Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 366

Thema: Easybox LTE 904 APN ändern

  1. #21
    IPPF Tausender Avatar von ktw2003
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    1.376
    Wie wäre es genau in den gleichnamigen Felder? Einfach mal alle Inhalte von der Konfiguration anzeigen lassen ... ccfg_cli [ENTER] Parameter anschauen. Ohne es probiert zu haben vermutlich sucht Du diese Werte hier:

    username@lte=
    passwd@lte=
    username@umts=
    passwd@umts=
    VoIP-Anbieter: sipgate.de | dus.net | pbxes.com | t-com | 1und1 | easybell | GMX
    Standort A: AVM FRITZ!Box Fon 7490/7390 06.60 / 1und1 VDSL25IP, VPN, SixXS IPv6-Tunnel, FHEM, Sagem RL300-R2 GSM Gateway, CP7960G Telefon, ENUM aktiv, Asterisk / IPv6
    Standort B: AVM FRITZ!Box FRITZ!Box 6360 Cable 06.33 / Unitymedia 10 MBit/s / PowerLan / IPv6
    Standort C: AVM FRITZ!Box Fon 7490 06.60 / 1&1 DSL 16 MBit/s / VPN, WLAN, PowerLan / IPv6
    Standort D: AVM FRITZ!Box Fon 7270 06.05 / T-COM DSL 16 MBit/s / VPN, PowerLan / IPv6
    Standort E: AVM FRITZ!Box Fon 7390 06.51 / T-COM DSL 6 MBit/s / VPN, WLAN / IPv6

  2. #22
    IPPF Tausender Avatar von Arcon
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.164
    ich sagte für vollidioten...
    oh man, das ich das übersehen hab tut schon weh..

    danke dir
    Router: FBF 7390 (FW 84.05.21) | FBF 7270v2 (FW 54.05.21)
    Telefon: Gigaset SL565 & SL78 | C450IP | Canon MX885 (Fax/Wlan Drucker) | MT-D (FW 01.02.74) | Android C3X Phone
    Zusatz-Hardware: Igel 3/2 (Lenny) Asterisk für SIP TFE und zum Spielen
    VoIP-Anbieter: KDG | Dus.net | Sipgate
    Anbindung: KDG Down/Up 32/2 | Vodafone HSDPA
    Modem: Motorola SBV5121E (FW 17.2.34-SCM-01) | SNR 35 dB | Down: PL 0 dBmV Up: PL 50 dBmV

  3. #23
    IPPF Tausender Avatar von ktw2003
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    1.376
    Ich habe es mal oben ergänzt #8
    VoIP-Anbieter: sipgate.de | dus.net | pbxes.com | t-com | 1und1 | easybell | GMX
    Standort A: AVM FRITZ!Box Fon 7490/7390 06.60 / 1und1 VDSL25IP, VPN, SixXS IPv6-Tunnel, FHEM, Sagem RL300-R2 GSM Gateway, CP7960G Telefon, ENUM aktiv, Asterisk / IPv6
    Standort B: AVM FRITZ!Box FRITZ!Box 6360 Cable 06.33 / Unitymedia 10 MBit/s / PowerLan / IPv6
    Standort C: AVM FRITZ!Box Fon 7490 06.60 / 1&1 DSL 16 MBit/s / VPN, WLAN, PowerLan / IPv6
    Standort D: AVM FRITZ!Box Fon 7270 06.05 / T-COM DSL 16 MBit/s / VPN, PowerLan / IPv6
    Standort E: AVM FRITZ!Box Fon 7390 06.51 / T-COM DSL 6 MBit/s / VPN, WLAN / IPv6

  4. #24
    IPPF Tausender Avatar von Arcon
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.164
    perfekt, die einstellungen gelten dann auch für aldi-talk und blau.de (benutzer und passwort anpassen). LTE ist bei beiden bis ende des jahres inkl.
    Router: FBF 7390 (FW 84.05.21) | FBF 7270v2 (FW 54.05.21)
    Telefon: Gigaset SL565 & SL78 | C450IP | Canon MX885 (Fax/Wlan Drucker) | MT-D (FW 01.02.74) | Android C3X Phone
    Zusatz-Hardware: Igel 3/2 (Lenny) Asterisk für SIP TFE und zum Spielen
    VoIP-Anbieter: KDG | Dus.net | Sipgate
    Anbindung: KDG Down/Up 32/2 | Vodafone HSDPA
    Modem: Motorola SBV5121E (FW 17.2.34-SCM-01) | SNR 35 dB | Down: PL 0 dBmV Up: PL 50 dBmV

  5. #25
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    35
    mit einer Karte von talkline schaffe ich Zugang nicht - soll heissen ich kann den APN ändern dann wird aber die Karte nicht erkannt oder lt Status wartet Sim auf PIN-Eingabe ( PIN deaktiviert )
    habe es mit allen möglichen Einstellungen für EPLUS mit und ohne Passwörter versucht - aber irgendwie stecke ich in Sackgasse

    Mit Callya - Karte alles kein Problem nach Änderung des APN

    Talkline im LUMIA LTE einwandfrei

  6. #26
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen,
    auch ich habe mir unwissender Weise eine EB904 LTE gebraucht gekauft, ohne zu ahnen, welche Hürden diese bei einem APN-Wechsel in den Weg stellt.

    Aber Dank diese Forums und der genialen Tipps von ktw2003 (dafür noch einen "Kappenzieher" a la Lauda) habe ich es geschafft, die EB mit einer ganz normalen Telekom-Karte zum Datentransfer zu überreden.
    Da ausgerechnet bei mir zu Hause das Magenta-LTE-Netz etwas schwachbrüstig ist, habe ich mir eine 1und1 Datenkarte für das E-Netz besorgt.
    Diese Karte bringt im LTE-Handy je nach Position im Haus einen sehr guten bis ausgezeichneten Empfang.
    Nur die EB904 will mit ihr nichts zu tun haben.

    Ich habe bereits nach einem HW-Reset und dem Aufspielen der FW 3.07 die folgenden Konfigurationen ausprobiert:
    0.
    D1- Konfig mit normaler D1-Karte ==> LÄUFT

    1.
    // Vorlage von o2-Drillisch: (o2 inkl. Eplus)
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26207
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26207
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26207
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211 ,26277
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet.eplus.de <== an 1und1-Eplus angepasst
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.eplus.de <== an 1und1-Eplus angepasst
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.eplus.de <== an 1und1-Eplus angepasst

    2.
    // Vorlage von NettoKOM: (eplus inkl. o2)
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26203
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211 ,26277
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.eplus.de

    Zusätzlich habe ich auch noch die passende IMSI und den Username eingetragen:
    ccfg_cli set IMSI@lte=26203...
    ccfg_cli set Username@tr69=26203...

    Bei 1. erhalte ich im LTE-Status die Meldung: SIM wartet auf PIN obwohl diese deaktiviert wurde.
    Bei 2. erhalte ich im LTE-Status die Meldung: LTE-Verbindung wird hergestellt und das bleibt über Stunden so.

    Am Empfang kann es nicht liegen, da das Handy mit dieser SIM an der Position vollen LTE-Empfang und Durchsatz hat.

    Hat jemand eine laufende Konfig für's 1und1-E-Netz, oder einen entscheidenen Hinweis für den LTE-Durchbruch?
    Oder hat einer eine komplette Auflistung der Bedeutung der für LTE-Betrieb relevanten ccfg-Parameter?
    Ich würde damit auch selber weiter experimentieren um hier dann hoffentlich eine Lösung für andere Interessenten veröffentlichen zu können.

  7. #27
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.870
    Mich wundert dein Username etwas, der ist bei eplus zwar egal, aber am tr69-interface

    Warum nimmst du nicht direkt die Vorlage für nettokom?

  8. #28
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Nettokom-Vorlage hatte ich ja schon probiert; mit dem Ergebnis wie unter 2. beschrieben.
    Den Username@tr69 hatte ich auch schon komplett leer gelassen - half auch nicht.
    Welchen sollte ich da einsetzen?

  9. #29
    IPPF Tausender Avatar von Arcon
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.164
    Die Vorlage von nettokom, mußt bei dir noch anpassen, benutzername und passwort auf eplus und gprs
    Router: FBF 7390 (FW 84.05.21) | FBF 7270v2 (FW 54.05.21)
    Telefon: Gigaset SL565 & SL78 | C450IP | Canon MX885 (Fax/Wlan Drucker) | MT-D (FW 01.02.74) | Android C3X Phone
    Zusatz-Hardware: Igel 3/2 (Lenny) Asterisk für SIP TFE und zum Spielen
    VoIP-Anbieter: KDG | Dus.net | Sipgate
    Anbindung: KDG Down/Up 32/2 | Vodafone HSDPA
    Modem: Motorola SBV5121E (FW 17.2.34-SCM-01) | SNR 35 dB | Down: PL 0 dBmV Up: PL 50 dBmV

  10. #30
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Ich habe jetzt nochmal alles frisch zurückgesetzt und die Nettokom-Konfig mit den geänderten User- und PW-Daten komplett reingepustet - aber nix.
    Gleiches Ergebnis wie zuvor:
    LTE-Verbindung wird (stundenlang) aufgebaut.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von 904er (04.06.2015 um 01:45 Uhr)
    EB 904 LTE, AA WMM-7-27

  11. #31
    IPPF Tausender Avatar von ktw2003
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    1.376
    Ggf. ein Zahlendreher in der IMSI?
    VoIP-Anbieter: sipgate.de | dus.net | pbxes.com | t-com | 1und1 | easybell | GMX
    Standort A: AVM FRITZ!Box Fon 7490/7390 06.60 / 1und1 VDSL25IP, VPN, SixXS IPv6-Tunnel, FHEM, Sagem RL300-R2 GSM Gateway, CP7960G Telefon, ENUM aktiv, Asterisk / IPv6
    Standort B: AVM FRITZ!Box FRITZ!Box 6360 Cable 06.33 / Unitymedia 10 MBit/s / PowerLan / IPv6
    Standort C: AVM FRITZ!Box Fon 7490 06.60 / 1&1 DSL 16 MBit/s / VPN, WLAN, PowerLan / IPv6
    Standort D: AVM FRITZ!Box Fon 7270 06.05 / T-COM DSL 16 MBit/s / VPN, PowerLan / IPv6
    Standort E: AVM FRITZ!Box Fon 7390 06.51 / T-COM DSL 6 MBit/s / VPN, WLAN / IPv6

  12. #32
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Leider nicht - das wäre ja auch zu schön gewesen...
    Die Box liest diese ja auch selber aus, wenn ich keine eintrage.

    Hat eigentlich schon mal jemand das Tracing im Diagnose-Tool an den Start bekommen?
    Wo soll der Speicherort eingetragen werden?

    An der fehlenden Aktivierung kann es doch kaum liegen, wenn ich hier betreffende Beiträge richtig verstanden habe, oder?
    Geändert von 904er (05.06.2015 um 00:23 Uhr)
    EB 904 LTE, AA WMM-7-27

  13. #33
    IPPF Tausender Avatar von ktw2003
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    1.376
    1und1 LTE über E-Plus, sollte so aussehen (Benutzername und Passwort leer!):

    Code:
    1&1 E-Netz: (eplus inkl. o2)
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set username@lte=
    ccfg_cli set passwd@lte=
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26203
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211,26277
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set username@umts=
    ccfg_cli set passwd@umts=
    Konfigurationen von Anbietern im E-Plus-Netz
    Anbieter /APN / Benutzername / Passwort
    BASE Prepaid / internet.eplus.de / nicht nötig / nicht nötig
    1&1 E-Netz / internet.eplus.de / leer / leer
    Simyo / internet.eplus.de / simyo / simyo
    Blau / internet.eplus.de / blau / blau
    Ay Yildiz / internet.eplus.de / eplus / internet
    Aldi Talk / internet.eplus.de / eplus / gprs
    VoIP-Anbieter: sipgate.de | dus.net | pbxes.com | t-com | 1und1 | easybell | GMX
    Standort A: AVM FRITZ!Box Fon 7490/7390 06.60 / 1und1 VDSL25IP, VPN, SixXS IPv6-Tunnel, FHEM, Sagem RL300-R2 GSM Gateway, CP7960G Telefon, ENUM aktiv, Asterisk / IPv6
    Standort B: AVM FRITZ!Box FRITZ!Box 6360 Cable 06.33 / Unitymedia 10 MBit/s / PowerLan / IPv6
    Standort C: AVM FRITZ!Box Fon 7490 06.60 / 1&1 DSL 16 MBit/s / VPN, WLAN, PowerLan / IPv6
    Standort D: AVM FRITZ!Box Fon 7270 06.05 / T-COM DSL 16 MBit/s / VPN, PowerLan / IPv6
    Standort E: AVM FRITZ!Box Fon 7390 06.51 / T-COM DSL 6 MBit/s / VPN, WLAN / IPv6

  14. #34
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Danke für's Feedback.
    Allerdings hatte ich auch genau diese Konfig schon probiert. Sie war zum einen im Netz zu finden und zum anderen hatte 1&1 die APN- und Login-Daten so bekannt gegeben. Es entpricht ja der Nettokom- Konfig mit dem Unterschied der leeren Login-Daten.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die Konfiguration in der Box komplett zu resetten - ein Werksreset und ein erneutes Aufspielen der Firmware scheinen offenbar ein paar Parameter zu behalten.
    Obwohl ich nicht an einen grossen Effekt glaube, da ich jederzeit die Konfig von D1 einspielen und auch nutzen kann (leider kein stabiles, weil zu schwaches LTE), greife ich doch nach jedem möglichen Strohhalm.

    Wenn ich wenigstens wüsste, wo ich die Ergebnisse des Tracing finden kann, könnte ich ja evtl. schon einen Ansatz für den fehlenden Verbindungsaufbau suchen...

    Sind die tr69- Parameter viell. besonders wichtig?

    @ktw2003: Du hast unter #7 geschrieben, dass Du die Aktivierung erledigt hast - wie?
    Geändert von 904er (05.06.2015 um 12:35 Uhr)
    EB 904 LTE, AA WMM-7-27

  15. #35
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.870
    Mich wundert die Aufführung der Benutzername und Passwörter, bei Aldi Talk war eine Zeit lang auch eplus/internet und seit 1-2 Jahren ist gar keiner mehr nötig/beliebig

  16. #36
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    Ich habe jetzt mal alle mir zur Verfügung stehenden SIM-Karten mit allen bisher genannten und auch eigenen Zugangsdaten getestet.
    Folgende Ergebnisse mit diesen, z.T. auch abgeänderten Konfigurationen habe ich erhalten:

    0. Vodafone D2 habe ich nicht zur Verfügung, weil ich kein Netz hier habe; halte ich aber auch nicht für nötig, da es vermutlich klappt.

    1. normale Telekom-SIM ==> LTE 800, Daten ok, aber schwaches Signal
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26201
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26201
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26201
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26201,26206
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet.telekom
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.telekom
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.telekom
    ccfg_cli set username@lte=tm
    ccfg_cli set passwd@lte=tm
    ccfg_cli set IMSI@lte=26201XXXXXXX
    ccfg_cli set Username@tr69=26201XXXXXXX

    2. normale O2-Blue-SIM ==> Starkes Signal, aber (noch) keine Datenverbindung
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26207
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26207
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26207
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211 ,26277
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet / pinternet.interkom.de
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet
    ccfg_cli set username@lte=
    ccfg_cli set passwd@lte=
    ccfg_cli set IMSI@lte=26207XXXXXXX
    ccfg_cli set Username@tr69=26207XXXXXXX / leer

    3. normale E+ SIM (Medion) ==> keine Signalanzeige
    ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26203
    ccfg_cli set username@lte=eplus / leer
    ccfg_cli set passwd@lte=internet / leer
    ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26203
    ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211 ,26277
    ccfg_cli set apn_data@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.eplus.de
    ccfg_cli set username@umts=eplus / leer
    ccfg_cli set passwd@umts=internet /leer
    ccfg_cli set IMSI@lte=26203XXXXXXX
    ccfg_cli set Username@tr69=26203XXXXXXX / leer

    4. 1und1 Daten-Sim ==> keine Signalanzeige
    Konfig wie unter 3.

    Bei Medion erwartet die Box manchmal auch die SIM-PIN Eingabe, obwohl diese, wie alle

    anderen Karten, entsperrt wurde.

    Für mich sieht es so aus, als ob die EB rein gar nicht mit dem E+ Netz kann.
    Selbst wenn dem so wäre - sollte nach der Zusammenlegung von O2 und E+ dann nicht

    automatisch ein Roaming passieren? Oder muss das extra irgendwo aktiviert werden?

    Hat hier schon irgendwer die EB904 LTE im E+ Netz am Start?
    Wenn ja - wie?
    EB 904 LTE, AA WMM-7-27

  17. #37
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.870
    Ist bei dir E-Plus LTE verfügbar? Dann nimm mal die Telekom-Konfig, bis auf die Netzkennzahlen, da APN, Username und Bneutzername egal sind gerade extra für LTE getestet

  18. #38
    IPPF Tausender Avatar von Arcon
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.164
    Die 904 kann technisch kein eplus 1800 Band war das glaub ich, es muss auf das e2 Netz ausgewichen werden, lte 800hz
    Router: FBF 7390 (FW 84.05.21) | FBF 7270v2 (FW 54.05.21)
    Telefon: Gigaset SL565 & SL78 | C450IP | Canon MX885 (Fax/Wlan Drucker) | MT-D (FW 01.02.74) | Android C3X Phone
    Zusatz-Hardware: Igel 3/2 (Lenny) Asterisk für SIP TFE und zum Spielen
    VoIP-Anbieter: KDG | Dus.net | Sipgate
    Anbindung: KDG Down/Up 32/2 | Vodafone HSDPA
    Modem: Motorola SBV5121E (FW 17.2.34-SCM-01) | SNR 35 dB | Down: PL 0 dBmV Up: PL 50 dBmV

  19. #39
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.870
    Es gibt aber noch kein LTE-Roaming zwischen eplus und o2

  20. #40
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    25
    E+ LTE habe ich - lt. Handyempfang und Netzkarte.
    LTE 800 zeigt mir die EB auch an. Allerdings nur im D1-Netz.
    Und mit der O2-Karte habe ich zwischen -78 und -64 dBm sehr guten Empfang.
    Die E+ und die O2 SIM wechseln laut deren Besitzer auch problemlos netzübergreifend von einer LTE-Verbindung zur anderen.
    EB 904 LTE, AA WMM-7-27

Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EasyBox 802 APN ändern
    Von VeronaFeldbusch im Forum Vodafone VoIP (ehemals Arcor)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.2015, 00:49
  2. [Gelöst] Easybox 803A (für Sipgate) an Easybox 802 (VF DSL Anschluß ISDN)
    Von Easy A400 im Forum Andere VoIP-Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 20:31
  3. [Info] EasyBox 803 macht dicht: Traffic zwingt EasyBox in die Knie
    Von jbraunm im Forum Vodafone DSL (ehem. Arcor)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 09:17
  4. EasyBox 802 Subnetmask ändern
    Von miramanee im Forum Andere VoIP-Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 15:46
  5. Sperrseite der EasyBox 802 ändern
    Von Posty im Forum Andere VoIP-Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 23:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •