Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FritzBox 7270 und Telegärtner Doorline ab T01-T04, interner FB-Anrufbenantworter wie?

  1. #1
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von WLAN-VoIP-Fan
    Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    594

    FritzBox 7270 und Telegärtner Doorline ab T01-T04, interner FB-Anrufbenantworter wie?

    Hi,

    kurz vorab ich habe die Suchfunktion benutz, leider nicht zum Erfolg gekommen, deshalb hier ein eigener Thread.

    Was habe ich:
    - FB7270
    an FON-1: Gigaset-DECT-Basistation mit 6 Mobilteilen
    an FON-2: Doorline ab T01-T04 mit 2 Klingeltasten
    an FB-DECT: sollen / können 6 DECT-Telefone angemdlket werden

    die FB7270 ist nur für die Doorline ab T01-T04 da, sie macht keine anderen Sachen.

    Ziel:
    Ein Gast drückt die Taste-1 der Doorline ab T01-T04 und es sollen alle Telefone klingeln.
    Alle des Gigaset und die der FB-DECT.

    Wenn nach x (sagen wir 20) Sekunden keiner ran geht soll automatisch der Anrufbeantworter der FB ran gehen und dem Gast mitteilen das er eine Nachricht aufsprechen soll. Diese Nachricht soll dann von der FB per E-Mail versendet werden an die Standart-E-Mail-Adresse die in der FB hinterlegt ist dafür.

    Frage-1:
    Wie kann ich das realisieren?

    Zwischenstand:
    Die Doorline ab T01-T04 ist vom Siemens-DECT aus zu erreichen und auch umgekehrt.
    Wie nun weiter?

    Frage-2:
    Wieviel Volt braucht die Doorline ab T01-T04 für die Zusatzgeräte wie Licht und Türöffner? Möchte Wechslespannung oder Gleichspannung haben?

    Frage-3:
    Angeschlossen soll die FB an einen ISDN-Anschluß, an dem jetzt zwei Databox Speed Dragon von Hagenuk hängen jeweils eine an einem Anschluß des NTBA.

    Jetzt habe ich mir einen Y-ISDN-Verteiler-Würfel besorgt den ich in einen NTB-Zweig hängen stecken will um so die FB72070 auch paralla mit an das ISDN dea NTBA zu stecken.

    Ist das richtig?

    Gruß.

  2. #2
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    22
    zu 1: Sammelruf **9 als Zielnummer in der Doorline programmieren, mit dem AB kenne ich mich jetzt auch nicht aus
    zu 2: 12V ~
    zu 3: sollte eig. so gehen
    Kabeldeutschland Internetanschluss 32000
    Linksys WRT54G WLAN Router
    3CX PBX
    Sipgate
    Grandstream GXP-2120, GXP-1200, GXP-280
    Telekom Sinus 501V
    Gigaset C470IP
    Fritz!Box 7170 FXO Gateway / ATA

  3. #3
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von WLAN-VoIP-Fan
    Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    594

    DoorLine Rufweiterleitung und Klingelsperre

    Hi,

    so Dorrline ist an Wand angeschraubt und Kabel nach Innen zur FritzBox verlegt und die FritzBox an das ISDN angeschlossen.

    In der FritzBox habe ich eine von den ISDN-MSN eingetragen.
    Die Doorline ruft im Moment per Sammelruf **9 (oder besser gesagt per nur 9 da mit abgeschalteter spontaner Amtsholung, warum könnt ihr hier Doorline-Module an FRITZ!Box betreiben lesen) alle an die FritzBox angeschlossenen Telefone.

    Problem-1:
    Wenn jetzt jemand auf diese ISDN-MSN anruft dann klingelt die Doorline mit, und geht nach 2 x klingeln auch schon ran.
    Lösung-1:
    Ich habe in der FritzBox was verändert und die Doorline geht jetzt nicht mehr automatisch ran nach 2 x klingeln, leider hab ich bei den vilen Experimenten vergessen was ich da verändert habe.
    FritzBox Telefonie Telefoniegeräte Telefon.jpg


    Problem-2:
    Die Doorline klingelt noch mit wenn die ISDN-MSN angerufen wird.
    Den ruf kann man dan per Tastendruclk an der Doorline wie Telefonhöerer abheben an der Tür entgegennehmen das ist nicht gewolt.
    Lösung-2:
    Klingelsperre ?
    FritzBox Telefonie Telefoniegeräte Klingelsperre.jpg


    Probelm-3:
    Wenn nach x-mal intern klingeln keiner an die internen Telefone ran geht soll der Ruf von der Tür auf eine Handynummer geschaltet werden, wie kann ich das realiseren?
    Lösung-3:
    Eventuell in der FritzBox mit FritzBox => Telefonie => Rufumleitung?

    FritzBox Telefonie Rufumleitung.jpg

    Bin für jeden Vorschlag offen.

    Gruß
    WLAN-VoIP-Fan.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von WLAN-VoIP-Fan (19.05.2011 um 12:14 Uhr)

  4. #4
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.882
    1. Die Doorline besser als AB einrichten.
    Wie auch immer: Es darf der Nebenstelle keine Rufnummer zugewiesen werden.
    Dazu einfach 'Nur auf folgende nummern reagieren' und alle Häckchen der Nummern raus.

    2. Ergibt sich ggf aus Punkt 1.
    Ansonsten ist das ein Bug der Fritte (wurde mir schonmal berichtet) und die Amtsholung muss doch wieder ein. Dann passiert dies nicht.
    Bei Wahl von nur-9 ohne Amtsholung wird der Ruf ungewollt rangeholt, normal passiert das mit *09.

    3. Ggf eine unbenutzte Nebenstelle als Telefon einrichten und dieses dann weiterleiten.
    Nur vergeht deutlich zu viel Zeit, bis das Handy denn mal klingelt.
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  5. #5
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von Telefonmännchen
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Nordwürttemberg
    Beiträge
    4.985
    Alle Rufnummernzuordnungen für den Fon-Anschluss kann man wohl nicht löschen (habe ich zumindest so in Erinnerung und habe einen Workaround benutzt). Man kann sich behelfen, indem man in der Einrichtung des ISDN-Anschlusses auch eine nicht existente Rufnummer (z.B. 55555) vergibt und diese dem Fon-Anschluss mit der TFE zuweist. Dann klingelt dieser auch nicht mehr mit. Und als AB einrichten ist auch eine gute Idee, denn dann werden dort keine Sammelrufe signalisiert. Somit wären Probleme 1 und 2 gelöst.

    Für Problem 3 sehe ich keine direkte Lösung mit der FritzBox, denn die Rufumleitungen lassen sich nur für Rufe von außen kommend einrichten. Rufweiterleitungen von einem internen Gerät aus geht seit einigen Firmwareversionen nicht mehr. Ist schon eine ganze Weile her. Das müsste man anders lösen. Einen Vorschlag habe ich vor ewigen Zeiten mal gemacht, daß man einen Umschalter benutzt und somit das Klingeltastensignal innerhalb der TFE auf einen anderen Eingang (meisten sind ja mehrere vorhanden) schaltet, der dann mit der extern zu wählenden Rufnummern programmiert ist. Könnte man auch mit einem kleinen Mikroschalter in der Haustür koppelt. Wenn diese abgeschlossen ist, also niemand daheim, dann wird die externe Rufnummer gewählt.

    Gruß Telefonmännchen
    Router: FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) Firmware: FRITZ!OS 06.04 (endlich!)
    1.Client: FRITZ!Box Fon 7270V3 Firmware-Version 74.05.50 rev24454 Freetz: 2.0-11086
    (Mods: Callmonitor 1.20.9, OpenVPN, dropbear, syslogd, WOL, AVM-Firewall)
    Anschluss: KabelBW 52,4 Mbit/s down 2,6 Mbit/s up + T-Mobile GSM via Bluetooth-Kopplung am DX800A
    VoIP-Provider via 6360: KabelBW (6360) - via DX800A: Freevoipdeal (für GSM), Gigaset.net, GMX, sipgate, dus.net
    angeschlossene Geräte: Gigaset DX800A (Mobilteile: SL78H, S79H, S810H, S45), Siedle SBA850-0 via DCA 650-02

  6. #6
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    10.882
    Man kann die Zuordnung der externen Nummern inzwischen löschen.
    'Problem' war, das die ausgehende Nummer bisher auch zwingend eingehend genutzt werden musste. Seit einigen Monaten geht es aber getrennt einzustellen, aber erst wenn man das Gerät angelegt hat und dann nochmal bearbeitet.

    Fake-MSNs sind nicht wirklich gut. das führt zu Problemen. Aber nötig ist es ja nicht mehr...
    Wenn nötig, könnte man noch gleichzeitig das Analog-Amt einrichten. Das bewirkt von der Idee her das gleiche.


    Die Doorline hat entweder 3/4 oder 1/2 Klingeltasten.
    Man hat so also maximal einen Kontakt zuviel.

    Bei der Doorline kann man aber auch die komplette Programmierbefehlsfolge durch Wahlpausen im Telefonbuch eines Analog-Gigasets einstellen (mit ISDN und VoIP gehts nicht)
    Anbindung: Telekom Call&Surf Comfort IP; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 7360; dLAN: Devolo dLAN 500AV, FRITZ!Powerline 546E
    Telefone: Gigaset Sx353: 4 x S79H, 2 x S810H, SL400; Gigaset C610A IP: C610H, 3 x C59H, C300
    Fritz!Box 7490: S79H, AVM C4
    Haustür: Baudisch SIP
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2
    Hallo ich klinke mich hier mal ein weil ich ein kleines Problem habe.

    Folgendes:
    Habe heute die Doorline T01 a/b an meine Fritz!Box 6360 Cable angeschlossen.
    Klappt auch alles, also auch Türöffner und so.

    Nun hab ich aber folgendes Problem
    Wenn jemand klingelt geht dies auf Fon1 also **1 ein...eingestellt ist aber an der Doorline **9 bzw. nur die 9 da die spontane Amtsholung deaktiviert ist.
    Hab insgesamt 3 Telefone über DECT angeschlossen sowie eines über S0 also ISDN

    Das Gerät an Fon1 soll ja wieder weg, war nur zum Testen dran.

    Hat jemand ne Idee, wo das Problem liegen könnte...?

    Grüße und Danke

    Lefdi

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2
    Sodele, ich nochmal

    Problem ist erledigt.....ich hab die Doorline mit einer Taste und das ist nicht wie ich immer gedacht habe die Taste1, nein es ist die Taste2.
    Diese also programmiert und siehe da, es geht......

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Telegärtner Doorline a7b an FritzBox
    Von ASAS im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:47
  2. FBF 7270 und Telegärtner TS2-a/b
    Von PeterFa im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 20:18
  3. doorline telegärtner a/b t01/t02
    Von vigas im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 21:38
  4. Fritzbox 7270 - Doorline T01/T02 ab
    Von maierworld im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 14:07
  5. Gigaset 3075 mit Telegärtner Doorline a/b
    Von angstrand im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 08:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •