Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Welche FritzBox kann Internetseiten sperren?

  1. #1
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    351

    Welche FritzBox kann Internetseiten sperren?

    Servus

    Ich habe mal eine Frage zu den FritzBoxen oder gar Alternativfirmwares.

    Ich habe jetzt meine erste FritzBox, eine 7390, und habe leider keine Funktion gefunden, in der man bestimmte Domains sperren kann oder Seitenfilter benutzen kann. Es gibt dort lediglich eine Kindersicherung um die Uhrzeit zu bestimmen, wann welcher PC online gehen kann/darf.

    Ich hatte davor einen Router der solche Möglichkeiten geboten hat.

    Gibt es Fritz Modelle die das haben oder Modelle bei denen das mit nachfolgenden Firmwares eingespielt wurde?

    Danke vorab

    Gruß

  2. #2
    Gast
    Hallo,

    Imho gibt es keine FritzBox, die Internetseiten sperren kann. Das könntest höchsten im Bereicht Modifikationen mit Freetz einmal erfragen. Die offiziellen Fws können das nicht.

    FRITZ!Box Fon: Modifikationen /Freetz (ehem. ds-mod)

  3. #3
    IPPF-Urgestein Avatar von doc456
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    15.670
    Such nach iptables...
    Ciao Horst

    ISP: UM 3pl 50/5 | Router: FBF 6360
    85.06.03 | FBF 7390-84.06.03 | FBF 7270-54.06.04-27861 | Telefone: diverse
    Handbücher AVM | Recover - ruKernelTool | Sip BoxToBox | Sip TelAtBox | [HowTo] Installation Fritz!Fax | [Kompendium] Fritz!Fax
    Bitte keine Fragen per PN, denn Support gehört ins Forum!

  4. #4
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.293
    Guude,
    Zitat Zitat von imjustcall Beitrag anzeigen
    [.....]und habe leider keine Funktion gefunden, in der man bestimmte Domains sperren kann oder Seitenfilter benutzen kann. [.....]
    ..je nachdem, was du wieso und warum für wielange sperren oder eingrenzen willst kannst, du aber auch ohne Veränderungen an der Box durch Manipulation der zugreifenden Rechner Eingriff auf das Surfverhalten z.B. von Kindern/Jugendlichen nehmen.
    ..dies natürlich nur dann, wenn du administrativen Zugriff auf diese Rechner hast.


    Beschreibe uns doch einfach etwas genauer was du eingrenzen willst..
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.23 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  5. #5
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    351
    Hi

    Danke für Eure Antworten.

    Es geht einfach nur darum, dass man Seiten nicht ansurfen kann, die ich im Router hinterlegt habe. Beispiel: Rechner 192.168.1.9 hat z.B. die Regel, dass man ww.wegfwegfwef.de nicht ansurfen kann. Rechner 192.168.1.10 kann zwar die andere vom 1. Rechner ansurfen, jedoch nicht ww.wefwfwwef.de

    Mehr nicht.
    Das ging eben mit meinem kleinen Router vorher total easy.


    Gruß

  6. #6
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.293
    Guude,

    früher ging mit anderer Hardware halt alles viel besser..*scnr*

    aber BT:
    Für welches Einsatzgebiet suchst du denn die Funktion..???

    ...denn da gibt es in der Tat viele Ansatz-Möglichkeiten der Lösung im Bereich der Fritz-Boxen...
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.23 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  7. #7
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von HyBird
    Registriert seit
    28.07.2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    693
    Ich kann da OpenDNS Empfehlen. Das nutze ich auch, und habe ruhe, vor den sauereien, die das netz zu bieten hat.
    Teste das mal ist der Knaller!
    1und1 VDSL 50000/10000 Kbit
    Gateway = Fritz!Box 7390
    2 TP-Link TL-WR1043N DD-WRT via Kabel an FB7390 als 2. AP
    1 LaFonera DD-WRT mit virtual AP als WLAN Bridge an TL-WR1043N
    1 LaFonera DD-WRT als WLAN Bridge an Fritz!Box 7390
    1 Fritz!Box 7270 mit Antennen Mod 9DBi im WDS Verbund mit Fritz!Box 7170 ebenfalls mit 9DBi Antennen Mod
    Virenschutz: Aktuelle Software, Avast Free
    Running AMIX (Amiga Unix) Because AmigaOS just isn't obscure enough today!!!

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    22
    Kannst Du mal eben erklären, was OpenDNS macht ? So die Kurzfassung
    AVM Fritz!Box 7390 @ FritzOS 6.04
    AVM Fritz!Box 3270 @ FritzOS 5.54

  9. #9
    IPPF-Urgestein Avatar von doc456
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    15.670
    @Marook, lies mal hier. Unsere Forensuche und Google sind da auch sehr gesprächig...
    Ciao Horst

    ISP: UM 3pl 50/5 | Router: FBF 6360
    85.06.03 | FBF 7390-84.06.03 | FBF 7270-54.06.04-27861 | Telefone: diverse
    Handbücher AVM | Recover - ruKernelTool | Sip BoxToBox | Sip TelAtBox | [HowTo] Installation Fritz!Fax | [Kompendium] Fritz!Fax
    Bitte keine Fragen per PN, denn Support gehört ins Forum!

  10. #10
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    22
    Der Link brachte mir irgendwie überhaupt nichts.... was bringen mir neue nameserver für DNS wenn ich nen contentfilter brauche oder nur einzelne URLs sperren will ? Etwas am Thema vorbei würde ich sagen....
    AVM Fritz!Box 7390 @ FritzOS 6.04
    AVM Fritz!Box 3270 @ FritzOS 5.54

  11. #11
    IPPF-Urgestein Avatar von doc456
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    15.670
    @Marook, ich habe nur auf deine Frage geantwortet, also lass deine anzüglichen Bemerkungen, denn wo bitteschön hast du nach Contentfilter gefragt?

    Und wenn du oben gelesen hast, dann schrieb ich von iptables!
    Ciao Horst

    ISP: UM 3pl 50/5 | Router: FBF 6360
    85.06.03 | FBF 7390-84.06.03 | FBF 7270-54.06.04-27861 | Telefone: diverse
    Handbücher AVM | Recover - ruKernelTool | Sip BoxToBox | Sip TelAtBox | [HowTo] Installation Fritz!Fax | [Kompendium] Fritz!Fax
    Bitte keine Fragen per PN, denn Support gehört ins Forum!

  12. #12
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    22
    Also erstmal hat der Threadersteller danach gefragt und ich suche halt genau das Gleiche. So nen Schnipsel ala "Suche nach iptables..." bringt natürlich sehr viel, das kann ich verstehen. Jedoch will, glaub ich jeder sowas bequem über die Weboberfläche steuern anstatt sich per SSH auf die Box zu schalten und wilde iptables-Befehle einzugeben. Sinnvollerweise wären hier nur antworten angebracht, die dem "Ottonormal"-User weiterhelfen und nicht dem Linuxprofi. Letzterer wüsste sich zu helfen und würde hier wohl kaum posten. Da AVM dieses Feature von Haus nicht mitbringt, muss sowas wohl per mod erledigt werden. Die Frage, die sich dann stellt lautet : Gibt es einen mod, der content filtern, domains sperren und evtl. weitergehende Sicherheitsfeatures auf basis der mac anbietet, und wenn ja wie heisst dieser mod? Welche Vorraussetzungen muss die Box erfüllen ? Gibt es Installationshilfen ?
    AVM Fritz!Box 7390 @ FritzOS 6.04
    AVM Fritz!Box 3270 @ FritzOS 5.54

  13. #13
    Gast
    Die von Dir geforderte kurze und und knappe Antwort ist in #2 schon gegeben und der Doc hat ein Stichwort gegeben, mit dem man, wenn man die Forenregeln, die ja jeder hier abgenickt hat, gelesen het (Punkt 4) sicherlich etwas anstellen kann. Nämlich danach suchen und sich ein wenig einlesen. Das Silbertablett ist leider nicht immer verfügbar.

    Wer such wird kluch

  14. #14
    IPPF-Urgestein Avatar von doc456
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    15.670
    Nun gut, dann also ausführlich!
    Zitat Zitat von Marook Beitrag anzeigen
    Also erstmal hat der Threadersteller danach gefragt und ich suche halt genau das Gleiche.
    Toll, und wer sollte das aus deiner Frage heraus Lesen? Aber egal...
    Zitat Zitat von Marook Beitrag anzeigen
    So nen Schnipsel ala "Suche nach iptables..." bringt natürlich sehr viel, das kann ich verstehen.
    Jetzt fängst du schon wieder an zu Stänkern, lass es sein, es sei denn du willst auf die Trollwiese!

    iptable siehe hier, leicht zu finden, wenn man den Links aus Post#2 folgt!
    Zitat Zitat von Marook Beitrag anzeigen
    Sinnvollerweise wären hier nur antworten angebracht, die dem "Ottonormal"-User weiterhelfen und nicht dem Linuxprofi.
    Schon wieder getrolle, was soll das? Zudem hast du nicht zu entscheiden, wer was wie schreibt und damit kannst du selbst sehen, wie du deine anschließenden Fragen beantwortet bekommst, von mir in diesem Board sicher nicht mehr!
    Ciao Horst

    ISP: UM 3pl 50/5 | Router: FBF 6360
    85.06.03 | FBF 7390-84.06.03 | FBF 7270-54.06.04-27861 | Telefone: diverse
    Handbücher AVM | Recover - ruKernelTool | Sip BoxToBox | Sip TelAtBox | [HowTo] Installation Fritz!Fax | [Kompendium] Fritz!Fax
    Bitte keine Fragen per PN, denn Support gehört ins Forum!

  15. #15
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.293
    Guude,


    ...ähem...räusper....Hallo.....

    ich komm dann mal zusammenfassend zurück zum Thema:

    Nein, es geht nicht mit Bordmitteln der momentanen Boxen und deren regulärer Firmware.

    Es gibt allerdings mehr oder weniger aufwendige Firmware-Modifikationen, welche allerdings für den normalen Endverbraucher "meist" nicht einfach installierbar sind, und eine gewisse tiefe Einarbeitung erfordern.


    Eine weitere Lösung um eine solche (interne Netz-)Sperre zu realisieren, wäre den gesamten Internetverkehr zur Box über eine externe Rechnerlösung/dedizierten Proxy zu leiten, welche ebenfalls mit hinterlegten White-/Blacklisten eine Zugriffssperre realisieren könnten.

    Im kleinen genügt, bei administrativen Zugriff auf die eingesetzten Rechner (und mangelndem Hacker-Verständnis der Enduser) auch eine rechnerseitige Sperre. (-->hier einmal exemplarisch klick)
    Geändert von effmue (02.03.2010 um 14:12 Uhr)
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.23 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    234
    Verwarnungen
    0/1 (998)
    Zitat Zitat von HyBird Beitrag anzeigen
    Ich kann da OpenDNS Empfehlen. Das nutze ich auch, und habe ruhe, vor den sauereien, die das netz zu bieten hat.
    Und bin zufriedener Benutzer von StrongVPN

  17. #17
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von sf3978
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    7.125
    Zitat Zitat von imjustcall Beitrag anzeigen
    [...]Das ging eben mit meinem kleinen Router vorher total easy.
    Welcher Router (Produkt, Hersteller, etc.) war das? Danke.
    Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.04 - , an Motorola-CMTS, zusätzlich eine feste (statische) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss

  18. #18
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von HyBird
    Registriert seit
    28.07.2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    693
    Leute wie geht Ihr den ab?

    Leute mit opendns kann man sehr wohl content filterung betreiben, und das kostenlos!
    Das funktioniert richtig gut, in den einstellungen von open dns kannst du festlegen welche inhalte du sperren willst.
    Wenn Du mit dem OpenDNS Filter alles was mit P2P und Pornografie zu tun hat sperrst,
    ist kein zugriff auf solche Inhalte möglich, das funktionier absolut super!

    Angenommen auf dem rechner wird eine seite mit pornösen inhalten angefordert,
    liefert eben der opndns server nicht die korrekte ip adresse der pornoseite, sondern eine von open dns generierte seite auf dem du dann eine meldung anzeigen lassen kannst!
    Diese meldung ist frei definierbar!

    Ich habe zu diesem Zwek die OPNDNS nameserver in die Fritzbox eingetragen.
    Dies kannst du bewerkstelligen in dem du die Konfiguration der FB sicherst und dann dieser datei die einträge overwrite DNS mit den servern von odns fütterst.
    hierzu gibt es hier im forum etliche beiträge! Suchen und lesen sind nätürlich unabdingbare Vorraussetzungen für dieses Thema!

    Und nur mach ein Konto bei OpenDNS auf und lerne!

    Und deine Bemerkung mit am Thema vorbei, kannst du dir schenken.

    Wenn du eine Dynamische IP von deinem Provider kredenzt bekommst, solltest Du dir auch noch das Thema DNS O Matic ergoogeln. Damit kannst du deinen DYNDNS account und deinen ODNS Account in einem Abwasch updaten! Auch hierzu gibbet es hier genug beiträge.
    1und1 VDSL 50000/10000 Kbit
    Gateway = Fritz!Box 7390
    2 TP-Link TL-WR1043N DD-WRT via Kabel an FB7390 als 2. AP
    1 LaFonera DD-WRT mit virtual AP als WLAN Bridge an TL-WR1043N
    1 LaFonera DD-WRT als WLAN Bridge an Fritz!Box 7390
    1 Fritz!Box 7270 mit Antennen Mod 9DBi im WDS Verbund mit Fritz!Box 7170 ebenfalls mit 9DBi Antennen Mod
    Virenschutz: Aktuelle Software, Avast Free
    Running AMIX (Amiga Unix) Because AmigaOS just isn't obscure enough today!!!

  19. #19
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    351
    Servus Jungs oder/und Mädels

    Erstmal Danke für Eure Antworten.

    Es war ein Linksys Router mit DDWRT Firmware.
    Diese Firmware ist einfach der Hammer.

    Ich finde so eine Funktion, dass Sperren einer bestimmten Internetdomain, ist doch eine sehr nützlich Sache. Ich denke so was würden hier rund 90% gebrauchen können, denke ich mal. So kann man mal eben des KindesPC, mit bestimmten Worten in der Domain vorkommend, den Aufruf blocken.

    Was nützt mir eine Kindersicherung (integriert) wenn ich diese nur auf Uhrzeiten bestimmen kann aber genau in diesen Zeiten wird die Biene an der Blume aufgerufen?

    Meint Ihr AVM und ein evtl. bald entstehendes FritzLabor für die 7390, dass mir da der Vorschlag bei denen was bringt?

    Ich meine, die Werben mit TÜV Zertifikaten für Sicherheit. Das wäre doch noch mehr Sicherheit und erspart 1. den Proxy und 2. Zusatzsoftware auf dem Rechner und 3. ein weiteres Kaufargument für solche FritzBoxen.

    Gruß

  20. #20
    IPPF-Fan Avatar von simfes
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    446
    Hallo,

    vielleicht mal als Nachfrage gestattet: Über welche Menge an Rechnern reden wir hier und wie wird er / werden diese eingesetzt? Was soll geblockt werden? Konkrete Adressen / Domains oder eben nach Filterung nach "Schlagwörter" ("porn", "teen", "xxx", "gratisanmeldung" etc.)? Sollen hierzu die gesamten Seiten oder nur die tags gescannt werden? Willst du manuell (nach-)filtern und / oder ggfls. freigeben oder lieber black-&whitelists ver- bzw. bearbeiten? Soll geloggt werden?

    Bisschen was an Angaben, sicherlich wird man dir helfen können. Und wenn du deinen DDWRTler noch hast: Wieso diesen nicht nachschalten und weiterverwenden?
    Viele Grüße
    Simon

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Fritzbox von Providern kann man frei nutzen (1un1 odr Netcologne)
    Von nayuna im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 19:56
  2. Welche Fritzbox kann als SIP Registrar arbeiten
    Von spaceguy im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 14:31
  3. Internetseiten sperren auf der SL WLAN?
    Von sox666 im Forum AVM-Software
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 19:56
  4. Internetseiten mit FBF sperren??
    Von Max im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 14:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •