Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Verbindungsprobleme USB-Fernanschluss v02.02.01 an FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 (UI)

  1. #21
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2.622
    Wenn der Drucker am PC richtig angezeigt wird, dann ist er definitiv in Ordnung. Hast Du die Möglichkeit, per WLAN auf die Box zuzugreifen? Es wäre noch die Möglichkeit, daß es über die Abschirmung des LAN-Kabels bzw. die Masseleitungen der Geräte untereinander zu Spannungsunterschieden kommt, die die Fritzbox außer Takt bringen. Das war schon öfter Thema hier, es kann an einem nicht mehr richtig arbeitenden Netzteil liegen.

    Hast Du mal dem PC eine feste IP zugeteilt?

    Und die windowseigene Firewall ist auch deaktiviert?
    Anbindung: 1&1 Komplettanschluss mit VDSL mit 51368/10048, Dämpfung: 10/0dB, SNR: 20/9dB (Vorwahlbereich: 06131)
    DSl-Modem/Router:
    FBF WLAN 7390, Vers. 84.06.20
    mit 3x AVM C3 (3.31), 1x FritzDect 200 (3.36)

  2. #22
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    14.444
    die IP Zuweisungen für die PCs* sind doch iO, sonst hätte man ja kein Internet/F!B-Zugriff.
    *lediglich die Zuweisung/Anzeige in der USB-Fernanschluss-Software zeigt ja anscheinend den Fehler

    und die hosts ist auch clean (hat ja keine Einträge - somit kann auch hier keine Umleitung erfolgen) - also auch iO.
    FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.04 - KabelBW 100MBit/s DL - 2,5MBit/s UL (=CleverKabel32 ISDN mit Speed-Option) - Fon: C610 IP weiß 42.200 + C610H 7705305000 - T-Com Sinus 700 (baugleich mit Gigaset) Netzwerk: 2 PCs (Win7-SP1) per LAN, 2 PCs WLAN, Mobile: iPhone 3GS, Samsung S3
    Bei Fax-Probleme hier oder hier klickern bzw. von dem Tool - AVM_NetCapi_x6432 screenshots mit dem snipping Tool über "antworten > erweitert > Anhänge" hochladen
    Recover-Anleitung - ruKernelTool - AVM-Bedienungsanleitung-Clips hier bzw. hier (neu)
    aktueller Hinweis an Post-Starter: Im ersten Post "Beitrag bearbeiten" > "erweitert" und dort das Präfix [Gelöst] auswählen/hinzufügen.

  3. #23
    IPPF-Aufsteiger Avatar von Alina
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von sven@mainz Beitrag anzeigen
    Hast Du die Möglichkeit, per WLAN auf die Box zuzugreifen?
    Ja, ich greife nur über WLAN auf die F!B zu.

    Zitat Zitat von sven@mainz Beitrag anzeigen
    Es wäre noch die Möglichkeit, daß es über die Abschirmung des LAN-Kabels bzw. die Masseleitungen der Geräte untereinander zu Spannungsunterschieden kommt, die die Fritzbox außer Takt bringen. Das war schon öfter Thema hier, es kann an einem nicht mehr richtig arbeitenden Netzteil liegen.
    Wie gesagt, ich habe nur über WLAN auf die F!B zugegriffen und der Fehler bleibt auch bestehen, wenn ich eine andere F!B dranhänge...

    Zitat Zitat von sven@mainz Beitrag anzeigen
    Hast Du mal dem PC eine feste IP zugeteilt?
    Nein, noch nicht... die PCs bekommen ja vom DHCP eine IP zugewiesen und die kann ich auch über command>ipconfig oder über die F!B abrufen/ansehen. Nur im USB-Fernanschluss-Client wird der localhost angezeigt! o.O

    Zitat Zitat von sven@mainz Beitrag anzeigen
    Und die windowseigene Firewall ist auch deaktiviert?
    Yep.

    Zitat Zitat von informerex Beitrag anzeigen
    die IP Zuweisungen für die PCs* sind doch iO, sonst hätte man ja kein Internet/F!B-Zugriff.
    *lediglich die Zuweisung/Anzeige in der USB-Fernanschluss-Software zeigt ja anscheinend den Fehler

    und die hosts ist auch clean (hat ja keine Einträge - somit kann auch hier keine Umleitung erfolgen) - also auch iO.
    Richtig... ich habe mal den AVM-Support angeschrieben, aber bisher auch keine Antwort. Ich hoffe, die Support-Cracks von AVM können mir erklären, was da genau vor sich geht! Ich bin jedenfalls mit meiner Weisheit am Ende!

    Oder hat noch jemand den ultimativen Tipp?!

    Router: Fritz!Box Fon 7490 Firmware-Version FRITZ!OS 06.05
    Repeater: FRITZ!WLAN Repeater N/G
    Internet: 1&1 ADSL 6.000/1.000 kbit/s
    UI-Anschlussmit 3 MSN
    TK-Anlage: Siemens Gigaset 255SX isdn
    Tel. 1: Siemens Gigaset S801
    Tel. 2: FRITZ!Fon MT-D
    Tel. 3: FRITZ!Fon MT-F
    Fax: Brother MFC 7420 (analog)

  4. #24
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    769
    Wieso nutzt du eigentlich diesen Fernanschluss? Bei mir läuft der Drucker ganz normal als Netzwerkdrucker mit der Adresse fritz.box:9100
    Das funktioniert schon seid Jahren so da ich Windows und Linux als Dualboot betreibe und so den Fernanschluss deaktivieren musste.
    Der USB-Frernanschluss ist meiner Meinung nach nur zur Vereinfachung der Installation sinnvoll.
    Ist der Drucker aber einmal als normaler Netzwerkdrucker installiert läuft dies auch ohne diese Zusatzsoftware ohne Probleme.
    Mehr unnötige Software = mehr moegliche Konfliktpunkte
    Anbieter: Telmex Prodigy Infinitum
    FB 7270v2 international. mit FW: 54.06.04 rev27674-freetz-devel-11864 Annex=A
    FB 7570 international mit FW 75.04.91-freetz-devel-9539
    FB 7150 Speedbox 29.04.87 Freetz als Repeater
    DSLAM Broadcom 147.159 - B5004244434D 7630392E 00
    Fritz!Fon MT-F FW: 3.10, MT-C
    Nokia E71-2 FW: 510.21.009, Nokia N9 40.2012.21-3_PR_006
    Festnetz: Analog Telmex
    VoIP: 1&1, Sipgate, FreeVoIPDeal

  5. #25
    IPPF-Zweitausend-VIP
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2.622
    Einige Funktionen z.b. die Rückmeldung der Tintenstände, gehen nur mit Fernanschluß. Auch der Zugriff auf einen Scanner ist oft nur so möglich.

    @Alina: Seltsame Sache. Hat sich möglicherweise die .NET-Installation irgendwie verhaspelt?

    Ich hatte mal das Problem, dass bei der Installation der Regkey falsch war und mit einem Registry-Eintrag sich das Programm erst hat installieren lassen:
    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v3.0\Setup\1031]
    "InstallSuccess"=dword:00000001
    Anbindung: 1&1 Komplettanschluss mit VDSL mit 51368/10048, Dämpfung: 10/0dB, SNR: 20/9dB (Vorwahlbereich: 06131)
    DSl-Modem/Router:
    FBF WLAN 7390, Vers. 84.06.20
    mit 3x AVM C3 (3.31), 1x FritzDect 200 (3.36)

  6. #26
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    769
    Scanner läuft bei mir mittels Freetz aber das ist dann doch nichts fuer den Anfaenger.
    Aber vielleicht ist dein Vorschlag ja die Lösung
    Anbieter: Telmex Prodigy Infinitum
    FB 7270v2 international. mit FW: 54.06.04 rev27674-freetz-devel-11864 Annex=A
    FB 7570 international mit FW 75.04.91-freetz-devel-9539
    FB 7150 Speedbox 29.04.87 Freetz als Repeater
    DSLAM Broadcom 147.159 - B5004244434D 7630392E 00
    Fritz!Fon MT-F FW: 3.10, MT-C
    Nokia E71-2 FW: 510.21.009, Nokia N9 40.2012.21-3_PR_006
    Festnetz: Analog Telmex
    VoIP: 1&1, Sipgate, FreeVoIPDeal

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. FRITZ!Box Fon WLAN - Verbindungsprobleme
    Von Cheese im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 18:08
  2. 7270 Wlan, ständig Verbindungsprobleme
    Von jack159 im Forum FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion nur zum Funknetzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 10:33
  3. FritzBox Fon WLAN 7270 Verbindungsprobleme
    Von Me2 im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 16:56
  4. Fritz!Box 7270 Fernanschluss und Netzwerk Drucker
    Von Shogter im Forum AVM-Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 23:16
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 14:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •