Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hardware-Teil wird nicht angesteuert - Fritzbox Multibox 7360 NGN

  1. #1
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    38

    Rotes Gesicht Hardware-Teil wird nicht angesteuert - Fritzbox Multibox 7360 NGN

    Es lag nicht am Gerät, sondern an der Adernverteilung des Kabels!


    Hi Leute!

    Eben habe ich quasi durch Zufall herausgefunden, dass der 'traditionelle' TAE-Anschluss auf der Seite meiner FB von der Firmware nicht angesteuert zu werden scheint: Bei Anschluss desselben Telefons mit einem entsprechenden Kabel mit TAE-Ende passiert folgendes: Weder klingelt das Telefon bei Testläufen (wobei dennoch der DECT-Rundruf auf der Anzeige des Telefons registriert wird) noch lassen sich Anrufe aufbauen (VoIP; die gewohnte Kontroll-LED "Internet" leuchtet nicht auf).

    Das bringt für meine gegenwärtige Situation eine Entscheidung mit sich: Lohnt es, das ruKernelTool zu bemühen, um eine neue Firmware aufzuspielen? - Oder kaufe ich mir ein Telefon (am besten mit austauschbaren Verbindungskabeln) mit RJ11-Ende?

    Mein Austauschgerät habe ich hier eingehend vorgestellt. Ein Firmware-Update war bislang nicht möglich (Version: 111.05.09 bzw. FRITZ!OS 05.09).

    Was meint Ihr?
    Geändert von Guen007 (12.10.2013 um 11:04 Uhr)
    Router: AVM Fritz!Box Fon 7390 | AVM Multibox 7360 NGN (= Fritz!Box Fon 7360 EWE Edition) | Software: fax4box 3.07.61 unter Win7 SP1 32bit; Lösung unter Linux noch nicht getestet | Anschluss: Telekom Call&Surf Comfort VDSL | Router, die im Augenblick nicht in Verwendung sind: AVM Fritz!Box Fon 5010; Speed!Box 7140 (= gefritzter Telekom Speedport W 501V)

  2. #2
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    4.046
    Bist du dir sicher, daß du auch ein wirklich passendes TAE-Kabel verwendet hast?
    Die gibt es in zwei Ausführungen:
    TAE 1/2 an RJ11 2/5
    TAE 1/2 an RJ11 3/4
    Wenn du da zufällig das falsche an der FritzBox angestöpselt hast, kann es nicht funktionieren.

    Joe
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware-Version 84.06.51
    1&1 Doppel-FLAT 16.000 Regio

  3. #3
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Nein nicht nur 2 sondern mindestens 3 verschiedene Ausführungen. Daher solltest du das Telefon mal an einem richtig beschalteten Anschluss testen...
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  4. #4
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    38

    Unglücklich Update: Immer noch nicht klüger?

    Danke für die rasche Rückmeldung!

    Bevor ich direkt auf Eure Hinweise antworte, liefere ich lieber gleich neue Erkenntnisse aus der Eigendiagnose:
    • Bei uns zu Hause und in meiner neuen Mietwohnung (woanders) steht ein Routertausch an ([1] die genannte Multibox 7360, [2] Fritzbox 7390). Es sollen nämlich zwei Basisstationen (Sinus 302) an die FB 7390 angeschlossen werden (DECT per Fritzbox klappt bei uns nicht). Das gab mir gerade die Möglichkeit, das Kabel auch an der 7390 zu testen.
    • Der Test fiel an der zweiten Box ebenso aus wie oben geschildert. Damit wird es unwahrscheinlich, dass es an der Firmware o.ä. der FB 7360 liegt.
    • In der Tat bin ich gänzlich verunsichert, wie die Belegung am Kabel sein soll. Statt hier viel Müll zu erzählen, füge ich lieber gleich ein Photo des 10m-TAE-RJ11-Kabel an.
    • In der Wohnung, in die die 7360 hinkommen soll, steht ein Fernsprecher mit TAE-Anschluss (Kabel nicht austauschbar)
    • Beide Anschlüsse: VDSL


    Über Rückmeldungen freue ich mich nach wie vor
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Router: AVM Fritz!Box Fon 7390 | AVM Multibox 7360 NGN (= Fritz!Box Fon 7360 EWE Edition) | Software: fax4box 3.07.61 unter Win7 SP1 32bit; Lösung unter Linux noch nicht getestet | Anschluss: Telekom Call&Surf Comfort VDSL | Router, die im Augenblick nicht in Verwendung sind: AVM Fritz!Box Fon 5010; Speed!Box 7140 (= gefritzter Telekom Speedport W 501V)

  5. #5
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    In der Wohnung, in die die 7360 hinkommen soll, steht ein Fernsprecher mit TAE-Anschluss (Kabel nicht austauschbar)
    Dann ist doch alles gut, wenn das Kabel fest dran ist, dann ist auch die Belegung richtig...

    Bei dem abgebildeten Kabel kannst du versuchen, den TAE-Stecker zu öffnen und die Kontakte zu tauschen. Damit könntest du die richtige Belegung herstellen.
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  6. #6
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    4.046
    Bei einem 10 Meter langen Kabel handelt es sich garantiert nicht um das Kabel, das zusammen mit dem Telefon verpackt war!
    Üblicherweise wird bei Originalkabeln eine Länge von 3 Metern nicht überschritten, der Standard liegt bei etwa 120 cm.
    Leider kann man zu deinem Foto auch nichts weiter sagen, da die Kabelfarben auf beiden Seiten nicht erkennbar sind.

    Joe
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware-Version 84.06.51
    1&1 Doppel-FLAT 16.000 Regio

  7. #7
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    38

    Frage Update

    Hi noch mal!

    Zum Photo
    • Farbreihenfolge (RJ11): gelb - grün - rot - hautfarben;
    • Kontakte (TAE): links oben, rechts alle drei.


    Mein altes Telefon hat tatsächlich bereits an der 7390 funktioniert. Insofern müsstest Du recht haben, Hans Juergen. Aber ich habe kein so feines Werkzeug, um bei TAE die Belegung zu ändern ... oder lässt sich das mit einfachem Elektrokabel-Werkzeug erledigen?

    Jedenfalls muss eines der beiden Telefone hier im Haus mit der FB mit einem Verlängerungskabel über die Stockwerksgrenze hinweg (Durchbruch vorhanden) verbunden werden. Dazu hätte jetzt das photographierte Kabel gedient ... Sonst kaufe ich mir einfach eines mit RJ11/RJ11. Muss ich beim Kauf auf etwas achten?
    Router: AVM Fritz!Box Fon 7390 | AVM Multibox 7360 NGN (= Fritz!Box Fon 7360 EWE Edition) | Software: fax4box 3.07.61 unter Win7 SP1 32bit; Lösung unter Linux noch nicht getestet | Anschluss: Telekom Call&Surf Comfort VDSL | Router, die im Augenblick nicht in Verwendung sind: AVM Fritz!Box Fon 5010; Speed!Box 7140 (= gefritzter Telekom Speedport W 501V)

  8. #8
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Aber ich habe kein so feines Werkzeug, um bei TAE die Belegung zu ändern
    Wenn du den Stecker öffnen kannst (ist häufig nur gesteckt, an der Nahtstelle auseinanderziehen), dann kannst du vorsichtig die kompletten Kontaktfedern tauschen. Werkzeug ist dafür nicht notwendig. Aber ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl...
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  9. #9
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    4.046
    Wenn es mit einem kurzen Kabel RJ11-RJ11 funktioniert, dann geht es auch mit einem langen Kabel.
    Wichtig ist nur, daß dabei die beiden mittleren Kontakte beschaltet sind. Mehr braucht die FritzBox nicht.

    Joe
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware-Version 84.06.51
    1&1 Doppel-FLAT 16.000 Regio

  10. #10
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    38

    Nachfrage Beschaltung

    Danke nochmals!

    Farben sitzen bei TAE so (Numerierung nach wikipedia): 1: weiß ('hautfarben'); 2: rot; 3: grün; 4: gelb.

    Was ist zu tun?
    Router: AVM Fritz!Box Fon 7390 | AVM Multibox 7360 NGN (= Fritz!Box Fon 7360 EWE Edition) | Software: fax4box 3.07.61 unter Win7 SP1 32bit; Lösung unter Linux noch nicht getestet | Anschluss: Telekom Call&Surf Comfort VDSL | Router, die im Augenblick nicht in Verwendung sind: AVM Fritz!Box Fon 5010; Speed!Box 7140 (= gefritzter Telekom Speedport W 501V)

  11. #11
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Wahrscheinlich musst du im TAE grün - rot auf 1+2 legen.
    [Lt Bedienungsanleitung: Telefon-Anschluss-Schnur-Belegung: TSV auf Pin 3 und 4 gemäß CTR 37 (Euro-Belegung / F-codiert)] (RJ11)
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  12. #12
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    27.12.2008
    Beiträge
    2.010
    Hi,

    weiß und grün tauschen.

    Grüße
    Snyder

  13. #13
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    38
    Hi, Hans Juergen und FSnyder!

    So kurz und bündig, wie Du antwortetest, Snyder, musste ich doch direkt mal Deins ausprobieren. Funktioniert auf Anhieb

    Vielen Dank für Eure Beratung!!!
    Router: AVM Fritz!Box Fon 7390 | AVM Multibox 7360 NGN (= Fritz!Box Fon 7360 EWE Edition) | Software: fax4box 3.07.61 unter Win7 SP1 32bit; Lösung unter Linux noch nicht getestet | Anschluss: Telekom Call&Surf Comfort VDSL | Router, die im Augenblick nicht in Verwendung sind: AVM Fritz!Box Fon 5010; Speed!Box 7140 (= gefritzter Telekom Speedport W 501V)

Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7360 und 7360 SL Varianten
    Von j-g-s im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 13:26
  2. [Info] 7270 v2 Reboot-Schleife wegen defektem DECT/Phone Teil - Hardware-Reparaturhinweis
    Von mfd im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 10:19
  3. Fritzbox 7570 von Ewetel (Multibox)
    Von schlagerstar im Forum AVM OEM-Produkte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 15:18
  4. Teil 6: Einrichtung der Hardware
    Von Rübe im Forum Tiscali
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 19:30
  5. Suche Programm für VoIP, was durch Access angesteuert wird
    Von der_Andi im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •