Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Alice Fun Max ISDN auf O²/Alice-L - Neue VoIP Daten?

  1. #1
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    479

    Alice Fun Max ISDN auf O²/Alice-L - Neue VoIP Daten?

    Schönen guten Morgen,

    ich überlege meinen Alice Fun max ISDN Tarif auf den O²/Alice-L umstellen zu lassen. Wie sieht es hier mit vorhandenen Rufnummern aus? Werden diese problemlos "übernommen" (5 Rufnummern aktuell)? Bekommt man neue VoIP Einwahldaten oder aber ist das ein reiner Papierwechsel und die SIP Passwörter bleiben gleich?

    Falls nein, weiß jemand welche Hardware O² mitschickt und ob man die SIP Kennwörter nach wie vor sniffen kann (ohne serielle Schnittstelle Basteleien wenn möglich).

    Ich muss gestehen, dass davon im Endeffekt abhängt, ob ich wechsle oder nicht. Die Alice IAD Hardware taugt nun einmal nichts, weshalb aktuell eine 7270v3 an der Leitung hängt. Das macht bei mir geschlagene 1,3 vs 3,5Mbit aus!
    Wenn alternative Hardware nicht mehr gehen würde, wäre das natürlich ein KO Kriterium für mich.

    Vielleicht weiß ja hier jemand genaueres und kann mir diesbezüglich weiterhelfen.

    Viele Grüße

    RAMler
    Router: Fritzbox 7390 an Infineon 11.2.4.3
    Internet: VDSL2 26368/2304 netto ohne FP
    Telefon: Echter ISDN Anschluss

  2. #2
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    149
    In meiner Verwandtschaft gab es diese Woche einen Wechsel von Alice Fun (NGN Analog) auf o2 Alice M (auch NGN Analog). Es ist quasi das gleiche Produkt, heißt nur anders, der Wechsel war für den Kombi-Bonus nötig.

    Die Hardware, ein Sphairon IAD 2200, wurde von o2 nicht ersetzt. Allerdings scheinen die Telefon-Zugangsdaten geändert worden zu sein, die Telefonie-Registrierung via FritzBox ohne IAD mit dem ausgelesenen Passwort war ab dem Umstellungstag nicht mehr möglich.
    Ich habe die Verwandten erstmal wieder das IAD dazwischen klemmen lassen und kann zum probieren und neu auslesen leider erst nächste Woche vor Ort sein.

    Aber Fazit für dich: Es ging dort leider nicht einfach weiter über die FritzBox (7390).
    Fritz!Box 7390 (jeweils aktuellste Firmware bzw. Labor) an Telekom 16.000+ IP Entertain.

  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    479
    Vielen Dank für die Infos!

    Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mich diesbezüglich auf dem Laufenden halten könntest.

    PS:
    Von welchem Kombi-Bonus sprichst du?
    Router: Fritzbox 7390 an Infineon 11.2.4.3
    Internet: VDSL2 26368/2304 netto ohne FP
    Telefon: Echter ISDN Anschluss

  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    149
    Ja, bin vorausichtlich am 1. Mai dort und werde danach berichten.

    Wer einen bestimmten o2 Mobilfunkvertrag hat, bekommt monatlich 10 € Nachlass auf das DSL Paket, aber eben nicht wenn das noch ein Alttarif ist. Damit wären zwar die Stromkosten des IAD mehr als aufgefangen, aber es ist schon schöner wenn es nicht laufen muss und man zum Beispiel auch die DSL-Verbindungsdaten in der FritzBox lesen kann.

    Hier ein Link: http://www.o2online.de/dsl-und-festn...il/alice-home/

    Achja: Der Thread http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=241531 stimmt mich wenig optimistisch ...
    Fritz!Box 7390 (jeweils aktuellste Firmware bzw. Labor) an Telekom 16.000+ IP Entertain.

  5. #5
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    479
    Wow, das klingt sehr schlecht. IAD ist bei mir no-go und wäre direkter Kündigungsgrund. 1,3 vs 3,5Mbit ist halt doch einiges.

    Danke für die Infos & Links. Ich drücke dir/euch trotzdem mal die Daumen.
    Router: Fritzbox 7390 an Infineon 11.2.4.3
    Internet: VDSL2 26368/2304 netto ohne FP
    Telefon: Echter ISDN Anschluss

  6. #6
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    149
    Die Leitung dort ist ohnehin langsam. Übers IAD ergaben Speedtests ca. 4 MBit/s, die FritzBox hatte mit ca. 6 MBit/s synchronisiert, jetzt nach dem Tarifwechsel waren es plötzlich 2,5 MBit/s ohne das irgendein Kabel berührt wurde. Im Moment kann ich es leider nicht mehr sehen, da die FritzBox jetzt wegen der Telefonie über LAN1 dran hängt, aber ich habe mich schon auf eine stressreiche Auseinandersetzung mit Alice/o2 eingestellt, um wieder mehr Speed zu bekommen, die Leitung gibt knapp 8 MBit/s her ...
    Fritz!Box 7390 (jeweils aktuellste Firmware bzw. Labor) an Telekom 16.000+ IP Entertain.

  7. #7
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    479
    Da bin ich ja mal gespannt, ob man euch in ein anderes Profil gedrückt hat. Würde mich aber ehrlich gesagt etwas wundern. Ich denke viel mehr, dass das IAD mal wieder seine "Qualitäten" beweist.

    Zumindest nen Synctest mit der Fritze kannst du ja mal machen, wenn du dort bist. Ich werde derweil mal beim hiesigen, lokalen Anbieter durchklingeln und hoffe der kommt mir preislich etwas entgegen (Einrichtung 100€ ). Dann würde ich trotz monatlicher Mehrkosten Alice einfach den Rücken kehren.
    Router: Fritzbox 7390 an Infineon 11.2.4.3
    Internet: VDSL2 26368/2304 netto ohne FP
    Telefon: Echter ISDN Anschluss

  8. #8
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    149
    Wie versprochen ein Feedback. Leider hatte ich vor Ort viel zu wenig Zeit und werde irgendwann die nächsten Wochen nochmal hin.
    DSL-Downspeed war bei 3,3 MBit/s. Die Telefonie konnte ich mit dem vorhandenen Passwort nicht wieder zum laufen bringen, habe beim SIP-Registrar mal ein bissel mit 01, 71 und 72 probiert, immer erfolglos.

    Habe es deshalb auf den offiziellen Weg umgestöpselt, also vom IAD 2200 in den Analogeingang der FritzBox und Internet über LAN1. Allerdings kam dann die Rufnummer nicht mit rein ... Abhilfe schaffte nur, das USB-Kabel des (ausgeschalteten!) Druckers abzuziehen!
    Habe dann noch von der letzten Labor-Firmware auf die 05.21-Final upgedatet, danach klingelte das Philips-DECT-Mobilteil nicht mehr bei eingehenden Anrufen, obwohl die FritzBox die Anrufe erkannte und das MObilteil zum rausrufen funktionierte.
    Nun müssen die Schwiegereltern erstmal mit ihrer alten Philips-DECT-Basis klarkommen, denn bei der FritzBox wird wohl nur ein POR helfen, wofür mir die Zeit fehlte. Wenn mal wieder mehr Zeit ist, lese ich auch das IAD 2200 nochmal aus um zu schauen, ob das Telefonie-Passwort geändert wurde.
    Fritz!Box 7390 (jeweils aktuellste Firmware bzw. Labor) an Telekom 16.000+ IP Entertain.

  9. #9
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    479
    Vielen Dank.

    Ein paar Monate Luft habe ich ja noch, bis ich mich entschieden haben muss. Bin daher sehr gespannt, wie das bei dir ausgehen wird und ob du es mit Fritze wieder zum laufen bringen kannst.
    Geändert von RAMler (04.05.2012 um 14:19 Uhr)
    Router: Fritzbox 7390 an Infineon 11.2.4.3
    Internet: VDSL2 26368/2304 netto ohne FP
    Telefon: Echter ISDN Anschluss

  10. #10
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von Rohrnetzmeister
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Beiträge
    4.699
    Am NGN Anschluss vermutlich nicht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 17:25
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 19:41
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 13:16
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 07:11
  5. Daten mit ADAM2 aus der FritzBox auslesen (Neue Alice Hardware)
    Von Alice_AVM im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •