Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Fritbox 7390 mediaserver erkennt neue Dateien nicht

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    4

    Fritbox 7390 mediaserver erkennt neue Dateien nicht

    Hallo,

    Ich verwende eine fritzbox 7390 mit ext. Hd als mediaserver, auf den ich von meinem Panasonic-tv zugreife um Videos abzuspielen. Das funktioniert erstaunlicherweise auch sehr gut, bis auf ein Problem: wenn ich auf die Hd neue Dateien kopiere, werden diese vom mediaserver nicht automatisch erkannt. Die einzige Möglichkeit, die ich bisher gefunden habe: in der Fritz-Oberfläche die hd trennen, den Stecker abziehen und die hd wieder neu anschließen. Das hat den Nachteil, dass es dann 2-3h dauert bis der mediaserever alle Dateien wieder eingelesen hat...

    Gibt es eine Möglichkeit, dem mediaserver zu sagen dass er seine db aktualisieren soll? Oder eine andere art, neue Dateien hinzuzufügen (ich habe die Platte über \\Fritz.Box als LW verbunden u kopiere die Dateien einfach mit dem Windows explorer)?

    Würde mich freuen wenn hier jemand einen Tip hat!

  2. #2
    Gast
    Hallo,
    Was Du machen könntest, ist im Web-IF den Mediaserver einmal de- und dann wieder aktivieren. Ist leider nicht per Tastencode am Telefon möglich ...

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    4
    Das hab ich auch schon mal versucht, aber danach hat mir der mediaserver gar keine Dateien mehr angezeigt...

  4. #4
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    51
    Hallo erst einmal,

    bei mir hängt an der 7390 auch eine hd, von der ich über meinen Loewe auf die Mediadateien zugreifen kann. Leider kann ich nicht auf alle Video-Dateien zugreifen. Es wird mir nur ein geringer Teil angezeigt. Auch das warten auf den Mediaserver, bis der alle Dateien eingelsen und verarbeitet hat, brachte nichts. Woran kann dasliegen? Ist es möglich die eingelsenen Dateien sich direkt anzusehen?

    Danke und Gruß

  5. #5
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    390
    Ja, das ist möglich. Die FRITZ!Box legt auf dem Laufwerk einen Ordner Namens "FRITZ" an, in diesem befindet sich der Unterordner "mediabox". Die dort enthaltene Datei mediaserver.db3" lässt sich mit einem Editor öffnen (z.B. Notepad++) und dort wirst Du wahrscheinlich auch alle Dateien (auch die, die Du auf dem Client nicht sehen kannst) finden.

    Zum anderen Thema: Bei mir reagiert der Mediaserver dynamisch. Soll heißen, dass er auch die Dateien erfasst, die nach dem ersten Anlegen des Index hinzugefügt werden.

    Frage: Wo liegt die Mediaserver-Datei denn bei Euch? Auf der HDD oder auf dem internen Speicher der Box? Bzw. mit welcher Größe liegt sie da?

    @Mods: Ist das nicht besser woanders aufgehoben?

    - FRITZ!Box Fon WLAN 7390 || Firmware: 84.05.04-19798
    - FRITZ!Box WLAN 3370 || Firmware: 103.05.05
    - FRITZ!WLAN Repeater N/G || Firmware: 68.04.85
    - FRITZ!Fon MT-F || Firmware: 2.42
    - Siemens Gigaset SL78H || Firmware: 75.123.00


    - Telekom Call & Surf Comfort VDSL/Universal mit VDSL 50 (4 x ISDN-Rufnummer)
    - sipgate.de (5 x VoIP Rufnummer)
    - dus.net (1 x VoIP Rufnummer)

  6. #6
    Gast
    @YetAnotherFool
    danach keine Dateien mehr? Wie lange wartest Du denn? Der Mediaserver braucht immer einige Zeit, bis er die gesamte Festplatte durchsucht hat. Du könntest AVM einen Vorschlagt unterbreiten, wie die Funktionen ausgebaut werden könnten. Aber die Umsetzung kann einige Zeit dauern.

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    4
    Bei mir liegt eine mediaserver.db3 unter FRITZ\mediabox, aber die hat 0 bytes.
    Im gleichen Verzeichnis liegt eine Datei mediaserver.db3-journal, die hat ca. 5MB.
    Die kann man allerdings nicht im Editor bearbeiten (bzw. es werden nur Sonderzeichen angezeigt).
    @Persson: Wie lange dauert es denn bei Dir, bis eine neue Datei angezeigt wird? Und hast Du die HD mit FAT32 oder NTFS formatiert? Bei mir ist es NTFS...

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    4
    @3949354: Hmmm, könne sein dass ich da nicht lange genug gewartet habe. Habe festgestellt, dass der mediaserver ca. 3h braucht, bis er alle Dateien (ca. 130.000) wieder eingelesen hat. Werde das nochmal ausprobieren...

  9. #9
    Gast
    Naja,
    130.000 ist auch schon eine Hausnummer. Da solltest Du besser die Dateien abends aufspielen und dann den Mediaserver neu starten. Dann hat er die ganze Nacht Zeit

  10. #10
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.292
    Guude,
    und ergänzend:
    In der neuesten Laborversion zur 7270 und der 7390 überarbeitet AVM auch einiges am Mediaserver:
    Verbesserungen in der Version xx.04.85-17761
    [.....]
    * Mediaserver: Prozess zum Einlesen der Daten verbessert
    [.....]
    Quellthreads: 7270 Vorschau auf die offizielle Firmware, Version xx.04.85-17761 vom 08.07.2010 / 7390, Vorschau auf die offizielle Firmware / Version 84.04.85-17760 vom 08.07.2010
    ..also einfach einmal abwarten..
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.20 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  11. #11
    Gast
    Es geht in kleinen Schritten weiter mit dem Mediaserver

  12. #12
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    1

    54.04.86 bringt auch nix

    ein hallo in die fritz streaming runde,

    habe das gleiche manko mit dem aktualisieren des mediaservers und eigentlich auf die neue version 54.04.86 gehofft. es hat sich hinsichtich unseres problems leider nix getan!

    der mediaserver bekommt schon mit, dass da neu dateien im spiel sind (der zeitsetmpel der datenbank datei mediaserver.db3 aktualisiert sich) allerdings werden sie nicht in die sqlite (www.sqlite.org) db eingetragen. über sql abfragen kann man das checken.

    der fehler liegt also immer noch eindeutig auf seiten der fritzbox. habe das avm auch noch mal gepostet. wenn es neuigkeiten gibt, werde ich mich melden, aber vieleicht hat ja jemand auch noch eine andere idee ...

    besten dank und viele grüsse jpeg93

  13. #13
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.05.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    295
    Habe heute ein Aldi Internetradio in Betrieb genommen (P85015) und das erste mal den Fritzbox Mediaserver.
    Leider ist es mit der aktuellen FW 05.05 (7270 V2), bei mir auch so, das neu zum 32GB USB Stick (FAT32) hinzugefügte Dateien nicht im Internetradio angezeigt werden.
    Was macht das für einen Sinn, einen MediaServer, der bei jedem Album das man hinzufügt immer gleich den ganzen Stick neu einlesen muss? Habe gerade mal etwas über 2000 Dateien auf dem Stick.
    Habe jetzt alles versucht, neu einlesen, Mediaserver aus und wieder ein. Die Dateien werden nicht angezeigt. Das macht keinen Spaß...
    Hat jemand noch Ideen?

    Gruß
    Achim
    Bei mir
    Anlage: Auerswald 5020 (4.2E)
    Router: FBF WLAN 3370, FBF WLAN 7330 über LAN1 angebunden
    Telefon: Gigaset SX810A mit zusätzlich 1x S79h an Auerswald
    VoIP: GMX mit registrierter FN-Nr (nur zum Testen)
    Anbindung: T-Home C&S Comfort VDSL Universal mit 50000/10000
    Betreut
    Anlage: Auerswald Basic.2 (4.2E)
    Router: AVM Fritzbox 7270 V2
    VoIP: GMX mit 4 neuen Ortsnummern und 4 registrierte FN-Nummer
    Anbindung: T-Home C&S Comfort VDSL Universal mit 50000/10000

  14. #14
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.292
    Guude,

    der Mediaserver in der momentan freigegebenen FW .05 ist damals komplett neu überarbeitet und damit leider auch "verschlimmbessert" worden.
    In der Labor-FW wurde da bereits einiges korrigiert und es dürfte alsbald ein neues Firmware-Release durch AVM veröffentlicht werden.
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.20 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  15. #15
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    8
    also von dem was ich von der fritz.box gewöhnt bin, bin ich vom mediaserver echt entäuscht, und das was avm da in ihren support docs schreibt von wegen: ntfs hat ein problem mit langen dateinamen und sonderzeichen ist [..., Novize], das gleiche passiert bei ext2 und fat32! die dateien werden einfach nicht angezeigt, miniDLNA, easyDLNA und alle anderen schaffen es alle ohne probleme! schwache leistung für eine so teure box!
    das nas funktioniert ein wenig aber über das webinterface lässt sich nix gescheit down oder uploaden. [..., Novize]
    Geändert von Novize (13.03.2012 um 12:30 Uhr) Grund: Beitreag versachlicht

  16. #16
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.433
    Was ist passiert? Shift-Taste und das Benimm-Dosimeter defekt?
    1. Schreibe vernünftig, nicht so einen kleingeschriebenen Wortschwall
    2. Schreibe angemessen und hör auf mit den unangemessenen Beleidigungen und Unterstellungen
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  17. #17
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von effmue
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.292
    Guude,
    ...und ergänzend zum Thema:
    anbei die geänderten Features der Firmware Version 84.05.20

    das NAS und den Mediaserver betreffend:
    Speicher/NAS: NEU - Name der Arbeitsgruppe einstellbar
    Speicher/NAS: Beschleunigtes Einlesen des Laufwerks für die Internetfreigabe
    Speicher/NAS: fritz.nas: Dateisuche und -ansicht optimiert. Anzahl Dateien erhöht
    Speicher/NAS: FTP-Verbindungen bei LAN-Zugriff auf USB-Speicher beschleunigt
    Speicher/NAS: verbesserte Behandlung beim Trennen von USB-Speichern während der Indexierung
    Speicher/NAS: interner Speicher mit neuen Inhalten (nach Werkseinstellungen)
    Speicher/NAS: Bilderbehandlung durch Internet Explorer 9 und Suche verbessert

    Mediaserver: NEU - Playlist Support integriert (alphabetisch)
    Mediaserver: Interoperabilität erhöht (Sony TV, Kathrein-Receiver, Xbox, 1&1 Audiocenter)
    Mediaserver: Performance-Optimierungen
    Mediaserver: Verbesserte Zeichenbehandlung, u.a. von Umlauten in MP3-Album Covern und JPG Dateien
    Mediaserver: Mediaserver-Laufwerk wird nun zuerst indexiert
    Mediaserver: UPnP-Suche nach Containern innerhalb eines Containers gefixt
    Mediaserver: MP3-Album Cover und skalierte JPG-Dateien lassen sich auch bei eingerichteter Freigabe zuverlässig abrufen
    Mediaserver: Sortierung in der Ansicht "Ordner" alphabetisch nach Dateinamen
    Mediaserver: Sortierung in der Ansicht "Album" nach ID3 -Feld "Track-Nummer"
    Mediaserver: Sortierung in allen anderen Ansichten nach ID3- "Title"
    ...zum weiterlesen hierhin...und bitte dorthin um Anfragen zu wesentlichen Featureproblemen der AVM Fritz!Boxen zu stellen...(..denn eigentlich geht es hier im Bereich um die AVM-Fritz!Media-Geräteserie)

    kann hiermit hier
    Geändert von effmue (13.03.2012 um 15:15 Uhr)
    greets effmue (fμ), ...dennenschobberhoihessewoigehdimmernochenoi ...
    1&1 Doppel-FLAT 16k
    | AVM Fritz!Box 7490 113.06.20 | 17725/1150 kBit/s; L:13/08 dB; S:6/7 dB | Syno. NAS 210j+411j |
    Tipps: Reset | Recover | Codes | FBoxinfo | UMFax | POR | Shift | Mini-HowTo USB | Weltbild |

  18. #18
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    HE
    Beiträge
    14
    ihr stellt euch aber auch an, es stimmt zwar dass der AVM Mediaserver keine neuen Dateien erkennt aber unter Heimnetz->Speicher kann man den Datei Index der angeschlossenen HDD bzw. USB Stick neu erstellen lassen. Auch wenn da steht "ist erstellt" einfach noch mal anklicken -> fertig. Der Mediaserver muss nicht neu gestartet und der externe Speicher auch nicht entfernt und wieder angesteckt werden. Wer Google gefragt hätte, hätte diese Lösung auch auf den AVM-Seiten gefunden!
    Router: Fritz!Box 7490
    Firmware: 06.20-freetz-devel-12495
    Kernel: 2.6.32.61

    AddOn: FritzDebian

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    19
    ihr stellt euch aber auch an, es stimmt zwar dass der AVM Mediaserver keine neuen Dateien erkennt aber unter Heimnetz->Speicher kann man den Datei Index der angeschlossenen HDD bzw. USB Stick neu erstellen lassen. Auch wenn da steht "ist erstellt" einfach noch mal anklicken -> fertig. Der Mediaserver muss nicht neu gestartet und der externe Speicher auch nicht entfernt und wieder angesteckt werden. Wer Google gefragt hätte, hätte diese Lösung auch auf den AVM-Seiten gefunden!
    Das ist ja schon richtig.
    Doch ich kenn das zum Beispiel von früheren versionen dass das auch automatisch funktioniert hat.
    Ich zum beispiel verwende meine Mediabox nicht nur für Musik die ich wenn überhaupt nur alle zwei Monate erneuere,
    sondern ich benutze meinen Server hauptsächlich für Videos von online Videorecordern, wie zum beispiel save tv oder bong tv.
    Und dort kommt alle paar Tage ein paar Videos hinzu, und schon gesehene werden gelöscht.
    Und sich dann jedes mal einloggen und eine neue index datei erstellen lassen ist schon wenn ich es mal so sagen darf besch.sen, gerade weil es in früheren versionen schon anders ging.

    Früher habe ich den Film vom Pc mitels Netzwerkfreigabe auf die Festplatte der Fritzbox geschoben, und kaum war der Ladevorgang beendet konnte ich es zum beispiel mittels ipad auf dem Tv anschauen. Ohne umständlichen Umweg im Routermenü.

    Ausserdem kann es nicht jedem User zugemutet werden im Router herumzuwerkeln um dann eine indexierung vorzunehmen.

    Ich hoffe das ändert sich wieder.

    Gruss Andreas

  20. #20
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von AlexKid Beitrag anzeigen
    ihr stellt euch aber auch an, es stimmt zwar dass der AVM Mediaserver keine neuen Dateien erkennt aber unter Heimnetz->Speicher kann man den Datei Index der angeschlossenen HDD bzw. USB Stick neu erstellen lassen. Auch wenn da steht "ist erstellt" einfach noch mal anklicken -> fertig. Der Mediaserver muss nicht neu gestartet und der externe Speicher auch nicht entfernt und wieder angesteckt werden. Wer Google gefragt hätte, hätte diese Lösung auch auf den AVM-Seiten gefunden!
    Halo, sorry, tut bei mir leider auch nicht. Hier werden dann nur 6 Videos und 9 Dateien angezeigt. Über FTP sehe ich alle Dateien. Mit NAS sehe und finde ich immer nur ein Video, dabei sind alle Viedos noch im gleichen Verzeichnis und fortlaufen benannt ...

    Hilfe?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fritbox 7390 tot ! Nur Info LED blinkt rot !
    Von sneff33 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 20:58
  2. Freetz 7390 und Mediaserver
    Von apokryphus im Forum Freetz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 20:26
  3. Mediaserver bei 7390
    Von PeterBauer im Forum AVM Fritz!Media
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 20:58
  4. FB7270 als MediaServer mit PopCorn erkennt .mkv Dateie/Ordner nicht
    Von Sandy987 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 17:21
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 23:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •