Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sehr viele Fehler; problematisch für Fritz Box?

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    14

    Sehr viele Fehler; problematisch für Fritz Box?

    Hallo,

    nachdem die kürzlich erworbene 7240 an unserem Internetanschluss nach guten 5 Tagen verzagte (scheint wohl so, als würde das Modem defekt sein), haben wir nun eine 7270.

    Nur eine kurze Frage: Kann es evtl. sein, dass die 7240 deshalb nun defekt ist, dass zu viele dieser Fehler reinkommen?
    Es handelt sich zwar ausschließlich um behebbare Fehler, doch schockt mich die Anzahl, die ich derzeit bei der 7270 auslesen kann, doch schon sehr gewaltig. Sehr ungern hätte ich eine weitere defekte Fritz Box im Haus rumstehen.

    Hier ein Screenshot, wie das mit den Fehlern bei unserem Anschluss aussieht:
    fritz7270.png
    Also: können die Fehler die Ursache für den Defekt der 7240 gewesen sein?

    Firmware ist die neueste auf unserer neuen 7270 (FRITZ!OS 05.21)

    Viele Grüße,
    Keynot

  2. #2
    IPPF-Dreitausend-VIP
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    3.654
    Die große Zahl (4294967289) scheint ein Softwarefehler/Problem der Anzeige zu sein.
    Übertragungsfehler auf der Leitung können ein Modem nicht zerstören, höchstens eine Überspannung auf der Leitung durch Blitzschlag o.ä.
    KabelDeutschland 32Flex mit Arris-Modem
    Fritzbox 7270 FW 05.50 mit Toshiba 500GB FP
    Fritzbox 7141 FW 40.04.37 Printserver
    Telefon: PersonalVoip, Sipgate
    Auerswald 4308i - MT-F - Sinus 6220 - Siemens Profiset 70 - Olympia Berlin 3000 - Europa 09 - W48
    1 Fileserver Suse 12.2 - 9 PC Win95/NT40/2000/XP/Vista/Win7 - 1 Notebook WinXP

  3. #3
    IPPF-Urgestein
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15.731
    2 hoch 32 ist 4294967296. Dein Fehlerzähler zählt rückwärts. Du hattest -7 Fehler in den letzten 15 Minuten.
    DSL-Provider: M-net ISDN Surf&Fon-Flat an DSLAM Broadcom 161.242
    Repeater: FRITZ!Box 7390 Edition M-net Firmware 84.06.20
    Router: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.05 Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
    Router: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9 als WLAN-Bridge an Speed!Box W701V FW: 29.04.80
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: sipgate, dus.net, 1&1(freenet)

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    14
    Achso, okay vielen Dank.

    Das mit den negativen Fehlern verstehe ich zwar noch nicht, soll jedoch auch nicht von großer Bedeutung sein.
    Ich vermute jedoch, so wie chked erwähnte, dass unser Modem an der 7240 wahrscheinlich durch eine zu hohe Spannung zerstört wurde. Da unser Haus im 'Industriegebiet' (halb, halb) liegt, ist eventuell auch irgendwie mal eine zu hohe Spannung auf die Telefonleitung gekommen. Nunja, jedenfalls ist die alte kaputt, und bei der neuen sollte das nicht wieder passieren.

    Gibt es eventuell einen Überspannungsschutz für die Telefon- bzw. DSL-Leitung so wie für den Strom? Habe nun sonst immer ein ungutes Gefühl, wenn es gewittert, dass unsre Box zerdämmert wird...

    Keynot

  5. #5
    IPPF-Dreitausend-VIP
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    3.654
    Gibt es eventuell einen Überspannungsschutz für die Telefon- bzw. DSL-Leitung
    Es gibt (Strom-)Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz und einem zusätzlichen geschützten Ein/Ausgang für Telefon, Fernseher etc.

    [OT]Mit den negativen Fehlern ist es ähnlich, wie mit einer negativen Anzahl von Fahrgästen im Bus. Wenn im Bus -5 Leute sitzen, dann müssen 5 einsteigen, damit der Bus leer ist. [/OT]
    KabelDeutschland 32Flex mit Arris-Modem
    Fritzbox 7270 FW 05.50 mit Toshiba 500GB FP
    Fritzbox 7141 FW 40.04.37 Printserver
    Telefon: PersonalVoip, Sipgate
    Auerswald 4308i - MT-F - Sinus 6220 - Siemens Profiset 70 - Olympia Berlin 3000 - Europa 09 - W48
    1 Fileserver Suse 12.2 - 9 PC Win95/NT40/2000/XP/Vista/Win7 - 1 Notebook WinXP

Ähnliche Themen

  1. [Frage] Sehr viele FEC und CRC!?
    Von Erdnuesschen im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 20:21
  2. FB7270: 467 CRC Fehler/Stunde entdeckt. Problematisch?
    Von Fritz Funker im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 22:16
  3. Sehr viele Resyncs mit 7270
    Von deckel218 im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 15:56
  4. Fritz Box 7170 zeigt unendlich viele Fehler an
    Von muca66 im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 20:20
  5. Fritz Box 7170 zeigt unendlich viele Fehler an
    Von muca66 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •