Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 271

Thema: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.60 vom 06.07.2016

  1. #21
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    09.06.2016
    Beiträge
    2
    Bei mir lief das Update auch ohne Probleme durch. Das Aufrufen von Internetseiten geht jetzt gefühlt doch nochmal ein gutes Stückchen schneller. Was auch immer bei den DNS-Abfragen optimiert wurde, es ist gut!

  2. #22
    IPPF Fünfhunderter Avatar von Michael2009
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Padenstedt
    Beiträge
    500
    Update ohne Probleme, Up and Downloade hat sich nicht veraendert. Mal abwarten was die kommenden Std. so bringen
    Hardware: Fritz!Box Fon 7490 ( A075 ) Firmware: (FRITZ!OS 06.81) Fritz!Box 7580
    Fritz W-LAN Repeater 300 E, 1750E
    Fritz Powerline 530, 1 x Powerline 546E Firmware: FRITZ!OS
    Fon: 4x FritzFon MT-F FW:01.03.62
    DSL: 16.000+ T-Home entertain
    VoIP: sipgate
    Handy / UMTS: iPhone 5, 1x iPhone 4G , 4x iPhone 4S
    Betriebssystem: MacBook Pro mit Fritz.mac Suite, MacBook Air mit W-LAN AC, iPad 3, iPad 4, 2 x iPad mini, iPad Pro
    Fritz App. fürs iPhone auf 2G, iPhone, iPhone 4 ,iPhone 4Sund iPhone 5

  3. #23
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    auf dem Land
    Beiträge
    120
    Nach dem Update(Release 6.51 > Release 6.60) standen in den DECT-Einstellungen ( DECT Eco) diese schwachsinnigen Zeiten drin: 51 und :0 UND 04 und 3:

    dect_eco_x60.jpg

    Scheint ein Standardfehler zu sein - hatte ich schon bei einigen Updates, dass danach die Wlan-Zeitbeschränkungen bzw DECT-Zeitbeschränkung mit wirren Zahlen bestückt waren.


    Update: Hab meinen Beitrag von Damals gefunden: von 06.30 auf 06.50 http://www.ip-phone-forum.de/showthr...=1#post2133732
    Geändert von atlanx (15.07.2016 um 14:02 Uhr)

    FRITZ!Box Fon WLAN 7490 : FW: 113.06.60(von 6.51) (DSL-V. 1.100.133.42)(von x.x.133.44)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7270v2 : FW: 54.06.05 (DSL-V. 1.52.53.29) + akutell kein Fritz!Load v0.41( Rev1642 )
    zusätz. HW: Fritz!Fon MT-F DECT 01.03.67, Fritz!Fon M2 DECT 01.03.67, Fritz!Wlan USB-Stick v1.1
    WLAN: Wii (g), MacBookPro (n)
    WLAN WRT54GH (Cisco): DSLight (b), PSP 3001 (b) (da Fritz!Box inkompatibel)
    DSL: Telekom DSL2K 16K VDSL50 / DSL-Vermittlungstelle: Texas Inst. 1.47-H1 9 (ADSL ITU G.992.1) Infineon 7.27.14 - H1 12 (ADSL 2+ (ITU G.992.5)) Broadcom 176.15 B5004244434D VDSL2 (ITU G.993.2)
    Leitungskap. kBit/s 6556|700 14100|1512 80702|26192 .. Akt. Datenrate kBit/s 1728|224 14100|1167 51391|10046 .. Störabst.marge dB 20|15 6|20 15|16 .. Leitungsdämpf. dB 50|31 6|2 14|13

  4. #24
    IPPF-Inventar
    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    16.591
    @atlanx
    Box mal kurz stromlos machen und Browser-Cache löschen - steht es dann immer noch drin
    bzw. mal mit neuen Daten überschreiben
    FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - Unitymedia 100MBit/s DL - 2,5MBit/s UL (=CleverKabel32 ISDN mit Speed-Option) - Fon: C610 IP weiß 42.240 + C610H 7705305000 - T-Com Sinus 700 (baugleich mit Gigaset) Netzwerk: 4 PCs (Win10) per LAN, 2 PCs WLAN, Mobile: Samsung S3, Samsung S6 Edge
    Bei Fax-Probleme hier oder hier klickern bzw. von dem Tool - AVM_NetCapi_x6432 screenshots mit dem snipping Tool über "antworten > erweitert > Icon - Grafik hinzufügen im Editor - Datei auswählen - hochladen (aktuell nicht - unten - über Anhänge gehen)
    Recover-Anleitung - ruKernelTool - AVM-Bedienungsanleitung-Clips hier bzw. hier (neu)
    aktueller Hinweis an Post-Starter: Im ersten Post "Beitrag bearbeiten" > "erweitert" und dort das Präfix [Gelöst] auswählen/hinzufügen.

  5. #25
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.889
    Ganze DECT Eco ist eh Fragwürdig, macht nur Akku leer und Warnung zwecks Reichweite fällt weg.

    WLAN von Nachbarn, Handymaster ect. strahlen wohl eh munter weiter, da fällt das DEC auch ned mehr auf.
    Geändert von HabNeFritzbox (06.07.2016 um 19:15 Uhr)
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  6. #26
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    23
    Meine Cisco IP Telefone können sich auch nicht mehr mit der Nebenstelle anmelden.
    Bekomme jedesmal "Telefondienst nicht verfügbar".
    Mit der Vorgängerversion hatte ich keine Probleme.

    Hoffentlich findet sich ein Workaround bzw. es folgt bald ein Fix ansonsten muss ich wieder downgraden.

    Gruß

    Dopamin
    Anschluss: Telekom VDSL 100 Magenta Zuhaue L
    Fritz!Box: 7490 FRITZ!OS 6.50
    Sync
    : Down: 109.344 kbit/s Up: 41.998 kbit/s
    Telefonie: 1x AVM Fritz MT-F + 2 Cisco 9951 IP Telefone

  7. #27
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.889
    Passwörter schon geändert für IP Telefon?
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  8. #28
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    23
    Ja Passwärter habe ich bereits geändert. Probiere jetzt nochmal die komplette Nebenstelle zu löschen und neu anzulegen. Mal schaun aber große Hoffnung habe ich nicht.

    Edit: Nebenstelle löschen und neu anlegen inklusive Passwort ändern hat doch wunder bewirkt. Nun funktioniert doch wieder alles.
    Geändert von Dopamin (06.07.2016 um 19:34 Uhr)
    Anschluss: Telekom VDSL 100 Magenta Zuhaue L
    Fritz!Box: 7490 FRITZ!OS 6.50
    Sync
    : Down: 109.344 kbit/s Up: 41.998 kbit/s
    Telefonie: 1x AVM Fritz MT-F + 2 Cisco 9951 IP Telefone

  9. #29
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    auf dem Land
    Beiträge
    120
    Box mal kurz stromlos machen und Browser-Cache löschen - steht es dann immer noch drin
    bzw. mal mit neuen Daten überschreiben
    Browser-Cache hab ich natürlich gelöscht - der(Cache) darf aber eh keinen Einfluss auf Textfelder haben.

    Stromlos hab ich nicht gemacht.

    Hab jetzt (wie schon bei den letzten Updates, als dass passiert ist) einfach wieder die korrekten Zeiten eingetragen. Das hält wieder bis zum nächsten Update....


    Ganze DECT Eco ist eh Fragwürdig, macht nur Akku leer und Warnung zwecks Reichweite fällt weg.

    WLAN von Nachbarn, Handymaster ect. strahlen wohl eh munter weiter, da fällt das DEC auch ned mehr auf.
    Akku... Telefone stecken in der Ladeschale. (Hab Dect Eco nur in der Schlafenszeit aktiviert - deswegen die Zeiteinstellung)

    WLAN(<40%) vom Nachbarn - hab hier nur einen Nachbarn. Ansonsten kein weiteres Wlan im Empfangsbereich.

    Handymasten - wohn in nem Tal - hab hier schon Probleme mit TV-Antennenempfang und Handy geht grad so.
    Geändert von atlanx (06.07.2016 um 20:18 Uhr)

    FRITZ!Box Fon WLAN 7490 : FW: 113.06.60(von 6.51) (DSL-V. 1.100.133.42)(von x.x.133.44)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7270v2 : FW: 54.06.05 (DSL-V. 1.52.53.29) + akutell kein Fritz!Load v0.41( Rev1642 )
    zusätz. HW: Fritz!Fon MT-F DECT 01.03.67, Fritz!Fon M2 DECT 01.03.67, Fritz!Wlan USB-Stick v1.1
    WLAN: Wii (g), MacBookPro (n)
    WLAN WRT54GH (Cisco): DSLight (b), PSP 3001 (b) (da Fritz!Box inkompatibel)
    DSL: Telekom DSL2K 16K VDSL50 / DSL-Vermittlungstelle: Texas Inst. 1.47-H1 9 (ADSL ITU G.992.1) Infineon 7.27.14 - H1 12 (ADSL 2+ (ITU G.992.5)) Broadcom 176.15 B5004244434D VDSL2 (ITU G.993.2)
    Leitungskap. kBit/s 6556|700 14100|1512 80702|26192 .. Akt. Datenrate kBit/s 1728|224 14100|1167 51391|10046 .. Störabst.marge dB 20|15 6|20 15|16 .. Leitungsdämpf. dB 50|31 6|2 14|13

  10. #30
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    861
    Update ohne Probleme,

    bis jetzt kein Syncverlust und keine Unterbrechung, 0 Fehler!

    was mir aufgefallen ist, meine DSL Werte werden jetzt richtig angezeigt! oder hat die Telkom da was geändert?
    vor ein paar Tagen sah das noch so aus:
    Dsl-neueFB.JPG
    und jetzt:
    Dsl-neueFB-OS-6.60.JPG
    Zyxel VMG 1312-B30A als Modem mit FB 7490 als Router an Telekom Magenta M, OS 6.83.
    Telefone: 2 x analog, 1 x SAR 4 für Türöffner, 1 x Tedewe ISDN, 1 x Concept P-720 ISDN, 2 x Voip Softphone, 1 Yealink VP2009P, 2 Fritz!Fon Mt-F, 1 x GXV-3175, zweite FritzBox 7270v3 OS6.06 mit Huawei E1750 für Mobilfunktelefonie.
    sontiges: Asus Fonepad 7 mit Android 5.0, zum testen FB Fon Wlan, 7170,
    Raspberry pi1 B+ mit SAS 4, und pi2 mit SAS 6, zum schalten 2 Dect200, 1 Edimax SP1201, ca. 20 Funkschalter (REV, Intertechno, FS20, Homematic)

  11. #31
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.889

    FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.60 vom 06.07.2016

    Liegt an den DSLAM Vorgaben, und die sind von der Firmware unabhängig.

    Wäre ja schön wenn man so einfach mal mehr nutzen könnte, wenn Leitung es hergibt.

    Lass es doch fix von Telekom prüfen.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  12. #32
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    334
    Wenn ich mit dem Fritz!Fon abhebe, höre ich, bevor das Freizeichen kommt, zwei kurze Quittungstöne.
    Hat das sonst noch jemand ?
    AVM FRITZ!Box 7580 | 7490
    DSLAM: Infineon 11.8.3 | Leitungsdämpfung: 24/36 dB
    VDSL2 - 25,1/5,1 MBit | 1&1

  13. #33
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    773
    Hallo,

    ich betreibe eine 7490 im Keller die den Internetanschluss macht, dahinter sind zwei 7490 als AP's installiert.

    Normal hatte ich mit den AP's das Gast-Wlan jeweils einzel in eingeschaltet.
    Bild-01 01-Unbenannt.JPG

    Jetzt wollte und habe ich im Keller Wlan eingeschaltet und den Gastzugang aktiviert.
    Bild-02 02-Unbenannt.JPG

    In den AP's wollte ich nun einstellen das der Gastzugang aus der Hauptbox Internetzugangsbox übernommen wird,
    doch das funktioniert nicht da ich nicht an die "übernehmen Schaltfläche" komme, da sie nicht angezeigt wird.

    Bild-03 03-Unbenannt.JPG

    Habe es mit zwei verschiedenen Browsern Probiert Chrome und Firefox, beides mal das gleiche.

    Kann das von Euch jemand nachstellen?

    In meiner 7320 mit Firmware der 7330 sieht das so aus:

    Bild-04 04-Unbenannt.JPG
    Geändert von meierchen006 (06.07.2016 um 20:53 Uhr)
    meierchen006
    Fritz!Box 7490 -- 113.06.83--------------------------------Fritz!Box 7490 – 113.06.83
    DSL-Version -- 1.100.8.15---------------------------------DSL-Version -- 1.100.135.11
    DSL-Vermittlungsstelle -- Centillium 16.189--------------DSL-Vermittlungsstelle -- Broadcom 176.29
    Verbindung -- 6.784 kbit/s / 637 kbit/s-------------------Verbindung -- 6.016 kbit/s / 576 kbit/s -|- 51395 kbit/s / 10046 kbit/s möglich
    1&1 ADSL2+ (ITU G.992.5) Annex B----------------------1&1 VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    Fritz!Box 7320/30: 107.06.53 als AP als reserve
    Fritz!Box 7490: 113.06.83 als AP
    Fritz!Box 7490: 113.06.83 als AP
    Fritz!Box 7490: 113.06.83 als AP

  14. #34
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    861
    Lass es doch fix von Telekom prüfen.
    die Telekom lass ich solange meine Leitung einigermaßen stabil läuft erstmal nicht mehr an meine Leitung.
    hatte bis vor 8 Tagen genug Probleme.
    Auch Telekom Techniker darauf an gesprochen, das die Fritzbox das doppelte anzeigt!
    das hätte nichts zu sagen, das wäre normal!
    nur wunderrt es mich das es jetzt auf einmal richtig angezeigt wird.
    Zyxel VMG 1312-B30A als Modem mit FB 7490 als Router an Telekom Magenta M, OS 6.83.
    Telefone: 2 x analog, 1 x SAR 4 für Türöffner, 1 x Tedewe ISDN, 1 x Concept P-720 ISDN, 2 x Voip Softphone, 1 Yealink VP2009P, 2 Fritz!Fon Mt-F, 1 x GXV-3175, zweite FritzBox 7270v3 OS6.06 mit Huawei E1750 für Mobilfunktelefonie.
    sontiges: Asus Fonepad 7 mit Android 5.0, zum testen FB Fon Wlan, 7170,
    Raspberry pi1 B+ mit SAS 4, und pi2 mit SAS 6, zum schalten 2 Dect200, 1 Edimax SP1201, ca. 20 Funkschalter (REV, Intertechno, FS20, Homematic)

  15. #35
    IPPF-Urgestein Avatar von HabNeFritzbox
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    fd00:HAM:BURG::/64
    Beiträge
    11.889
    Schick den Techniker gerne vorbei, den Fehler mit doppelten im DSLAM nehme ich gerne, dann kann man mehr nutzen.

    Problem wurde bei dir evt. unabhängig von der Firmware gelöst.

    Wenn es dem entspricht was gebucht ist, muss ja auch nichts geprüft werden. Und mit fix prüfen war eher Anruf bei Hotline gemeint mit Leitung durchmessen und ggf. Portreset.
    Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.83) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
    DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
    DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
    Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone 6S, iPad 4 (iOS 10.3.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite)
    PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1703 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

  16. #36
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    861
    das passt schon zu meinem gebuchten Anschluss.
    vllt. haben die doch noch was geändert, war nämlich am Montag nochmal im Telekom Shop, da ich immer noch keine 100% Leitung hatte.
    zwar nicht mehr so schlimm, alle 20-30 Stunden mal eine Unterbrechung.
    aber mit der neuen Firmware sieht bis jetzt gut aus, immer noch 0 Fehler.
    Zyxel VMG 1312-B30A als Modem mit FB 7490 als Router an Telekom Magenta M, OS 6.83.
    Telefone: 2 x analog, 1 x SAR 4 für Türöffner, 1 x Tedewe ISDN, 1 x Concept P-720 ISDN, 2 x Voip Softphone, 1 Yealink VP2009P, 2 Fritz!Fon Mt-F, 1 x GXV-3175, zweite FritzBox 7270v3 OS6.06 mit Huawei E1750 für Mobilfunktelefonie.
    sontiges: Asus Fonepad 7 mit Android 5.0, zum testen FB Fon Wlan, 7170,
    Raspberry pi1 B+ mit SAS 4, und pi2 mit SAS 6, zum schalten 2 Dect200, 1 Edimax SP1201, ca. 20 Funkschalter (REV, Intertechno, FS20, Homematic)

  17. #37
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    46
    @WS65: Mein Vater hängt an einem T-COM Outdoor DSLAM mit Vectoring. Buchbar ist Entertain VDSL 100/40. Er hat aber "nur" 50 / 10 gebucht. Als der DSLAM (neu) war, war sein Sync 50/10 und LKapazität >100/>40.
    Vor einigen Monaten bekam er von der T-COM ein Schreiben, dass irgendwas mit dem Anschluss umgestellt wird (automatische Konfigurierung usw.) mit Termin.

    Seit dieser Änderung synct die FBOX mit 100/40 (zumindest zeigte das die FB an). Der Real Durchsatz ist aber bei seinen korrekten 50/10. Er hat noch nicht die 6.60 drauf.

    Also entweder wurde in den FW vor 6.60 etwas bei der Änderung am DSLAM falsch angezeigt oder die TCOM lässt seit der Änderung alle Nutzer mit 100/40 syncen und drosselt dann eine Ebene später auf die entsprech. Bandbreite.
    T-COM Magenta Zuhause M @VDSL 25
    Fritzbox 7490 FRITZ!OS 6.30
    1 x AVM MT-F + 3 x AVM C4

  18. #38
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    09.09.2015
    Beiträge
    92
    Das Ganze ist die "BNG-Umstellung", mit einer kleinen Suche hier im Forum solltet ihr genug Informationen dazu finden
    Tatsächlich hatte ich auch so meine Probleme damit, mit dieser Firmware ist die Fehlerrate so niedrig wie nie.

    Kann hier einer eventuell die Unwissenden aufklären, welche Optimierungen denn genau am DNS vorgenommen wurden?

  19. #39
    IPPF Fünfhunderter Avatar von Corrado-HH
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    728
    Zitat Zitat von foolproof Beitrag anzeigen
    Kann hier einer eventuell die Unwissenden aufklären, welche Optimierungen denn genau am DNS vorgenommen wurden?
    In diesem Firmware-Thread?
    Gruß Corrado-HH

    Zugang: Telekom, Tarif: MagentaZuhause L (↓ 109,3 Mbit/s / ↑ 37,4 Mbit/s), DSLAM: Broadcom 177.140
    Router1: AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7580 - S/N: J143.606.* mit HWSubRevision: 2 (FW: 153.06.83 oder Labor/Beta)
    VoIP: Telekom (Standard), sipgate.de (Fallback)


  20. #40
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    09.09.2015
    Beiträge
    92
    Das wäre tatsächlich praktisch gewesen, ja.

    Andernorts habe ich inzwischen gelesen, dass es wohl Probleme bei gut auslastenden Downloads gab, da kamen die DNS-Requests scheinbar nicht mehr durch.
    Ich hatte dieses Problem nie, obwohl ich meine Leitung oft gut ausnutze. Allerdings habe ich auch schon immer die Ports 53 und 22 auf "Echtzeit" in der Priorisierung...

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Info] Fritz!Box 7490 Firmware 113.06.51 vom 3.02.2016
    Von SnoopyDog im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 10:32
  2. FRITZ!Box 7490 Labor Firmware 06.55-33668 vom 29.06.2016
    Von penum im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 13:12
  3. FRITZ!Box 7490 Labor Firmware 06.55-33529 vom 20.06.2016
    Von HabNeFritzbox im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 17:42
  4. [Info] FRITZ!Box 7490 Labor Firmware 06.55-33192 vom 13.05.2016
    Von Wotan-Box im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 16:58
  5. [Info] Fritz!Box 7490 Firmware Version 113.06.52 en-de-es-it-fr-pl vom 26.05.2016
    Von informerex im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2016, 15:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •