Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dropbear lässt sich nicht mehr per terminal oder sftp client verbinden

  1. #1
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    255

    Dropbear lässt sich nicht mehr per terminal oder sftp client verbinden

    Hallo,


    ich habe auf meinem freetz dropbear drau, auf dem ich mich mit Bitvise tunnelier verbinde. Das hat alles bisher soweit gut geklappt, aber auf einmal kann ich keine Terminal oder SFTP Session mehr öffnen.

    Das Terminal Fenster geht zwar auf, aber entweder erscheint gar kein text, und auch kein cursor, oder ich komme mit putty zumindes bis zu dem Text "The fun has just begun...", aber dann geht es nicht weiter.

    Ich nutze jetzt schon seit einiger Zeit die Version 7390_05.05freetz-devel-8160.de_20111127 ohne probleme.

    beim kompiliern habe ich folgendes ausgewählt:

    dropbear
    > disable_host_lookup
    > server_only
    > sftp_server
    > with_zlib



    Also an der firmware kann es nicht liegen. Denn bis her hatte es auch monate lang problemlos geklappt.

    Ich glaube, das liegt an den Settings. Da ist etwas schief gelaufen. Ich weiss aber nicht genau welche. Ich möchte jetzt nicht meine komplette Konfiguration zurücksetzen, da dies viel Arbeit machen würde, alles wieder so einzustellen, wie ich es haben will. Aber gibt es eine Möglichkeit, speziell die dropbear settings zurückzusetzen? Oder kennt einer das Problem und weis Rat?
    Geändert von R0cket (13.10.2012 um 21:53 Uhr)

  2. #2
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von sf3978
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    7.125
    Zitat Zitat von R0cket Beitrag anzeigen
    Also an der firmware kann es nicht liegen. Denn bis her hatte es auch monate lang problemlos geklappt.

    Ich glaube, das liegt an den Settings. Da ist etwas schief gelaufen. Ich weiss aber nicht genau welche.
    Hast Du an den Einstellungen des dropbear etwas geändert?
    Von wo machst Du die Verbindung zum ssh-Server? Aus dem LAN oder aus dem Internet? Hast Du lsof auf deiner Box? Hast Du einen PC mit Linux als OS oder kennst Du dich mit einer Linux-Live-CD/DVD aus?

  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    255
    Ich habe das Problem mit dem Einspielen einer älteren version meiner Settings gelöst.

    Am dropbear habe ich nicht herumgespielt gehabt, aber ich habe ein paar Experimente mit USB Root gemacht, aber dann wieder die alte Firmware eingespielt. Vielleicht ist da etwas von den Settings dageblieben.

  4. #4
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von sf3978
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    7.125
    Zitat Zitat von R0cket Beitrag anzeigen
    ... ich habe ein paar Experimente mit USB Root gemacht, aber dann wieder die alte Firmware eingespielt.
    Und warum hast Du in deinem 1. Beitrag, die Experimente mit USB Root und das erneute Flashen der alten Firmware, verschwiegen?

  5. #5
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    255
    Weil ich dachte, dass das USB Root vermutlich nichts mit dem Problem zu Tun hat.

    Und das scheint auch so zu sein.

    Ich habe jetzt wieder mal eine neue Firmware eingespielt, und zwar: 84.05.21-freetz-devel-8988 und diesmal ohne USB Root.

    Und das Problem taucht wieder auf, trotz der Konfiguration, die korrekt in der älteren Firmware funktioniert.

    Meine Probleme fingen an, als sich die neue Firmware Version für freetz verwendet habe. Da konnte ich schon sftp und den terminal nicht mehr aufrufen, und dachte, das die firmware noch zu neu und daher buggy ist. Deshalb bin ich zurück auf meine alt bewährt Firmware, aber die Probleme blieben, da ich die Settings nicht immer neu aufgepsielt habe. Erst als ich meine alten Settings und die alte Firmware neu eingespielt hatte, gingen die Probleme weg.

    FAZIT: Die Probleme treten auf, wenn ich Freetz verwende, das mit 84.05.20 oder 84.05.21 kompiliert habe. Die Probleme treten auch bei der älteren Firmwar auf , wenn ich zuvor die problematische Firmwares aufgespielt hatte und die Settings danach nicht wieder neu einspiele.

    Macht das Sinn?

  6. #6
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von sf3978
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    7.125
    Zitat Zitat von R0cket Beitrag anzeigen
    FAZIT: Die Probleme treten auf, wenn ich Freetz verwende, das mit 84.05.20 oder 84.05.21 kompiliert habe. Die Probleme treten auch bei der älteren Firmwar auf , wenn ich zuvor die problematische Firmwares aufgespielt hatte und die Settings danach nicht wieder neu einspiele.
    Versuch mal ein recovery, aktueller trunk und _manuelle_ Einstellungen (d. h. keine Settings einspielen und dropbear neu konfigurieren).

  7. #7
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    255
    Ich habe das Problem genauer identifiziert.

    sftp und Terminal gehen problemlos, wenn ich die Option "Login nur für root erlauben" verwenden und mich mit root einlogge.

    Ich habe aber einen weiteren Benutzer angelegt, den ich für meine Verbindung zur Fritzbox benutze. Wenn ich den Login nutze, dann kann ich kein sftp und keine Terminal session nutzen.

    Ich habe den nutzer mit adduser angelegt und ein Passwort vergeben und sonst nichts gemacht.

    Was muss ich da noch machen, damit der neu angelegte user alle rechte hat wie ein root user?

    EDIT: OK ich habs gefunden. Ich muss noch ein shell pfad vergeben, wie hier beschrieben.

    http://freetz.org/wiki/help/howtos/common/user#no1

    Und dropbear anzupassen, so dass auch non roots shells öffnen können.

    Was man alles beachten muss, nur um eine doofe shell zu öffnen.
    Geändert von R0cket (13.10.2012 um 21:55 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. MT-D lässt sich nicht mit 7270 verbinden (Anmeldung an Basis 1 gescheitert)
    Von Robert.Moss im Forum Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 08:55
  2. [WLM/MSN] Lässt sich nicht mehr öffnen
    Von Zexion im Forum MSN Messenger/ Windows Live Messenger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 18:56
  3. DECT Telefon lässt nicht nicht mehr verbinden 7270
    Von quentar im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 09:12
  4. 7170 mit FW 29.04.49 lässt sich nicht mehr modden
    Von laitnedifnoc im Forum Freetz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 06:59
  5. [gelöst]Client lässt sich nicht verbinden
    Von BlackSektor im Forum Asterisk Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 00:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •