Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: R-Taste / R-Funktion der DX600a / DX800a an VoIP oder ISDN

  1. #1
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    12.05.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    386

    R-Taste / R-Funktion der DX600a / DX800a an VoIP oder ISDN

    Hallo Zusammen,

    da einige ja bereits im Besitz der beiden Gigaset Geräte sind, würde mich mal interessieren, wie die R-Funktion implementiert wurde.

    Erfahrungsgemäß ist die BDA da leider des öfteren falsch und ich selbst habe verzweifelt versucht eine Sinus 501V (vorher auf S685IP gebracht) mit der R-Taste ans laufen zu bringen (an Fritzbox 7270 und Auerswald CB.2). siehe hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=223793
    Eine Verwandschaft der S685IP zu dem DX800 liegt ja nahe....

    Zu meinen Fragen:
    Die R-Funktion ist ja bei beiden Geräten nicht mehr als eigene Taste ausgeführt, aber zumindest auf eine Funktionstaste legbar.
    1. Funktioniert die R-Funktion für eine normale ISDN Verbindung (Rückfrage Vermitteln, Makeln, etc) ?
    2. Funktioniert die R-Funktion für eine VoIP Verbindung (z.B. am Fritz SIP oder Auerswald VoIP Anlagen) => Rückfrage Vermitteln, Makeln, etc?
    3. Funktioniert die R-Taste (Rückfrage Vermitteln, Makeln, etc) an angemeldeten aktuellen Mobilteilen (z.B. S79h, oder SL400h, ...)?

    Ich bin der Meinung ein Gerät welches klar für den Office Einsatz beworben wird, sollte diese Funktion aus dem "eff" beherschen. Leider habe ich keines der beiden DX, könnte mir aber vorstellen, es zu kaufen, wenn diese oben genannten Grundfunktionen (eines guten Office-Telefons) funktionieren würden.


    Um Euch, DX-Besitzern den Test etwas schmackhaft zu machen, beschreibe ich mal kurz (tiefere Kenntnisse in den Konfigurationen setze ich mal vorraus), wie man es testen könnte:

    Besitzer einer Fritzbox mit internem SIP:
    1. VoiP Telefon in Fritzbox einrichten.
    2. Verbindung am DX konfugurieren, als Standard Verbindung wählen
    3. Am DX eine Verbindung z.B. zu Fon1 aufbauen
    4. Rückfrage z.B. zu Fon2, Vermitteln durch Auflegen testen, einfach mal rumspielen...

    Oder für die ISDN Verbindung (fritzbox mit int. S0)
    1. ISDN Telefonanlage in Fritzbox konfigurieren
    2. MSN im DX einstellen, als Standard Verbindung wählen
    3. Am DX eine Verbindung zu einem int. teilnehmer aufbauen
    4. Rückfrage zu einem 2. int. Teilnehmer, Vermitteln durch Auflegen testen, einfach mal rumspielen...

    Bei Besitzern mit ner Auerswald läufts eigentlich ähnlich ab...

    Sobald ich wieder etwas Zeit hab, teste ich auch noch mit den verschiedenen (R-Tasten oder R-Funktion-) Settings in meiner 501V. Die sind ja ähnlich wie im DX...

    Vielleicht können wir diesen Thread entwickeln, um der richtigen Einstellung der "R-Funktion" auf die Schliche zu kommen....

    Danke und Gruß
    Achim
    Bei mir
    Router/PBX: Telekom Digitalisierungsbox Premium, V.10.1 Rev. 3 (Patch 7), WLAN 2,4GHz (Bintec-Elmeg)
    Anschluß: Telekom Magenta Zuhause M 50000/10000
    VoIP: Telekom mit 4 Rufnummern, VoIP2GSM mit ClipNoScreening für Mobile, SIPGate, Easybell
    WLAN: AccessPoint Bintec-Elmeg W2003n, V9.1 Rev. 12, mit 2,4 und 5 GHz
    LAN: Netgear GS108Ev2, Firmware: 1.00.12
    a/b: Gigaset E500 mit 2 Mobilteilen E500h, Auerswald TFS Dialog 202, HP Officejet 8600 Fax, Auerswald WG-440
    SIP: Fritzbox 7330 (Firmware: 6.21) mit Fritzfon C4 (Firmware: 01.03.35) über LAN 1
    LAN/WLAN: Windows 7 PC`s, Apple TV/Iphone/Ipad, AV-Receiver, Smart-TV, SAT-BluRay-HDD-Receiver
    Betreut A
    Anlage: Auerswald Basic.2 (4.2F Patch 5)
    Router: AVM Fritzbox 7490
    VoIP: GMX mit 4 neuen Ortsnummern und 4 registrierte FN-Nummer
    Anbindung: Telekom Magenta Zuhause M mit 50000/10000
    Betreut B
    Anlage: Auerswald Basic.2 (4.2F Patch 5)
    Router: AVM Fritzbox 7490
    VoIP: ...
    Anbindung: Call & Surf Universal mit 14000/1000

  2. #2
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.978
    Also am Dx800A funktioniert die R-Funktion 'richtig'.
    Rückfrage kommt als Display-Taste, reicht eigentlich. Da brauchts keinen eigenen Knopf...
    Beim Sx353 gings nur per Optionen/Rückfrage.

    Die Mobilteile haben ne R-Taste, die funktioniert auch wie gewünscht.
    Nur beim SL78H ist die linke Display-taste im Gespräch die Stummschaltung, dadurch kann man eine Konferenz nicht mehr trennen, mache Funktionen (Konferenz an/aus) gehen nur per Optionen.


    Beim S685IP klappts dagegen nicht, Das ist ein Problem zwischen Fritz!Box und dem Gigaset. Rückfrage möglich, Weiterverbinden nicht. Liegt aber nicht am System an sich sondern an Problemen der Fritz!Box.
    'Früher' ist die beim Versuch komplett oder teilweise abgestürzt, inzwischen klappts nur nicht.

    Und dann gibts doch noch was, wo man die R-taste braucht:
    Wenn das Dx800A an nicht T-Net Kompatiblem Festnetz hängt.
    Da ist es genauso doof, wie das IP-Gigaset. Kein Anklopfen oder Rückfrage über die jeweils andere Technik.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell, Intervoip
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 3490, Fritz!Box 3390; dLAN: Devolo dLAN 500AV
    Telefone: Fritz!Box 7490: AVM C4, 3 x S79H, 2 x S810H; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300, SL400
    Haustür: Baudisch SIP
    NAS: DS 710+, DS 413, DS 213+
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    3

    Rückfrage?

    Hallo Mega,
    gilt die Aussage immer noch, dass gespräche aus dem Festnetz nicht inst Voip. Netz übergeben werden können?
    Grus Alex

  4. #4
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.978
    Ja.
    Und anklopfen geht ja genausowenig.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell, Intervoip
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 3490, Fritz!Box 3390; dLAN: Devolo dLAN 500AV
    Telefone: Fritz!Box 7490: AVM C4, 3 x S79H, 2 x S810H; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300, SL400
    Haustür: Baudisch SIP
    NAS: DS 710+, DS 413, DS 213+
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

Ähnliche Themen

  1. Problem mit DX600a und Fritzbox 7390
    Von Stefan81 im Forum AVM
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 09:39
  2. Rufumleitung ISDN/Inet mit 1 Taste
    Von VolVog im Forum FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 11:18
  3. ISDN-Karte oder ISDN-VoIP-Gateway für virtualisierten Asterisk?
    Von thorolf im Forum Asterisk ISDN Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 10:39
  4. Abgehendes Gespräch über ISDN oder VoiP wenn MSN und VoIP Nummer identisch sind
    Von AlexE im Forum FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 07:48
  5. R-Taste an ISDN-Telefonen verwenden?
    Von LolliPOP im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •