Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Fehlermeldung nach Installation der neuen JRE 7.0

  1. #1
    IPPF-Fan Avatar von Rowy
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    165

    Fehlermeldung nach Installation der neuen JRE 7.0

    Hallo!

    Vorhin habe ich die neue JRE 7.0 installiert. Nun meckert JFritz bei jedem Start, dass die "MSVCR100.dll" nicht auf dem Rechner installiert sei (s. Screenshot). Auch Neuinstallation von JFritz bringt keine Besserung.

    Nach Bestätigung mit OK startet JFritz aber normal und lässt sich ohne Probleme nutzen.

    Edit:
    Nach Deinstallation von JRE7 und Neuinstallation von JRE6.0.26 läuft alles wieder ohne Fehlermeldung. Scheint also irgendwo eine Inkompatibilität vorhanden zu sein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Rowy (28.07.2011 um 18:21 Uhr)
    Gruß Rowy
    Fritz!Box 7490 - neuste Final, Modem abgeschaltet; Dlink DSL-321B an LAN1 (mit tcom_targetarch = no; in der ar7.cfg)
    3x Fritz!Fon MT-F mit neuster Final; 1x Fritz!Fon C4 mit neuster Final; 1x DECT100-Repeater; 6x DECT200;
    DSL: Telekom Call&Surf Comfort Plus 16.000 (ISDN)

  2. #2
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von Pikachu
    Registriert seit
    18.11.2006
    Ort
    Im Land des Frankenweins
    Beiträge
    2.082
    Hier: msvcr100.dll nicht vorhanden
    vom Gockel

  3. #3
    IPPF-Fan Avatar von Rowy
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    165
    Auf meinem Rechner ist die Datei mehrfach vorhanden. Mit JRE6.026 geht ja auch alles, mit JRE7.0 kommt der Fehler. Keine Ahnung, was da los ist, wahrscheinlich irgendwas mit der Java Runtime.
    Ich probier's morgen mal im Büro, dort läuft JFritz auch mit einer Fritzbox.

    Edit:
    Ich habe den Fehler gefunden. JFritz hat die MSVCR100.dll nicht im JRE7-Verzeichnis gefunden. Nun habe die Datei einfach ins SysWOW64-Verzeichnis kopiert und nun ist Ruhe.
    Der Installer von JRE7 hat wohl vergessen, die PATH-Variable auf sein eigenes Verzeichnis richtig zu setzen.
    Geändert von Rowy (28.07.2011 um 19:20 Uhr)
    Gruß Rowy
    Fritz!Box 7490 - neuste Final, Modem abgeschaltet; Dlink DSL-321B an LAN1 (mit tcom_targetarch = no; in der ar7.cfg)
    3x Fritz!Fon MT-F mit neuster Final; 1x Fritz!Fon C4 mit neuster Final; 1x DECT100-Repeater; 6x DECT200;
    DSL: Telekom Call&Surf Comfort Plus 16.000 (ISDN)

  4. #4
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Welches Windows 7 hast Du? x86 oder x64? Welches Java hast Du installiert? Welche JFritz-Version hast Du?

    happy computing
    R@iner

  5. #5
    IPPF-Fan Avatar von Rowy
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    165
    Ich habe:
    - Windows 7 Prof. SP1 64Bit
    - Java Runtime Environment 7.0 (heute heruntergeladen), 32bit und 64bit installiert.
    - JFritz 0.7.4.1
    Gruß Rowy
    Fritz!Box 7490 - neuste Final, Modem abgeschaltet; Dlink DSL-321B an LAN1 (mit tcom_targetarch = no; in der ar7.cfg)
    3x Fritz!Fon MT-F mit neuster Final; 1x Fritz!Fon C4 mit neuster Final; 1x DECT100-Repeater; 6x DECT200;
    DSL: Telekom Call&Surf Comfort Plus 16.000 (ISDN)

  6. #6
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Ok, ich konnte den Fehler reproduzieren.

    Es gibt jetzt vermutlich 2 Lösungen, wobei ich Lösung 1 nicht unter allen OSn und allen Java-Varianten getestet habe, hingengen Lösung 2 auf XP und Windows 7, jeweils 32 und 64 bit und mit i586- und x64-Java eben durchprobiert und erfolgreich getestet habe!

    Ich würde daher Lösung 2 empfehlen!

    Lösung 1:
    Starte JFritz mit der jfritz2.exe (die 2 ist Absicht und kein Tippfehler!) aus dem JFritz-Programm-Verzeichnis anstatt mit der normalen jfritz.exe

    Lösung 2:
    Austauschen der JFritz.exe im JFritz-Programm-Verzeichnis mit dieser neuen JFritz.exe aus dem Zip-File hier: Neue JFritz-Exe.zip

    Diese JFritz.exe hat auch den Vorteil, dass kein Java i586 (also 32 bit) mehr auf 64bit Betriebssystemen benötigt wird. Es reicht ein x64-Java aus.

    happy computing
    R@iner

  7. #7
    IPPF-Fan Avatar von Rowy
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    165
    Vielen Dank für Deinen prompten Service

    Rein interessehalber: Was war denn der Fehler gewesen?
    Gruß Rowy
    Fritz!Box 7490 - neuste Final, Modem abgeschaltet; Dlink DSL-321B an LAN1 (mit tcom_targetarch = no; in der ar7.cfg)
    3x Fritz!Fon MT-F mit neuster Final; 1x Fritz!Fon C4 mit neuster Final; 1x DECT100-Repeater; 6x DECT200;
    DSL: Telekom Call&Surf Comfort Plus 16.000 (ISDN)

  8. #8
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Bitte, gern geschehen.

    Ich kenne die Sourcen der alten jfritz.exe nicht, kann daher dazu nichts sagen. Ich habe aber mit Robert schon vor nem Monat nochmal die neue jfritz.exe überarbeitet, also mehr Robert, weniger ich, weil mir bei den Tests das ein oder andere nicht gefallen hat, sodass sie nun auf allen Systemen läuft und auch mit i586- und x64 Java zurecht kommt und auch ggf. vernünftige Fehlermeldungen ausgibt. Die neue JFritz.exe wird vermutlich auch mit der nächsten Release verteilt.

    happy computing
    R@iner

  9. #9
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.002
    Rainer, vielen vielen Dank für den tollen Support!

    Bist der Größte

    Ich habe das Thema mal oben festgepinnt, wird bis zum nächsten Release bestimmt noch öfters gebraucht.

    Anbindung: VDSL mit 50000 down/ 10000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware 06.03
    VoIP Provider: 1&1 | Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5
    Member of the JFritz development team.

  10. #10
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    1.711
    Zitat Zitat von skyteddy Beitrag anzeigen
    Ok, ich konnte den Fehler reproduzieren.

    Diese JFritz.exe hat auch den Vorteil, dass kein Java i586 (also 32 bit) mehr auf 64bit Betriebssystemen benötigt wird. Es reicht ein x64-Java aus.

    happy computing
    R@iner
    Danke für die Lösungen, ich wollte grad JRE 7 installieren und vorher noch hier rein schauen, um Überraschungen zu vermeiden.
    Aber die 32 bit JRE braucht man doch auch für den Browser (ausgenommen IE9 64 bit, den man ja aber vergessen kann wegen Tempo und Flash im betastatus).
    Geändert von Feuerwehr (30.07.2011 um 19:52 Uhr)
    Router: FRITZ!Box Fon Wlan 7270 v3 ( FW 74.06.05 )
    Telefon: MT-D ( FW 2.92 ), kabelgebundene analoge Endgeräte
    VoIP (z. Z. ungenutzt): easybell, dus.net, sipgate
    Anbindung: DSL 2000 ( 2272 / 288 ), echtes ISDN
    Port: Infineon 7.27.8 - H1 13
    OS: Windows 7 Ultimate x64

  11. #11
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Ich brauche weder Java, noch Java-Script im Browser, von daher geht mir nichts ab. Es ist bei mir per default disabled.

    happy computing
    R@iner

  12. #12
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich habe seit Java 7 ein anderes Problem: Mir wird gemeldet das JFritz keine Verbindung zur Fritz!Box herstellen kann. Habe schon alles Mögliche Probiert, obige EXE, jfritz2.exe, deinstallieren und neuinstallieren (sowohl Java, als auch JFritz) - Nichts scheint zu helfen.

    Nach einer Neuinstallation bringt er mir den Einrichtungsassistenten und der sagt dann trotz korrekter IP der Fritz!Box: "Fritz!Box nicht gefunden".

    Wenn ich Java 6.26 installiere funktioniert es einwandfrei.

    Ideen?

    Axel

  13. #13
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Ja, sag Deiner Personal Firewall, dass jawaw.exe und/oder JFritz.exe auf die Fritzbox zugreifen darf.

    happy computing
    R@iner

  14. #14
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2
    Danke, hast recht. Wär ich drauf gekommen wenn sich die Firewall mal gerührt hätte. Hat aber keinen Mucks von sich gegeben...

    Vielleicht sollte ich das mit der Beta-Software doch lieber lassen, zumal ich jetzt seit ner halben Stunde erfolglos versuche die Firewall entsprechend zu konfigurieren...

    Axel

  15. #15
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Besser ist, Du deinstallierst rückstandsfrei Deine Möchtegern-Firewall und setzt auf die Windows-eigene und auf die Firewall in der Fritzbox. Die sind beide völlig ausreichend. Alles andere ist eh nur Spielzeug, was Dir eine vermeintliche Sicherheit vorgaukelt, die eh nicht gegeben ist. Aber das Thema ist hier OffTopic, darum führe ich es auch nicht weiter aus.

    happy computing
    R@iner

  16. #16
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    6
    Hallo habe die version 0.7.4.1 und alles lief auch prima.. auch die rückwertssuche. nun wollte ich da meinem vater auch mal geben da das ja ein geniales programm ist. bei ihm wurden alledings nur die orte der anrufer. das ganze auf 3 verschiedenen PC's. ok ich dachte liegt an seiner box. (7170) also den laptop von ihm bei mir getestet (mit 7390) und ging auch nicht. Grrr.... also mein telefonbuch und auch die anrufer gelöscht. neu eingelesen von meiner box und siehe da bei mir gings nur auch nicht mehr. mega grrr...
    habe deinstalliert und was nicht alles. es geht immer noch nicht wieder.
    woran kanns denn nur liegen. es ging doch schon 1a?

    Gruß

  17. #17
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Das ist ein komplexes Thema, was man vereinfacht auf folgenden Nenner bringen kann:

    Die ganzen "Rückwärtssuch-Provider" ändern in unregelmäßig Zyklen ihre Webseiten absichtlich ab, sodass weder die Query, also die Abfrage, noch die Antwort paßt. D.h. JFritz, bzw. dessen Rückwärtssuch-Algorithmus, also die Abfrage und das Rausfiltern der Daten aus der Antwort, müsste kontinuierlich angepaßt werden, wozu aber leider derzeit die Manpower fehlt. Was heute noch funktioniert, kann evtl. morgen schon wieder nicht mehr funktionieren.

    happy computing
    R@iner

  18. #18
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    6
    Es gibt ja noch den JAnrufmonitor. da funktioniert as noch mit dem Modul. Kann man das dort irgendwie selber in JFritz einpflegen? Also in die reverselookup.xml. Ich hab mich ja schon versucht aber leider fehlen mir dann doch die ausreichenden Erfahrungen um das selber zu machen. Da steht z.B. als Abfrage URL http://www.dastelefonbuch.de/?pid=Op...cmd=search&kw= bei. Also anders als bei JFritz.
    Na vielleicht hast du ja einen guten Tipp womit ich weiterkommen würde. Ich würde es im Falle eines Erfolges natürlich gerne auch für andere zur verfügung stellen.

    Gruß

  19. #19
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Dir kann man leider keine Email schicken.

    happy computing
    R@iner

  20. #20
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    6
    war wirklich deaktiviert. sollte jetzt aber gehen.

    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung nach misslungener Asterisk-Installation
    Von macabu im Forum Asterisk auf FBF
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 12:52
  2. 3CX Installation Fehlermeldung (Windows Vista).
    Von MJ3485 im Forum 3CX Phone System
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 08:35
  3. Freetz Installation Fehlermeldung NTFS
    Von streamilein im Forum Freetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 21:47
  4. SOT Installation Fehlermeldung
    Von Patrick16 im Forum SOT / Streaming Client
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 21:18
  5. Nach Installation 1.46.06 bekomme ich eine Fehlermeldung?
    Von DoctorUltra im Forum Least Cost Routing für FBF (LCR)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •