Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Neueres freetz-taugliches FB-Modell (Analog-Telefonie) mit Fritz!OS gesucht

  1. #1
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078

    Neueres freetz-taugliches FB-Modell (Analog-Telefonie) mit Fritz!OS gesucht

    Hallo zusammen,

    Für meine alte 7170 hinter einem alten Thomson Kabelmodem (Vodafone, ehemals KD) gibt es keine Updates mehr von AVM. Die jüngsten Meldungen zu Hackerangriffen haben mich wachgerüttelt, so dass ich eine neue Fritzbox suche. Das Kabelmodem bleibt. Da alles im Keller im Netzwerkschrank vor sich hinwerkelt und weder WLAN noch DECT gefragt sind, brauche ich keine Box mit diesen Eigenschaften. Allerdings brauche ich eine RJ-Buchse zum Anschluss einer analogen Telefonleitung (über ein Patchfeld realisiert).

    Es sollte ein Modell sein, für das es noch einige Jahre Updates von AVM gibt und ich möchte wieder freetz drauf laufen lassen (dropbear/ssh, dnsmasq, callmonitor).

    Welche Fritzbox wieder ihr empfehlen?
    Brauche ich freetz überhaupt für dnsmasq und callmonitor?

    Bei dnsmasq gefällt mir halt extrem gut, dass man die hosts Datei so simpel direkt im Editor anpassen kann (Vorgabe einer IP, MAC und Clientname).

    Und eine Alternative für den callmonitor kenne ich nicht, und der ist mit am wichtigsten.

    Ich weiß, ich habe evtl. komplexe Wünsche, aber ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem helfen. Vielen Dank.
    Gruß, ΑΩ

    Thomson THG540 Kabelmodem (Vodafone, ehemals KD) | AVM Fritzbox 7490, FW 06.80 + FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FW 06.51

  2. #2
    Hier kannst du sehen welche Boxen von Freetz unterstützt werden : http://freetz.org/browser/trunk/FIRMWARES

    Jetzt mußt du nur schauen welche der Boxen deinen Anforderungen entspricht : https://www.router-faq.de/

    Ich würde zu einer 7362 raten.
    Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

  3. #3
    IPPF Viertausend-Club
    Registriert seit
    28.10.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.989
    Zitat Zitat von gismotro Beitrag anzeigen
    Ich würde zu einer 7362 raten.
    Nein, erfüllt nicht alle Bedingung: Analog-Amt, da er unbedingt Analogtelefonie will.

  4. #4
    Dann bleibt ja nur die 7390 oder 7490
    Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

  5. #5
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Der Link oben geht zur 7362 SL, und es steht dort:
    1. Anschluss zur Telefondose (TAE)
    2. Anschluss zum Telefon (analog) über RJ11-Stecker
    ...
    6. Anschluss zum Telefon (analog) über TAE-Stecker

    Das hört sich meines Erachtens an wie bei meiner alten 7170.

    Weshalb sollte die nicht passen?

  6. #6
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Zitat Zitat von thtomate12 Beitrag anzeigen
    Nein, erfüllt nicht alle Bedingung: Analog-Amt, da er unbedingt Analogtelefonie will.
    Nein, ist nicht so wirklich eindeutig beschrieben. Analog-Eingang (wg. Telefonie über das Kabel-Modem)? Oder willst du ein Analog-Telefon anschließen können?
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  7. #7
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Sorry, es ist so:
    An meiner 7170 hängt tatsächlich ein analoges Telefon, genauer die DECT-Basis. Ich schrieb, dass alles im Keller sei, aber die DECT-Basis steht schon oben (über ein Patchfeld und Cat6-Leitungen verbunden). Das funktionierte tadellos, aber ich möchte nun gerne die 7170 durch ein aktuelles Modell ersetzen. Sollte ich noch mehr Infos angeben? Was ist noch relevant? Sorry nochmals, dass es etwas konfus wirkt; ich habe mich einige Jahre nicht mehr damit beschäftigt (was vielleicht nicht so schlau war).
    Geändert von ao (03.12.2016 um 20:25 Uhr)

  8. #8
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Es bleibt die Frage, wie die Telefonie eingangsseitig abgewickelt wird: Über den Fon-Anschluss des Modems, oder per LAN über einen externen Anbieter?
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  9. #9
    Ich denke im Keller steht ein Thomson Modem. Dieses liefert DSL über LAN und Telefon über eine sep
    TAE-Dose am Modem.
    Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

  10. #10
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von Hans Juergen
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin (Süd-West)
    Beiträge
    8.408
    Bisher ist nicht beschrieben, ob die Telefonie über den Kabelbetreiber läuft..., Kabelinternet gab es früher ja auch ohne Telefonie...
    Geändert von Hans Juergen (03.12.2016 um 20:45 Uhr)
    Hans
    ----------------------
    FBF 7490 (UI), FW: 06.80 (enthält VDSL-Version 1.100.135.11 - DECT-Version 5.32) - 1&1 DSL 50 - 51.392/10.048 kBit/s
    DECT: 6 Mobilteile, Gigaset A400 (2x A400 TRIO) - JFritz v0.7.5 Rev. 12 - Telefonie: 4 x 1&1-VoIP - Freevoipdeal.com - Cheapvoip.com - Fax: 2x 1&1 senden und empfangen in 7490
    Mobil: Huawei P8 Lite (Android 6.0) mit FRITZ!App Fon 1.88.5
    Letzte Aktualisierung 28.1.2017

  11. #11
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Kabelanschluss Haus - Kabelmodem (Thomson) - FB 7170 - ...
    1. Telefon (analog)
    2. LAN (hat nichts mit dem Telefon zu tun)

    Das ist also kein DSL und auch kein VoIP, sondern eigentlich Voice over Cable, weil ich das Telefon auch direkt am Kabelmodem anschließen könnte, aber ich habe es eben an die FB 7170 (FON1-3 Anschluss) angeschlossen (wegen des callmonitor), und die Fritte brauche ich eh.
    Geändert von ao (03.12.2016 um 21:02 Uhr)

  12. #12
    Dann nimm eine 7490 und du hast den perfekten Ersatz. Zum Geldsparen würde auch eine 7390 reichen.
    Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

  13. #13
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Ist es egal, welches Modell von den beiden ich nehme, wenn ich darauf stets die neuste Firmware von AVM und freetz laufen lassen will?

    PS: Die 7490 ist billiger als die 7390.
    Geändert von ao (03.12.2016 um 21:41 Uhr)

  14. #14
    IPPF Viertausend-Club Avatar von erik
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von ao Beitrag anzeigen
    PS: Die 7490 ist billiger als die 7390.
    Das glaube ich nicht, wo hast Du das denn gefunden? Außerdem laufen die 7390-Updates eher aus weil sie älter ist. Allerdings gibt es für beide schon Nachfolger, die aber Deinen Anforderungen nicht entsprechen. Übrigens ist die 7170 die letzte Fritzbox mit 3 analogen Ausgängen und bei gravierenden Fehlern die die Sicherheit betreffen gab es sogar dafür noch ein Update. Ich sehe keine Notwendigkeit sie auszutauschen, es sei denn sie ist zu langsam für neuere Kabelanschlüsse.
    Anschluß: Magenta Hybrid S (Annex J/8J3) 1249 m 341 Ohm 9,49 db
    Hardware: Speedport Hybrid=>FB7360/OS6.30=>Powerline=>FB7390/84.06.80
    Huawei E173u-1, Fritzfon M2, 5 x Gigaset A400
    Provider: DUS.net Sipgate Telekom VoipSmash Callcentric

  15. #15
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Die letzte FW für die 7170 ist Version 29.04.88 vom 10.02.2014, und ich befürchte, das es dazu auch keine Sicherheits-Updates mehr gibt; ansonsten würde ich sie gerne beibehalten, denn es funktioniert alles (ich nutze das WLAN dieser Box ja gar nicht - dafür habe ich im Haus überall Cat6-Dosen und 2 (andere) WLAN-Router für die mobilen Geräte.

    Zum Preis 7490 vs. 7390: Das wurde so in einer Preissuchmaschine angezeigt (ok, habe dann nicht weiter geschaut).

  16. #16
    Ich würde hier mal schauen : IPPF-Flohmarkt

    Da weiß man zumindestens das die Wahre O.K. ist.
    Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

  17. #17
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Inzwischen ist die 7490 unterwegs zu mir - ich bin gespannt... Leider kann das ruKernelTool (0.6.4.40 beta) die FW für diese Box noch nicht flashen. Ich hoffe, dass ich trotzdem Freetz auf die Box bekomme (ist schon eine Weile her). Aber das ist auch ein anderes Thema. Nur kurz:

    Weiß jemand, ob es mit dieser Anleitung funktioniert? Oder bekommt man kein Freetz mit den neusten AVM-FWs? Sorry, das ist mir bisher nicht so klar geworden, weil es mal heißt, dass AVM und andere Hersteller das inzwischen verhindern, wohingegen andere meinen, es gebe doch noch Hintertürchen (Stichwort "bootloader").

    Folgende Seite (für diejenigen, die sie noch nicht kennen) ist auch sehr hilfreich: www.router-faq.de
    Geändert von ao (05.12.2016 um 09:53 Uhr)
    Gruß, ΑΩ

    Thomson THG540 Kabelmodem (Vodafone, ehemals KD) | AVM Fritzbox 7490, FW 06.80 + FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FW 06.51

  18. #18
    IPPF Siebentausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.771
    @ao:
    Nun ist das hier ja genau das Unterforum für Freetz - "Nichtfinden" kann also auch kaum der Grund für diese vielen Fragen sein.

    Die alte Anleitung im Wiki funktioniert durchaus noch ... immer unter der Annahme, daß der Ausgangspunkt eine Firmware aus der Zeit ihrer Entstehung ist. Ab 06.51 (bei der 7490, dort kein ganzes Jahr alt) geht das dann eben nicht mehr so ohne weiteres. Aber das ist irgendwie auch alles mehrfach diskutiert und auch alternative Wege sind zur Genüge bekannt und in ihrem Für und Wider durchgekaut.

    Wenn Du also konkrete Fragen hast ("Geht das mit dieser Anleitung?" ist - zumindest in meinen Augen - keine sinnvolle Frage, weil sie keine eindeutige bzw. keine wirklich zutreffende Antwort zuläßt, die sich nicht über zwei- bis dreitausend Worte erstreckt - also bleibt praktisch nur ein "nein" als Antwort übrig), dann stelle die einfach ... aber laß dabei auch erkennen, daß Du Dich tatsächlich selbst um neue Erkenntnisse bemüht hast und da ist so eine einzelne Fundstelle im Freetz-Wiki (die in dem von Dir verlinkten Unterpunkt auch zu allem Überfluß noch in den letzten vier Jahren unverändert ist), verbunden mit der Frage, ob das (nach allen im Anschluß festgehaltenen Änderungen, die Dir also auch nicht gänzlich entgangen sein können) deutlich zu schmal als "eigene Initiative" (zumindest in meinen Augen).

  19. #19
    IPPF Zweitausend-Club
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    2.078
    Danke, ich werde es beherzigen.


    PS:
    Dort scheint für mich ein guter (Neu)Einstieg beschrieben zu sein.

    Da das Bauen der FW mit meinem Raspberry Pi 2 gut funktioniert (nach Einstellung der korrekten, eigenen Toolchain, siehe Hinweis dort*), werde ich das Flashen auch damit versuchen.

    *So:
    Code:
    $ make menuconfig
    => Umstellen von "Download and use precompiled Toolchain" auf "Build Toolchain". Dann:
    Code:
    $ make uclibc-menuconfig
    => Unter "Big and Tall" auswählen: "Support the nftw() interface" (war bei mir schon ausgewählt). Dann:
    Code:
    $ make
    => fertig


    Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht dazu schreiben, weil es mit meiner ursprünglichen Frage wirklich nicht mehr so viel zu tun hat. Jedenfalls nochmals danke Euch allen bis hierher.
    Geändert von ao (05.12.2016 um 15:53 Uhr)
    Gruß, ΑΩ

    Thomson THG540 Kabelmodem (Vodafone, ehemals KD) | AVM Fritzbox 7490, FW 06.80 + FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FW 06.51

Ähnliche Themen

  1. [Problem] VLC Paket für Freetz Fritz!Box gesucht
    Von WLAN-VoIP-Fan im Forum Freetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 19:32
  3. Fritz Box Analog Telefonie problem
    Von ShiwanKhan im Forum O2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 14:56
  4. Neues VoIP-taugliches Handynetz ab 2007 in Japan
    Von dg7lbb im Forum Lesestoff
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 11:31
  5. Fritz! Box Fon WLAN - IP Telefonie-Lösung gesucht!
    Von Felix_Felicis im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 22:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •