Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38

Thema: [gelöst] Unitymedia mit Asterisk

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    19

    [gelöst] Unitymedia mit Asterisk

    Hallo zusammen,

    hat bei Telefon Plus jemand erfolgreich die Fritze durch einen Asterisk ersetzt? Wenn ja mit welchen Einstellungen?

    Ich versuche es seit dieser Nacht und komme einfach nicht weiter. Zwischenzeitlich hat sich der Asterisk wenigstens mal ordnungsgemäß bei UM registriert, aber auch das geht auf einmal nicht mehr. Bekomme ständig nur "[Jun 1 11:52:49] WARNING[9542]: chan_sip.c:18068 handle_response_register: Forbidden - wrong password on authentication for REGISTER for 'n<foobar>_1' to 'um1'". Die Daten stimmen aber auf jeden Fall.

    Bin für jeden Tipp Dankbar!
    Gruß dgoersch
    Geändert von dgoersch (01.06.2010 um 18:03 Uhr)

  2. #2
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    19

    Daumen hoch

    So ich habs nun geschafft. Ich weiss nicht wo genau das Problem lag, aber nachdem ich alle snochmal von Vorne eingetragen habe, geht es nun mit folgenden Einstellungen in der sip.conf:

    [um1]
    type=friend
    insecure=invite
    username=<um_login>
    fromuser=<um_login>
    fromdomain=ssl31.telefon.unitymedia.de
    secret=<um_passwd>
    host=ssl31.telefon.unitymedia.de
    qualify=yes
    context=from-um
    callbackextension=<um_login>

    Das Ganze dann drei mal für die drei Accounts...

  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Hi,

    ich habe das jetzt versucht. Eingehende Anrufe funktionieren auch soweit. Wenn ich versuche, über Asterisk einen ausgehenden Anruf zu tätigen, erhalte ich in der Asterisk Konsole die Meldung "Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)". Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  4. #4
    IPPF-Einsteiger Avatar von Sebbe
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    15
    Genau das hab ich gesucht, danke dgoersch!
    Wie sieht das denn mit der FritzBox 6360 aus, hast du die ausgetauscht? Denn die würde sich ja die ganze Zeit auch versuchen zu registrieren. Oder hast du die komplett ersetzt?

  5. #5
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Du musst einfach die VOIP Geräte in der Box löschen, dann registriert die sich auch nicht.
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  6. #6
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Andre
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    2.640
    Wenn die 6360 eh im Einsatz bleibt, wieso richtet ihr da nicht für jede Rufnummer ein "IP-Telefon" ein und registriert den Asterisk daran?
    Aufgrund der Autoprovisionierung und möglicher gelegentlicher Änderungen bei UM moss man doch damit rechenen, dass die Accounts automatisch in der 6360 wieder eingerichtet werden, so dass der Asterisk sich plötzlich dann doch nicht mehr registriert.
    Es ist ausdrücklich erlaubt, meine Beiträge im wiki einzustellen und dafür auch zu verändern. Ich habe leider zu wenig Zeit dafür.

    • FRITZ!Box Fon 7490 FRITZ!OS 06.20 1&1 Surfl-FLAT 16.000 Regio, Asterisk1.8@Raspian, sipgate trunking, plus & simquadrat, freevoipdeal, Grandstream GXV 3140
    • FRITZ!Box Fon 7170 1&1 Surf-Flat 6.000, VoIP: über VPN als Nebenstelle an Asterisk s.o.

  7. #7
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Das ist bei mir einmal am Anfang passiert. Danach jetzt ca. 1 Jahr nicht mehr. Mein Anreiz war einfach möglichst wenig mit der Fritzbox zu tun zu haben. Ich würde sogar Geld dafür bezahlen, das Teil loszuwerden. Zuletzt habe ich jetzt noch die WLAN Funktion abschalten müssen, weil diese in Verbindung mit dem iPhone meiner Frau dafür gesorgt hat, dass sich die Box alle zwei Tage aufgehängt hat. Die 6360 ist echt das letzte Stück Hardware.
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  8. #8
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Andre
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    2.640
    Das letzte Stück Software. Sind ja alles Firmwareprobleme... Die Hardware ist gar nicht so übel (ist ja ähnlich der 7390, man könnte damit eine ganze Menge machen)
    Zeitweilig gingen ja noch nicht mal IP-Telefone, weil eine fehlerhafte Firmware provisioniert wurde.
    Diese abgeschotteten "IAD"s sind schon ein Unding. Ein glatter Verstoß gegen die GPL, die ja dem Besitzer (muss nicht Eigentümer sein) das Recht einräumt, die Firmwareteile, die unter der GPL stehen, zu verändern.
    Es ist ausdrücklich erlaubt, meine Beiträge im wiki einzustellen und dafür auch zu verändern. Ich habe leider zu wenig Zeit dafür.

    • FRITZ!Box Fon 7490 FRITZ!OS 06.20 1&1 Surfl-FLAT 16.000 Regio, Asterisk1.8@Raspian, sipgate trunking, plus & simquadrat, freevoipdeal, Grandstream GXV 3140
    • FRITZ!Box Fon 7170 1&1 Surf-Flat 6.000, VoIP: über VPN als Nebenstelle an Asterisk s.o.

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    16
    Ich habe nun noch folgendes Problem, dass ich keine Anrufe empfangen kann.
    Wenn ich die Festnetznummer vom Handy aus anrufe, klingelt es zwar am Handy aber Asterisk zeigt nichts an. Ich habe in der Fritzbox 6360 bereits die SIP Ports auf meinen Asterisk Server weitergeleitet.
    Ich denke das Problem liegt an meiner Sip Konfig.
    Kann mir jemand sagen, wie ich die Nummer registriere? Derzeit habe ich folgenden Eintrag:
    register => userw@ssl52.telefon.unitymedia.de/user

    Anrufe von anderen VoIP-Anbietern kommen übrigens ohne Probleme durch, daher wird es wohl an dem o.g. Eintrag liegen.

    Danke.

  10. #10
    IPPF-Einsteiger Avatar von Sebbe
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    15
    Hallo Andre!
    Ja, ich hätte wirklich gerne die FB als Proxy, aber ein aktueller Bug sorgt dafür, dass sich der (vermutliche) Asterisk in der FB aufhängt. Der Bug ist AVM bekannt, laut denen gibt es ein Upate, es läge an Unitymedia das auszurollen. UM weiß natürlich von nix.

    Nach vielen Wireshark-Mitschnitten ist es so, dass die FB irgendwann nicht mehr auf die REGISTER-Anfragen reagiert und dann kein VoIP-Client mehr drauf kommt. Die Pakete verschwinden einfach in der FB.

    Deswegen habe ich nach dem Austausch der FB gefragt. Mir wäre es auch recht, die FB zu Lobotomieren, sodass die nix mehr von VoIP weiß und sich da raushält. Dann wäre auch TR68 kein Problem mehr.
    Der Export der Konfiguration scheint ja nicht veränderbar zu sein, das schnallt die FB beim import. Der FBEdit hat da auch nix dran geändert.

  11. #11
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Andre
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    2.640
    Der voip-Dienst in der FBF (hat nichts mit Asterisk zu tun) ist in einigen der KD-Versionen in der Tat buggy, allerdings liefern die Provider wohl nach intensivem Drängen die fehlerkorrigierte Version aus.
    Der unsiverselle Weg ist natürlich, einen Asterisk mit ISDN-Karte zu nehmen und den Asterisk einfach direkt an die 6360 anzustöpseln.

    Einen Zugriff, mit dem man die 6360 "VoIP-frei" machen kann, dürfte schwierig sein, schließlich ist es eine Provider-Box und entsprechend abgeschottet.
    Es ist ausdrücklich erlaubt, meine Beiträge im wiki einzustellen und dafür auch zu verändern. Ich habe leider zu wenig Zeit dafür.

    • FRITZ!Box Fon 7490 FRITZ!OS 06.20 1&1 Surfl-FLAT 16.000 Regio, Asterisk1.8@Raspian, sipgate trunking, plus & simquadrat, freevoipdeal, Grandstream GXV 3140
    • FRITZ!Box Fon 7170 1&1 Surf-Flat 6.000, VoIP: über VPN als Nebenstelle an Asterisk s.o.

  12. #12
    IPPF-Einsteiger Avatar von Sebbe
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    15
    @dgoersch
    Ich hab da nochmal ne Frage: Mein Asterisk läuft nun und ich kann raustelefonieren, das Gespräch kommt zustande, aber ich höre nix. Intern kann ich telefonieren, aber sobald es über UM geht, scheint nix mehr rein zu kommen. Und angerufen werden kann ich auch nicht.

    Zu deiner Konfiguration:
    Hast du eine register-Zeile? Die müsste dann ja in etwa so aussehen:
    Code:
    register => nXXXXXXX_3:XXXXXXXXXX@ssl52.telefon.unitymedia.de/<MEINE MSN INKL VORWAHL>
    Und was macht das callbackextension am Ende deiner Sektion? Ich hab etwas gegooglet, aber dabei komische Antworten gefunden.
    Geändert von Sebbe (01.05.2012 um 22:13 Uhr)

  13. #13
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    16
    @Sebbe
    Das gleiche Problem habe ich auch und das ist wohl zur Zeit nichts zu machen.
    Meine Register Konfig sieht genauso aus. Ich habe mal die Pakete geloggt und dabei tritt ein Fehler beim SIP Registrar von Unitymedia auf (habe die Logs leider nicht mehr).

  14. #14
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Ich glaube die Probleme kommen dadurch zustande, dass die Fritzbox bestimmte Ports (RTP) für sich beansprucht. Ich konnte das bei mi rnur lösen, indem ich den Asterisk-Server als exposed Host eingetragen habe. Bei mir sieht das so aus:

    Fritzbox => Firewall (PFSense) => Asterisk im LAN (exposed Host)

    Ein- und ausgehende Telefonate sind so kein Problem.
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  15. #15
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    16
    Ich verstehe nicht genau welche Einstellungen du dann vorgenommen hast.
    Könntest du das ganze bitte etwas genauer erklären? Würde mich sehr freuen.

    Ich habe die RTP Ports in der Fritzbox Konfiguration bereits an meinen Asterisk Server weitergeleitet, aber das hat nicht geholfen.

  16. #16
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Es bringt nichts die Ports weiterzuleiten. Die Box ignoriert Weiterleitungen für Ports, die sie selbst verwendet. Es hilft nur den Asterisk-Server als exposed Host einzutragen. Es werden dann alle Ports TCP und udp an diesen host weitergeleitet.
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  17. #17
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    16
    Danke, jetzt verstehe ich.
    D.h. ich trage meinen Asterisk Server als Exposed-Host ein und entferne in der Fritzbox alle VoIP Verbindungen. Dann sollten die Telefonate über Unitymedia ja funktionieren.

  18. #18
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    Genau. Ich würde aber zumindest iptables auf dem Server konfigurieren. Sonst ist das relativ unsicher.
    Geändert von JanG80 (06.05.2012 um 10:53 Uhr)
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    16
    Ja, das ist kein Problem.
    Ich werde das morgen mal probieren und mich dann nochmal melden.

    Edit: Leider funktioniert es nicht.
    Wenn ich meinen Asterisk als Exposed-Host eintrage, habe ich genau das gleiche Problem als wenn ich gar keine Ports an den Asterisk weiterleiten würde. D.h. ich kann keine Anrufe empfangen (es wird nicht mal was in der Debug Console angezeigt) und wenn ich raustelefoniere, dann habe ich keinen ausgehenden Sprachkanal, sprich der Anrufer hört mich nicht).
    Dann habe ich das ganze mit Phoner getestet. Phoner registriert sich nach wie vor nicht am Registrar, klappt also auch nicht.
    Zuletzt habe ich es mit X-Lite versucht. Dort registriert sich das Programm am Registrar und ich kann Anrufe empfangen, aber ich habe wieder nur einen Sprachkanal (eingehend) und das ganze funktioniert auch ohne Portweiterleitung. Zudem wenn ich raustelefoniere und auflege klingelt es weiter am Telefon.

    Ich habe alle IP-Rufnummern aus der Fritzbox entfernt - die Einstellungen für Telefonie sind also komplett leer.

    Was mache ich falsch?
    Könntest du mir bitte mal deine sip.conf von Asterisk schicken? Hast du die RTP Ports von Asterisk verändert (rtp.conf)?

    Danke im Voraus.
    Geändert von dek (06.05.2012 um 11:47 Uhr)

  20. #20
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    236
    sip.conf

    [um1]
    type=friend
    insecure=invite
    username=xxxx
    fromuser=xxxx
    fromdomain=telefon.unitymedia.de
    secret=xxxx
    host=ssl42.telefon.unitymedia.de
    qualify=yes
    context=default
    callbackextension=xxxx
    nat=yes
    allow=all

    register => xxxx_1xxx@ssl42.telefon.unitymedia.de/xxxx_1

    RTP.conf

    rtpstart=10000
    rtpend=20000


    Ich hoffe, ich konnte helfen.


    P.s.:

    Nach der Einstellen des exposed Hosts...hast du da die Fritzbox neu gestartet? Wenn es bei mir irgendwelche Probleme gibt, sind die idR durch einen Neustart der tollen Box behoben...
    Geändert von JanG80 (06.05.2012 um 21:18 Uhr)
    Meine Webseite mit Infos zu Asterisk: www.gsurf.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 08:00
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 10:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 19:35
  4. gelöst - Unitymedia VoIP Erreichbarkeit schlecht
    Von Blaria im Forum Unitymedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 15:28
  5. [gelöst]asterisk-mod und fehlerhafte? asterisk.conf
    Von ploieel im Forum Asterisk ON fli4l
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •