Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: easybell migriert DSL-Anschlüsse zu QSC

  1. #1
    IPPF-Reporter
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    1.870

    easybell migriert DSL-Anschlüsse zu QSC

    easybell migriert DSL-Anschlüsse zu QSC

    • QSC und easybell unterzeichnen Kooperationsvertrag bis 2021
    • DSL-Vorleistungsprodukte künftig aus dem Netz der QSC AG

    Die Berliner easybell GmbH setzt bei der Vermarktung ihrer DSL-Anschlüsse künftig primär auf die QSC AG als Vorleistungslieferant. So werden schrittweise Leitungen vom bisherigen Lieferanten zu QSC geschwenkt.

    Die easybell Gruppe, ein Unternehmen der börsennotierten ecotel communication AG, gehört mit über 500.000 Kunden zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Im Zuge der Netzkonsolidierung des bisherigen DSL-Lieferanten hat sich easybell nun entschieden, künftig auf QSC als Vorleistungslieferanten von DSL-Produkten zurück zu greifen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde mit einer Laufzeit von zunächst fünf Jahren bis 2021 abgeschlossen.

    „Wir sind sehr glücklich, mit der QSC AG einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der den langfristigen Betrieb eigener Übertragungstechnik plant. Damit haben unsere Kunden und wir Planungssicherheit“, erklärt easybell Geschäftsführer Dr. Andreas Bahr.

    Datenverkehr über das QSC-Netz

    QSC stellt easybell in den von QSC ausgebauten Hauptverteilern breitbandige Übertragungswege auf Basis der ADSL2+ Technik zur Verfügung. Der Anschluss besteht dabei aus einer Teilnehmeranschlussleitung (TAL) der Deutschen Telekom AG sowie einem QSC-eigenen ADSL-Port. Der Transport des Datenverkehrs erfolgt über den QSC-Backbone.

    Text: easybell-Pressemitteilung

    easybell - Mit Qualität und Service überzeugen

    Die easybell Gruppe gehört mit über 500.000 Kunden zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Unternehmensgruppe gelingt es, Service-Qualität mit dem Anspruch zu vereinen, einer der günstigsten Anbieter am Markt zu sein. Das hohe Vertrauen in easybell zeigen die zahlreichen Kooperationen und die regelmäßigen Empfehlungen in Tarifvergleichen. Die beste Kundenbindung sind zufriedene Kunden. Daher verzichtet easybell auf Mindestvertragslaufzeiten und bietet einfache Produkte ohne Fallstricke an.

    Unternehmensprofil der QSC AG

    Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Consulting, Outsourcing und Telekommunikation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz bilden die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die QSC-Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner.
    Das IPPF bei twitter und Facebook.

  2. #2
    IPPF Viertausend-Club Avatar von andilao
    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    4.081
    Hoffentlich gibt es dann noch garantierte und voraussichtliche Bandbreite.

    Ansonsten ist es ja schön, dass sich jemand gefunden hat, der die irgendwie inzwischen doch veraltete ADSL2+-Technik eines Vorleisters "recycelt".

  3. #3
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    167
    Heißt das, VDSL gibt es von Easybell in Zukunft gar nicht mehr?
    1&1 VDSL (50/10 Mbps), Easybell VoIP Call Basic, Easybell Fax2Mail, FB 7412

  4. #4
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    56
    Irgend etwas werden die sich sicher einfallen lassen um auch weiterhin VDSL anbieten zu können, sönnst könnten sie ja in der heutigen Zeit wo jeder schnelles Internet will gleich zu machen.
    QSC hat VDSL auch im Programm wie diesem Dokument zu entnehmen ist, allerdings auf Basis des Telekom Netzes und wo das dann finanziell hinführen wird wenn Telekom, QSC und Easybell was verdienen wollen wird man sehen.

    Anschluss: O2/Alice Fun max @~16.000/1.000 Kbit/s
    VoIP: dus.net , VoIP-2-GSM
    GSM: Huawei E303 & E173 mit BILD mobile (DSL Fallback an FRITZ!Box)
    Fritz!Box: 1x AVM FRITZ!Box 7490 @FRITZ!OS 84.06.36-32754 (Labor), 1x AVM FRITZ!Box 7270 V2 @FRITZ!OS 05.54
    Telefonie: 2x AVM FRITZ!Fon MT-F @3.67 , 1x Gigaset E550 Basis , 1x Gigaset E550H Mobilteil
    SmartHome: 3x EUROtronic Comet DECT @03.65

  5. #5
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin-Waidmannslust
    Beiträge
    1.213
    Im Reselling gibt's bei QSC leider nur ADSL2+ . Weil auch QSC das "eigene" VDSL nur als Telekom-Reselling anbietet.
    Ich habe aber eine tagesaktuelle Mitteilung aus dem Hause easybell vorliegen, daß derzeit erfolgsversprechende Gespräche zur Öffnung des Kontingentmodells für VDSL durch einen etablierten Anbieter laufen und erwartet wird, in 2017 somit ein konkurrenzfähiges VDSL-Angebot machen zu können, das mit den Grundsätzen von easybell, vor allem fairen Vertragsbedingungen, die ja bei easybell hierzulande fast einzigartig sind, vereinbar ist.
    Natürlich hängt noch viel davon ab, wann es endlich eine "Einigung" im VDSL-Vectoring-Theater gibt und wie diese ausfallen wird. Wenn nämlich pro Telekom, dann gute Nacht Deutschland! Dann wird kein anderer Anbieter mehr wirklich vernünftige und vor allem faire Angebote machen können. Deshalb ist ja such der Aufschrei nach Bekanntwerden erster "Denkvorgänge" in der BNetzA so groß gewesen. Aber wir alle wissen ja, daß hierzulande politisch fast nur noch falsche und irrationale Entscheidungen getroffen werden ...
    easybell Komplett Allnet
    smartmobil Allnet Flat mit LTE (mit variablem Monats-High-Speed-Volumen)
    Nokia Lumia 950 dual SIM mit Win10 mobile & Continuum Display Dock HD-500
    FBF 7490 mit FW 6.60
    Eurotronic Comet DECT
    Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
    PC Win10 x64

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 12:07
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 00:05
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 14:45
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 01:07
  5. TC 300 Basisstation Anschlüsse
    Von Pretender- im Forum TC300/Twintel/DP-L10
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 00:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •