Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 476

Thema: Fritz!Box 6490 Cable Branding entfernen..

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17

    Idee Fritz!Box 6490 Cable Branding entfernen..

    Hallo Liebes Team,

    ich habe nun heute meine neue Fritz!box 6490 ausgepackt und leider festgestellt das es leider die Version : FRITZ!Box 6490 Cable (kdg) ist.. nun wollte ich das Branding gern entfernen. Hat einer da schon eine Lösung für mein Problem parat da sich Telnet ja nicht so einfach aktivieren lässt.

    Ich danke euch schon mal.


    Liebe grüße Jannek

  2. #2
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    12.022
    Für Kabel FB gibt es keine freie FW, daher fraglich ob andere Branding verfügbar sind.
    Geändert von HabNeFritzbox (22.11.2014 um 00:48 Uhr)
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    Hmm .... Also laut AVM soll ich diese einspielen -> ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.7490/

  4. #4
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    Hmm .... Also laut AVM soll ich diese einspielen -> ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.7490/
    Hmm ... und wer hat Dich konkret auf diese glorreiche Idee gebracht ?

    Zweite Frage wäre, was stört Dich an dem KDG-Branding bzw. was versprichst Du Dir von einem anderen Branding ?

    Ich kann Dir versichern, daß Du die Box mit einem anderen Branding als 'kdg' an einem KDG-Anschluß nicht benutzen kannst.
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  5. #5
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    Also ich habe es nun selber geschafft es zu entfernen. Ich habe es mittels FTP hin bekommen.

    Die Standard-Methode nach ftp:

    - Box vom Stromnetz trennen
    - FTP 192.168.178.1 in das AUSFÜHREN-Fenster ohne ENTER
    - Fritz!Box einschalten, warten bis die Power-LED ALLEIN anfängt zu blinken (nachdem alle LEDS einmal geblinkt haben - oder ca. 3 Sekunden nach Einschalten, weil ftp Zugang per Flash nur während der ersten 5 Sekunden nach Einschalten verfügbar ist)
    - jetzt ENTER drücken

    user name eingeben: adam2
    passwort eingeben: adam2 (kommt kein Echo zurück)
    eingeben: debug bin

    Müsste jetzt so aussehen:
    C:\>ftp 192.168.178.1
    Connected to 192.168.178.1 .
    220 ADAM2 FTP Server ready.
    User (192.168.1.1(none): adam2
    331 Password required for adam2.
    Password:
    230 User adam2 successfully logged in.
    ftp>

    und hier den Befehl "quote SETENV firmware_version avm" setzen und anschl. "bye".


    Danach muss die Box nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden um alle Menü punkte zu aktivieren !!!!



    Die box war von kd ich selber habe aber einen Freien kabelAnbieter zuhause der kein branding der Box braucht. von daher habe ich es nun entfernt um nun auch Das DVB-C menü zu benutzen.
    Geändert von jannek09 (22.11.2014 um 01:00 Uhr) Grund: Anleitung hinzugefügt

  6. #6
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    Die box war von kd ich selber habe aber einen Freien kabelAnbieter zuhause der kein branding der Box braucht. von daher habe ich es nun entfernt um nun auch Das DVB-C menü zu benutzen.
    Verrätst Du uns auch welchen ? Und warum KDG für diesen dann eine 6490 verschickt bzw. der Anbieter Boxen mit KDG-Branding vertreibt ?
    Zitat Zitat von jannek09
    ich habe nun heute meine neue Fritz!box 6490 ausgepackt und leider festgestellt das es leider die Version : FRITZ!Box 6490 Cable (kdg) ist
    Auch die Frage, wer Dich auf den Trichter mit dem Einspielen einer 7490-Firmware in eine 6490 gebracht hat (was ohnehin nicht funktioniert hätte, insofern war das Gefahrenpotential nur minimal), stellt sich für mich immer noch ... vielleicht hast Du ja trotz entferntem Branding noch Lust, darauf zu antworten.

    Und für den Fall, daß bei Dir die Netzebene 4 in der Hand eines lokalen Betreibers (RFT, Telekabel, PrimaCom, EWETEL) liegt und Kabel Deutschland Dir trotzdem eine Mietbox zukommen läßt, kannst Du sicherlich viele Leser hier glücklich machen, wenn Du ihnen mitteilst, wie Dir das gelungen ist ... sogar dann, wenn Du Telecolumbus als Anbieter haben solltest und eine Box mit KDG-Branding erhalten hast, wäre das eine kleine Sensation, da die Telecolumbus ansonsten gar keine AVM-Geräte im Angebot hat.

    Die definitive Aussage, daß eine Box ohne KDG-Branding bei einem Ebene4-Anbieter, der am Ende aber auch auf KDG zurückgreift (wie z.B. RFT), auch ohne KDG-Branding erfolgreich provisioniert wird, wäre genauso eine Sensation - jedenfalls nach meinem Dafürhalten und allem, was ich da bisher bei Tests feststellen konnte.

    Das DVB-C-Menü läßt sich bei Bedarf - zumindest mit der 06.10 noch - auch mit kdg-Branding zum Vorschein bringen.

    EDIT: Ich habe gerade gesehen, daß RFT wohl doch "Vollanbieter" sein will (Wo holen die das Programm dann her ?) und nicht nur Wiederverkäufer für KDG-Leistungen.
    Geändert von PeterPawn (22.11.2014 um 00:37 Uhr)
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    Also ich habe heute vom jemanden aus Berlin diese 6490 gekauft der diese nicht nutzen wollte da er Das dvb-c nicht aktivieren konnte.

    Ich wohne in Brandenburg und habe RFT-Kabel BRB

    Auf deine andere Frage ich habe jemanden der mal bei AVM gearbeitet hat und er hat mir nun den Tipp mit dem FTP geben, den sollte ich es halt noch aufs Werkseinstellungen zurücksetzen und den halt die Neue Firmware einspielen und schon ging alles so wie ich es haben wollte.

    Alle Daten wieder eingeben das einzige was nicht Läuft ist das W-Lan diese Daten Dürfen nicht Importiert werden....!!!! SEHR wichtig da sonst das Wlan Nicht richtig Bootet..!!!!


    EDIT: die haben 1x in Brandenburg eine NEUE Kopfstation und den noch eine in Neubrandenburg diese sind durch ein tunnel System mit einander vereint. sobald hier bei uns etwas ausfällt übernimmt die andere Station ihren dienst. Das einzige was hier bei RFT noch nicht geht ist die Telefonie aber die brauche ich nicht.

    so nun läuft bei mir erstmal alles somit kann meine 7490 Wwieder verkauft werden oder stell ich mir die noch ins Büro... Hm mal sehen...
    Geändert von jannek09 (22.11.2014 um 00:48 Uhr)

  8. #8
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    12.022
    Dann kannst nur hoffen, dass derjenige diese auch gekauft hat, und nicht nur Leihweise bekommen hat von KD. Sonst haste Hehlerware.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    nee ich habe die Rechnung bekommen. Also ist es meine box.

  10. #10
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    Also ich habe heute vom jemanden aus Berlin diese 6490 gekauft der diese nicht nutzen wollte da er Das dvb-c nicht aktivieren konnte.
    Ok, ich bin der letzte, der da unken will ... aber der Verkäufer verzichtet damit nicht nur auf die 6490, sondern in kurzer Zeit auch auf seinen Internet-Anschluß, wenn dann KDG den Empfang des Paketes bestätigt bekommt und irgendwann mal die neue Provisionierung für sein altes Gerät verweigert. Wobei auch das irgendwie komisch ist ... wenn er die neue Box schon mal an dem Anschluß im Betrieb hatte und sein KDG-Account auf diese umgestellt ist, kann er ja ein event. vorhandenes altes Gerät auch nicht mehr nutzen bei KDG. Da hat offenbar jemand dringend Geld gebraucht oder über die Konsequenzen seines Tuns vielleicht auch nur nicht richtig nachgedacht; aber das muß ja nicht Dein oder mein Problem sein, es ist auf jeden Fall nicht auf andere Kunden problemlos übertragbar als Weg zur Beschaffung einer 6490. Und der Verkäufer kriegt es ja mit einiger Überzeugungsarbeit bei KDG vielleicht doch noch gebacken ...

    Auf deine andere Frage ich habe jemanden der mal bei AVM gearbeitet hat und er hat mir nun den Tipp mit dem FTP geben, den sollte ich es halt noch aufs Werkseinstellungen zurücksetzen
    Bis hierher kann ich Dir noch folgen ... der Weg mit EVA ist klar, Werkseinstellungen meinetwegen auch noch (wenn Dir der Verkäufer eine konfigurierte Box in die Hand gedrückt hat in seiner Einfalt).

    und den halt die Neue Firmware einspielen und schon ging alles so wie ich es haben wollte.
    Hier wird es schon deutlich dünner ... Du hast gar keine neue Firmware, die Du einspielen könntest. Je nachdem, ob die 6490 schon am Netz hing und ein Update machen konnte, ist dort entweder die 06.08 oder die 06.10 installiert (bzw. mit ziemlicher Sicherheit beide, wenn die aktive die 06.10 ist).

    Alle Daten wieder eingeben das einzige was nicht Läuft ist das W-Lan diese Daten Dürfen nicht Importiert werden....!!!! SEHR wichtig da sonst das Wlan Nicht richtig Bootet..!!!!
    Und hier hast Du mich jetzt endgültig verloren ...

    Welche Daten mußtest Du denn wieder eingeben ? Wenn Du schreibst "W-Lan diese Daten Dürfen nicht Importiert werden", woher kommen denn die zu importierenden Daten und wo hätte man die importieren können ? Wenn Du einen "config takeover" (Wiederherstellen mit export-Datei eines anderen Modells) meinst, da kannst Du getrost auch die WLAN-Daten importieren. Lediglich die Kontrolle, ob anschließend auch beide Bänder (wenn man das überhaupt will) aktiviert sind, ist anzuraten.

    Ansonsten kann ich mir eigentlich nur vorstellen, daß da mit den WLAN-Daten ein Mißverständnis zwischen Dir und dem "AVM-Ehemaligen" entstanden ist. Es gab - sehr viel früher - mal Boxen, da wurden Daten zur WLAN-Kalibrierung im Urlader-Environment gespeichert ... das ist da, wo auch das Branding steht und wo Du mit dem SETENV hineinschreiben kannst. Diese Kalibrierung durfte man nicht überschreiben. Aber das ist heute ohnehin alles in einem EPROM beim WLAN-Chip abgelegt und in wlan_cal steht schon lange nichts mehr, was die Firmware moderner Boxen irgendwie verwendet.

    Das mit RFT hatte ich mir dann schon fast gedacht (kurz vor Dir hatte ich noch meinen Satz zur RFT ergänzt), auch wenn natürlich Brandenburg "nur" das Bundesland hätte sein können. Was mich jetzt noch interessiert ... bei RFT kann der Kunde wirklich mit seinem eigenen Kabelmodem (oder auch -Router, das ändert nichts) ankommen und erhält eine Provisionierung für die gebuchte Bandbreite und die entsprechenden Telefonie-Anmeldedaten per SNMP/TR-069, obwohl die RFT das Gerät ja gar nicht kennt (und es selbst nicht im Portfolio hat) ? Oder werden diese Daten (bei DOCSIS/EPC-Provisionierung macht das irgendwie keinen Sinn aka "geht nicht", bei SIP wäre es ja denkbar) bei RFT an den Kunden übergeben ?

    Oder habe ich das komplett mißverstanden und Du willst ausschließlich die DVB-C-Funktion benutzen und die Box gar nicht als DOCSIS-Modem betreiben ? Dann mußt Du aber noch zusätzliche Vorkehrungen treffen, denn eine "fremde" Box, die Kontakt mit dem CMTS aufnimmt (und das kannst Du nur mit einem Telnet-Zugang zur Box verhindern), dürfte selbst RFT etwas sauer aufstoßen. Bei DOCSIS kann das Modem ja sofort eine Verbindung in das Providernetz herstellen (und sie würde das auch tun, da ihr der Unterschied zwischen Daten- und TV-Kabel am Eingang vollkommen egal ist), normalerweise ist das eine gedrosselte Verbindung (1024/128) und darüber erfolgt (zumindest bei größeren Anbietern) die Provisionierung durch den installierenden Techniker (außer der Anbieter hat das Gerät zugesandt und es ist bereits mit dem Kundenaccount verknüpft, dann reicht meistens schon der erste Kontakt zum DHCP-Server für die Umstellung des Kundenkontos auf das neue Gerät). Zumindest müßtest Du also für "nur-TV"-Betrieb die Box auf LAN1 umstellen (geht mit AVM-Branding dann auch) ... ob dann die TV-Funktion erhalten bleibt, weiß ich gar nicht genau; vermutlich schon, der Start der Dienste dafür ist jedenfalls nicht von einer Aktivierung des DOCSIS-Modems abhängig, wenn man nach den Skripten geht.

    Und auch wenn die RFT nur in Deiner Gegend (ungefähr bis Potsdam zieht sich das meines Wissen) tätig ist, wüßte ich das schon gerne genau, da man bei Fragen aus dieser Gegend dann besser Bescheid weiß und auch Alternativen zur Telekabel oder anderen kennt.
    Geändert von PeterPawn (22.11.2014 um 01:31 Uhr)
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  11. #11
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    SO ich nun auch wieder...


    Also RFT-Kabel hat derzeit eine Beta am laufen da Sie nun auch die Fritz!box 6490 in ihr Programm aufnehmen wollen. Da ich selber bis vorkurzen bei einer Tv Firma gearbeitet habe. Kenne ich die Leute aus der Technik sehr gut und um meine Mac Adresse da ein zutragen das war somit auch kein Problem. Die von dir angesprochene Telefonie benutze ich ehe nicht daher habe ich diese Config weggelassen da RFT-Kabel ehe noch nicht soweit fertig damit ist.

    Nun zum Import also ich benutze VPN und my Fritz diese Daten kann man Importieren. Aber jedesmal wenn ich mein Backup aus meiner 7490 einspiele und die Wlan Daten übernehme startet das Wlan dach nur noch spartanisch. also braucht ca 10 Anläufe den ist es kurz da und den aber auch schon nach Kurzer zeit wieder weg.


    Auf meiner Box läuft derzeit diese Version -> FRITZ!OS 06.08
    würde ich auch gern ändern, komm aber leider nicht an die update Funktion ran werde wohl noch mal meinen Insider befragen müssen wie ich das am besten mache.

  12. #12
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    Aber jedesmal wenn ich mein Backup aus meiner 7490 einspiele und die Wlan Daten übernehme startet das Wlan dach nur noch spartanisch. also braucht ca 10 Anläufe den ist es kurz da und den aber auch schon nach Kurzer zeit wieder weg.
    Das würde ich zwar eher auf 06.08 schieben, für die wurden auch WLAN-Fehler gemeldet ... es gab sogar einen (vielleicht) ähnlichen Fehler bei der 7490 in der 06.10-Laborreihe.

    Auf meiner Box läuft derzeit diese Version -> FRITZ!OS 06.08
    würde ich auch gern ändern, komm aber leider nicht an die update Funktion ran werde wohl noch mal meinen Insider befragen müssen wie ich das am besten mache.
    Wenn RFT einen Beta-Test macht und Du da so gute Kontakte hast, sollte es kein Problem sein, ein CVC-Update zu erhalten.

    Hätte der Verkäufer die 6490 an seinem Anschluß aktiviert und über Nacht im Betrieb gelassen, wäre die 06.10 wohl schon drauf (neben der 06.08, denn die 6490 ist auch "hot flash capable" und hat die Partitionen für die Firmware doppelt im (insgesamt 2GB großen) NAND-Flash).
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  13. #13
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    also nach 3 Tagen immer noch kein update gemacht... sone scheiße... ich habe nun mal RFT beauftragt meine box mit dem neuen Update zu versorgen. Der Techniker gleich wie das muss von uns kommen... LOL dachte die wissen was ihr Job ist. Sollte das nicht gehen würde es den gehen wenn ich die Box mal mit zu jemanden nach Berlin mit nehme der KDG hat und die Box da nur kurz mit in die Leitung hänge ist das Update gemacht wurde...? Oder wenn du KDG hast würde ich sie dir auch mal zusenden.. wenn du das machen würdest. Hab sie nun wieder auf KDG zurück gestellt den ohne Branding stürzt die box noch öfter ab... kein Plan was das ist aber AVM hab ich schon informiert.


    INFO von RFT Technik -> die werte der BOX sollen aber Okay sein. hmm komisch..

    Nun hab ich noch eine frage wie kann ich die Menü punkte die ausgeblendet werden wieder einblenden..?? Aber bitte alles nur per FTP da Telnet ja nicht aktiviert werden kann...!!!!

    Ich habe habe Grade von AVM eine CID Nummer bekommen damit soll ich eine Neue Fritz!box vom kabel Anbieter erhalten.. Hm mal sehen ob ich die von meinem Anbieter auch bekomme mit der Nummer hab erstmal angefragt.
    Geändert von jannek09 (24.11.2014 um 10:25 Uhr)

  14. #14
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    Sollte das nicht gehen würde es den gehen wenn ich die Box mal mit zu jemanden nach Berlin mit nehme der KDG hat und die Box da nur kurz mit in die Leitung hänge ist das Update gemacht wurde...?
    Ich denke nicht, daß das Management-System von KDG für ein unbekanntes Gerät (wobei es ja vielleicht nicht vollkommen unbekannt ist, wenn es von einem KDG-Kunden stammt) mit einem Update versorgen würde. Ich befürchte eher, daß dann bei KDG für den ursprünglichen Kunden die 6490 aktiviert und spätestens dann sein altes Gerät deaktiviert wird.

    Oder wenn du KDG hast würde ich sie dir auch mal zusenden.. wenn du das machen würdest.
    Was ? An meinen KDG-Anschluß hängen ? Dürfte (s.o.) entweder nichts bringen oder im Extremfall sogar den Internet-Zugang des Verkäufers lahmlegen.

    aber AVM hab ich schon informiert.
    Na auf die Antwort bin ich ja mal gespannt.

    Nun hab ich noch eine frage wie kann ich die Menü punkte die ausgeblendet werden wieder einblenden..??
    Firmware entsprechend modifizieren, damit die Abfragen auf das KDG-Branding wirkungslos werden bzw. sie gleich ganz entfernen. Für das SquashFS für den ARM-Teil hat aber außer AVM vermutlich im Moment niemand ein 'mksquashfs', da dabei ein etwas ungewöhliches Format (BE bei SquashFS 4, aber mit der Längenkodierung für XZ-komprimierte Blöcke in LE) zum Einsatz kommt. Ein passendes 'unsquashfs' kann ich Dir gerne zur Verfügung stellen (als Patch für die Tools von SquashFS4).

    Aber bitte alles nur per FTP da Telnet ja nicht aktiviert werden kann...!!!!
    Ja genau, bei AVM sitzen ja auch nur die unfähigsten Programmierer und die haben noch gar nicht bemerkt, daß man die 6490 per FTP übernehmen kann ... manchmal frage ich mich schon, ob einige Leute auch mal lesen anstatt nur zu schreiben.

    Ich habe ja schon so einiges an Problemen in der Firmware von AVM gesehen, im FTP-Daemon aber bisher nur zwei. Zum einen "verrät" er, wenn intern keine Authentifizierung verwendet wird, was sich aber ohne eine andere Lücke von außen nicht ausnutzen läßt und zum anderen ist er ziemlich leicht davon zu überzeugen, daß ein Zugriff von innen anstatt von außen erfolgt ... aber in jedem Falle ermöglicht er (wahrscheinlich, denn absolute Wahrheiten gibt es dort nie) keine Zugriffe unterhalb von /var/media/ftp, damit folglich auch keinen Eingriff in das System, sondern "nur" das Ausspionieren von Daten innerhalb seines freigegebenen Verzeichnisses.

    Telnet läßt sich aktivieren ... wie steht auch irgendwo in den Weiten des IPPF und man kann es finden, wenn man will; das ist mit Arbeit verbunden (wenn man Lesen als Arbeit ansieht) und die muß man schon investieren wollen.
    Wenn man dann noch in der Lage ist, aus etwas verstreuten Bruchstücken sich eine Strategie zusammenzusetzen, dann kommt man in die 06.10 auch noch problemlos hinein.

    Ein "Rezept" wird es dafür von mir nicht geben ... wer verantwortungsvoll mit einen Telnet-Zugang zur 6490 umgehen könnte, findet auch den richtigen Weg anhand von immer mal wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen beschriebenen Lücken in der Firmware.

    Da bei Dir ja offenbar das KDG-Branding nicht erforderlich ist, kannst Du die Box auf das Branding des Herstellers ändern (hattest Du ja wohl schon) und hast damit auch keine Einschränkungen mehr im GUI, kannst die Box verwenden und damit war die Investition nicht umsonst (bzw. über die Einschränkungen warst Du Dir hoffentlich vor dem Kauf im Klaren). Wenn Du es bereust, versuche eine Rückabwicklung mit dem Verkäufer ... das bringt vermutlich ihm und Dir mehr.

    Wobei mich das Unvermögen/der fehlende Willen von RFT, Dir eine aktualisierte Firmware anzubieten, wenn sie doch bei sich gerade in der Testphase sind, um die künftig selbst anbieten zu können (#11), schon verwundert ... vielleicht wollen sie Dir da auch nicht helfen ? Solange die Box nicht von ihnen ist, haben sie ja auch außer zusätzlicher Arbeit nichts davon, ggf. nicht einmal einen ordentlichen Beta-Test.
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  15. #15
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    17
    Ich habe habe Grade von AVM eine CID Nummer bekommen damit soll ich eine Neue Fritz!box vom kabel Anbieter erhalten.. Hm mal sehen ob ich die von meinem Anbieter auch bekomme mit der Nummer hab erstmal angefragt.
    würde das den so einfach gehen mit umtauschen..?? Die Nummer hab ich ja nun schon mal da.

  16. #16
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von jannek09 Beitrag anzeigen
    würde das den so einfach gehen mit umtauschen..?? Die Nummer hab ich ja nun schon mal da.
    Ich glaube kaum, daß da der AVM-Support die Situation wirklich verstanden hat, wenn ein KDG-Kunde Dir seine 6490 verkauft hat. Da normalerweise KDG die Boxen nicht an den Kunden verkauft (das war schon ein äußerst ungewöhnlicher Fall bei dem Kunden, von dem Du die Box ja mit Rechnung gekauft hast) und es ansonsten meines Wissens auch noch keine frei verkäuflichen 6490 gibt (auch nicht bei anderen Anbietern), hast Du wahrscheinlich nur eine Support-Anfrage bei AVM gestellt und ein Mitarbeiter hat Dir (mangels Phantasie, s.o.) eine Ticket-Nummer zugewiesen (wenn das nicht wirklich inzwischen auch ein automatischer Vorgang ist).

    Wenn Du mit der AVM-Ticketnummer irgendetwas bei RFT erreichen kannst, wundert mich am Ende gar nichts mehr ... aber ich denke mal, ab hier verläuft die Sache eher im Sand.

    Ansonsten ist eine CID-Nummer imho nichts weiter als eine Bestätigung, daß jemand bei AVM Deine Anfrage registriert hat und irgendetwas damit passieren könnte; angeblich erfolgt die Vergabe der Ticket-Nummer (dem Header der Mail nach jedenfalls) sogar automatisch - wenn das tatsächlich so ist, dann aber mit einer ziemlichen Verzögerung für eine Art "automatische Eingangsbestätigung" nach meiner Erfahrung.

    Diese "Eingangsbestätigung" ist - auch wieder nach meinen persönlichen Erfahrungen - schon mal nicht selbstverständlich (zumindest in der Vergangenheit) ... nach meinem letzten Ticket mit der Meldung eines Sicherheitsproblems in der AVM-Firmware dauerte es dann nicht einmal mehr 5 Kalendertage, bis jemand von AVM etwas ungläubig per E-Mail nachfragte. Zitat: "Bitte schildern Sie mir detailliert, wo Sie ein Sicherheitsproblem im aktuellen FRITZ!OS meinen zu erkennen [...]", das "meinen zu erkennen" begeisterte mich besonders, immerhin verzichtete man höflicherweise auf "angeblich" ... allerdings hatte ich mir (nach früheren Erfahrungen und angesichts der immer wieder etwas mühsamen Eingabe in das Webformular mit entsprechend beschränkten Möglichkeiten) die ausführliche Erläuterung, wie ein solcher Angriff vonstatten gehen würde, tatsächlich verkniffen.

    Ich bin mal gespannt, ob Du da nun - jenseits von Textbausteinen - wirklich eine passende Reaktion erhältst. Meine Skepsis kann ich allerdings nicht verbergen ... aber ich gebe es auch ehrlich zu, daß mir der gesamte Vorgang - vom Verkauf bis zum Beta-Test bei RFT - etwas spanisch vorkommt und ich immer wieder zwischen "ernsthaft auf der Suche nach einer Lösung" und "weiß eigentlich nicht, was er da macht" schwanke. Aber wenn Du bis vor kurzem selbst bei einer TV-Firma gearbeitet hast (#11), hast Du ja vermutlich eine Affinität zu dieser Technik und wirst schon klarkommen ...
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  17. #17
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    1
    Passt nicht ganz zum Thema - aber hier wurde erwähnt - es gibt einen LINK um die TV Funktion der FritzBox 6490 zu nutzen !? Wie ist dieser denn?

  18. #18
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.257
    Zitat Zitat von anbeckandi Beitrag anzeigen
    Wie ist dieser denn?
    Ok, ich schreibe ja manchmal etwas undeutlich (vielleicht falscher Font), aber was ist an
    Zitat Zitat von PeterPawn
    Ein "Rezept" wird es dafür von mir nicht geben
    denn nicht verständlich ?

    Und am Ende zeigt doch die Frage nach einem Link schon, daß Du eigentlich nicht richtig gelesen hast oder das Gelesene nicht verstanden hast. Wenn die TV-Funktion freigeschaltet ist, dann ist die Senderliste unter "http://fritz.box/dvb/usage.lua?sid=..." zu erreichen. Was bringt Dir diese Antwort jetzt ? Wenn Du die Funktion bei Dir selbst freischalten möchtest, mußt Du Dir leider die Arbeit machen und die Informationen zusammensuchen. Die Feststellung, daß es machbar ist, kann Dir dabei Ansporn sein, es zu ergründen ... mehr als diese Motivation bin ich aber nicht bereit zu geben.

    Da auf demselben Weg, auf dem die TV-Funktion aktiviert werden kann, auch die "Homespot"-Funktion ohne Wissen von KDG wieder deaktiviert werden kann (theoretisch, ich habe die nicht eingeschaltet und muß sie deshalb auch nicht deaktivieren), ist das dann am Ende doch nicht so lustig, wenn das jeder macht ... die Gefahr des "Brickens" der Box kann ich auch nur noch einmal herausstellen. Bisher hat jedenfalls noch jeder, der der Meinung war über ausreichende Kenntnisse zu verfügen, am Ende nach dem ersten Telnet-Login dann doch zugegeben, daß er es sich nicht so komplex vorgestellt hätte. Ich hoffe immer noch darauf, daß KDG irgendwann demnächst mal mit einem Rollout einer neuen Firmware um die Ecke kommt ... dann werde ich das auch richtig dokumentieren, worin die Lücke bestand und wie das Ganze funktioniert (hätte).

    Und aus einer Anmeldung am heutigen Tage hier im IPPF und der Frage nach "einem Link" direkt im ersten Beitrag, kann ich beim besten Willen kein weitergehendes Interesse an dem Thema FRITZ!Box erkennen und ehrlich gesagt nicht einmal die korrekte Bedienung der Suchfunktion, denn eigentlich ist das hier tatsächlich der am weitesten vom Thema DVB-C entfernte Thread, den Du da ausgegraben hast. Auch der TE hat entweder aufgegeben oder die Box an den Verkäufer zurückgegeben oder was auch immer ...

    Wenn Du Dich in einem Irrtum befunden hast, als Du die 6490 bestellt hast, steht Dir die Rückgabe sicherlich immer noch frei. Ansonsten hilft ja vielleicht auch eine Nachfrage bei KDG, wieso eine von AVM mit einer Funktion beworbene "HomeBox 3" keinen DVB-C-Empfang ermöglicht, dann wirst Du sicherlich eine Begründung dafür erhalten. Die Information zum DVB-C-Empfang mit der 6490 steht bei AVM irgendwo (mindestens in alten Pressemitteilungen) und mit einer ungebrandeten Version funktioniert es ja auch tatsächlich, aber die wird von KDG wohl nicht mit einer IP-Adresse versorgt - habe ich aber noch nie getestet und nur aus Erfahrungen mit der 6360 extrapoliert.
    ⠠⠏⠑⠞⠑⠗⠠⠏⠁⠺⠝

  19. #19
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    1
    Hallo Jannek,

    ich habe meine KDG 6490 nach Deiner Anleitung vom 22.11.2014, 00:07 Uhr debranded - hat super funktioniert - vielen Dank für Deine Anleitung. Nun sind einige zusätzliche Menüs sichtbar, u.a. DVB-C.

    Ich habe nun 2 6490 Boxen im Einsatz: BoxA mit KDG branding und BoxB als debranded Version (BoxB ist beim Austausch der FritzBox durch KDG übrig geblieben bzw. der Techniker hat vergessen sie mitzunehmen). Grund für den Austausch war die Vermutung von KDG, dass die Box defekt sei, weil ich ständig Einbrüche im Datendurchsatz hatte. Mittlerweile weiß ich, dass es am Fritz OS liegt.

    Anyway, habe nun 2 Boxen und möchte nun BoxB per LAN1 Port als IP Client an BoxA anschließen, damit ich mein WLAN Netz erweitern kann.

    Allerdings kann ich unter Internet - Zugangsart bei BoxB keine Konfigurationsmöglichkeit für IP Client finden. Bei anderen FritzBox Modellen (z.B. 7270) gibt es so eine Möglichkeit.

    Nun meine Frage: bin recht neu und habe bisher wenig Erfahrung mit Fritzboxen. Mit welchen Tools kann man die Innereien der Fritzbox bearbeiten? Welche cfg Dateien müsste ich anpassen, um das Menü für IP Client einzublenden? Geht das überhaupt? Und gibt es eine Dokumentation für die cfg Dateien? Bitte nicht gleich auf die Such-Funktion verweisen. Habe schon gesucht, bin aber nicht fündig geworden bzw. fast erschlagen von all den Infos.

    Wäre wirklich nett, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie ich mich dem Thema "FritzBox Konfiguration" am besten nähern könnte.

    Vielen Dank im Voraus
    Gogo
    Geändert von gogo78 (26.03.2015 um 17:49 Uhr)

  20. #20
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von PeterPawn Beitrag anzeigen
    Ok, ich schreibe ja manchmal etwas undeutlich (vielleicht falscher Font), aber was ist an

    denn nicht verständlich ?

    Und am Ende zeigt doch die Frage nach einem Link schon, daß Du eigentlich nicht richtig gelesen hast oder das Gelesene nicht verstanden hast. Wenn die TV-Funktion freigeschaltet ist, dann ist die Senderliste unter "http://fritz.box/dvb/usage.lua?sid=..." zu erreichen. Was bringt Dir diese Antwort jetzt ? Wenn Du die Funktion bei Dir selbst freischalten möchtest, mußt Du Dir leider die Arbeit machen und die Informationen zusammensuchen. Die Feststellung, daß es machbar ist, kann Dir dabei Ansporn sein, es zu ergründen ... mehr als diese Motivation bin ich aber nicht bereit zu geben.
    Jetzt tu doch mal nicht so, als wärst du der IT Master of the Universe. Ich habe 0 Plan von PC-Technik, bin Beamter am Gymnasium, unterrichte Sport und Englisch und habe ungefähr 20 Sekunden für dein "Geheimwissen" gebraucht.
    Ihr hebt 94,99€ von der Bank ab, kauft bei Amazon folgendes Gerät: AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C - Dual-Tuner fuer Kabel-TV (DVB-C) - und Bühne frei! Ihr habt Spaß mit Fernsehen über WLAN!
    Und diesen Tipp zu geben ist übrigens weder geheim, noch ist es illegal. Das Gerät zu kaufen ist ungefähr genauso illegal, wie am Morgen Brezen beim Bäcker zu holen. Und ungefähr ebenso geheim oder schwer.
    Hach, dafür hat sich das Anmelden doch gelohnt. So viel zu meinem Einstand in diesem Forum. Manchmal nerven selbsternannte Experten aber auch einfach zu sehr

Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Problem] Neue Fritz Box 6490 Cable mit JFritz - Problem mit Anmeldung
    Von charlie14 im Forum JFritz
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.12.2015, 19:12
  2. AVM mit neuer FRITZ!Box 6490 Cable und Topausstattung
    Von Redaktion im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 11:17
  3. FRITZ!Box 6360 Cable (um) - Branding entfernen?
    Von tobhehe im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 13:15
  4. 1&1 Branding an Fritz Box 7270 entfernen
    Von adriver im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 18:50
  5. Fritz!Box Branding entfernen
    Von feraldruide im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 08:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •