Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.09 vom 02.02.2012

  1. #1
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    82

    FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.09 vom 02.02.2012

    Verbesserungen in der 101.05.09:
    - Betriebsart LAN-Brücke integriert
    - FRITZ!Repeater-Wunschname für den Aufruf der Benutzeroberfläche im Browser
    - Push Service Benachrichtigung informiert über Einstellungen und Ereignisse
    - Automatische Übernahme der WLAN-Nachtschaltung von der FRITZ!Box *
    http://download.avm.de/fritz.box/fri...01.05.09.image


    Router: ..... FBF 7390, FW Version 84.06.10-28618
    Repeater: .. FRITZ 300E, FW Version 101.06.04
    Steckdose: FRITZ!DECT 200 Version 03.36
    Telefon: .... MT-F FW 1.03.33
    Anbindung: 1&1 DSL 16MBit Doppelflat 51368/10048kBit/s S/R=23/18dB D=9/7dB
    IPv6: ........ SixXS.net

  2. #2
    Gast
    Seit dem Update hab ich am LAN-Port regelmäßig Netzwerkausfälle. Bisher keine Systematik erkannt, im Log gibt es keine erhellende Einträge.

  3. #3
    IPPF-Aufsteiger Avatar von mea
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27
    Seit dem Update findet meine WDTV (angeschlossen am 300E per LAN) einige Network Shares nicht mehr =/ Leider ist auch hier nicht zu erkennen, warum nicht -einige werden gefunden - andere nicht. Alle in der gleichen Arbeitsgruppe und per Laptop einwandfrei zu erreichen =/
    AVMFRITZ!Box Fon WLAN 7390 BETA 84.05.09-21499

    1&1 VDSL 25
    Windows 7 Professional x64
    W-Lan Intel 5300 AGN

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    19
    1. Warum kann man die IP nicht ändern, wenn das Gerät per Lan angeschlossen ist?
    2. Warum läuft ein DHCP, wenn ich das Gerät per Lan anschließe? Kann man den abschalten?
    3. Wenn ich den Modus auf Lan ändere und manuell die IP, Gateway und DNS eingebe und auf weiter klicke,
    werden die Eingaben nicht übernommen und mein komplettes Netzwerk fällt aus. Ich muss
    dann alle Switche neu starten.

    Für mich ist dieses Gerät/Firmware ein Totalausfall. Zum Glück brauche ich es nicht mehr unbedingt.

  5. #5
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von erik
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    3.604
    Zitat Zitat von hagalabimbo Beitrag anzeigen
    Seit dem Update hab ich am LAN-Port regelmäßig Netzwerkausfälle. Bisher keine Systematik erkannt, im Log gibt es keine erhellende Einträge.
    Dito, aber auch die ans Wlan des Repeaters angemeldeten Geräte kommen nicht mehr ins Netz. Hab bei AVM die Version 101.05.07 gefunden und installiert, bin noch auf der Suche nach der 101.05.08
    Anschluß: C&S Basic IP (Annex J/8J3) 1249 m 341 Ohm 9,49 db
    Hardware: FB7360/OS6.10Labor->2xPowerline->FB7312/OS6.10Labor->FB7390/OS6.10Labor,
    Huawei E173, Fritz!Fon M2, 6 x Gigaset Reserve: FB7240/OS6.05
    Provider: Sipgate GMX Telekom 1&1 CheapVoip Callcentric usw.

  6. #6
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    12.09.2010
    Beiträge
    44
    Nach Installation der FW

    ca. 3x pro Stunde Ausstetzer an Entertain MR303 wieder zurück auf vorherige FW.

    Feedback an AVM ist raus
    Router: Fritz!Box 7390 (Fritz!Box 7390 Labor-Firmware 6.10-28247 vom 27.06.2014)
    DECT: MT-F (Fw 01.03.29 ), IPhone 3gs mit Fritz-App (2.0.4)
    T-Online Entertain comfort IP 50 000 / an Infineon 10.8.5.8
    IPTV: MR303 über LAN2
    zeitweise Repeater 300E auf 2,4GHz (Fw 101.06.04 vom 19.02.14) als LAN Erweiterung
    (Stand 27.06.2014)

  7. #7
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    141
    Bei mir lässt sich die LAN Brücke nicht aktivieren, wenn ich SSID und PSK eingebe lande ich wieder bei Betriebsart ändern. Hat das noch jemand?

  8. #8
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    141
    Ah danke, so gehts erstmal hoffentlich wirds mit den nächsten Versionen besser

  9. #9
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    32
    Also wenn ich die Betriebsart anwähle erscheint nur eine leere Maske. Ausgenommern der Hilfe-Button ist da.
    Hardware: FRITZ!Box 7390, 7240
    Telefone: 2 * MT-F FW 2.25
    Internetprovider: 1&1 DSL 6000

  10. #10
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    32
    Ich nimms zurück. Das Ding ausgeschaltet und wieder ein, nun geht's.
    Schon komisch. Reboot, tut gut !!!
    Hardware: FRITZ!Box 7390, 7240
    Telefone: 2 * MT-F FW 2.25
    Internetprovider: 1&1 DSL 6000

  11. #11
    IPPF-Fan Avatar von Ladenburg1
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    131
    MAC-Adressen-Durcheinander

    Also bei mir führt diese Version zur Katastrophe!
    Die Clients die per WLAN über den Repeater an der Box ankommen werden alle mit der MAC-Adresse des Repeaters geführt. Bei eingeschalteter Kindersicherung an der Box (die ich dringend benötige) werfen sich die Clients ständig selber raus wg. versuchter Umgehung der KiSi.
    [... nicht hier, Novize]
    Viele Grüße

    Ladenburg1
    __________________
    Router: Fritz!Box 7390 (FW FRITZ!OS 05.21) und 2xFRITZ!WLAN Repeater 300E (FW 101.05.09)
    Netz: 1&1 Komplett - 16000
    VoIP: 1&1 über die Fritz!Box
    Telefon: Siemens DX600A ISDN Basis-Telefon am S0-Bus der Fritz!Box; 5 Gigaset-Mobilteile an der Basisstation; 1 MT-D an der Fritz!Box

  12. #12
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    62
    Hallo,

    das gleiche Problem. Habe meinen LG TV daran angeschlossen. Maxdom konnte die Filme nicht mehr streamen. I-Net ging.
    Bin zurück auf 101.05.08
    __________________
    Versatel DSL 16000
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 mit Firmware-Version: FRITZ!OS 06.01
    1 mal Tiptel 195 ISDN
    1 mal analog schnurgebunden
    1 MT-C 01.02.75
    1 FRITZ!Fon C4 Telefon 01.03.10
    VPN BOX to BOX
    VPN over UMTS (E-Plus, D2, T-Mobile)
    Synology DiskStation DS212+
    WLAN Repeater 300E Firmware-Version 101.05.08
    LG 42LW550-ZE - Internet - Maxdom
    Wi-Fi radio X-4tech IR-1200

  13. #13
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    151
    Betriebsart LAN Brücke:

    Warum darf bei WPA2 der Netzwerkschlüssel nur max. 32 Zeichen lang sein, wenn 63 Zeichen eingegeben werden können
    (63 Zeichen stehen in Klammern direkt unter diesem Menüpunkt!)

    Trage ich 63 Zeichen ein bekomme ich die Meldung, daß nur 32 Zeichen erlaubt sind. Das gleiche Dilemma bei WLAN Brücke!

    Wenn ich den E300 allerdings über WPS mit der FB verbinde, dann sind alle aktuellen 63 Zeichen eingetragen, also von der
    FB 1-1 übernommen.

    Ist das so gewollt?

    VG
    Geändert von chrisdn2010 (04.05.2012 um 22:28 Uhr) Grund: WPS geht mit 63 Zeichen WLAN Schlüssel

  14. #14
    IPPF-Aufsteiger Avatar von Onkeltom_30
    Registriert seit
    08.12.2010
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    35
    auch bei mir zeigt die aktuelle Version 101.05.09 unzählig viele Bugs.

    ich habe mehrere dieser 300E in einer Firma als autarke WLAN AP in Betrieb um iphones und ipads an Fimennetz anzubinden.

    leider zeigen sich in der Software in allen Geräten die gleichen Fehler:

    1.) WLAN Name der angeschlossen WLAN Geräte kann nicht editiert werden.
    Das Feld zum umbenennen bleibt grau und ist nicht editierbar.

    2.) ein Sicherungsexport ohne Passwort kann nicht wieder importiert werden!
    Es wird beim import immer ein Passwort verlangt obwohl beim Export kein Passwort verwendet wurde!
    Ein Export mit Passwort kann aber importiert werden, leider sind die Einstellungen nur teilweise in der Exportdatei enthalten. viele Einstellungen fehlen einfach in der Exportdatei.

    3.) push Service ist nicht aktivierbar.
    Der Versand einer E-Mail ist fehlgeschlagen. Grund: interner Fehler.

    4.) im Lan Bridge Modus wird im Exportfile keine manuell eingestellte IP mitexportiert.
    alle Einstellungen sind wieder auf Standard nach einem Einstellungsimport.
    mehrfache Test mit verschiedenen 300E Repeatern bestätigen dieses Fehlverhalten.

    ich nutze sie nur als LAN AP weil es billiger ist wie eine Fritzbox und die Oberfläche ähnlich und somit gewohnt.

    Vodafone DSL Classic 16.000 mit echtem ISDN aber nur 1 MSN
    Fritzbox 7270 v2 .88 Firmware & Fritz Mini als Internetradio
    T Sinus 501, 701K und TF-03T Türsprechstelle über DECT
    AEG Cromo7000 als Anrufmonitor mit Bilderrahmenfunktion

  15. #15
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von Rohrnetzmeister
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Onkeltom_30 Beitrag anzeigen
    1.) WLAN Name der angeschlossen WLAN Geräte kann nicht editiert werden.
    Das Feld zum umbenennen bleibt grau und ist nicht editierbar.
    Stimmt.

    Zitat Zitat von Onkeltom_30 Beitrag anzeigen
    2.) ein Sicherungsexport ohne Passwort kann nicht wieder importiert werden!
    Es wird beim import immer ein Passwort verlangt obwohl beim Export kein Passwort verwendet wurde!
    Ein Export mit Passwort kann aber importiert werden, leider sind die Einstellungen nur teilweise in der Exportdatei enthalten. viele Einstellungen fehlen einfach in der Exportdatei.
    Stimmt.

    Zitat Zitat von Onkeltom_30 Beitrag anzeigen
    3.) push Service ist nicht aktivierbar.
    Der Versand einer E-Mail ist fehlgeschlagen. Grund: interner Fehler.
    Widerspruch. Das geht bei mir.

    Zitat Zitat von Onkeltom_30 Beitrag anzeigen
    4.) im Lan Bridge Modus wird im Exportfile keine manuell eingestellte IP mitexportiert.
    alle Einstellungen sind wieder auf Standard nach einem Einstellungsimport.
    mehrfache Test mit verschiedenen 300E Repeatern bestätigen dieses Fehlverhalten.
    Stimmt.

  16. #16
    IPPF-Zweitausend-VIP Avatar von SF1975
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.641

    Internet: 1&1 | Router: AVM FBF 7390, FBF 7362SL, FB 3370
    / AVM PLA 546e | DECT: AVM DECT100, AVM C3, MT-D


  17. #17
    Moderator Avatar von wichard
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    6.947
    Und zu...
    VoIP-Hardware: 7170, 29.04.49-9710 7270, 54.04.56-10927 FBF 7390, 84.05.04freetz-devel-7298M, NETCAPI, Siemens Gigaset S675IP (Beta-Test)
    VoIP-Dienste: Sipgate (01801, 0241, 05252) | GMX (0241) | dus.net starter | Asterisk 1.4.11 auf vServer
    ENUM: Alle Nummern bei e164.org eingetragen | Festnetznummer zusätzlich bei e164.arpa eingetragen
    Anbindung: T-DSL 6.000 (RAM) "Call&Surf Comfort (5)"
    Telefone: 1 alte Gigaset-Basis (analog) 1 Gigaset micro, 1 Gigaset S675IP + 2 S67H (Beta-Test), 1 Gigaset DX800A, 1 Cisco 7960

Ähnliche Themen

  1. [Info] FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.08 vom 25.08.2011
    Von 3949354 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 13:29
  2. [Info] FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.07 vom 01.07.2011
    Von 3949354 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 14:36
  3. [Info] FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.06 vom 23.05.2011
    Von 3949354 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:26
  4. [Info] FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.05 vom 05.05.2011
    Von 3949354 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 08:04
  5. FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.04 vom 11.04.2011
    Von audiopro im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 08:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •