Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Netzteil 311P0W089 oder 311P0W091

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    2

    Netzteil 311P0W089 oder 311P0W091

    Hallo,

    ich habe vor zwei Monaten eine 7490 (ab sofort "1" genannt) bestellt. In der Packung fehlte jedoch der Adapter für das DSL (grauer TAE Adapter). Daher erhielt ich eine Ersatzlieferung.

    Die 7490 (ab sofort "2" genannt) aus der Ersatzlieferung, enthielt dann ein anderes Netzteil. Von den Leistungsdaten her ist hier kein Unterschied zu dem alten Netzteil, jedoch ist das Neue etwas größer und breiter.

    Die "2" enthält lediglich den Hinweis auf der Rückseite das sowohl das Netzteil 311P0W089 (neues Netzteil) als auch das Alte 311P0W091 genutzt werden können. Von der Hardware Revision (461) unterscheiden sich die Boxen nicht voneinander.

    Fragen:
    Jemand eine Info hierzu, warum das Netzteil 311P0W089 jetzt ebenfalls genutzt wird?
    Jemand Erfahrungen/Probleme mit dem Netzteil 311P0W091?



    Gruß
    Mumpen

  2. #2
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    20.714
    In der Vergangenheit wurden häufig unterschiedliche Netzteile mit den Fritzboxen geliefert: Für AVM-Geräte geeignete Netzteile
    Dein neues ist in der AVM-Liste noch gar nicht aufgeführt.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.5
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, sipgate, dus.net, VoIP2GSM, 1&1(freenet)

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    2
    Hallo KunterBunter,

    danke für die Info.
    Auf der Seite habe ich ebenfalls bereits nachgesehen und mir ist das Selbe wie dir aufgefallen.

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    3
    Hallo Mumpen,
    ich habe genau das selbe erlebt. Box "1" mit 311P0W91 und Box "2" mit 311P0W89.
    Auf beiden Boxen findet sich allerdich die Auufschrift mit nur mit P0W89/91 verwende. Nun ist mir folgendes aufgefallen P0W89 benötigt als Input 600mA wo hingegen P0W91 nur 400mA benötigt. Somit ergibt sich für P0W89 eine schlechtere Energieeffizienz.
    Die Frage stellt sich jetzt nur warum AVM 2 Netzteile zu Ihren Boxen bereitstellt? Ist P0W89 eventuell nur ein Ersatz wenn AVM keine P0W91 mehr vorrätig hat mangels Lieferengpass oder aber werden die "neuen" Fritzboxen alle nur noch mit P0W89 ausgeliefert? Widersprüchlich allerdings damit, dass AVM nur P0W91 alls offizielles Netzteil auf seiner Seite stehn hat und P0W89 nicht.
    Welches Netzteil hast du behalten? Ich konnte auf anhieb nur feststellen, dass P0W89 eine Fiepen aufweist welches P0W91 nicht aufweist. Insgesamt sieht P0W89 auch deutlich billiger von der Verarbeitung her aus. Konntest du Unterschiede mit verschiedenen Netzteilen an der Fritzbox feststellen xD?

    Ich stehe nun vor der Entscheidung ob ich Netzteil P0W89 überhaupt verwenden soll, spricht ja eigetlich an sicht nichts dafür
    Fragen über Fragen welche uns wahrscheinlich nur AVM beantworten kann aber nicht will

    Gruß Fritz
    Geändert von FritzKobb (26.10.2015 um 18:49 Uhr)

  5. #5
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.393
    Es wird wohl nichts weiter als ein anderer Anbieter sein um flexibel Liefermengen steuern zu können. Der Verbrauchsunterschied wäre allerdings erheblich, bist du sicher, richtig gemessen zu haben...? (Effektivwert?)
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.11.2016

  6. #6
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    20.714
    Er hat gar nichts gemessen, sondern nur abgelesen ohne nachzudenken. Ein Strom von 400 mA auf der Eingangsseite entspricht einer Leistungsaufnahme von 92 W und bei 600 mA wären es sogar 138 W. Auf die Energieeffizienz kann man daraus nicht schließen.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.5
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, sipgate, dus.net, VoIP2GSM, 1&1(freenet)

  7. #7
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.393
    Oh, shit, ich habe genausowenig nachgedacht..
    Allerdings sind das dann keine W sondern VA (Spitzenleistung)
    Geändert von Hans Juergen (26.10.2015 um 22:32 Uhr)
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.11.2016

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    3
    Nein gemessen habe ich es nicht und es sind in der Tat die Werte auf den Netzteilen. Allerdings auch wenn ich Elektrotechnisch nicht so auf der Höhe bin, ergibt sich doch nach meinem Verständnis:
    Wenn beide Netzteile die gleiche Ausgangleistung bringen jedoch das eine eine höhere Leistungsaufnahme hat, muss es ja auch mehr Energie verbrauchen, die allerdings nicht dem Output zugute kommt, da das andere ja die selbe Leistung mit 400mA bereitstellen kann. Somit endet mein Mehrverbrauch doch in Wärme durch schlechtere Effizienz.
    P0W089: Input 220V-240V ~ 50Hz 600mA ---->Output 12V --2500mA
    P0W091: Input 220V-240V ~ 50Hz 400mA -----> Output 12V---2500mA

    Oder liege ich da falsch? Klärt mich bitte auf

  9. #9
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    20.714
    Wenn es so wäre, hättest du Recht. Über die tatsächliche Leistungsaufnahme der beiden Netzteile bei gleicher Ausgangsleistung wissen wir jedoch nichts. Wie schon erwähnt, sagen die aufgedruckten Angaben darüber nichts aus.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.5
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, sipgate, dus.net, VoIP2GSM, 1&1(freenet)

  10. #10
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    3
    Okay, gut zu wissen

    Danke für deine Hilfe

    Gruß
    Fritz

  11. #11
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.393
    Bei einem getakteten Netzteil kommt es eben auf die Taktlänge an, wenn der Takt kürzer ist, muss im kürzeren Zeitraum eben mehr Strom fließen. Das kann sogar effektiver sein, als über einen längeren Zeitraum weniger Strom zu ziehen.
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.11.2016

  12. #12
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    1.366
    Hmm mein bescheidenes Schulwissen sagt mir das VA = W

    Spannung mal Stromstärke = Leistung
    Anbieter: Telmex Prodigy Infinitum
    FB 7270v2 international. mit dt. FW: 54.06.05 rev27949 Freetz: devel-12564 Annex=A
    DSLAM Broadcom 147.159 - B5004244434D 7630392E 00 (Telmex Kupfer)
    Fritz!Fon MT-F FW: 3.10, MT-C
    Nokia E71-2 FW: 510.21.009, Nokia N9 40.2012.21-3_PR_006
    Festnetz: Analog Telmex
    VoIP: 1&1, Sipgate, FreeVoIPDeal

    Anschluss an Glasfasermodem (Totalplay Mexico, DF)
    FB 7570 international mit FW 75.04.92 rev27423 Freetz: devel-11874
    FB 7150 Speedbox 29.04.88 Freetz als Repeater an FB 7570

  13. #13
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    4.001
    Na ja, es gibt halt auch Unterschiede in der elektrischen Leistung:
    Wirkleistung P, die tatsächlich umgesetzte Energie pro Zeit. Sie wird in Watt (Einheitenzeichen W) angegeben.
    Scheinleistung S, auch als Anschlusswert oder Anschlussleistung bezeichnet. Sie wird in Voltampere (Einheitenzeichen VA) angegeben.
    Blindleistung Q, eine im Regelfall unerwünschte und nicht nutzbare Energie pro Zeit. Sie wird in Var (Einheitenzeichen var) angegeben.
    Joe
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware-Version 84.06.51
    1&1 Doppel-FLAT 16.000 Regio
    Kingzone N3 LTE (Android v4.4.2), Fritz!App Fon v1.88.2

  14. #14
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.393
    Jain, das gilt für Gleichstrom aber bei Wechselstrom nur für ohmsche Verbraucher. Bei induktiven oder kapazitiven Lasten eilt der Strom der Spannung voraus bzw. hinkt hinterher. Daher die Angabe in VA...

    zu langsam... aber nicht einfach kopiert...
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.11.2016

  15. #15
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    231
    Mich treibt nicht die hier aufgeworfene Frage nach der Energieeffizienz der unterschiedlichen Netzteile um aber trotzdem bin ich via google auf diesen Thread gestoßen (mein Netzteil der 7490 ist möglicherweise defekt) - und da eine Bemerkung, wie man die Energieeffizienz der unterschiedlichen Netzteile "messen" kann:

    Einfach nach ein paar Minuten Betrieb die Temperatur messen - im einfachsten Fall durch Handauflegen. Wenn die Box annähernd gleich viel an elektrischer Leistung zieht, dann wird das weniger energieeffiziente Netzteil einfach wärmer sein.
    Telekom Call & Surf Comfort Speed IP - VDSL 50 mit 51,4 Mbit/s / 10 Mbit/s
    FB 7490: FRITZ!OS 06.80 mit Huawei-UMTS-Stick E169G, FB 3390 als Fritz Repeater, DVB-C Repeater als WLAN Access Point
    Telefonie über FB DECT via AVM C4 Mobilteile mit FW 01.03.83
    VoIP: Telekom, Easybell, GMX, Sipgate, SIMQUADRAT, dus.net
    Fritz!DECT 200

  16. #16
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    9
    Hallo,

    Mich würde mal interessieren,ob ich an meiner Fritzbox 7490 auch das Netzteil vom Speedport W924 v Typ c in weiss anschliessen kann?Der Klinkenstecker passt. Es hat 2,5 Amp-output was auch das Original Netzteil 311P0W089 hat. Der Input beläuft sich beim Speedport Netzteil auf 50/60Hz 0,8A welches nun höher liegt als von Avm 50Hz 600mA.Wenn man einen höheren Input hat,kann man den Router damit beschädigen? oder wenn es möglich wäre,hat man nur einen höheren Stromverbrauch also 0,2 A mehr.
    Würde mich über Antworten freuen.

  17. #17
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    20.714
    Du kannst das Netzteil verwenden. Die Angaben für den Input sind Nennwerte. Wenn beide Netzteile den gleichen Wirkungsgrad haben, ist auch der reelle Input bei beiden gleich.
    Man kann den Router nur beschädigen, wenn man ein Netzteil mit zu hoher Versorgungsspannung oder falscher Polarität anschließt.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.5
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, optipoint 600 office SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, sipgate, dus.net, VoIP2GSM, 1&1(freenet)

  18. #18
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.393
    Der Klinkenstecker passt
    soso... Meine FB hat nen Hohlstecker... Wichtig ist, dass die Polarität richtig ist, das ist in der Regel plus innen...
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.11.2016

Ähnliche Themen

  1. [Suche] Netzteil für MT-D/MT-F
    Von Joe82 im Forum IPPF-Flohmarkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 20:04
  2. Netzteil Fritzbox
    Von dp.h im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 09:29
  3. [S] Netzteil für SPA2100
    Von mankmill im Forum IPPF-Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 22:28
  4. Netzteil?
    Von danzelizer im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 20:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •