Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 174

Thema: Fritz!DECT 200: Eure Anwendungen?

  1. #1
    IPPF-Fan Avatar von grappa24
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    230

    Fritz!DECT 200: Eure Anwendungen?

    Mich wuerde mal interessieren, wozu Ihr die Geraete konkret einsetzt/einsetzen wollt? Ich hab jetzt zuerst mal den Energieverbrauch eines alten Kuehlschranks gemessen und komme auf ca. 20,- EUR pro Jahr ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von grappa24 (06.01.2013 um 09:55 Uhr)
    Anbindung: VDSL 50 (51.4/10.0)
    Anbieter: Telekom, MagentaZuhause M mit TV Plus DSL
    Router: FBF 7390 [FRITZ!OS 06.51]
    LAN: Strukturierte Verkabelung / ACO AMP 10/100/1GB/ISDN
    WLAN: EG, OG, DG via IP-Client bzw. PL
    Telefonie: FBF 7390 => Gigaset 3075isdn [03.143] (1. OG, 6 Komfort-MT auf 3 Etagen)
    Smart Home: FHEM
    ... Home is where your Wi-fi connects automatically

  2. #2
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    66
    Momentan messe ich auch nur den Energieverbrauch von Kühlschrank, Lüftungsanlage, Fernseher und Computer.
    Die Energiemess-Funktionen könnten noch etwas verbessert werden, z.B. was den (noch nicht vorhandenen) Export der Daten betrifft ...

    Die Möglichkeiten der steuerbaren Steckdose zum an-/ausschalten nutze ich nicht.
    Ich weiß, dass die Dinger als reine Energiemessgeräte etwas teuer sind, aber die Integration in mein Heimnetzwerk mit Zugriff auch von aussen auf die Daten ist es mir durchaus wert.

  3. #3
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.873
    Bei mir waren die nur kurz da zur Deko und gingen dann weiter an Bekannte und so.
    image.jpg

    Mein Rechner verbraucht etwa 0,1W im Standby, genauso der TV ect. also da brauche ich nichts weiter abschalten. Hätte auch keine Lust erst Handy oder Telefon holen und dann einschalten, damit Geräte dann laufen.

    Zum kurzen Verbrauch messen reicht auch ein einfacher Wattmeter für 10€ aus dem Baumarkt.

    Wüsste also nicht so recht wofür. Evt für Lampen oder Deko Leuchtmittel, die über eine Steckdose laufen, davon verwende ich aber keine.
    Geändert von HabNeFritzbox (05.01.2013 um 20:37 Uhr)
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  4. #4
    IPPF-Inventar Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.064
    Ich hab´ mir auch erstmal eine zum Testen bestellt (und immer noch nicht bekommen).
    Ich habe eigentlich vor, damit meine Dauerbelastungen (Multimedia, PC, Kühlschrank usw.) zu kontrollieren und protokollieren. Werde dann mindestens 4 Stk. brauchen.

    Zum Fernschalten werde ich sie wahrscheinlich kaum benutzen. Dafür habe ich Funksteckdosen.
    Geändert von RudatNet (05.01.2013 um 20:48 Uhr)
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28585 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 3x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  5. #5
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    04.11.2004
    Ort
    sächsische Pampa
    Beiträge
    572
    Ich habe mir die auch erst einmal testweise bestellt zur Überprüfung meiner elektrischen Zusatz(schamottekern)flächenheizung. Die wird zwar via FS20-Funkthermostat geregelt, die zusätzlichen Informationen dürften aber durchaus nützlich sein. Die Temperatur überwache ich schließlich auch.
    Geändert von rabbe (05.01.2013 um 20:52 Uhr)
    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | MagentaZuhause S (Bandbreite: 2048/480 kb/s) | Swissvoice Avena 267 (Fon1) | 2x Swisscom Top A421 (DECT) | AVM C4 [3.91] | 12x AVM Fritz!DECT 200 [03.83]
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 4040 [FRITZ!OS 06.83] (5GHz WLAN) |
    Speedbox LTE (3G-Modus) an WAN | BASE GO Internet Paket Plus (Bandbreite: 16500/2500 kb/s)
    Hardware 3: AVM Fritz!Box 7390 [FRITZ!OS 06.83] (DECT-Repeater | 2,4/5GHz WLAN) | Huawei E3131 | o2 Blue All-in S 500MB
    VoIP: 10x Telekom | 2x easybell.de (Lidl VoIP Silber Paket mit Mobilfunkoption | 010010 CallbyCall) | sipgate.de | sipcall.at | sipcall.ch | cheapvoip.com
    Mobil/Tablet: iPhone 4s [iOS 9.3.5] |
    iPhone 5s [iOS 10.3.1] | Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016, Wi-Fi)

  6. #6
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.420
    Zitat Zitat von grappa24 Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt zuerst mal den Energieverbrauch eines alten Kuehlschranks gemessen und komme auf ca. 20,- EUR pro Jahr ...
    Das klingt eher unwahrscheinlich... und sehr ungenau. (Das entspräche A+++) Wie lange hast du gemessen? Das sollte mindestens über eine Woche gehen...
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  7. #7
    IPPF-Inventar Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.064
    Sehe ich auch so. Wobei ich da auch eine Woche als viel zu kurz sehe.
    Jeden Monat mindestens eine Woche wäre da schon eher empfehlenswert.

    Von daher die Ergänzung meinerseits, dass ich die Fritz!DECT(s) letztendlich dauernd an der gleichen Steckdose betreiben werde.
    Klar, relativ teuer nur zum Messen, aber erstens macht es Spass, und zweitens ist es so genauer.
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28585 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 3x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  8. #8
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.873
    Zudem sind meisten billigen Wattmeter schlecht abzulesen, und umständlich einzurichten wenn die auch Preis ermitteln sollen.

    Daher ist dafür die 200 schon praktischer, kostet aber auch was mehr.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  9. #9
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.420
    Hhmm, Genauigkeit geht für mich aber vor praktische Ablesung. Zur Genauigkeit hat AVM aber keinerlei Aussage gemacht.
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  10. #10
    IPPF-Inventar Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.064
    Stimmt auch wieder.
    Da die Auslieferung ja jetzt langsam läuft, hoffe ich auf baldige Tests dazu.
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28585 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 3x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  11. #11
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von Hans Juergen Beitrag anzeigen
    Hhmm, Genauigkeit geht für mich aber vor praktische Ablesung. Zur Genauigkeit hat AVM aber keinerlei Aussage gemacht.
    Also, ich denke schon, dass die DECT 200 recht genau misst. Mein PC, der 24/7 eingeschaltet ist, verbraucht recht konstant 3 kWh pro Tag, also 125 Watt. Diesen Wert habe ich auch mit anderen Energiemessgeräten ermittelt.

  12. #12
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    04.11.2004
    Ort
    sächsische Pampa
    Beiträge
    572
    Bei amazon steht bei den Kundenbewertungen folgendes dazu

    Ein Vergleich mit dem ELV Energy Master Energiekostenmessgerät bestätigt dass die Messwerte der DECT 200 sehr genau sind.
    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | MagentaZuhause S (Bandbreite: 2048/480 kb/s) | Swissvoice Avena 267 (Fon1) | 2x Swisscom Top A421 (DECT) | AVM C4 [3.91] | 12x AVM Fritz!DECT 200 [03.83]
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 4040 [FRITZ!OS 06.83] (5GHz WLAN) |
    Speedbox LTE (3G-Modus) an WAN | BASE GO Internet Paket Plus (Bandbreite: 16500/2500 kb/s)
    Hardware 3: AVM Fritz!Box 7390 [FRITZ!OS 06.83] (DECT-Repeater | 2,4/5GHz WLAN) | Huawei E3131 | o2 Blue All-in S 500MB
    VoIP: 10x Telekom | 2x easybell.de (Lidl VoIP Silber Paket mit Mobilfunkoption | 010010 CallbyCall) | sipgate.de | sipcall.at | sipcall.ch | cheapvoip.com
    Mobil/Tablet: iPhone 4s [iOS 9.3.5] |
    iPhone 5s [iOS 10.3.1] | Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016, Wi-Fi)

  13. #13
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    26
    Hallo,

    ich hatte eigentlich vor meine Pumpe im Gartenteich sowie dessen Beleuchtung zu schalten,
    dabei hatte ich große Erwartung in die Astronomische Schaltung des 200 gesetzt,
    gut wäre gewesen wenn von z.B. von Sonnenuntergang bis zu einer bestimmten Uhrzeit (1 Uhr)
    zu schalten gewesen wäre und nicht eine Anzahl von Stunden.
    Geändert von maggi4711 (06.01.2013 um 09:57 Uhr)
    Standort A:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 FRITZ!OS 06.01 mit Unitymedia 100Mbit
    2*Fritz Fon!fon MT-F, Fritz Dect 200,
    Standort B:
    FRITZ!Box 6840 LTE Mit Vodafone Data 7,2 Mbit

  14. #14
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.873
    Da es weder direkt Feedback oder Support Formular für gibt probiere auf http://www.avm.de/de/Unternehmen/Div...svorschlag.php denen das Ganze mitzuteilen.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  15. #15
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    26
    Gute Idee ist schon gemacht
    Standort A:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390 FRITZ!OS 06.01 mit Unitymedia 100Mbit
    2*Fritz Fon!fon MT-F, Fritz Dect 200,
    Standort B:
    FRITZ!Box 6840 LTE Mit Vodafone Data 7,2 Mbit

  16. #16
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.873
    Wobei, die FW der FB steuert ja das Ganze, also wäre das Labor Feedback Formular oder für die 7390 das Support Formular garnicht so verkehrt.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  17. #17
    IPPF-Fan Avatar von Quadologe
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    169
    Habe im Moment auch etliche Tests damit vor.
    Zum Bsp. hängt im Moment die Ölheizung meines Hauses drann, ohne zu schalten, nur um den Verbrauch zu messen.
    auch kann ich daran prima ablesen, wie oft die Heizung taktet, das heißt wie oft sie, und zu welchen Zeiten sie anspringt und heizen muß.
    Später, bzw auch in der Übergangszeit kann ich mir eventuell auch eine individuelle Schaltung dazu vorstellen, obwohl die Heizung bereits eine elektronische 7 Tage Schaltzeituhr mit mindest 15 Schaltungen pro Tag hatt.

    Naja, wie gesagt testen und erproben, wo und in wie weit das Teil sich als praktisch erweist.

    mfg
    Fritzbox 7390 OS 06.03 ; 1und1 - 16ooo;
    Switch TP Link 1000Mbit ; DLAN TP-Link, TL-PA201 TL WPA 281 WLAN 300
    Fritzbox 7050 14.04.50;
    5x Voip Nummern; Fax und AB intern aktiviert; 3 analoge Telefonnetze Fon1 und DECT; ext. Fax an Fon 2 zum senden;
    AVM MT-F; Fritz!WLAN Repeater310; Fritz!DECT200; Lenovo ix2-NAS

  18. #18
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    603
    Zum Kuehlschrank und 20 Euro Strom pro Jahr:
    Zitat Zitat von Hans Juergen Beitrag anzeigen
    Das klingt eher unwahrscheinlich... und sehr ungenau. (Das entspräche A+++) .
    Für einen üblichen Verbrauch halte ich das auch fuer viel zu niedrig. Aber ich vermute mal, dass der Kühlschrank leer war und somit nichts zu kühlen war.

    Gibt es eigentlich Möglichkeiten, mit diesen Dingern den Verbrauch am Hauptanschluss zu messen?

    Grüße

    Goggo
    Provider: T-Home Entertain mit VDSL50-VOIP
    Router: Fritzbox 7490 mit FritzOS 6.80 + Freetz
    Add-On: AVM 450e, AVM 1750e, 3x Netgear GS108E
    Telefone: 2x Fritzfon C4, 3x Eurit 567 (MT-C); ".

  19. #19
    IPPF-Inventar Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.064
    Mit solchen Ideen wäre ich vorsichtig!
    Wenn ich mich recht erinnere, ist die max. Schaltleistung mit 2.300 W angegeben, was rund 10 A entsprechen. Da in der Regel die Sicherungsautomaten je Stromkreis bei 16 A auslösen sollten, könnte sowas schnell schief gehen.
    Auch von daher ist der Aufbau des Gerätes als Zwischenstecker schon recht geschickt gewählt.
    Auch bräuchtes du ja eh mindestens für jede Phase ein Gerät.
    Geändert von RudatNet (06.01.2013 um 11:57 Uhr)
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28585 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 3x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  20. #20
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    04.11.2004
    Ort
    sächsische Pampa
    Beiträge
    572
    Zitat Zitat von Goggo16 Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich Möglichkeiten, mit diesen Dingern den Verbrauch am Hauptanschluss zu messen?
    Keine Ahnung, ob AVM in dieser Richtung etwas plant. Aktuell gibt es u.a. das Plugwise-System. Da gibt es den Stealth-Baustein, welchen man direkt mit der Stromleitung eines einzelnen Stromkreises (16A) verbinden kann. Die Messung und entsprechende Zusammenfassung der mehreren Phasen soll mit der mitgelieferten Software möglich sein, bei Verwendung der entsprechenden Anzahl von Stealth-Modulen versteht sich.
    Geändert von rabbe (06.01.2013 um 12:31 Uhr) Grund: Ergänzung
    Hardware 1: AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | MagentaZuhause S (Bandbreite: 2048/480 kb/s) | Swissvoice Avena 267 (Fon1) | 2x Swisscom Top A421 (DECT) | AVM C4 [3.91] | 12x AVM Fritz!DECT 200 [03.83]
    Hardware 2: AVM Fritz!Box 4040 [FRITZ!OS 06.83] (5GHz WLAN) |
    Speedbox LTE (3G-Modus) an WAN | BASE GO Internet Paket Plus (Bandbreite: 16500/2500 kb/s)
    Hardware 3: AVM Fritz!Box 7390 [FRITZ!OS 06.83] (DECT-Repeater | 2,4/5GHz WLAN) | Huawei E3131 | o2 Blue All-in S 500MB
    VoIP: 10x Telekom | 2x easybell.de (Lidl VoIP Silber Paket mit Mobilfunkoption | 010010 CallbyCall) | sipgate.de | sipcall.at | sipcall.ch | cheapvoip.com
    Mobil/Tablet: iPhone 4s [iOS 9.3.5] |
    iPhone 5s [iOS 10.3.1] | Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016, Wi-Fi)

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 00:44
  2. FBF und CTI Anwendungen
    Von paulinus im Forum AVM-Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 22:56
  3. Fritz! Mini: Eure Bewertungen/Kenntnisse
    Von AndreasBorutta im Forum Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 09:40
  4. Fritz!DSL Startcenter - Eure Meinung zu der Software?
    Von chrosto im Forum AVM-Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 19:46
  5. Was ist eure Meinung zu Fritz!Box fon ATA?
    Von mr.001 im Forum FRITZ!Box Fon als ATA
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 01:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •