Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 252

Thema: Fritz!Box FON WLAN 7270 Firmware Version xx.05.21 vom 17.04.2012

  1. #201
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Beiträge
    1.393
    ot
    ok, nochmal langsam:
    ...Geisterklingeln...
    ...oder das Netzteil der Box spinnt...
    ...und das (Netzteil!) ruft dann an?
    Spass Ende!
    /ot
    Geändert von oldmen (08.05.2012 um 21:10 Uhr)
    Gruß oldmen

    Home: DSL: 1&1 Doppel-Flat 50k (VDSL25 geschaltet) | Router: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390 (FW 84.06.21-29345) | DSLAM: Infineon 11.5.3 | DECT: MT-F (FW 3.34), MT-D (FW 2.92), M2 (FW 3.34), Gigaset S68H | GSM-Gateway: K3765-HV (mit 4 GB Micro-SD) | Samsung Galaxy S2 (JB 4.1.2): Fritz!App Fon Android Labor (1.83) | Unterwegs: 1&1 Notebook-Dayflat (ZTE MF 110) || 7270v2 (FW 54.06.05) + ZTE MF 110 oder K3765-HV (Internet über Mobilfunk) || standby: 7170 (FW 29.04.87)
    Office: DSL: T-Com Call&Surf Comfort VDSL50 (ISDN) | Router: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390 (FW 84.06.21-29345) | DSLAM: Infineon 9.10.7.0 | DECT: MT-D (FW 2.91), M2 (FW 3.34)


    Die beste Automatik taugt nichts, wenn man sie nicht abschalten kann!

  2. #202
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    05.07.2007
    Ort
    Eipinien
    Beiträge
    64
    Der Geist steck eher in der Kiste quasi eine Wunderbox.
    Aber wer den Schaden hat ...
    Das ist schon etwas mysteriös, wenn nachst um 2 das Telefon klingelt, man schaut mit halb geschlossenen Augen auf Anrufe in Abwesenheit, wundert sich Am nächsten Morgen mit offenen Augen ist der Anruf in Abwesenheit gar nicht von nachts und es ist auch nichts davon im Protokoll zu sehen
    Deshalb bin ich ja beruhigt über die 4 Seiten Suchergebnisse zu "Geisterklingeln"

    Falls meine Fangschaltung für Geisteranrufe nicht funktioniert, werde ich das nächste mal mit einem weichen, fusselfreien Tuch dran reiben.
    Geändert von funkist (08.05.2012 um 23:59 Uhr)

  3. #203
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    13
    Diese Firmwareversion ist ein wahrer Albtraum. Die WLAN Verbindung macht schon nach ein paar Metern schlapp. Verbindung wird mit dem FRITZ!WLAN Repeater N/G als verbunden Angezeigt. Das ist sie aber nicht und wenn verbunden sehr viele Verbindungsabrisse mit dem WLAN.
    Auf Werkseinstellung zurücksetzen und alles per Hand neu eingeben brachte keine Besserung.

    Wieder zurück auf 74.05.05. Mit der Version gab es bei mir keine Probleme mit dem WLAN.

    Leider verzettelt sich AVM immer mehr neue Anwendungen (die kein Schwein braucht) in ihre Boxen zu integrieren und vergessen dabei den Eigentlichen sinn und zweg der Box.

    mfg
    1&1 DSL 6000
    FritzBox WLan 7270(UI)
    1x FRITZ!Fon MT-D

  4. #204
    IPPF-Erfahrener Avatar von Igelschubser
    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    92
    Also jetzt muss ich doch mal eine Lanze für AVM brechen. Ich habe die aktuelle FW auf meiner Box seit 17.04. und damit absolut keinerlei Probleme. Ein einziges Mal hat die Box einen früh morgendlichen Reboot eigenmächtig durchgeführt, den ich aber nur durch das verkürzte Log entdeckt habe.

    Ich nutze die Box mit einem per LAN angeschlossenen externen NAS, mit einem MT-F und mit per WLAN verbundenen Smartphone als 2. Telefon. Auch die Heimkino Anlage ist mit der Box verbunden.
    Probleme hierbei absolut keine! Alles funktioniert wie es soll. Selbst mein WLAN Durchsatz zum Androiden und PC ist perfekt - noch dazu wenn ich bedenke, von wie viel anderen WLANs ich hier umgeben bin.

    Das mag zwar leider keinem hier mit seinen Problemen helfen, doch ich wollte auch mal ein positives Feedback nach den ganzen Problemmeldungen geben.
    Besten Dank und Grüße!

    Hardware: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270-v2 ( FW 54.06.05, DECT-Basis 4.42 ) hinter ARRIS Kabelmodem.
    DECT: 1 x AVM FRITZ!Fon MT-F (FW 01.02.91 -> 01.03.10 nach FB Update auf FRITZ!OS 06.05!) an 7270
    Internet: Kabeldeutschland Internet & Telefon 32 (32000/2000)
    IP-Phone: Samsung Galaxy Note, JB 4.1.2 (mit FRITZ!App Fon Labor 1.80)

  5. #205
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von nowwy
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    532
    Diese Firmware ist kein Albtraum. Hier läuft sie top. WLAN Reichweite und Durchsatz ist top. Zwei Androide, ein Ipad 2, ein Netbook (Acer Aspire One), ein PC mittels USB-WLAN-Stick (TP-Link), einige "Gast-Smartphones" (HTC & Co) aus der Verwandschaft funktionieren hier wunderbar. Und das hier im Altbau über mehrere Stockwerke (ordentlich dicke Wände und Decken mit Gussasphalt) hinweg sogar bis in den Keller.

    O.K. DECT reicht nicht bis in den Keller. Jedenfalls nicht permanent ohne Abbrüche.

    Diese Firmware ist ein Traum. Läuft und läuft und läuft...

    Es gab schon diverse Firmwares, die hier in meier Umgebung etwas problematischer waren, vor allem was die WLAN-Reichweite angeht.

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass meine 7270 außer IP-Client, WLAN AP, Telefonanlage sein ansonsten nicht viel zu tun hat. Router ist bei mir die 7390 incl. NAS / DHCP.

    Geisterklingeln habe ich auch schon mal gehabt, genau einmal ist das bei mir aufgetreten. Vor einer gefühlten Ewigkeit. Da hat dann Recover mit anschließender manueller Neukonfiguration der Box (ohne Einspielen irgendwelcher Einstellungen / Sicherungen) geholfen.

    Also ich bin sehr glücklich mit dieser Version.
    Kabelrouter: Fritzbox 6360 aktuelle Unitymedia Firmware
    WLAN-AP: Fritzbox 7390: aktuelles Release als IP-Client vian LAN1
    Anschluss: Unitymedia Internet 128000 / 6000
    Telefonie: 0² Blue All In L (incl. Festnetzrufnummer) Multicard
    Telefone: Nokia Lumia 1320 WP8.1, Samsung Galaxy S3 (CM 11)

    Fax: Easybell Webfax


  6. #206
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    04.11.2004
    Ort
    sächsische Pampa
    Beiträge
    511
    Hier läuft sie auch, wenn nur nicht diese unregelmäßigen Reboots (wenn, dann innerhalb von 24-30 Stunden zwei Mal und dann ist wieder ein paar Tage Ruhe) wären. Ausgelastet geschweige denn überlastet ist sie auf keinen Fall. Der UMTS-Stick wird erst nach An- und Abstecken des aktiven Belkin-Hubs und des Sticks vom System erkannt.
    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7270v3 (FRITZ!OS 06.05) | Call & Surf Comfort IP (Bandbreite: 2048/480 kb/s) | Swissvoice Avena 267 (Fon1) | Keil doorTEL-ab Comfort (Fon2)
    Hardware 2: Speedbox LTE (3G-Modus) | BASE GO Internet Paket Plus (Bandbreite: 16500/2500 kb/s)
    Hardware 3: AVM Fritz!Box 7240 (FRITZ!OS 06.05) | 10x AVM Fritz!DECT 200 [03.20] | 2x Swisscom Top A421
    VoIP: 10x Telekom | 2x easybell.de (Lidl VoIP Silber Paket mit Mobilfunkoption | 010010 CallbyCall) | sipgate.de | sipcall.at | sipcall.ch | einfachVoIP.de | cheapvoip.com
    Mobil: Nokia N95 8GB | Huawei Ascend Y300

  7. #207
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    146
    Hallo zusammen,

    bei mir läuft die Box eigentlich auch wunderbar, auch mit dieser Firmware.

    Allerdings habe ich ich das gleiche Problem wie Rabbe. Ich betreibe meine 7270 v3 hier rein im LTE Netz, hab also "nur" einen Speedstick LTE an der Box und gehe damit online. Alles schick und alles schön schnell, aber nach 30 Stunden ist regelmäßig die Internetverbindung weg (sieht man wunderbar im Protokoll) und dann hilft nur ein Neustart der Box. Danach ist wieder für 30 Stunden alles suppi ....

    Vielleicht hat jemand noch ne Idee, was wir machen könnten um das ganze problemlos zum laufen zu bekommen.

    Viele Grüße
    Mopedmeister
    Internet: AVM Fritz!Box 7490 (immer mit aktuellster (Labor-) Firmware), Speedstick LTE am USB Port der Fritzbox 7490
    Standby: AVM Fritzbox 7270v3, Speedport HSPA, TP-Link MR3420, Speedport W900V Sp2F

    Online mit: Telekom Mobile Data S (Zuhause) im LTE Netz der Telekom

    Telefonie: VOIP - Eaysbell "call basic" & dus.net "DUStel 60"
    2 x Siemens Gigaset SL56 per DECT mit FritzBox verbunden;
    Standby: Siemens SX353 isdn, SAGEM RL500 Voicebox (GSM Gateway)

  8. #208
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von nucleardirk
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Soest
    Beiträge
    1.443
    Der AVM Support schickt mir jetzt zum testen meines Kabelmodem-Traumas eine zusätzliche Box zu...ich bin mal gespannt!
    Auch wenn ich etwas sickig war dass meine Fehlermeldung sich durch die Hälfte der Labors gezogen hat finde ich AVMs Support in diesem Falle wirklich super.
    Provider: Unitymedia 3play 100k an LAN 1
    Fallback: T-Com Call and Surf (ISDN + DSL RAM 6000)
    Router: Fritz 7390(ohne Branding, C342.....)
    VOIP: Sipgate Team, Skype
    Zugang mit 7390 (neueste Labor AIO bzw. Final) per LAN 1, Cisco Modem (EPC3212), Fallback 7270 V2
    Windows 7 HomePremium 64bit (Laptop) / Windows 7 HomePremium 32bit (Netbook) / Synology DS413j
    DECT: 2 x Siemens A58H, 2 x AVM Fritz Fon MT-F, AVM 546e via Powerline, DECT 200 Smart Home, DECT 100 Repeater, sonstiges: iPhone 5S, iPad2 iOs7.x (aktuellstes iOs)

  9. #209
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    146
    Box läuft absolut Stabil bei mir seit dem 24.5. durch. Einziges "Problem" ist ein voller Log mit "WLAN Anmeldung gescheitert" alle paar Minuten.
    7320 .05.51->7360EWE 109.06.20 : E173 GSM Gateway, Drucker, Festplatte 2,5", Vodafone DSL Classic 16000 Regio
    In Pflege: 7270 v3 FRITZ!OS 06.05, Drucker

  10. #210
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    478
    @nucleardirk: Große Klasse! Ich drück dir die Daumen, dass sich die Probleme damit aufklären lassen. Bitte berichte weiter!
    Anbindung: KD 32/2 (Thomson Modem)
    Router: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390, Fritz!OS 06.20
    VoIP: sipkom, easybell, KD, intervoip, freevoipdeal
    Sip-Client: AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390, Fritz!OS 06.20
    Telefone: 1x MT-F, 3x Gigaset, Snom 760, Grandstream

  11. #211
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    9
    Ich bin bis jetzt auch zufrieden. Einzige Auffälligkeit bisher:

    In einer dauerhaften Last-Situation (Parallele Downloads mit einer Gesamttransferrate im Bereich 2MB/s) kamen 30 Minuten nach Downloadstart plötzlich keinerlei Pakete (auch interne aus dem LAN) mehr an dem Rechner, der die Downloads initiiert hat, an.
    Scheinbar wurde die Weiterleitung von Paketen an den Rechner Switchport komplett deaktiviert (bzw. evtl. hat sich die gesamte Switchkomponente aufgehängt). WLAN Verbindungen funktionierten allerdings weiterhin einwandfrei.
    Ein Client/Rechner Problem kann ich ausschließen. Ein Neustart des Rechners war ohne Erfolg. Erst ein manueller Reboot der Fritzbox brachte wieder alles in den grünen Bereich.

    Es könnte auch ein Firmwareproblem des in der Fritzbox verbauten Switches und somit evtl. unabhängig von der Fritzboxfirmware sein.

  12. #212
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    27.12.2008
    Beiträge
    1.555
    Hi,

    also diese Firmware ist bei mir wie der Käfer: Sie läuft und läuft und läuft.......
    Habe sie seit dem 19.4. drauf. Keinerlei Reboots der Box, DSL-Sync ist knapp (80 Bit/s) unter Maximum, trotzdem nur wenige CRC-Fehler, WLAN funktioniert ohne Probleme, Telefonie ist "sauber", DECT problemlos, auch am MT-F funktioniert der eigene Klingelton (wieder), die ABs funktionieren.
    Kurz: Ich bin wunschlos glücklich.

    Grüße
    Snyder

  13. #213
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    851
    Ich habe die .21 auch wieder durch die.05 ersetzt.
    Optisch ist die 21 zwar besser, nur hatte ich diverse Probleme:
    -Wlan Reichweite schlechter.
    - Reboots
    - GSM am analogen Anschluß lief nicht mehr.
    - Verbindung zum meinem Synology machte undefinierbare Probleme.
    Dazu eine sehr unschöne Änderung in der Internet-Telefonieeinstellung.
    Meine KD-Nummern gestatteten nur noch eine Namensänderung,
    die Konfig war komplett ausgeblendet (ein Wunsch von KD ?? )
    Das Auslesen der Voip-PW funktionierte auch nicht mehr.
    Und - die Last bei einem F-Fon Telefonat ging fast auf 100%.
    Also wieder auf die .05 zurück.
    Die Neuerungen der .21 brauche ich nicht unbedingt und die wichtigste Verbesserung,
    ein einheitlicher Rufnummernplan wird wohl Wunschtraum bleiben.
    KD 32000/2000
    Arris + FB 7270 FW.5.54


  14. #214
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    10
    Ich bin erst seit ein paar Tagen Besitzer einer 7270v2.
    Ich hab Probleme das ab und an keine Wlan Verbindung zustande kommt. Mit meinem alten gefritzen Telekom Router traten diese Fehler nicht auf!

  15. #215
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    146
    Hallo rstle,

    was meinst du mit "- Verbindung zum meinem Synology machte undefinierbare Probleme." ?
    Ich hab hier eine DS-212+ und die funktioniert auch mit der .21 ohne Probleme, oder sollte ich sie nur noch nicht festgestellt haben?

    GSM habe ich bei mit direkt am am DSL/Tel Eingang der FritzBox mit ner RL500 realisiert, weil ich kein Festnetz mehr einsetze.
    Damit hatte ich bisher auch noch keine (neuen) Probleme mit der .21er Firmware.
    Wie äußerten sich deine Probleme mit GSM am analogen Auschluß?

    Viele Grüße
    Mopedmeister
    Internet: AVM Fritz!Box 7490 (immer mit aktuellster (Labor-) Firmware), Speedstick LTE am USB Port der Fritzbox 7490
    Standby: AVM Fritzbox 7270v3, Speedport HSPA, TP-Link MR3420, Speedport W900V Sp2F

    Online mit: Telekom Mobile Data S (Zuhause) im LTE Netz der Telekom

    Telefonie: VOIP - Eaysbell "call basic" & dus.net "DUStel 60"
    2 x Siemens Gigaset SL56 per DECT mit FritzBox verbunden;
    Standby: Siemens SX353 isdn, SAGEM RL500 Voicebox (GSM Gateway)

  16. #216
    IPPF-Fan Avatar von Bruce_Will_Es
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    194
    Ich werde auch wieder auf die vorige Version umsteigen müssen. Regelmäßig speziell bei Youtube und einigen gleichzeitigen Downloads bricht die Übertragungsrate auf kb-Niveau ein und unterbricht die WLAN-Verbindung laufend. Mein WLAN-Log ist rammelvoll mit reconnects. Die Fritzbox selbst ist dann über Oberfläche auch kaum noch ansteuerbar. Nur regelmäßige Neustarts teilweise mehrfach am Tag helfen da.

    Leider hab ich z.B. viele Rufnummern gesperrt, die ich bei einem Neuaufsetzen immer händisch neu einpflegen darf, das nervt beim Versionswechsel.
    Fritz!WLAN USB Stick N
    Fritz!Box 7490 @ FW FRITZ!OS aktuell
    Fritz!Fon MT-C (Swissvoice Eurit 577 Mobilteil)
    Fritz!Fon MT-D @ FW aktuell
    Vodafone Doppel-Flat (DSL 16 MBit und VOIP an NGN-Analog)
    Apple iMac OS X aktuell und Win 7 HP via AVM WLAN Stick AC @ 5 GHz

  17. #217
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von akapuma
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Bruce_Will_Es Beitrag anzeigen
    Leider hab ich z.B. viele Rufnummern gesperrt, die ich bei einem Neuaufsetzen immer händisch neu einpflegen darf, das nervt beim Versionswechsel.
    Warum nimmst Du nicht die Sicherung, die Du vor dem Update gemacht hast? Die Weboberfläche fordert ja extra hierzu auf, und die Rufnummern-Sperrliste ist mit drin.

    gruß

    akapuma
    FRITZ!Box Fon WLAN 7270v3 74.06.04-27949 BETA, absichtlich o2-gebrandet, o2 DSL mit Power-Upload
    DSL: Broadcom 147.158, ADSL 2+ (ITU G.992.5), 4651m entfernt, 3500kBit/s download, 750kBit/s upload
    Telefonie: VoIP (o2 + easybell + Sipgate); Geräte: je 1x Gigaset 3000 micro, Gigaset 2000C, Gigaset S45, Gigaset L410, MT-D, Speedphone 300, analoges Schnurtelefon
    USB: bus-powered HUB, daran 1x Canon S4500, 1x 16GB USB-Stick NTFS, 1x HD 2TB Verbatim 47514 NTFS, 1 x Epson V33

    Besucht auch meine Homepage http://akapuma.info: "Fremdrouter am o2-Netz betreiben"

  18. #218
    IPPF-Fan Avatar von Bruce_Will_Es
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    194
    Hab nur seit einigen Wochen immensen Telefonterror (Spam/Erpressung: "50 Euro und wir rufen nicht mehr an"/Phishing) und musste die Liste gerade täglich mehrfach aktualisieren.
    Fritz!WLAN USB Stick N
    Fritz!Box 7490 @ FW FRITZ!OS aktuell
    Fritz!Fon MT-C (Swissvoice Eurit 577 Mobilteil)
    Fritz!Fon MT-D @ FW aktuell
    Vodafone Doppel-Flat (DSL 16 MBit und VOIP an NGN-Analog)
    Apple iMac OS X aktuell und Win 7 HP via AVM WLAN Stick AC @ 5 GHz

  19. #219
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    823
    Rufumleitung sofort auf extra AB. dieser lässt ihn dann 45 Sekunden warten und hat dann die ansage "ihr Anruf wurde gezählt"
    Anbieter: Telmex Prodigy Infinitum
    FB 7270v2 international. mit FW: 54.06.04 rev27674-freetz-devel-11864 Annex=A
    FB 7570 international mit FW 75.04.91-freetz-devel-9539
    FB 7150 Speedbox 29.04.87 Freetz als Repeater
    DSLAM Broadcom 147.159 - B5004244434D 7630392E 00
    Fritz!Fon MT-F FW: 3.10, MT-C
    Nokia E71-2 FW: 510.21.009, Nokia N9 40.2012.21-3_PR_006
    Festnetz: Analog Telmex
    VoIP: 1&1, Sipgate, FreeVoIPDeal

  20. #220
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    1.715
    Soll das heißen, dass Erpresser mit aktiver Rufnummernübermittlung anrufen?
    Router: FRITZ!Box Fon Wlan 7270 v3 ( FW 74.06.05 )
    Telefon: MT-D ( FW 2.92 ), kabelgebundene analoge Endgeräte
    VoIP (z. Z. ungenutzt): easybell, dus.net, sipgate
    Anbindung: DSL 2000 ( 2272 / 288 ), echtes ISDN
    Port: Infineon 7.27.8 - H1 13
    OS: Windows 7 Ultimate x64

Ähnliche Themen

  1. [Info] FRITZ!Box WLAN 3370 Firmware Version 103.05.08 - vom 11.01.2012
    Von Feuer-Fritz im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 16:32
  2. [Info] FRITZ!WLAN Repeater 300E Version 101.05.09 vom 02.02.2012
    Von OD1001 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 18:11
  3. Fritz!Box FON WLAN 7390 Firmware Version 84.05.20 vom 05.03.2012 / 21.03.2012
    Von Feuer-Fritz im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 603
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 07:28
  4. FRITZ!Box Fon WLAN 7330 Version 107.05.08 vom 12.01.2012
    Von Daniel Lücking im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 17:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •