Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: C4 Dauerreboot nach Softwareupdate- FW CRC Fail 4

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    5

    C4 Dauerreboot nach Softwareupdate- FW CRC Fail 4

    Hallo,

    bin im Juni auf 7490 umgestiegen und habe dazu drei C4 gekauft.
    Nach Update der 7490 auf die aktuelle Labor FW habe ich nacheinander die 3 C4 über die Funktion Softwareupdate ( Version 01.03.62 ) aktualisiert.
    Zwei C4 funktionieren einwandfrei. Ein C4 spinnt nun und rebootet ständig neu.
    Auf dem Display steht FW CRC Fail 4.
    Entfernen des Akkus und Zurücksetzen haben das Problem nicht gelöst.
    Auf der Seite von AVM ist in den FAQs nichts zu finden, auch nicht, ob und wie man eine lauffähige FW Version bekommt und einspielen kann.
    Support habe ich angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.
    Hat hier einer den Durchblick und das Know How mir eine verständliche Lösung für mein Problem aufzuzeigen?
    Beim Softwareupdate waren bei allen Telefone die Akkus voll geladen und das Update ist auch beim nun defekten Gerät ohne Unterbrechung durchgelaufen.
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß
    KW

  2. #2
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    2
    Hallo Krusenwelt,

    habe das gleiche Problem mit der 7490 und einem C4. Gleiche Fehlermeldung und bootloop. Habe ein ticket beim support. falls du schneller eine Lösung hast lass es mich bitte wissen. Komischerweise habe ich in Erinnerung das mir ein Update von .64 auf .65 angeboten wurde. Laut fritzbox waren beide updates erfolgreich. Es wäre auch nett wenn Forenmitglieder die Links zur C4 Firmware Labor PMen könnte. gruß ko

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen,
    mein C4 hat den gleichen Fehler, allerdings komme ich aus dem bootloop heraus, nur wenn ich probiere das Telefon per dect anzumelden stützt es wieder ab. Ich hab auch heute mal bei AVM angerufen, die wollten zurückrufen.
    Für mich deutet die Meldung darauf hin das die Firmware nicht richtig übertragen wurde, bzw geflashed. dafür spricht der CRC Fehler. Warum überprüft man auch nicht die CRC Summe der übertragenen Firmware seitens des Telefons bevor es geflashed wird.

    Gruß Tooker

  4. #4
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Tooker Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    mein C4 hat den gleichen Fehler, allerdings komme ich aus dem bootloop heraus, nur wenn ich probiere das Telefon per dect anzumelden stützt es wieder ab. Ich hab auch heute mal bei AVM angerufen, die wollten zurückrufen.
    Für mich deutet die Meldung darauf hin das die Firmware nicht richtig übertragen wurde, bzw geflashed. dafür spricht der CRC Fehler. Warum überprüft man auch nicht die CRC Summe der übertragenen Firmware seitens des Telefons bevor es geflashed wird.

    Gruß Tooker
    Hi Tooker,

    mir hat die AVM-Hotline gleich mitgeteilt das man viel "probieren" müsste um den Fehler zu finden. Ich solle besser gleich das Gerät bei Amazon als defekt zurückschicken.

    Gemacht , getan !

    Danke Amazon

    Gruß

  5. #5
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von kongootto Beitrag anzeigen
    Hi Tooker,

    mir hat die AVM-Hotline gleich mitgeteilt das man viel "probieren" müsste um den Fehler zu finden. Ich solle besser gleich das Gerät bei Amazon als defekt zurückschicken.

    Gemacht , getan !

    Danke Amazon

    Gruß
    Klingt ja so als ob ich mich an Saturn wenden sollte....

  6. #6
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von kongootto Beitrag anzeigen
    Hi Tooker,

    mir hat die AVM-Hotline gleich mitgeteilt das man viel "probieren" müsste um den Fehler zu finden. Ich solle besser gleich das Gerät bei Amazon als defekt zurückschicken.

    Gemacht , getan !

    Danke Amazon

    Gruß
    Ziemlich dreist und unverschämt von AVM hier die Garantieansprüche zu verweigern und den Kunden zwingen die Gewährleistung über den Händler in Anspruch zu nehmen. Denn anders als bei der Garantie greift bei der gesetzlichen Gewährleistung die Beweislastumkehr nach 6 Monaten, d.h. der Kunde muss dem Händler beweisen, dass der Mangel schon bei Auslieferung bestand. IdR ist das mit vertretbarem Aufwand nicht machbar. Glück hat man bei Amazon weil die wirklich (als einziger) noch kulant sind.
    Bei kleinen Händlern hat man eh schlechte Chancen aber auch bei großen Händlern wie redcoon oder voelkner wurd mir schon die Gewährleistung verweigert mit dem Verweis auf Beweislastumkehr und dem Ratschlag ich solle selbst die Garantie des Herstellers - sofern es eine gibt - in Anspruch nehmen.
    --------------------------------------------------------------
    Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50
    Cisco 7971G-GE (SIP 9.2.1)
    Fritz!Fon MT-F FW 01.03.67

  7. #7
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    29
    Hallo zusammen!

    Ich hatte den selben Fehler vor ein paar Monaten bei einem (automatisch angebotenem) Update der Labor-Firmware auf einem von meinen vier C4's. Hab gleich ein Ticket beim AVM-Support aufgemacht, das Gerät (ohne Zubehör, aber mit Kassenbon) an AVM geschickt. Nach knapp einer Woche kam ein Paket von AVM mit komplett neuem C4 incl. allem Zubehör. Kann mich über den AVM-Support nicht beschweren!

    Gruß,
    Michael

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    3
    Ich hab auch ein neues, Saturn hat anstandslos getauscht

  9. #9
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    96
    Moin,

    gestern wurde mir auch ein Update für meine drei C4 angeboten, bei einem hängt nun das Telefon in so eine Art Bootschleife "FW-CRC fail 4" wird im Display angezeigt. Schaffe ich es das Menü aufzurufen besteht wohl eine DECT Verbindung zur FritzBox. Zurückgesetzt und neun angemeldet habe ich das Gerät schon. Die Anmeldung funktioniert also.
    Ich habe den Eindruck das das Update nicht vollständig durchgelaufen ist und habe die Hoffnung das Update nochmal manuell anstoßen zu können. Ich habe irgendwo gelesen das man das manuell ausführen kann. Allerdings nur über die FritzBox. Kann mir jemand sagen wie man das macht, ich würde es gerne mal ausprobieren und wo finde ich ein Update File für das C4.

    Aktuell habe ich auf der FritzBox 7490 die aktuelle Labor und auf den C4's die 3.66.

    Gruß


    Andreas
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490 | Firmware: 113.06.36-31687 BETA
    DECT: aktiviert, Mobil Telefone 3 FRITZ!Fon C4
    DECT-Repeater: FRITZ!DECT Repeater 100
    2xWLAN-Repeater: FRITZ!WLAN Repeater 1750E - Betrieb mit eigene SSID, mit der FritzBox verbunden über LAN
    USB : HASMT-2105-01 (Notebookplatte in USB 3.0 Gehäuse)
    DSLAM : Infineon 8.43.9

Ähnliche Themen

  1. 3170: Dauerreboot nach Kernelwechsel
    Von hell0 im Forum Freetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 01:13
  2. 7170- FreetzTrunk Dauerreboot nach flaschen
    Von cybertron im Forum Freetz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 14:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 07:54
  4. Nach DSMod Update Dauerreboot
    Von pryce99 im Forum Freetz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 08:59
  5. C450IP nach Softwareupdate nur Ping möglich!
    Von skaterdidi im Forum C450 IP
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 11:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •