Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Patton SN4120 an Asterisk - funktioniert nicht für eingehende Gespräche

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3

    Patton SN4120 an Asterisk - funktioniert nicht für eingehende Gespräche

    Hallo,

    bin neu hier und habe gleich eine Frage:

    Ich möchte eine Asterisk (freepbx)-VOIP Anlage aufbauen, mit der ich über einen Patton SN4120 und ISDN Anschluss ins öffentliche TK-Netz telefonieren will. Soweit nichts Dramatisches, es funktioniert auch schon für interne und abgehende Gespräche.

    Leider funktionert es nicht bei eingehenden Gesprächen; der Patton leitet die Gespräche nicht an Asterisk weiter; es läutet bis meim ISDN-Anbieter meldet dass der gewünschte Teilnehmer nicht erreichbar ist.

    Bei freepbx habe ich den VoIP Trunk zum Patton konfiguriert; ebenso eine Extension für den Patton damit dieser sich am Asterisk registrieren kann.
    Da ich im Asterisk-log (/var/log/asterisk/full) bei eingehenden Gesprächen auch nichts sehe, vermute ich dass der patton falsch konfiguriert ist (selbst mit "allow anonymous SIP am Asterisk geht es nicht).

    Hier der Auszug aus der Config des Patton SN4120, wie gesagt, für abgehende Gespräche funktioniert das.

    Code:
    context cs switch
    
      interface isdn ISDN-IF
        route call dest-service INBOUND
    	// route call dest-interface asterisk / also does not work
    
      interface sip asterisk
        bind context sip-gateway asterisk
        route call dest-interface ISDN-IF
        remote asterisk 5060
    
      service sip-location-service INBOUND
        bind location-service INTERNAL
    
    context cs switch
      no shutdown
    
    authentication-service AUTH
      realm 1 REALM
      username USER password <PASSWORD> encrypted
    
    location-service INTERNAL
      domain 1 asterisk 5060
      match-any-domain
    
      identity 0 // this is the extension configured @asterisk
        display-name Amt
        user dialstring
    
        authentication outbound
          authenticate 1 authentication-service AUTH username USER
       // authentication inbound instead / also does not work
    
        registration outbound
          registrar asterisk 5060
          lifetime 3600
          retry-timeout on-system-error 10
          retry-timeout on-client-error 10
          retry-timeout on-server-error 10
       // registration inbound instead / also does not work
    
        call outbound
    
    context sip-gateway asterisk
    
      interface asterisk
        bind interface eth0 context router port 5060
    
    context sip-gateway asterisk
      bind location-service INTERNAL
      no shutdown
    
    port ethernet 0 0
      medium auto
      encapsulation ip
      bind interface eth0 router
      no shutdown
    
    port bri 0 0
      clock slave
      encapsulation q921
    
      q921
        uni-side auto
        encapsulation q931
    
        q931
          protocol dss1
          uni-side user
          bchan-number-order ascending
          encapsulation cc-isdn
          bind interface ISDN-IF switch
    
    port bri 0 0
      no shutdown
    - Was mache ich falsch?
    - Ist die Denkweise prinzipiell richtig, für abgehende Gespräche am Asterisk einen SIP trunk einzurichten; und für eingehende eine Extension? Habe es auch schon ohne der Extension probiert, ohne Erfolg.
    - Was versteht Patton unter "in/outbound?" Aus Sicht des Patton selbst (outbound => Richtung Asterisk) oder aus Sicht des Providers (outbound => Richtung ISDN Provider)?

    Danke für eure Hilfe,
    Grüße,
    Tom

  2. #2
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3
    Hat denn gar niemand eine Idee?

    Bin für jede Art von Tipp/Hinweis/Gedankengang etc. dankbar ....

  3. #3
    Moderator Avatar von rentier-s
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.376
    Leider kenne ich mich mit den Smartnodes nicht gut genug aus, um diese Configs wirklich zu verstehen. Was ich Dir sagen kann ist, dass es reicht im Asterisk einen SIP Provider einzurichten. Darüber funktionieren ankommende und abgehende Gespräche. Das Smartnode muss sich nicht an Asterisk registrieren.

    Passiert bei einem ankommenden Anruf auf dem Asterisk CLI (asterisk -rvvv) irgendetwas?
    Alles schöne im Leben ist entweder verboten, zu teuer oder macht dick!

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3
    Hallo,

    danke für deine Antwort. Beim ankommenden Ruf passiert beim Asterisk leider rein gar nichts.
    Was heißt "im Asterisk einen SIP Provider" einzurichten - ist damit ein SIP-Trunk gemeint? Ich verwende freepbx um den Asterisk zu konfigurieren. Mit dem SIP-Trunk funktionieren die ausgehenden Gespräche.

    Eingehend funktioniert es aber nach wie vor nicht, auch wenn ich die ganze Registrierung an Asterisk aus der Config entferne ...

  5. #5
    Moderator Avatar von rentier-s
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.376
    In Freepbx mag es SIP-Trunk heißen, das meinte ich jedenfalls.

    Das hier ist meine letzten Endes funktionierende 4552 Config, vielleicht hilft Dir die irgendwie weiter.

    Bei Deiner Config oben finde ich keinen User für Asterisk, weiß nicht ob man den braucht, und das SIP Interface hat keine Remote Server Address. Mein 4552 hatte anfangs keinen Registrar, wenn das bei Dir auch der Fall ist kennt das Smartnode die Adresse des Asterisk nicht und kann damit nichts durchstellen.
    Alles schöne im Leben ist entweder verboten, zu teuer oder macht dick!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 14:47
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 23:56
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 11:50
  4. Asterisk mit ausgehende Gespräche funktioniert nicht!
    Von ACBedard im Forum Asterisk Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 11:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •