Seite 3 von 29 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 574

Thema: Neues C5

  1. #41
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin-Waidmannslust
    Beiträge
    1.508
    Ist doch kein Problem!
    Kauf Dir mehrere weiße C4. Dann gehst Du in einen Farb-Shop für Graffity-Sprayer und holst Dir verschiedene Farben (pro kleiner Dose ca. 3-4 EUR).
    Umlackieren tust Du nur die Gehäuserückseite. Das sollte reichen.
    In den Shop 1 Gehäuserückseite mitnehmen, weil die Leute Dich dort in der Regel sehr gut beraten (schließlich soll die Farbe ja an Häuserwänden und Zügen auch gut halten ...). Wichtig ist, daß das Plastik-Material nicht von der Farbe angegriffen wird und die Schallaustrittsöffnungen nicht durch dicke Farbpartikel verschlossen werden (also feine/dünne Farbe nehmen).
    Festnetz: easybell Komplett Allnet mit 7 MSN; sipgate
    Mobilfunk: Tarifhaus Flat 3000
    Nokia Lumia 950 dual SIM mit Win10 mobile (zeitweise mit Windows-Insider-Previews) & Continuum Display Dock HD-500
    FBF 7580 mit FW 6.81; Zyxel NAS 326
    Eurotronic Comet DECT
    Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
    PC Win10 x64 mit 27'' UHD-Monitor, HTPC Win10 x64 an Samsung SUHD-TV 9-er Serie, Detachable (Tablet/Notebook) Win10 x64 (als Windows-Insider-Preview-Gerät)

  2. #42
    IPPF Dreitausend-Club
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    3.890
    Und das schlägst du auch deinen Kunden vor? Ich bastle auch gerne selber an Geräten aber so was kommt nicht in Frage, vielleicht bei Eigenbedarf.

  3. #43
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin-Waidmannslust
    Beiträge
    1.508
    Wie heißt es so schön ... Wenn der Kunde ein kariertes Maiglöckchen haben will, bekommt er es. Vorausgesetzt, er zahlt dafür und es ist technisch möglich und rechtlich nicht strafbar.

    Als Empfehlung gebe ich solche Sachen schon. Nur selbst machen tue ich es nicht (obwohl technisch möglich und nicht strafbar). Das muß der Kunde dann schon selbst machen. Natürlich habe ich ihn auf Risiken, Vorteile und Nachteile hingewiesen und auch Alternativen benannt. Aber wenn ein Kunde (nur als Beispiel) unbedingt und ausschließlich nur mehrere C4-Fones verwenden will und diese "schon von Weitem unterscheidbar sein müssen, dann versuche ich schon, ihm das auszureden bzw. ihn "umzustimmen" (also eine "technische" Lösung zu finden). Aber wenn er unbedingt will und es anders nicht geht, weil Kunde partout auf "seiner Lösung" beharrt, weshalb soll man dann so was nicht empfehlen? Auch wenn es aus meiner Sicht nicht optimal ist.
    Daran krankt ja gerade unser Land! Die Wünsche des Kunden bleiben doch allzu oft unbeachtet oder werden schlichtweg ignoriert, weil der Anbieter/Dienstleister auf "seinem besseren Wissen" beharrt oder die Position des stärkeren Vertragspartners gnadenlos ausnutzt.
    Festnetz: easybell Komplett Allnet mit 7 MSN; sipgate
    Mobilfunk: Tarifhaus Flat 3000
    Nokia Lumia 950 dual SIM mit Win10 mobile (zeitweise mit Windows-Insider-Previews) & Continuum Display Dock HD-500
    FBF 7580 mit FW 6.81; Zyxel NAS 326
    Eurotronic Comet DECT
    Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
    PC Win10 x64 mit 27'' UHD-Monitor, HTPC Win10 x64 an Samsung SUHD-TV 9-er Serie, Detachable (Tablet/Notebook) Win10 x64 (als Windows-Insider-Preview-Gerät)

  4. #44
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    11.139
    Das mit den Geschmäckern ist ja für den Hersteller nicht soooo schwer.
    Gigaset hatte daher ja schon immer Design-Geräte und 'normale'.
    Nur, das dort diese Designgeräte im allgemeinen auch gut bedienbar und hochwertig waren und vor allem dennoch eine gute Klang-Qualität und ordentliches Material hatten. Hat sich dort leider auch geändert, wie es nicht mehr Siemens war.


    Ist nur die Frage, wie heutzutage der Markt für solche Produkte aussieht.

    Fritz!Boxen werden vermutlich hauptsächlich durch Provider verteilt und der Ottonormal-Kunde wird dann das dort angebotene Mobilteil ohne weitere Überlegungen mitbestellen. Bzw, sich kaufen, was im Laden toll aussieht und erst später merken, das es evtl unpraktisch ist. Hier zählen dann eher Spielereien, die sich direkt bewerben (Radio, Musik, RSS, ...) lassen, als eine praktische Handhabung (leichtes Makeln/Konferenz, ...). Und als Ottonormal-Kunde gefällt dann eine stylische Form eher als eine klobig-praktische (schon mangels Bedarf, weil man nur wenig telefoniert).
    Bei Handys gibts ja Rekordversuche, das dünnste Gerät zu bauen, anstatt zugunsten brauchbarer Akkulaufzeit etwas dickeres zu bauen.

    Viele wissen nichtmal, das man Mobilteile direkt anmelden kann, oder das generell mehr als 1 Mobilteil an einer Basis geht.
    Es wird also irgendein analoges DECT neu gekauft, wenn das alte kaputt ist.
    Selbst für manch fortgeschrittenen Anwender ist es es schon zu viel verlangt, das Mobilteil-Menü selbst nach der Anmeldefunktion abzusuchen.
    Und wer garnicht weiß, wieviel besser eine nicht-Analoge Verbindung ist, wird auch bei auspacken-einschalten-geht bleiben (und nichtmal nen besseren Klingelton einstellen).
    Anbindung: Telekom Magenta Zuhause L; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell, Intervoip; Mobilfunk: Congstar
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 3490, Fritz!Box 3390; dLAN: 4 x AVM; K-LAN: Kathrein
    Telefone: Fritz!Box 7490: 6 x AVM C5; Gigaset N510 IP pro: SL610 pro, S810H, C610H, C59H, C430; Gigaset C610A IP: 2 x C610H
    Haustür: Baudisch SIP
    NAS: DS 415+, DS 413, DS 216, DS 213+
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  5. #45
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    86
    Leider hat auch das C5 noch immer kein Bluetooth, also muss das Gigaset doch noch durchhalten.
    FBF 7490 FW: FRITZ!OS 06.80,
    FBF 7390 FW: FRITZ!OS 06.51,
    FBF 7390 FW FRITZ!OS 06.51
    1: Siemens Gigaset S685 IP; 2: Fritz!Fon C4,
    3: Fritz!Fon MT-F
    WFCity.net 50000

  6. #46
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    56
    Ich wünsch mir ja die ganze Zeit schon für welche DECT-Handgeräte auch immer eine Art "Ministatusanzeige" aller angemeldeten Telefoniegeräte mit frei/läutet an/besetzt-Erkennbarkeit. Das fehlt in der Telefonanlagenfunktionalität noch zum "Systemapparat", aber das wäre wohl nur mit einem Rundumschlag Firmware Fritzbox + Firmware DECT-Teil machbar....
    In der Richtung erwarte ich zumindest vom C5 nix neues....

    lG Matthias

  7. #47
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    11.139
    Schlage das AVM vor. Sowas geht ja per Update und auch für bestehende Geräte.
    Anbindung: Telekom Magenta Zuhause L; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell, Intervoip; Mobilfunk: Congstar
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 3490, Fritz!Box 3390; dLAN: 4 x AVM; K-LAN: Kathrein
    Telefone: Fritz!Box 7490: 6 x AVM C5; Gigaset N510 IP pro: SL610 pro, S810H, C610H, C59H, C430; Gigaset C610A IP: 2 x C610H
    Haustür: Baudisch SIP
    NAS: DS 415+, DS 413, DS 216, DS 213+
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  8. #48
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    56
    Hab ich schon paarmal... - wäre ein KO-Kriterium, um kleine TKA* (SoHo, mehrköpfige Familie) erfolgreich auszustechen. Der übliche Textbaustein für Wünsche und Anregungen dürfte den Foristen hier hinlänglich bekannt sein...

    lG Matthias

    * hier harrt eine 14 Jahre alte, zunehmend zickige AGFEO ISDN-Anlage der Ablösung.... von den Anforderungen her würde eine FB mit Maximalausbau 6x DECT zzgl. der von mir gewünschten minimalistischer Systemtelefonfunktionalitäten vollkommen ausreichen.

  9. #49
    IPPF-Urgestein Avatar von mega
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    Münster (NRW)
    Beiträge
    11.139
    Neuere IP-Gigasets können die anzeige auch nicht mehr.
    Sx353 und andere ISDNs und das erste IP-Gigaset haben die Anzahl belegter Leitungen gezeigt.
    Und das Sx353 zeigte beim Sammelruf auch, wer klingelt (nur das man nicht wusste, ob dort fehlende Nummern belegt oder unwillig waren).

    Bei der Fritte ists der totale Blindflug, sofern man die Fritte selbst nicht im Blick hat.
    Für zuhause wäre das Minimum, überhaupt zu zeigen, das mindestens ein Gespräch läuft wie es die LED auch tut.
    Ideal natürlich, wenn man anzeigt, welche Geräte gerade im Gespräch sind.
    Maximal 5 Gespräche wären dann halt bis zu 5 Zeilen. Und wenn kein Gespräch läuft kann man die Uhr größer darstellen.

    Auch wenn AVM auf wünsche mit Standard-Text antwortet: Was oft gewünscht wird, kommt eher als wenn es nur einer mal Vorschlägt.
    Anbindung: Telekom Magenta Zuhause L; VoIP: Telekom, Sipgate, EasyBell, Intervoip; Mobilfunk: Congstar
    Router / TK-Anlage: Fritz!Box 7490; WLAN-AP: Fritz!Box 3490, Fritz!Box 3390; dLAN: 4 x AVM; K-LAN: Kathrein
    Telefone: Fritz!Box 7490: 6 x AVM C5; Gigaset N510 IP pro: SL610 pro, S810H, C610H, C59H, C430; Gigaset C610A IP: 2 x C610H
    Haustür: Baudisch SIP
    NAS: DS 415+, DS 413, DS 216, DS 213+
    Farb-Laser-Netzwerk-Druck-Scan-Kopier-Fax: Brother MFC-9120CN; Gigaset C300

  10. #50
    IPPF-Fan Avatar von ErraZZor
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    171
    Auch wenns vielleicht nicht ganz hierher passt, aber geht es eigentlich noch jemandem so...ich finde das FritzFon-Logo extremst hässlich und kindisch. Eigentlich das Fritz-Logo allgemein.

    Ganz ehrlich, es sieht aus wie ein Kinderspielzeug! Das hat mich schon immer gestört. Wird sich wohl aber leider nie ändern.
    Box1: Fritz!Box 7390 FW 84.06.30-freetz-devel-13386M (VDSL,VOIP,Fax,OpenVPN,Türsprechstelle)
    Box2: Fritz!Box 7390 FW 84.06.36-32073 BETA (WLAN,VOIP/DECT,SmartHome,Anrufbeantworter)
    Telefone: MT-F / C3
    Zubehör: DECT-200, DECT-100, Repeater 310, Comet DECT
    Provider: Telekom VDSL50
    VOIP-Provider: Telekom (Festnetz) / Personal VOIP (Mobil)
    Freetz-Pakete: OpenVPN, Dropbear/SSH, WoL

  11. #51
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    14
    Du sprichst mir aus der Seele! Es sieht weder modern noch hochwertig aus (wie alle Fritz!Fons vorher auch schon). Das kann jedes Billig-Gigaset besser ...
    Leider!
    Deshalb bin ich schon lange hin- und hergerissen, ob ich endlich umsteigen soll. Das C5 war eigentlich meine große Hoffnung, aber das wird wohl wieder nix.
    Nur blöd, dass es keine anderen Geräte gibt, die so gut mit der Fritzbox zusammenarbeiten können. Mein Gigaset SL 550 macht´s nicht mehr lange ...

  12. #52
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    28
    Welche Nummer (x) hat denn das C5 von AVM bekommen?

    0x.01.03.65.avm.de.upd

  13. #53
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von SnoopyDog
    Registriert seit
    14.07.2005
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    2.421
    Wollte ich auch grad schreiben
    Internet: o2 VDSL 50/10 - Sync 50/10 - Effektiv 47/10 @ Broadcom 177.140
    Telefon: 2* AVM C5 ( 3.91 )
    SmartHome: 2x Fritz!Dect 200 ( 3.83 ) / 4x Comet DECT ( 3.66 )
    VoIP Provider: sipgate, dus.net, Personal VoIP, o2
    VoIP Hardware: FBF 7490, 113.06.86-44183

    Router, WLAN: FBF 7490, 113.06.86-44183 / Notebook mit Intel Centrino Advanced-N 6230 / Noxon 2 Audio / Samsung Galaxy S4 / iPhone 6 / Galaxy Note 10.1

  14. #54
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    28
    Da ich nicht ausmachen kann, was du mit y meinst...!

    Das C4 ist: 08/01/labor/08.01.03.65.avm.de.upd

    Das MT-F ist: 03/01/labor1/03.01.03.64.avm.de.upd

    Das C5 ist: 08/02/labor/08.02.03.65.avm.de.upd
    Geändert von stoiker (29.09.2015 um 11:19 Uhr) Grund: kapiert

  15. #55
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    31
    Da bei meinem M2 der Hörer defekt ist (Finde auch keinen Ersatz dafür) muss ein neues her.
    Soll ich ein C4 nehmen oder auf das C5 warten? Was meint ihr? Lohnt das warten auf das C5? Abgesehen von der Optic.

  16. #56
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin-Waidmannslust
    Beiträge
    1.508
    Ob es sich für Dich lohnt, ist Deine Definition ...
    Ich würde angesichts der (angeblich) kurzen verbleibenden Zeit bis zum Erscheinen auf das C5 warten. Denn "neuer" sollte tendenziell immer auch "besser" sein.
    Am kommenden Dienstag ist hier in Berlin AVM-Roadshow und ich hoffe, da gibt es dann recht konkrete Aussagen.
    Festnetz: easybell Komplett Allnet mit 7 MSN; sipgate
    Mobilfunk: Tarifhaus Flat 3000
    Nokia Lumia 950 dual SIM mit Win10 mobile (zeitweise mit Windows-Insider-Previews) & Continuum Display Dock HD-500
    FBF 7580 mit FW 6.81; Zyxel NAS 326
    Eurotronic Comet DECT
    Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
    PC Win10 x64 mit 27'' UHD-Monitor, HTPC Win10 x64 an Samsung SUHD-TV 9-er Serie, Detachable (Tablet/Notebook) Win10 x64 (als Windows-Insider-Preview-Gerät)

  17. #57
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
    Ob es sich für Dich lohnt, ist Deine Definition ...
    Ich würde angesichts der (angeblich) kurzen verbleibenden Zeit bis zum Erscheinen auf das C5 warten. Denn "neuer" sollte tendenziell immer auch "besser" sein.
    Am kommenden Dienstag ist hier in Berlin AVM-Roadshow und ich hoffe, da gibt es dann recht konkrete Aussagen.
    So dachte ich erst auch. Aber scheinbar hat es nicht viele Neuerungen, die für "normal" Nutzer einen unterschied machen.
    Aber wenn sich Dienstag Neuigkeiten ergeben warte ich die paar Tage noch

  18. #58
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin-Waidmannslust
    Beiträge
    1.508
    Neuigkeiten wird es nicht geben. Höchstens einen konkreten (oder konkreteren als bisher) Erscheinungstermin.
    Für mich persönlich machen schon allein neuere verwendete Bauteile einen Unterschied. Auch, wenn der sich am Ende nur bei Messungen mit Meßgeräten feststellen läßt und nicht wirklich optisch oder visuell oder akustisch. Viele andere Kunden wiederum scheren sich nicht um Innereien, sondern kaufen nach Aussehen und nur äußerst selten nach technischen Daten.
    Wem die Bedienbarkeit und die Optik des MT-F besser gefällt, als beim C4, sollte vielleicht doch das C5 nehmen. Der zeitliche Abstand zwischen beiden ist einfach etwas größer.
    Wem die Bedienbarkeit und die Optik des C4 besser gefällt, als beim MT-F, braucht nicht weiter zu warten, da das C5 an "merkbaren"/"fühlbaren" Sachen nur 1 Sensor mehr drin hat und akustisch wenn überhaupt nur minimal besser sein wird.
    Festnetz: easybell Komplett Allnet mit 7 MSN; sipgate
    Mobilfunk: Tarifhaus Flat 3000
    Nokia Lumia 950 dual SIM mit Win10 mobile (zeitweise mit Windows-Insider-Previews) & Continuum Display Dock HD-500
    FBF 7580 mit FW 6.81; Zyxel NAS 326
    Eurotronic Comet DECT
    Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
    PC Win10 x64 mit 27'' UHD-Monitor, HTPC Win10 x64 an Samsung SUHD-TV 9-er Serie, Detachable (Tablet/Notebook) Win10 x64 (als Windows-Insider-Preview-Gerät)

  19. #59
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    14
    akustisch wenn überhaupt nur minimal besser
    Das befürchte ich auch. Ich hatte das C4 kurz, aber das ständige Grundrauschen hat mich massiv gestört - das kann mein altes Gigaset SL55 deutlich besser.
    Meine Hoffnung war, dass das C5 besser klingt als das C4, aber selbst wenn: es sieht mir zu "billig" aus. Das C4 war da auf einem guten Weg, aber wirklich wertig sah noch kein Fritzfon aus.
    Schade - ich würde nur zu gerne umsteigen ...

    Das Gigaset funktioniert leider an der Fritzbox zu umständlich und es gibt oft ein Echo beim Sprechen. Außerdem kann man beim lfd. Anrufbeantworter nicht laut mithören und das Gespräch übernehmen.
    Frage am Rande: gibt es irgendein Gigaset, bei dem das funktioniert?

  20. #60
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
    Neuigkeiten wird es nicht geben. Höchstens einen konkreten (oder konkreteren als bisher) Erscheinungstermin.
    Für mich persönlich machen schon allein neuere verwendete Bauteile einen Unterschied. Auch, wenn der sich am Ende nur bei Messungen mit Meßgeräten feststellen läßt und nicht wirklich optisch oder visuell oder akustisch. Viele andere Kunden wiederum scheren sich nicht um Innereien, sondern kaufen nach Aussehen und nur äußerst selten nach technischen Daten.
    Wem die Bedienbarkeit und die Optik des MT-F besser gefällt, als beim C4, sollte vielleicht doch das C5 nehmen. Der zeitliche Abstand zwischen beiden ist einfach etwas größer.
    Wem die Bedienbarkeit und die Optik des C4 besser gefällt, als beim MT-F, braucht nicht weiter zu warten, da das C5 an "merkbaren"/"fühlbaren" Sachen nur 1 Sensor mehr drin hat und akustisch wenn überhaupt nur minimal besser sein wird.
    Gibt es Neuigkeiten?

Seite 3 von 29 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Unterforum
    Von Daniel Lücking im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:28
  2. Was Neues?
    Von wuschel111 im Forum Nikotel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 09:58
  3. Neues Telefon... oder gleich neues System?
    Von SebastianJu im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 13:43
  4. Neues von QSC
    Von High im Forum QSC VoIP
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •