Seite 5 von 38 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 747

Thema: Sammelthema für FB 7580 mit Labor-Firmware "INTERN"

  1. #81
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von Robert T-Online Beitrag anzeigen
    Das Band Steering ist aktiv aber dein Problem tritt hier nicht auf.
    Funktionieren die UDP Portfreigaben denn jetzt bei Dir ?
    Seltsam... mal sehen, was die 41035 bei band steering macht... beliebte Zeitpunkte für sporadische reboots sind die automatischen, zeitgesteuerten Abschaltungen von WLAN oder händische WLAN-An/Abschaltungen per C5...

    UDP Portfreigabe für 1194 (OpenVPN) funktioniert leider immer noch nicht...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Daniel Lücking Beitrag anzeigen
    @cbeckstein

    Welche Geräte hast du im WLAN angemeldet und wie lange liegen die Reboots auseinander? Und schau mal nach einem IP(v4)-Adressenkonflikt.

    Meine Box listet die als Repeater verbundene 4040 weiterhin als zwei Geräte. Einmal mit der IPv4-Adresse und einmal mit der IPv6-Adresse.
    Reboots typischerweise wenn WLAN händisch oder automatisch an- bzw. ausgeschaltet wird...

    IPV4-Adressen habe ich mal durchgesehen:

    es gab ein WLAN-Gerät A, das in der Netzwerkverbindungsübersicht als aktiv gelistet ist und die gleiche IPV4-Adresse hat, wie ein anderes, sehr selten genutztes WLAN-Gerät B, das dort auch, aber als ungenutzte Verbindung gelistet ist (IPV4-Adresse aus dem per DHCP zugewiesenen Bereich)...

    Sollte doch eigentlich unproblematisch sein (auch wenn unklar ist, wie das per DHCP passieren kann), oder, solange die nicht beide aktiv sind?

    Habe jetzt mal den Eintrag für das ungenützte Gerät B gelöscht, in der Hoffnung, dass das bei der nächsten Nutzung dann eine andere IPV4 IP als das aktive WLAN-Gerät A bekommt und das Besserung im Rebootverhalten bringt...
    Geändert von cbeckstein (09.09.2016 um 23:12 Uhr)

  2. #82
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.491
    Doppelte IP-Auflistung ist kein Problem. Wenn sich das inaktive Gerät neu anmeldet, bekommt es eine andere IP (*edit* wenn die ursprüngliche IP anderweitig in Gebrauch ist */edit*). Die doppelt aufgelistete IP wurde ja nicht per Option "Immer gleiche IP zuweisen" an ein bestimmtes Gerät gekoppelt.

    Aber ... wenn man bei beiden Geräten (also dem aktiven und dem inaktiven) den Haken "Immer gleiche IP zuweisen" setzen würde und sich dann beide Geräte anmelden - wie geht der DHCP-Server damit um?
    Geändert von H'Sishi (10.09.2016 um 00:10 Uhr)
    Asus RF-53 + Repeater N/G, 68.04.88
    Gigaset S79H @ Gigaset DX600A isdn
    AVM Fritz!
    MT-F, 01.03.67 + Gigaset SL930H
    3x AVM Fritz!Dect 200, 3.81

    AVM Fritz!Box 7490, Fritz!OS 6.86-xxxxx (Developer)

    @ Netcom KS mit Broadcom 164.107; VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    gedrosselt: 6 MBit down / ~637 kBit up



  3. #83
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    208
    Mit der 41035 noch keine spontanen reboots - in Sachen Stabilität also ein Meilenstein
    (vielleicht liegt das aber auch an der IPV4-Geschichte mit den beiden Geräten A und B, die ich jetzt eliminiert habe, s.o.)

    Vom LAN aus alles ok, aber dafür hat jetzt das WLAN, wenn ich bandsteering aktiviert habe, immer wieder Aussetzer, während denen keine Verbindung zum Internet möglich ist (dabei Verbindung zur Box problemlos, Problem bleibt bestehen bis zum nächsten reboot der Box)
    Geändert von cbeckstein (10.09.2016 um 20:28 Uhr)

  4. #84
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von Daniel Lücking
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.873
    Nach einer nötigen Neuinstallation zickt die Box nun ordentlich rum. Das Onlinetelefonbuch lässt sich nicht verbinden. Sonderzeichen, wie !! im WLAN-Passwort scheinen auch massiv Probleme zu machen.
    1&1: Doppel-Flat 50.000 - UMTS (Smartphone+Stick) Webauftritte Daniel-Luecking.Berlin - Wo ist DanMac?

  5. #85
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    208
    Bis jetzt keine spontanen reboots mit der 41035 mehr - soweit gut...

    DECT auch stabiler, bis jetzt noch kein mitten drin unnachvollziehbar abgebrochenes Telephonat (auch nicht bei solchen, die über einen meiner beiden DECT100 verbunden waren)...

    Dafür heute morgen ein seltsames Phänomen, das ich vorher noch nie bei einer meiner Boxen gesehen habe:

    habe ja sowohl an der Box als auch am Repeater (1750E) bei beiden Bändern die gleiche SSID (u.a. damit ich mit bandsteering spielen kann und sich meine WLAN-Geräte jeweils automatisch ins stärkste Netz einbuchen, band steering ist aber momentan deaktiviert)

    heute morgen sagt nun mein WLAN Scanner, dass zwar sowohl die 7850 als der 1750E den gleichen 2.4-er Kanal belegen, aber die 7580 einen anderen 5GHz Kanal aktiv hat, als der 1750E... das kann doch repeating mässig nicht richtig funktionieren, oder?
    Geändert von cbeckstein (11.09.2016 um 08:14 Uhr)

  6. #86
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.491
    Doch. Der Repeater ist über den 2.4 GHz-Kanal mit der Box verbunden und spannt auf dem 5 GHz-Kanal ein neues (eigenes) Netz auf. Im Repeater werden die beiden dann gebrückt.

    Viele, wenn nicht alle, Dualband-Repeater können in diesen Bridge-Modus konfiguriert werden.
    Asus RF-53 + Repeater N/G, 68.04.88
    Gigaset S79H @ Gigaset DX600A isdn
    AVM Fritz!
    MT-F, 01.03.67 + Gigaset SL930H
    3x AVM Fritz!Dect 200, 3.81

    AVM Fritz!Box 7490, Fritz!OS 6.86-xxxxx (Developer)

    @ Netcom KS mit Broadcom 164.107; VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    gedrosselt: 6 MBit down / ~637 kBit up



  7. #87
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von MuP
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    §9 Satz 1 AO
    Beiträge
    8.529
    Zitat Zitat von cbeckstein Beitrag anzeigen
    ... heute morgen sagt nun mein WLAN Scanner, dass zwar sowohl die 7850 als der 1750E den gleichen 2.4-er Kanal belegen, aber die 7580 einen anderen 5GHz Kanal aktiv hat, als der 1750E... das kann doch repeating mässig nicht richtig funktionieren, oder?
    Wie sehen diese 1aus3 - 1750E-Settings aus ?

    "...
    Verbindungsoptionen

    Hier können Sie festlegen, wie die Wahl des Frequenzbands für die Verbindung zwischen WLAN-Repeater und WLAN-Basisstation erfolgen soll.

    X Frequenzbänder flexibel nutzen (empfohlen)
    Das Frequenzband für den Datentransport zwischen WLAN-Repeater und WLAN-Basisstation wird flexibel gewählt, sodass für die aktuelle Übertragungssituation automatisch die jeweils optimale Einstellung gewählt wird.

    X Crossband Repeating nutzen
    Das Frequenzband wird im WLAN-Repeater immer gekreuzt. Das bedeutet, wenn ein WLAN-Gerät z.B. über das 2,4-GHz-Frequenzband mit dem WLAN-Repeater verbunden wird, dann wird für die Verbindung zwischen WLAN-Repeater und WLAN-Basistation das 5-GHz-Frequenzband genutzt.

    X Frequenzband beibehalten
    Für die Verbindung zwischen WLAN-Repeater und WLAN-Basisstation wird immer dasselbe Frequenzband genutzt, auf dem das WLAN-Gerät und der WLAN-Repeater miteinander verbunden sind.
    ..."
    1u1/DF50k +++ VDSL2/BC147.159
    FB3490/140.06.51/1.100.133.42 +++ FR1750E/6.51
    N510IP/42.242 +++ 3xSL750H/116.063.00 +++ GR/2.0

  8. #88
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von MuP Beitrag anzeigen
    Wie sehen diese 1aus3 - 1750E-Settings aus ?
    so: X Frequenzbänder flexibel nutzen (empfohlen)

  9. #89
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.491
    Dann tut der Repeater genau das, was ihm erlaubt ist .
    Asus RF-53 + Repeater N/G, 68.04.88
    Gigaset S79H @ Gigaset DX600A isdn
    AVM Fritz!
    MT-F, 01.03.67 + Gigaset SL930H
    3x AVM Fritz!Dect 200, 3.81

    AVM Fritz!Box 7490, Fritz!OS 6.86-xxxxx (Developer)

    @ Netcom KS mit Broadcom 164.107; VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    gedrosselt: 6 MBit down / ~637 kBit up



  10. #90
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    551
    die 06.69-41035 ist die erste Version die mal richtig gut läuft. Einzig die Anzeige der Grafik beim Upstream ist immer noch fehlerhaft. WLAN läuft und keine Reboots

    Korrektur!

    Da stimmt etwas nicht.

    Auf der Übersichtsseite seht, dass seit Tagen die Internetverbindung nicht erneuert wurde, also auch keine Reboots. In den Ereignissen stehen mehrfach Einträge, dass die Internetverbinung erneuert wurde.
    Geändert von thghh (13.09.2016 um 15:57 Uhr)
    Provider: Kabel Deutschland 200V
    VoIP-Provider:
    Sipgate Plus
    System: AVM Fritz!Box 7580, 5 x FRITZ!Fon C4, 1 x FRITZ!DECT Repeater 100, 2 x FRITZ!WLAN Repeater 1750E und DVB-C, Auerswald COMfortel 3600IP
    Türstation: Axis A8105-E

    http://www.speedtest.net/my-result/5512041735

  11. #91
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von Daniel Lücking
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.873
    Sieht bei mir ähnlich aus. 5GHz-Geräte werden zuverlässig angezeigt. Ob das an der ausgeschalteten Crossbandrepeating-Option des DVB-Repeaters liegt oder der 41035 zuzuschreiben ist, wage ich nicht zu spekulieren.
    1&1: Doppel-Flat 50.000 - UMTS (Smartphone+Stick) Webauftritte Daniel-Luecking.Berlin - Wo ist DanMac?

  12. #92
    IPPF-Fan Avatar von Robert T-Online
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    187
    FTP-Portfreigaben verändern sich bei Benutzung weiterhin nach gewisser Zeit von allein.
    Und nach genau einer Stunde werden die falschen Portweiterleitungen wieder korrigiert.
    Geändert von Robert T-Online (13.09.2016 um 11:15 Uhr)

  13. #93
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    208
    Bandsteering ist bei dieser Version (41035) nachwievor gefährlich...
    konnte jetzt zweimal das folgende Szenario erleben:

    Bandsteering an, WLAN von Zeitautomatik auf aus geschaltet, kurze danach von mir händisch (via C5) wieder auf an,
    noch ist alles gut, aber wenn ich jetzt (z.B. wg. gefühltem Haken des WLAN) einen händischen
    reboot der Box über die Web-Oberfläche vornehme, geht es los:

    ein spontaner reboot nach dem anderen, jeweils kurz nachdem die Box gesynced hat,
    seltsamerweise wird dabei jeweils das WLAN von der Box angeschaltet, obwohl der reboot in einem Zeitintervall geschieht, wo die Zeitautomatik das WLAN ausgeschaltet halten müsste,
    in dem Zustand löst die Box auch nicht ihren Namen fritz.box auf (über die IP kann man sie aber noch erreichen)

    einziger verlässlicher Ausweg:

    schnell genug (vor dem nächsten spontanen reboot) band steering via Web ausschalten (geht ja bei dem Szenario, weil das WLAN merkwürdigerweise an ist und damit das setting verfügbar), übernehmen und das Ding neu booten...

    danach läuft die Box inkl. WLAN-Zeitsteuerung wieder normal, seelenruhig und stabil... solange ich eben nicht wieder das band steering aktiviere...

    strange...
    Geändert von cbeckstein (14.09.2016 um 13:34 Uhr)

  14. #94
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von Daniel Lücking
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.873
    SD UAWS, fritz.box

    Sowohl die 4040, als auch die 7560 werden in der Heimnetzliste auf der Übersichtsseite zeitweise mit diesem Link angezeigt
    1&1: Doppel-Flat 50.000 - UMTS (Smartphone+Stick) Webauftritte Daniel-Luecking.Berlin - Wo ist DanMac?

  15. #95
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    03.04.2006
    Beiträge
    592
    habe alle paar min. reboots gehabt und nun nach 4 tagen die lösung gefunden: es lag an meiner qnap, welche 2 lan leitungen genutzt hat... eine entfernt und keine probleme mehr...
    Router: AVM Fritz!Box WLAN 7580
    DECT: 2 x AVM C5
    Internet: VDSL Vodafone 100

  16. #96
    IPPF-Fan Avatar von Meeeenzer
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Lac de Constance
    Beiträge
    424
    wobei das ja nicht die Lösung sein kann. Meine Synology DS 416 nutzt auch 2 x LAN, aber ich habe hier keine Reboots....
    7590 06.84-45110 @ inOne home 1 Gbit/s synchron
    ein paar DECT 210 3.85
    ein paar C5 3.92

  17. #97
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von Daniel Lücking
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.873
    Erfreulich: die Box läuft stabil bei 62%. Mit Bandsteering und drei Repeater-Verbindungen.
    Energieverbrauch.jpg
    1&1: Doppel-Flat 50.000 - UMTS (Smartphone+Stick) Webauftritte Daniel-Luecking.Berlin - Wo ist DanMac?

  18. #98
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    2
    @[SIZE=2pt]columbo1979[/SIZE]

    Hattest du die QNAP direkt in der FB oder in einem Switch? Die Box bringt mich mit den Reeboots zur Verzweiflung.
    Ich habe zwar auch eine QNAP aber nur mit einem Kabel im Switch.

    Schon eine Austauschbox von AVM bekommen aber da hat sich nichts geändert.
    Jetzt hoffe ich auf die nächste Firmware. AVM scheint an den Stabilitätsproblemen zu arbeiten und verweist auf die nächste Firmwareversion.

    Trotzdem versuche ich die Störquelle im Netz zu finden. Der alte gefritzte Speedport hatte keine Probleme.
    Ein anderer Nutzer konnte das rebooten an einer Kaspersky Installation auf einem Windows 10 Rechner festmachen.
    Das habe ich aber auch nicht im Einsatz.
    Geändert von info@b2dv.de (14.09.2016 um 16:08 Uhr)

  19. #99
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    03.04.2006
    Beiträge
    592
    hatte beides probiert... switch und auch direkt... bei beiden das gleiche problem... dachte erst, dass es am switch liegt... aber nee.... wie gesagt, LAN2 an der QNAP entfernt und seitdem keine reboots mehr... vorher ca. 2 x pro stunde
    Router: AVM Fritz!Box WLAN 7580
    DECT: 2 x AVM C5
    Internet: VDSL Vodafone 100

  20. #100
    IPPF Zweitausend-Club Avatar von Daniel Lücking
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.873
    Bevor die 69er-Version zu einer Release wird, gibt es wohl eine offizielles Update mit einer Versionsnummer unterhalb der 69.

    Auf dem Server ist eine 53-41088 zu finden.

    DECT-Stand: 5.09
    ADSL-Version: 7.8.1.5.0.7
    ADSL-Fallback: 7.7.2.4.1.2
    VDSL-Version: 1.148.134.19
    VDSL-Fallback: 1.148.7.11
    1&1: Doppel-Flat 50.000 - UMTS (Smartphone+Stick) Webauftritte Daniel-Luecking.Berlin - Wo ist DanMac?

Seite 5 von 38 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthema zur AVM FRITZ!Box 7580 (Cebit 2016)
    Von HabNeFritzbox im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 569
    Letzter Beitrag: 10.06.2017, 19:58
  2. [Sammlung] Sammelthema für FB 7490 mit "sonstiger" Firmware z.B. von internen Versionen
    Von HabNeFritzbox im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1264
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 05:16
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 22:51
  4. Keine Anzeige von Dateien unter "Album", "Genre", "Ordner"
    Von Schmiddi im Forum AVM Fritz!Media
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 23:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •