Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: [Frage] VoIP Anschluss, DECT erweitern mit Lan

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    3

    [Frage] VoIP Anschluss, DECT erweitern mit Lan

    Hallo,

    ich habe das Problem, das ich schon ein Thema hier zu gefunden habe und das mir auch erstmal recht weiter geholfen hat nur waren dort alle links tot zu den avm themen und so steh ich jetzt quasi wieder bei null da.

    Problem:

    Ich muss von 2 Häuser mit Dect verbinden, ich habe im oberen Haus (Haus1) einen neuen VOIP anschluss bekommen und auch eine neue fritz!box (7490) hier läuft auch alles ganz gut, auf dieser sind 4 nummern aktiv und die fuktionieren auch alle.

    Jetzt habe ich an dieser box dect eingestellt und dachte, das ich mit DECT Repeter durch den garten in das untere Haus (haus2) komme. => Ging aber nicht bzw verbindung reist immer ab.

    Dann habe ich Letztens eine weitere Fritz!box (fon wlan 7320) gekauft da ich diese einfach im haus 2 an das lan kabel anstecken wollte (man muss noch sagen das die beiden häuser mit einen kabel verbunden sind), und dann hier unten ein zweites dect signal aufbauen wollte. das aufbauen des signales funktioniert auch bestens aber nur leider, wenn ich die nummer auf der untern fritzbox einrichten will, dann wird der status nicht grün und auf den untern telefonen steht dann Keine Ressourcen.



    Kann mir hier jemand weiter helfen?

  2. #2
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von MuP
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    §9 Satz 1 AO
    Beiträge
    8.286
    Die 7320 hast du EXAKT nach dieser Anleitung eingerichtet ?
    https://avm.de/service/fritzbox/frit...ox-einrichten/

    Läuft das Ende des LAN-Kabels zu der 7320 einem Stromkreis, welcher getrennt von dem Anschluss der 7490 ist ?
    1u1/DF50k +++ VDSL2/BC147.159
    FB3490/140.06.51/1.100.133.42 +++ FR1750E/6.51
    N510IP/42.242 +++ 3xSL750H/116.063.00 +++ GR/2.0

  3. #3
    IPPF Fünfhunderter Avatar von Fox.Mulder
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    557
    Internet über LAN1 sollte an der 7320 nicht aktiviert und der DHCP Server sollte deaktiviert werden.
    Geändert von Fox.Mulder (11.01.2017 um 22:29 Uhr)
    Fritz!Box 7362SL(UI): Fritz!OS: 6.83
    VoIP: Easybell | Sipgate | frynga | R-KOM | Glasfaser-Ostbayern
    Telefon: Fritz!Fon C4
    Anbindung: R-KOM VDSL 25/6
    UMTS Stick: Huawei E173
    Mobil: 1&1 Handy-Flat & Internet, Vodafone Internet Flat, Netzclub, O2 Genion-S-ohne-Hdy

  4. #4
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    21.255
    Besser ist es trotzdem, Internet über LAN1 an der Fritzbox 7320 zu aktivieren und sie als IP-Client einzurichten.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.6
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Grandstream GXV3240, unify OpenStage 40 SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, VoIP2GSM, dus.net, 1&1(freenet), sipgate

  5. #5
    IPPF Fünfhunderter Avatar von Fox.Mulder
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    557
    In diesem Fall können Geräte im Netz der 7490 Geräte im Netz der 7320 nicht erreichen.
    Fritz!Box 7362SL(UI): Fritz!OS: 6.83
    VoIP: Easybell | Sipgate | frynga | R-KOM | Glasfaser-Ostbayern
    Telefon: Fritz!Fon C4
    Anbindung: R-KOM VDSL 25/6
    UMTS Stick: Huawei E173
    Mobil: 1&1 Handy-Flat & Internet, Vodafone Internet Flat, Netzclub, O2 Genion-S-ohne-Hdy

  6. #6
    IPPF-Guru
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Boca Raton
    Beiträge
    21.255
    Falls es wirklich gewünscht ist, dass Geräte im Netz der Fritzbox 7490 Geräte im Netz der Fritzbox 7320 nicht erreichen dürfen, dann kann man die Fritzbox 7320 statt als IP-Client auch mit Internet über LAN1 als NAT-Router einrichten.
    In der oben verlinkten Anleitung steht jedoch: Die FRITZ!Box (Router) muss bereits zum Telefonieren eingerichtet und mit der FRITZ!Box (IP-Client) verbunden sein.
    DSL-Provider: Telekom VDSL 25 IP an DSLAM Infineon 11.8.6
    Router: FRITZ!Box 7490 Firmware 113.06.51
    WLAN-AP: KD-Homebox FRITZ!Box 7270 V2 Firmware 54.06.06
    WLAN-Client: Speedport W500V FW: BitSwitcher 0.3.9
    Telefone: Grandstream GXV3240, unify OpenStage 40 SIP, optipoint 400 SIP, FON1 Gigaset A2
    VoIP-Provider: Google Voice, VoIP2GSM, dus.net, 1&1(freenet), sipgate

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    3
    so das hat jetzt geklappt, es waren auch an der unteren Fritz!box alle telefone bereits über dect verbunden.

    jetzt hat es sie warum auch immer alle wieder rausgehauen und sie haben sich nicht mehr verbinden lassen. dann wolle ich sie wieder über dect verbinden ging nicht. der balken bei der verbindung war er blau und ist dann nach 2 mal durchlaufen rot geworden und jetzt steht da das ich auf den telefon den grund finde => telefon sucht aber noch nach einer verbindung.


    hat hierfür noch jemand eine lösung?

  8. #8
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.486
    hanhimmer,
    bitte bleibe mit Deiner Frage bez der DECT-Fons weiterhin in diesem Thread.
    Crossposts braucht keiner und hilft auch keinem.
    => Weitere Thread mit identischem Wortlaut sortenrein dem Recycling übergeben.
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    3
    habs selber gelösst einfach netzwek kabel aus lan 1 ziehen dann gehts

  10. #10
    IPPF Fünfhunderter Avatar von Fox.Mulder
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von hanhimmer Beitrag anzeigen
    habs selber gelösst einfach netzwek kabel aus lan 1 ziehen dann gehts
    Kannst Du bitte genauer angeben, was der Fehler war und welche Konfiguration Du verwendet hast?
    Fritz!Box 7362SL(UI): Fritz!OS: 6.83
    VoIP: Easybell | Sipgate | frynga | R-KOM | Glasfaser-Ostbayern
    Telefon: Fritz!Fon C4
    Anbindung: R-KOM VDSL 25/6
    UMTS Stick: Huawei E173
    Mobil: 1&1 Handy-Flat & Internet, Vodafone Internet Flat, Netzclub, O2 Genion-S-ohne-Hdy

Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] (DECT) Telefonie erweitern, wie?
    Von chillje im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 11:57
  2. [Frage] VoIP Anschluss, DECT über LAN erweitern?
    Von Angel2k im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.05.2014, 18:13
  3. FB 7390 DECT erweitern
    Von kaifreund im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 13:42
  4. Frage zu VOIP mit analogen Anschluss
    Von Boomi im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 19:45
  5. Frage: Fernzugriff auf VoIP-Anschluss
    Von cosmonaut im Forum VoIP-Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 18:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •