Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66

Thema: WDS | ständige Verbindungsabbrüche mit FBF 7270 (Repeater) an FBF 7390 (Basisstation)

  1. #1
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.394

    Ausrufezeichen WDS | ständige Verbindungsabbrüche mit FBF 7270 (Repeater) an FBF 7390 (Basisstation)

    Hallo Welt,

    Habe eine 7270 als WDS-Repeater an einer 7390 als WDS-Basistation laufen, doch nach unbestimmter Zeit (meist nach ~1-2h) bricht die WDS-Verbindung zwischen Basisstation und Repeater ab.

    Beide Boxen sind nach der WDS-Unterbrechung jedoch noch von den jeweils eingebuchten WLAN-Clients erreichbar. Erst durch De- und wieder Reaktivierung von WLAN oder einem Reboot kommt die WDS-Verbindung wieder zu Stande.

    Ich glaube, daß die Abbrüche nur auftreten, wenn am WDS-Repeater WLAN-Clients eingebucht sind und etwas Traffic verursacht haben. Werden nur die per Kabel an die 7270 angeschlossenen Geräte verwendet, bleibt die WDS-Verbindung dagegen über Wochen bestehen.

    Habe beide Boxen bereits zweimal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt (samt Recovery) und neu konfiguriert und auch diverse WLAN-Kanäle (im 2.4 GHz-Band) durchprobiert - das Ergebnis ist immer dasselbe.

    Kennt jemand diese Symptomatik? Sind allgemein WDS-Probleme der 7390 und/oder 7270 bekannt?

    Danke für etwaige Hilfe,

    Inquisitor

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | bgopen.net | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Zopo ZP980; Huawei: E5832S, E1762, EM770 in Asus EeePC 901 GO; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  2. #2
    IPPF-Fan Avatar von eumel196
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    293
    Ich kenne diese Symptomatik auch und habe deswegen Basis und Repeater vertauscht. Damit läuft es nun stabil. Für die 7390 gibt es nun die 84.04.91 - ob es damit besser ist, weiß ich aber nicht.
    Geändert von eumel196 (28.02.2011 um 15:23 Uhr)

    1&1 komplett (16.000/1.000) - 1&1-HSDPA mit 1&1-Surfstick - VoIP: 1&1 + Sipgate + Personal-VoIP

    Fritz!Box 7390 (OS 05.51-24828 ) Basis - 2.4 + 5 GHz
    3x MT-D - 3x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7390 (OS 05.51-24828 ) Repeater 1 - 2.4 + 5 GHz
    1x MT-F
    Fritz!Box 7270v2 (OS 05.50) Repeater 2 - 5 GHz
    1x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7270v3 (OS 05.50) Repeater 3 - 5 GHz
    1x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7170 (FW-Version 29.04.87) - 2.4 GHz
    per LAN an Repeater 3 - 1x Fritz!Mini


  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Ort
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Beiträge
    375
    Das Thema quält mich schon seit Wochen. Betreibe zwei 7390 als Repeater und Basis und habe fast zweistündlich Unterbrechungen beim WDS. Meine Vermutung war, daß das iPhone den Fehler verursacht, wenn es sich beim Repeater einbucht. Vorher hatte ich eine 7170 als Repeater im Einsatz, damit gab es keine Probleme. Habe gerade eben auf anraten von AVM die beiden 7390 getauscht (Repeater <-> Basis). Mal sehen ob es weiterhin Probleme gibt.
    Gruß Guido
    Router: Fritz!Box Fon 7390 (Basis); Fritz!Box Fon 7390 (Repeater)
    seit der aktuellen Labor wieder zusätzlich 7170 an LAN1 als Basis für 7270V1
    GSM Gateway: Vodafone RL500
    GSM Gateway: UMTS Stick K3565-H

  4. #4
    IPPF-Fan Avatar von eumel196
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    293
    Bei mir hatte ich einen iPod im Verdacht. Der darf sich jetzt nur noch an einer FB anmelden.

    1&1 komplett (16.000/1.000) - 1&1-HSDPA mit 1&1-Surfstick - VoIP: 1&1 + Sipgate + Personal-VoIP

    Fritz!Box 7390 (OS 05.51-24828 ) Basis - 2.4 + 5 GHz
    3x MT-D - 3x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7390 (OS 05.51-24828 ) Repeater 1 - 2.4 + 5 GHz
    1x MT-F
    Fritz!Box 7270v2 (OS 05.50) Repeater 2 - 5 GHz
    1x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7270v3 (OS 05.50) Repeater 3 - 5 GHz
    1x MT Gigaset C45
    Fritz!Box 7170 (FW-Version 29.04.87) - 2.4 GHz
    per LAN an Repeater 3 - 1x Fritz!Mini


  5. #5
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.394
    Danke für Eure Antworten.

    Ich vermute meinen Laptop mit einer Intel 6200 AGN WLAN Karte als Auslöser, denn die Unterbrechung trat immer nur auf, wenn er im Betrieb war. Allerdings ist das Problem offensichtlich ein Fehler in der 7270 oder 7390, die sich bei mir auch dann nicht mehr wiederfinden (obwohl sie jeweils ihre SSIDs sehen), wenn der auslösende WLAN-Client ausgeschaltet wird.

    Die Boxen wieder zu vertauschen ist mir zu umständlich (v.a. weil AVM idiotischerweise bei nahezu jeder neuen Box die Abstände der Aufhängungen verändert und man bei jedem Wechsel neu bohren, dübeln und schrauben muß) und dazu erwarte ich demnächst VDSL-Verfügbarkeit, weshalb die 7390 unbedingt Basis bleiben muß.

    Habe gerade aber bemerkt, daß AVM schon vor elf Tagen die Firmware 84.04.91 für die 7390 veröffentlicht hat. Nun beobachte ich erstmal, ob diese das Problem behebt bevor ich mein WDS-Setup durch das Netgear XAVB1004 Kit (PowerLAN) ersetze.

    Nachtrag: Firmware Update auf 84.04.91 hat nichts gebracht - WDS ist nach ca. 40min wieder abgebrochen.
    Geändert von inquisitor (28.02.2011 um 15:47 Uhr)

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | bgopen.net | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Zopo ZP980; Huawei: E5832S, E1762, EM770 in Asus EeePC 901 GO; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  6. #6
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von dj-prophaganda
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Ein schöner Garten in MVP
    Beiträge
    572
    Alternativ würde ich dir mal vorschlagen, testweise die 7270 mit dem Recovery-Tool auf die .80 downzugraden.
    Die .88 hat im Bezug auf WLAN einge "Macken"...
    1) __________________________________________________ __________________________________________________ ___
    2) Home-Festnetz: Arcor-ISDN mit 10 MSN an Hicom 150E - Fritz!Box am internen S0 der Hicom; Fritz!Box 7270v3 Firmware-Version 74.04.80 über Vodafone (ARCOR) DSL-6000
    3) Garten: Fritz!Box 7270v3 Firmware-Version 74.04.80 über UMTS (1und1 über Vodafone-Netz) mittels Linksys WRT54G3GV2-VF an LAN1
    4) Zwei Fritz!Box 7050 als WLAN-Repeater;
    WLAN: Laptop mit AVM WLAN-N Stick
    5) VoIP-1: Garten -> Home; VoIP-2: Garten -> Sipgate (nur für ankommende Anrufe, die nicht über meinen Festnetzanschluss Home laufen sollen)
    6) Repeater: (im Garten): Repeater 1: Swissvoice-RTX Repeater, Repeater 2: Siemens Gigaset-Repeater xxx-R107-16 RTQ/X2; MT's: 4x Gigaset S68; 1x Gigaset S440
    7) Experten-Ansicht eingeschaltet
    (passt grad so......)


  7. #7
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Ort
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Beiträge
    375
    Hallo,
    ich hab jetzt meine beiden 7390 getauscht (Repeater <-> Basis) das Problem ist wieder da. WDS läuft, aber sobald sich mein iphone als client auf dem Repeater angemeldet hat und SICH dann wieder auf der Basis anmeldet: keine wds Verbindung zwischen Repeater und Basis. Erst ein aus-/einschalten des Wlan am Repeater führt wieder zu einer WDS-Verbindung. Ich habs bislang nur mit dem iPhone getestet, denke aber das der gleiche Effekt auch bei anderen Clients auftritt. Mit der 7170 als Repeater gibts das Problem nicht.
    Gruß Guido
    Geändert von guidos (01.03.2011 um 17:44 Uhr)
    Router: Fritz!Box Fon 7390 (Basis); Fritz!Box Fon 7390 (Repeater)
    seit der aktuellen Labor wieder zusätzlich 7170 an LAN1 als Basis für 7270V1
    GSM Gateway: Vodafone RL500
    GSM Gateway: UMTS Stick K3565-H

  8. #8
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von dj-prophaganda
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Ein schöner Garten in MVP
    Beiträge
    572
    Schau nochmal bitte einen Beitrag oberhalb deines letzten postings:
    Schon mal Downgrad der 7270 auf Firmware .80 ausprobiert?

  9. #9
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Ort
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Beiträge
    375
    Hallo dj
    ich hab keine 7270 sondern zwei 7390 (siehe auch Beitrag 3) und ja ich habs mit der 86 Labor und allen folgenden Firmwares bis hin zur 91 probiert.
    Gruß Guido
    Router: Fritz!Box Fon 7390 (Basis); Fritz!Box Fon 7390 (Repeater)
    seit der aktuellen Labor wieder zusätzlich 7170 an LAN1 als Basis für 7270V1
    GSM Gateway: Vodafone RL500
    GSM Gateway: UMTS Stick K3565-H

  10. #10
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von dj-prophaganda
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Ein schöner Garten in MVP
    Beiträge
    572
    Ups, das war mir im Verlaufe des Threads wieder "untergegangen"... sorry.
    Ich bin durch den TE wieder auf die 7270 zurückgekommen

  11. #11
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.394
    Habe heute mal den WDS-Betrieb zwischen 7390 (Basis) und 7270 (Repeater) im 5-GHz-Band getestet - Ergebnis war desaströs: die Verbindung hielt nie länger als 10min, also noch instabiler als im 2.4-GHz-Band, obwohl außer den beiden WDS-Geräten kein WLAN-Gerät im 5-GHz-Band aktiv war. Das spricht gegen die Theorie, daß einzelne Geräte die WDS-Unterbrechungen verursachen könnten.
    Im übrigen scheint das Webinterface der 7270 ziemliche Probleme zu haben, wenn man die Checkbox vor der "alten" WDS-Basis (MAC-Adresse des 2.4-GHz-WLAN-Moduls der 7390) entfernen möchte um eine Checkbox bei der neuen WDS-Basis (MAC-Adresse des 5-GHz-Moduls der 7390) zu setzen - meldet dann ständig (obwohl die Checkbox vor der alten Basis bereits entfernt ist), daß man nur ein Gerät als Basis verwenden kann.

    Da mir das jetzt alles zu blöd ist habe ich das Netgear XAVB1004 Kit bestellt und binde das Heimkino nun per Stromleitung an meine FBF an. Echt erbärmlich, daß AVM den WDS-Betrieb zwischen ihren Spitzenprodukten nicht hinbekommen!
    Geändert von inquisitor (01.03.2011 um 19:35 Uhr)

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | bgopen.net | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Zopo ZP980; Huawei: E5832S, E1762, EM770 in Asus EeePC 901 GO; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  12. #12
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von dj-prophaganda
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Ein schöner Garten in MVP
    Beiträge
    572
    Das die 7270 bei WLAN mit der .88-er FW ein Problem hat, hatte ich ja oben schon erwähnt wie auch den Vorschlag des Downgrades auf die .80-er FW.
    Bei mir wie auch einigen anderen Usern hatte das geholfen (bei allen im 2,4 GHz-Band).
    Andere Mitglieder schwören wiederum auf die .88-er FW. Versuch macht klug - Testen kann man es auf alle Fälle.

  13. #13
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Ort
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Beiträge
    375
    Hallo,
    das Problem habe ich mit Hilfe des AVM Supports gelöst. Ich habe im Repeater eine andere SSID vergeben als in der Basis und siehe da, bisher nach einbuchen des iPhone keine Unterbrechung beim WDS. Ist beim Roaming zwar nicht so schön, aber hilft erstmal.
    Ich habe es gerade ausprobiert und auch das löst das Problem: SSID auf beiden Boxen (Repeater und Basis) gleich. Unter Heimnetz --> Netzwerk --> Programme den Haken bei Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen) wegnehmen.
    Gruß Guido
    Geändert von guidos (04.03.2011 um 12:23 Uhr)
    Router: Fritz!Box Fon 7390 (Basis); Fritz!Box Fon 7390 (Repeater)
    seit der aktuellen Labor wieder zusätzlich 7170 an LAN1 als Basis für 7270V1
    GSM Gateway: Vodafone RL500
    GSM Gateway: UMTS Stick K3565-H

  14. #14
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    1
    Habe das gleiche Problem: 7390 (international, 84.04.88 ) als Basis, 7270-A (54.04.88 ) als Repeater.

    Ich fürchte auch, die 7270-A ist auf dem Abstellgleis bei AVM. Würde sie gerne auch mit der neuen Labor-Firmware als DECT-Repeater einsetzen, aber die Firmware ist nur für die 7270-C erhältlich.
    Geändert von technozid (20.03.2011 um 18:30 Uhr)

  15. #15
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    11

    Wds 7240-7240

    Hallo,

    zur Vervollständig für alle Suchendenen möchte ich angeben, dass es bei meiner WDS Konfiguration zwischen zwei 7240 zum gleichen Fehler kommt.

    Konnte feststellen, dass die WDS Verbindung zusammen gebrochen ist, sobald sich meine Freundin mit ihrem MacBook an der zweiten 7240 angemeldet hat. Nachdem die Box nicht mehr erreichbar war, hat der Mac "geroamed" auf die Gateway 7240 und nach einem Reboot war alles wieder in Ordnung.
    Übrigens tritt der Fehler nicht auf, wenn sich mein Win7 Notebook (Centrino 6200AGN Chipsatz) auf die WDS Box verbindet. Muss also irgendwas mit den Chipsatz im MacBook zu tun haben.

    Danke an guidos für den Tip mit den UPNP Einstellungen. Habe es deaktiviert und werde berichten ob es hilft.

    Meine Config siehe Signatur.
    Geändert von ghost48 (28.08.2011 um 11:55 Uhr)
    DSL: Telekom 3072/192 Flatrate
    VoIP: sipgate
    Router:Gateway: 7240 73.05.05freetz-devel-7428 (selbst kompiliert)
    WDS Box: 7240 73.05.05freetz-devel-7428 (selbst kompiliert)
    Clients: MacBook (Broadcam v????), Win7 (6200 AGN), HTC Desire S
    WLAN: 802.11 NG (2.4 GHz mit breiten Kanälen). Gleiche SSID auf beiden 7240 Boxen
    ... und noch ein paar Cisco Spielereien und andere Konfigurationen bei Familienmitgliedern

  16. #16
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    §9 Satz 1 AO
    Beiträge
    1.382
    Zitat Zitat von guidos Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das Problem habe ich mit Hilfe des AVM Supports gelöst....
    Das Deaktivieren von UPnP ist doch aber bereits in den Standard-AVM-Service- Hinweisen für WDS-Verbindungen enthalten ? Sollte das gem. AVM-Antwort jetzt noch irgendwo anders deaktiviert werden ?
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FA...ung/15188.php3 ---> siehe Pkt. 2

    "...
    WLAN-Einstellungen des Repeaters einrichten
    1."System" > "Netzwerkeinstellungen"
    oder (wenn "Netzwerkeinstellungen" nicht verfügbar)
    "Netzwerk" > "UPnP"
    2.Deaktivieren Sie die Option "Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)".
    3."Übernehmen" > "WLAN" > "Sicherheit" > "Übernehmen"
    4.Notieren Sie die Einstellungshinweise des Popup-Fensters "Einstellungen für die WLAN-Sicherheit".
    5.Trennen Sie die LAN-Verbindung zwischen FRITZ!Box und Computer.
    ..."
    Gruß von Maxe


    1&1 DF 6k ADSL2+
    FB3390 6.03
    C610IP 42.194
    4xS810H 78.053.08
    Test: Nexus 5 via IP-Fon


  17. #17
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich bin über Google auf dieser Seite gelandet und wollte mal nachhaken, ob es zwischenzeitlich eine Lösung für das Problem der Verbindungsabbrüche gibt?

    Bei mir zuhause ist folgende Konfiguration im Einsatz:

    - Fritz!Box 7270 v2 (54.05.05) als Basisstation
    - Fritz!Box 7270 v2 (54.05.05) als Repeater

    - Mehrere WLAN-Clients
    -- Apple iPad2
    -- 2 x Windows 7 Rechner
    -- iPhone 3GS, 4 und 4S

    Die Verbindung zum Repeater bricht nach einem nicht reproduzierbarem Zeitraum ab, die Verbindung zur Basis bleibt bestehen. Es hilft nur ein Neustart des Repeaters.

    Wie gesagt bin ich gerade auf der Suche nach einer Lösung für das genannte Problem.

    Gruß chilly

  18. #18
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von inquisitor
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    1.394
    Die Lösung kommt eventuell durch die nächste Firmware Version oder Du probierst es gleich hiermit oder hiermit. Jedenfalls schade, daß AVM in letzter Zeit so bei der WDS-Stabilität - einer einstigen Stärke der FritzBox - patzt.

    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50) + Huawei K3765 (GSM Gateway)
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 7390 (84.05.50)
    Anbindung 1: KabelBW CleverKabel Internet 32 + Speed Option (Bandbreite: 100/2.5 MBit/s)
    Anbindung 2: KabelBW CleverInternet (Bandbreite: 50/2.5 MBit/s)
    Endgeräte 1: Cisco Unified IP Phone 7960, 2x Speedphone 300 | Samsung SCX-4828FN | Synology DS212j
    Endgeräte 2: 3x T-Sinus 501, Gigaset C47H, Gigaset SL1 | Brother MFC-7360N | Slingbox Solo | Netgear Powerline XAV2501 + XAV1004 + XAV101
    Mods: Telnet (#96*7*) | Debranding | ENUM
    VoIP: sipgate.de | InterVoip | sipcall.ch | sipgate.co.uk | UKDDI.com | ipkall.com | bgopen.net | ENUM (e164.arpa kostenlos via portunity.de)
    Mobil: Zopo ZP980; Huawei: E5832S, E1762, EM770 in Asus EeePC 901 GO; Qualcomm Gobi 2000 in Sony VAIO VPC-Z12X9E/X |

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    2
    Hi,

    die Antwort ist natürlich alles andere als befriedigend, dafür kannst du ja aber auch nichts.

    Ich werde morgen wohl mal bei AVM anklingeln, denn das kann ja auch nicht Sinn der Sache sein, wenn die angebotene Funktionalität nicht funktioniert.

    Gruß Sebastian

  20. #20
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    18.09.2004
    Beiträge
    201
    Ich habe dies Problematik (7390 und 7270v3) auch. Mal schauen, ob eine neue Firmware Besserung bringen wird.

    Stabil habe ich es übrigens, seitdem ich beim Repeater eine andere SSID nutze. Ist zwar nicht optimal, geht aber.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 7270 als Basisstation und 7170 als Repeater mit Faxgerät und Drücker
    Von Prophet83 im Forum FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion nur zum Funknetzwerk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:12
  2. Ständige Timeouts bei 7050 als Repeater und 7270 als Basis-Station
    Von titaNiuMx im Forum FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion nur zum Funknetzwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 11:55
  3. 7270 als Repeater aber Festnetz-Basisstation
    Von eisbergsalat im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:35
  4. Repeater oder Basisstation an FB 7270 WLAN
    Von suschi4711 im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 16:22
  5. 7270 Basisstation und 7050 als Repeater
    Von Neffets001 im Forum FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion nur zum Funknetzwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •