Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 429

Thema: FRITZ!Box 7490 Firmware FRITZ!OS 06.80 (23.01.2017)

  1. #81
    IPPF Tausender Avatar von nucleardirk
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Soest
    Beiträge
    1.486
    Mein DECT 200 hat eine S/N mit D - klatschen klappt trotzdem nicht, ging auch mit den Laborversionen nie.

    Viel schlimmer - Anrufe kommen nicht mehr durch, man nimmt ab, Verbindung kommt kurz zustande und wird dann seitens der Fritzbox unterbrochen oder man hört die Gegenstelle nicht. Egal welche Nummer hinterlegt ist, sie es die T-Com eigenen noch die Sipgate Nummern - ein reboot brachte (vorrübergehend?!?) Hilfe.
    Geändert von nucleardirk (24.01.2017 um 18:47 Uhr)

  2. #82
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    1.464
    1. Neustart - Problem beseitigt?
    2. Recover und manuelle neukonfiguration - Problem beseitigt?

    Wenn nicht dann und erst dann hier nach Hilfe rufen.
    Und natürlich die Einstellungen vorher sichern
    Anbieter: Telmex Prodigy Infinitum
    FB 7490 FW: 06.80-43382 INTERN Annex=A
    DSLAM Broadcom 161.242 (Telmex Kupfer)
    Fritz!Fon MT-F FW: 3.88, MT-C
    Nokia E71-2 FW: 510.21.009, Nokia N9 40.2012.21-3_PR_006
    Festnetz: Analog Telmex
    VoIP: 1&1, Sipgate, FreeVoIPDeal

  3. #83
    IPPF-Fan Avatar von Fritz Funker
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    184
    Nach update über Fritz!OS-Datei kein Sync mehr möglich (Training ...).
    Recover auf 6.60 und läuft wieder.

    Update:
    Nach Online-Update auf 6.80 : "Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt".
    Geändert von Fritz Funker (02.02.2017 um 20:24 Uhr)
    VDSL50-VoIP Telekom ¤ FRITZ!Box 7490 - FW 06.02 - Kaufdatum 16.06.14 229,00 ¤ FRITZ!Box 7390 - FW 84.06.03 - A221 Kaufdatum 4.06.10 239,90 ¤ FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FW 54.05.54 X301 RMA 12.06.2010 Kaufdatum 30.08.08 199,00 ¤ FRITZ!WLAN Repeater 310 ¤ MM FRITZ!WLAN Repeater N/G ¤ 4 x Powerline 520E - FRITZ!WLAN USB Stick - DECT 4 x analog Gigaset S810

  4. #84
    IPPF Siebentausend-VIP Avatar von PeterPawn
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.957

    Wie mitteilsam ist 06.80 ggü. AVM?

    Falls sich jemand wundern sollte, warum er nun in der Release-Version keine Möglichkeit mehr hat, das automatische Versenden von Support-Daten an AVM zu konfigurieren (in der Support-Seite) ... die entsprechenden Optionen werden nur noch angezeigt, solange es sich (a) um eine "private" oder eine Labor-Version handelt oder (b) der Versand (beim Auftreten eines Problems bzw. beim Starten der Box) eingeschaltet ist. Hat man den erst einmal abgeschaltet (ich weiß auch gerade nicht mehr, was die Standardeinstellung wäre), kann man ihn derzeit über das GUI auch nicht wieder einschalten - ich bin bei der Kontrolle der Einstellungen nach dem Update über das Fehlen der entsprechenden Radio-Buttons gestolpert (die sind eben erst seit der Release-Version "verschwunden") und habe dann in der "support.lua" nachgesehen.

    Überhaupt zeigt der erste Blick in die Einstellungen zum "Nachhause-Telefonieren" (nur ein erster schneller Überblick, kein richtiger Test bisher, also nicht überbewerten und als das verstehen, was er ist - nämlich nur ein "Trockentest"), daß AVM wohl den Teil mit "allow_security_report_with_manufacturer", wo ja bisher eher unklar war, was man darunter verstehen sollte und welche Daten im Fall der Fälle dann an AVM übermittelt werden, erst einmal wieder totgelegt hat - jedenfalls werden die Einstellungen nicht angezeigt ("show" ist fest auf "false") und solange es kein Control "sec_report" im POST-Request gibt, wird wohl auch diese Einstellung beim Speichern der Einstellungen zu "Diagnose und Wartung" unter "AVM-Dienste" abgeschaltet.

    Was jetzt bei den Leuten passiert, die das vorher bereits aktiviert hatten und die Einstellungen in der Seite "AVM-Dienste" nicht erneut speichern lassen, weiß ich auch nicht ... vielleicht ist es keine so schlechte Idee, die entsprechende Seite "zu besuchen" und einfach einmal "OK" zu wählen. Das ist dann zwar immer noch keine Garantie, daß diese neu geschriebene Einstellung dann von den entsprechenden Komponenten auch berücksichtigt wird (und das nicht einfach stur als "ein" angenommen wird, nachdem es die Einstellung nun eigentlich nicht mehr gibt im GUI), aber es ist zunächst mal alles, was man als Benutzer machen kann ... daneben hilft halt nur noch das "Belauschen" der Kommunikation der Box mit AVM, während man versucht, einen solchen "Sicherheitsvorfall" zu provozieren (wenn man es ganz genau wissen will, was da passiert - natürlich immer mit der "Gefahr", daß tatsächlich alles mit rechten Dingen zugeht und man vergeblich testet).

    Ich mag zwar besonders paranoid sein in solchen Dingen, aber wenn jemand keine oder eher unbestimmte Angaben zu einer Funktion macht und sie letzten Endes in der ausgelieferten Firmware dann auch noch abschaltet (ich weiß nicht genau, wann das erfolgte im zugehörigen Labor-Zweig) und es dreht sich dann auch noch ausdrücklich um Fragen der "Security", dann wüßte ich gerne vorher, was da wann gesendet wird und gebe eine entsprechende Einwilligung nur dann, wenn man mir diese Fragen beantwortet hat.

    Zumal das alles inzwischen immer mehr ineinander verwoben wird und wenn man sich das dann genauer ansieht, stellt man u.a. auch fest, daß die Genehmigung bei "Diagnose und Wartung" nunmehr auch die "crashreport"-Einstellung (mit dem Wert "to_support_only", man kriegt also auch nicht mit, wenn die Box einen solchen Report versendet, sofern man nicht bereits vorher "to_user_and_support" eingestellt hatte) umfassen kann, zumindest unter bestimmten Umständen (nachzulesen in der "services.lua").

    Das Abschalten der (in Labor-Versionen noch als Option angezeigten) Möglichkeit der gezielten Anforderung von Daten durch AVM im Rahmen des TR-069-Dialogs (LabUploadReqEnable - das dürfte das "Der Hersteller hat erfolgreich Daten abgerufen." im Eventlog sein) ist bei einer Release-Version auch nicht mehr möglich (wenn es vorher in einer Labor-Version eingeschaltet wurde, was nach meiner Erinnerung (die wäre zu prüfen) der Standard war), denn die betreffende Einstellung wird in einer Release-Version nicht gespeichert (außer bei "is_cable", was bei der 7490 vermutlich nicht der Fall ist), die Variable "diagnose.show_more" sollte "false" sein und damit wird "LabUploadReqEnable" dem "saveset" nicht hinzugefügt (sprich: auch nicht zurückgesetzt auf "0", wenn das Control im POST-Request nicht enthalten ist).

  5. #85
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    103
    So, nach gut 12h mit der 6.80 hat die Box einen Neustart hingelegt . Das Internetradio via WLAN ist mit den Squeezeboxen ist leider wieder von Aussetzern geplagt . Das war 2-3 Versionen früher (im Labor) schon mal besser.
    FB 7490 FRITZ!OS 06.80

    2x FritzFon C4
    AVM Powerline 546e (OS 6.20) & 520E
    5x Dect200

  6. #86
    IPPF-Inventar
    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    16.553
    momentan geht es doch nicht um "besser" aktuell geht es bedauerlicherweise, wie bekomme ich den Versionszähler schnell höher

  7. #87
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    906
    An einer Fritz!Box, die ich gestern upgedated habe hängt ein SAT-Receiver am PowerLine-Adapter. Der Receiver verbindet sich mit meinem Netzwerk. Die Latenzzeiten, die sonst absolut gleichbleibend und gut waren schwanken extrem. Somit kommt es beim Abspielen von Inhalten zu Rucklern.

  8. #88
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    50
    Habe direkt über Update-Funktion den Upgrade gemacht.
    Der erste Sync nach dem Neustart war deutlich schlechter als vorher. Habe dann nochmal einen Sync getriggert und siehe da: Der Sync ist höher als bei der alten Version
    Fritz!Box 7490 mit FW 6.80 (Release)
    Fritz!Fon C4 mit FW 3.86 (Release)

  9. #89
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    2

    Frage

    Die 7490 läuft seit fast zweieinhalb Jahren ohne Probleme (easybell). Jedes Update habe ich zeitnah installiert.
    Heute mittag das Update auf 6.80 gemacht: alle 2 Minuten PPPoE-Timeout

    24.01.17 20:02:41 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.01.17 20:02:36 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    24.01.17 20:01:51 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 85.212.35.127, DNS-Server: 195.185.185.195 und 62.26.26.62, Gateway: 62.27.93.145, Breitband-PoP: rdsl-koln-de80.mediaways.net
    24.01.17 20:01:41 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. [3 Meldungen seit 24.01.17 20:01:14]
    24.01.17 20:01:07 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 32261/10079 kbit/s).
    24.01.17 20:00:42 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    24.01.17 20:00:36 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
    24.01.17 20:00:36 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.01.17 20:00:31 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    24.01.17 19:59:07 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 85.212.56.159, DNS-Server: 195.185.185.195 und 62.26.26.62, Gateway: 62.27.93.145, Breitband-PoP: rdsl-koln-de80.mediaways.net
    24.01.17 19:59:04 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 32600/10003 kbit/s).
    24.01.17 19:58:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).


    Recovery auf 6.60: das gleiche
    Werkseinstellungen: keine Änderung
    wieder auf 6.80: auch nichts
    andere FB 7490 angeschlossen: nada
    Easybell-Hotline konnte auch nur Werkseinstellungen empfehlen und hat das ganze weitergeleitet.
    Entschleunigt jetzt etwas: 2 Minuten arbeiten, 1 Minuten zurücklehnen

    Jemand ne Idee?

  10. #90
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.468
    Hm, "keine DSL-Synchronisation" ... klingt nach Übertragungsproblemen bei der ausgehandelten Übertragungsrate.

    Wie verhält sich die Verbindung, wenn Du die Regler für Störsicherheit in Richtung Stabilität verstellst (abgesehen von niedrigerer Sync-Rate)?
    Asus RF-53 + Repeater N/G, 68.04.88
    Gigaset S79H @ Gigaset DX600A isdn
    AVM Fritz!
    MT-F, 01.03.67 + Gigaset SL930H
    3x AVM Fritz!Dect 200, 3.81

    AVM Fritz!Box 7490, Fritz!OS 6.80-xxxxx (Developer)

    @ Netcom KS mit Broadcom 164.107; VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    gedrosselt: 6 MBit down / ~637 kBit up



  11. #91
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    106
    Ich hab' eine 7490 von O2. Gilt eigentlich nach wie vor, dass es für diese Fritzboxen keine normal funktionierende Recover-Images gibt? Das Bastel-Gedöns mit ruKernelTool o.ä. möchte ich mir nicht antun.

    Ohne Recovery-Möglichkeit warte ich lieber noch ab mit dem Update
    Fritz!Box 7490 (O2), daran je 1x AVM C5 und 1x Gigaset S1 color
    Gigaset SX353 am int. S0

  12. #92
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    150
    kommt drauf an ob du provider addtive drauf hast oder nicht ob es mit dem "normalen" recover tool gibt.

    aber wieso nutzt du nicht linux_fs_start ? dann kannst du notfalls zurück zu deiner alten version wechseln
    IPv4: 40 Mbit/s :: 11 Mbit/s - Static IP
    FB 7490: 06.86-44183 Beta
    FB 7330SL: Repeater FRITZ!OS 06.53
    Card: Broadcom 176.199

  13. #93
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    49
    @PeterPawn, danke für die wie immer umfangreichen Einblicke!

  14. #94
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    45
    War ja klar, das die die Version als 6.80er rausbringen. Der VDSL Treiber an Vectoring Anschlüssen hat die schlechteste Syncwerte seit langem. Besonders im Upload hänge ich 3 Mbit unter Maximum. Frage mich was die da optimiert haben wollen. Auch die Fehler auf der Leitung sind deutchlich mehr geworden. Resyncs kommen auch öfters vor. Jeden 2.en bis 3.en Tag einer. 93m Leitungslänge und kein Vollsync? AVM das habt ihr echt toll hinbekommen.
    FB7490 an Broadcom 164.97
    VVDSL seit BNG Umstellung 95/40

  15. #95
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von Blackace Beitrag anzeigen
    aber wieso nutzt du nicht linux_fs_start ? dann kannst du notfalls zurück zu deiner alten version wechseln
    Danke für den Hinweis. Jetzt muss ich nur noch eine idiotensichere Anleitung finden, wie man diesen Wechsel vollzieht. Hab' schon nach "linux_fs_start" gegoogelt und hier im Forum gesucht, aber nichts gefunden.

    Die Box muss einfach funktionieren, für Experimente hab' ich keine Zeit und die Familie killt mich, wenn Telefon und Internet für längere Zeit ausfallen.
    Fritz!Box 7490 (O2), daran je 1x AVM C5 und 1x Gigaset S1 color
    Gigaset SX353 am int. S0

  16. #96
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von rspitz Beitrag anzeigen
    ...eine idiotensichere Anleitung finden...
    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...=1#post2202231

    Dazu sei noch gesagt fritzbox muss per lan1 angeschlossen sein und die restlichen kabel bis auf den netzstecker logischerweise getrennt sein und die ip musst du anpassen falls deine fb auf einer anderen laufen sollte.
    IPv4: 40 Mbit/s :: 11 Mbit/s - Static IP
    FB 7490: 06.86-44183 Beta
    FB 7330SL: Repeater FRITZ!OS 06.53
    Card: Broadcom 176.199

  17. #97
    IPPF Tausender
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.468
    Ich kann mich über den VDSL-Treiber der 6.80er nicht beschweren - meine theoretische Leitungskapazität (die mein Provider leider nicht nutzt) ist von etwas über 6 MBit auf über 8 MBit gestiegen.
    Asus RF-53 + Repeater N/G, 68.04.88
    Gigaset S79H @ Gigaset DX600A isdn
    AVM Fritz!
    MT-F, 01.03.67 + Gigaset SL930H
    3x AVM Fritz!Dect 200, 3.81

    AVM Fritz!Box 7490, Fritz!OS 6.80-xxxxx (Developer)

    @ Netcom KS mit Broadcom 164.107; VDSL2 17a (ITU G.993.2)
    gedrosselt: 6 MBit down / ~637 kBit up



  18. #98
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    2
    @Daniel Lücking: Da habe ich ja mal wieder richtig Glück. Mein DECT 200 beginnt natürlich mit C. Also ab auf den Müll damit, denn genau auf die Funktion war ich scharf.... Danke aber für deine Hilfe.....

  19. #99
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von H'Sishi Beitrag anzeigen
    Hm, "keine DSL-Synchronisation" ... klingt nach Übertragungsproblemen bei der ausgehandelten Übertragungsrate.

    Wie verhält sich die Verbindung, wenn Du die Regler für Störsicherheit in Richtung Stabilität verstellst (abgesehen von niedrigerer Sync-Rate)?
    Auch keine Veränderung.

  20. #100
    IPPF-Fan Avatar von syncron
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Hier und da
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von RollinCHK Beitrag anzeigen
    Die Latenzzeiten, die sonst absolut gleichbleibend und gut waren schwanken extrem. Somit kommt es beim Abspielen von Inhalten zu Rucklern.
    Genau das ist mir auch aufgefallen! Und das lässt sich nicht beheben! Über LAN angeschlossen haben alle angeschlossenen Geräte haben eine exorbitant lange Latenzzeit WTF ????

    Und das Beste ist mein Upload wurden 3MB geklaut

    Danke AVM schlechteste Update aller Zeiten

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Info] FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware FRITZ!OS 06.69-42733 (16.01.2017)
    Von Wotan-Box im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.01.2017, 17:32
  2. [Info] FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware FRITZ!OS 6.69-41222 (23.09.2016)
    Von Julian1307 im Forum FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 13.11.2016, 18:52
  3. FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware FRITZ!OS 6.69-41670 (20.10.2016)
    Von Michi692000 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 13:26
  4. FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware FRITZ!OS 6.69-41556 (11.10.2016)
    Von Michi692000 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 18:17
  5. FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware FRITZ!OS 6.69-41457 (04.10.2016)
    Von aberhallo4 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 13:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •