LED.
    - Allerdings war der Zugriff uebers GUI sehr sehr langsam.
    - Ich kam nicht richtig an die Menues dran.
    - Gerade mal so eben habe ich noch mal den "Reset auf Werkseinstellungen" hinbekommen.
    - Ob der aber was geholfen hat, bezweifle ich.
    - Nach weiterem Reboot (Stecker raus) war das Verhalten gleich.

    Dann half nur noch die Wiederbelebung mit dem RUSPU-Tool.

    Bevor ich jetzt wieder einen Versuch mach, vielleicht die Settings neu eintippen, wollte ich hier erstmal fragen, was da schief gelaufen sein koennte.

    Gruesse,

    Goggo
    Provider: T-Home Entertain Plus mit VDSL50 / ISDN
    Router: Fritzbox 7490 mit FritzOS 6.05 + Freetz; Speedport W920V als WLAN-Repeater
    Telefone: 1x T-Concept Analogtelefon, 5x Eurit 567 (MT-C); ".

  9. #9
    IPPF-Fan Avatar von Mac_
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von Goggo16 Beitrag anzeigen
    ...
    Selbe Symptomatik bei mir - da ist noch der Wurm drin.
    Sogar oder trotz Clear MDT3/4
    Dank Rainers RuKernel ist jetzt wenigstens die 2.Halbzeit sicher

    Mac_
    FW: fw_Speedport_W920V_65.04.78-15082_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.86-18306-sp2fr- 10.09.16-r-909_1072M-1031_OEM-avm_annexB.image
    Internet: Entertain Premium (4) VDSL-50
    Firmware-Kombinationen W920V - Wie man Fragen richtig stellt

  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    3.127
    @ Goggo16, Mac_

    Hallo, habt ihr diesen Thread vollständig gelesen, insbesondere Posting #2 und #4 ?

    mfg

  11. #11
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.179
    Hi,

    ich habe auch versucht die fw_C_Speedport_920_65.04.78-0_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.80-16334-sp2fr-10.02.06-r-782M-1183_OEM-avm_annexB
    auszuprobieren.
    Box bootet ohne Rebootschleife, macht aber keine Anstalten sich irgendwie mit dem VDSL zu verbinden.
    Bin dann auch wieder schnell auf die alte Labor zurück, sonst hätte der Haussegen schief gehangen.
    Den alten Ordner hatte ich auch komlett gelöscht, OS ist Suse 11.2.

    @Ernest: Ich verstehe jetzt nicht so richtig was Du mit dem Post #2 & #4 meinst. Heisst das jetzt konkret, dass nur eine funktionierende FW rauskommt wenn ich Deine modifizierte Version nehme?
    Ich hatte aber auch gelesen, dass Johann für das 920'er nichts geändert hat
    Geändert von KlausBock (07.02.2010 um 00:35 Uhr)
    Aus gegebenen Anlass: Nein, ich verteile keine fertigen Images -> siehe Forumregeln - Anfrage zwecklos
    Telekom Deutschland Entertain Comfort (4) / Universal (echtes ISDN) mit VDSL 50
    ECI Hi-FOCuS M41 Outdoor MSAM: Infineon 9.10.7.0 - H0 0
    Aktuelle Datenrate: 51386/10048 kBit/s Down/Up
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (B431) mit FW 84.05.05
    Media Receiver: 2* X 300T
    VoIP: Sipgate, dus.net, voipdiscount, voxalot.com
    Cold-Stand-By: 2* Speed!Box 920V mit fw_Speedport_920_75.04.82-17599_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.88-18808-sp2fr-10.12.01-r-1176M-1281_OEM-avm_annexB.image
    Speedport 300HS vor Speed!Box 900V mit fw_Speedport_900_34.04.57-10974_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1381-800_OEM_avm_annexB_de.image
    In Rente: FBF 7050 mit FW 14.04.50-10009
    LINUX OS: Ubuntu 11.10 64bit HD Boot (No recommendation for newbies), HD Boot
    Knoppix 6.2(.1) or 6.4.3 DVD Version for DVD Boot (easy use for jpascher’s script - my favourite for beginner)

  12. #12
    Gast
    Sehr seltsam, bei mir hat es auf Anhieb geklappt und die Box läuft bis jetzt super.

  13. #13
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    59
    Wenn ich ein externes DSL-Modem vorschalte und mir dann die neue LABOR FW mache muss ich dann was besonderes beachten bzw. muss man dann Force VDSL auswählen oder so... ?

    Habe es eben mal getestet mit meinen alten SP W500V aber da komme ich einfach nicht Online mit dieser FW:

    fw_C_Speedport_920_75.04.78-0_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.80-16334-sp2fr-10.01.22-r-771M-1387_OEM-avm_annexB.image

    Im SPW500V habe ich alles abgeschaltet und nur die Option PPPoEPass-Through eingeschaltet jedoch kein Erfolg .......

    Und dann im SPW920V gesagt Internetzugang über Lan1 und Zugangsdaten werden benötigt(PPPoE/PPPoA-Zugang) und diese eingegeben.
    Grüsse aus Sachsen, Torsten

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    3.127
    Heisst das jetzt konkret, dass nur eine funktionierende FW rauskommt wenn ich Deine modifizierte Version nehme?
    Die Möglichkeit ist nicht auszuschliessen. Johann konnte das bei sich nicht so recht nachvollziehen (siehe hier), andererseits scheinen etliche Nutzer das Problem zu haben, dass ein W920V mit der aktuellen Revision nicht mehr startet. Manchmal reicht schon ein Zeilenumbruch an einer falschen Stelle und schon kommt etwas anderes dabei heraus.

    Die jetzige Revision 782 ist im Prinzip auch nur eine Rev. 781 mit angepasster Config.in, hier wurden die neuen Labor-Versionen mit aufgenommen. Das wurde deshalb gemacht, damit auch die W701/W900V-Nutzer in den Genuss der neuen Labor-Version für Fritzbox 7170 kommen. Zudem gibt es ja die alten voreingestellten Versionen nun nicht mehr.

    Die Revision 771 aus diesem Beitrag ist dagegen eine "echte" Rev. 771 mit den aktuellen Firmware-Links in der Config.in.

    Es wäre jetzt also festzustellen, in welche Revision sich ein Fehler eingeschlichen hat, hier sind die W920V-Nutzer gefragt. Er muss sich irgendwo zwischen Rev. 772 und 782 befinden, die 771 scheint ja zu funktionieren.

    Für diejenigen, die nicht wissen, wie man eine bestimmte Revision herunterladen kann:

    Die Datei download_speed-to-fritz.sh muss dazu editiert werden. In der bei Sourgeforge herunterladbaren Ubuntu 9.10-Version ist diese Datei eine versteckte und schreibgeschützte Datei auf dem Desktop, hier müsste also zunächst über:
    Orte - Desktop - Ansicht - Verborgene Dateien anzeigen die Datei hervorgeholt und dann mit Rechtsklick auf die Datei und Eigenschaften die Zugriffsrechte auf "Lesen und Schreiben" geändert werden.

    Klingt jetzt etwas kompliziert, absolute Neueinsteiger sollten es auch lassen

    Nun denn, sobald die Datei in editierbarer Form vorliegt, reicht ein Doppelklick mit der linken Maustaste und dann "Anzeigen". Die Datei wird jetzt mit einem Texteditor (gedit) geöffnet.

    Jetzt die Zeile 17 suchen: svn co https://freetzlinux.svn.sourceforge....speed-to-fritz speed-to-fritz

    Hinter das "co" wird jetzt ein -r gefolgt von der gewünschten Revisionsnummer eingefügt, also beispielsweise für Revision 772:

    svn co -r 772 https://freetzlinux.svn.sourceforge....speed-to-fritz speed-to-fritz

    Anschliessend die Datei abspeichern und wie gewohnt aufrufen. Bereits vorhandene speed-to-fritz-Ordner sollten komplett gelöscht werden. Der Ordner Firmware.orig kann jedoch gesichert und bei einem neuen Aufruf wieder in den speed-to-fritz-Ordner kopiert werden, das erspart den erneuten Download der Firmware.

    mfg

  15. #15
    Moderator
    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    3.127
    @ MikeB

    Du hast deiner Signatur nach auch die Revision 771 verwendet. Wie gesagt, irgendwo ab Revision 772 scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben.

    @ pitti71

    Das Problem liegt wohl eher darin, dass du einen ADSL-Anschluss hast. Mit den letzten Firmware-Versionen der 7270 gab es da schon häufiger Probleme, insbesondere bei den Labor-Versionen.

    mfg

  16. #16
    Gast
    Ja, ich weiß, ich habe die 771 verwendet. Ich ging davon aus das es nun alle wissen (gestern hat es ja schon der User Fifaheld gepostet) und du (= Ernest015) auch deshalb einen "Patch" zur Verfügung gestellt hast mit dem es nun klappen sollte.

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    851
    @Mike, wie schon Ernest schrieb, liegt es daran (bist scheinbar einer der nicht gerne das Script updatet ) das du Revision 771 im Einsatz hast und Dank dir und deine Signatur bin ich ja auf die Idee gekommen deine Revision zu testen (sobald ich immer Vmware mit Ernest`s Ubuntu starte, aktualisiere ich immer dann das SCript als erstes) und sie da, mit deiner Revision klappte es wie bei dir Sofort....Irgendwo im Script ist der Wurm drin, nur heißt es diesen Wurm zu finden und zu Extrahieren/Eliminieren

  18. #18
    Gast
    Genau, ich bin froh dass es überhaupt bei mir klappt, warum dann das Script updaten , nun, in diesem Fall war meine Konservativismus wohl der große Vorteil und hat den Fehler aufgezeigt.
    Da sieht man halt wie wichtig die komplette Bezeichnung des Firmware ist.

  19. #19
    IPPF-Fan Avatar von Mac_
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von Ernest015 Beitrag anzeigen
    ...
    Hallo, habt ihr diesen Thread vollständig gelesen, insbesondere Posting #2 und #4 ?
    ...
    Zunächst vielen Dank für die unermüdliche Arbeit, uns immer die Möglichkeit zu verschaffen, die aktuellen Firmwares auf dem Speedport zu verwenden. Da das wahrscheinlich neben der normalen Berufstätigkeit geschieht, chapeau!

    Danke Ernst015 für die Zurechtweisung. Nein, hatte ich in der Tat nicht. Ich will auch nicht meckern (liegt mir wirklich fern), aber warum wird in einem funktionierendem Skript denn so häufig etwas geändert, wie z.B.

    Wechsel bei angehakten Optionen
    Änderung im Aufbau, und u.U. in der Logik

    oder etwas unlogisches nicht geändert, wie z.B.

    Bezeichnung der Final 078 der T-Kom als Beta.

    Das Problem besteht m.E. darin, dass auch durch die häufigen Änderungen keine Konstanz entsteht. Und, mit Verlaub gesagt, das Skript zu verstehen und alle Einstellungen auf das erste Mal richtig zu machen, ist schon eine kleine Wissenschaft für sich. Und die Meinung vertrete ich auch nach bestimmt 200 Flashs und 50 Recoverys.

    Mac_
    FW: fw_Speedport_W920V_65.04.78-15082_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.86-18306-sp2fr- 10.09.16-r-909_1072M-1031_OEM-avm_annexB.image
    Internet: Entertain Premium (4) VDSL-50
    Firmware-Kombinationen W920V - Wie man Fragen richtig stellt

  20. #20
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.179

    Erfolgsmeldung

    Ich melde jetzt doch wieder Vollzug, die neue Telefonie-Labor (16334) läuft bei mir.

    Allerdings nur mit der Version die Ernest015 als Download bereitgestellt hat.
    Offensichtlich muss doch irgendwas am Script (Rev. 782) faul sein

    Also laufen tut bei mir:
    - Internet (nur mit Unterst. für IPTV Haken)
    - Anmeldung an VoIP (Sipgate)
    - DECT (Ver. 2.46)
    - ISDN Telefonie
    - WLAN (n+g)
    - VoIP Telefonie über WLAN
    - IPTV
    - interner AB
    - USB Stick
    - Dyn. DNS
    - OnlineSpeicher

    Komisch war nur, dass ich den AB neu einrichten musste, könnte aber auch mit den Versuchen von Rev 782 zusammenhängen ...

    Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass die Hilfe (? Hilfe) genauso wie beim SP900 über "Startmenü" steht und nicht rechts neben der IPPF (MOD) Info.

    Alles andere wie Fernwartung, Portfreigabe, VPN... teste ich nächste Woche von Remote.
    Push Service, etc. werde ich dann morgen sehen ob's funktioniert.
    Habe im Script die 65.04.78 des SP920 genommen, Multiannex aus, force VDSL gewählt, use T-Home PCMLINK nicht aktiviert und das ganze per Web Oberfläche geflashed.

    Die Firmware.conf werde ich NICHT posten, da ich bewusst auf "Clear mtd3/4" verzichtet habe!

    Weitere Erfahrungen / Probleme werde ich berichten

    Gruss
    KlausBock
    Geändert von KlausBock (06.02.2010 um 22:47 Uhr)
    Aus gegebenen Anlass: Nein, ich verteile keine fertigen Images -> siehe Forumregeln - Anfrage zwecklos
    Telekom Deutschland Entertain Comfort (4) / Universal (echtes ISDN) mit VDSL 50
    ECI Hi-FOCuS M41 Outdoor MSAM: Infineon 9.10.7.0 - H0 0
    Aktuelle Datenrate: 51386/10048 kBit/s Down/Up
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (B431) mit FW 84.05.05
    Media Receiver: 2* X 300T
    VoIP: Sipgate, dus.net, voipdiscount, voxalot.com
    Cold-Stand-By: 2* Speed!Box 920V mit fw_Speedport_920_75.04.82-17599_Fritz_Box_DECT_W920V_54.04.88-18808-sp2fr-10.12.01-r-1176M-1281_OEM-avm_annexB.image
    Speedport 300HS vor Speed!Box 900V mit fw_Speedport_900_34.04.57-10974_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1381-800_OEM_avm_annexB_de.image
    In Rente: FBF 7050 mit FW 14.04.50-10009
    LINUX OS: Ubuntu 11.10 64bit HD Boot (No recommendation for newbies), HD Boot
    Knoppix 6.2(.1) or 6.4.3 DVD Version for DVD Boot (easy use for jpascher’s script - my favourite for beginner)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 08:35
  2. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:07
  3. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 18:20
  4. Speedport W920V zu Fritzbox 7270 flashen?! Teil 2
    Von Ernest015 im Forum Speedport2Fritz
    Antworten: 1881
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 17:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •